Flächendeckend Großabfuhr am 26. November im Gemeindegebiet
Bürger können ihr Grün abgeben

Laer -

Eine Großgrünabfuhr findet am 26. November (Donnerstag) im Gemeindegebiet von Laer statt. An diesem Tag sollte das Sammelgut ab 6 Uhr morgens gut sichtbar auf dem Gehweg vor dem jeweiligen Grundstück liegen. Dort wird es von der Firma Stenau abgeholt. Die Gemeindeverwaltung bittet die Bürger in einer Pressemitteilung darum, einige Regeln zu beachten.

Sonntag, 08.11.2020, 10:30 Uhr aktualisiert: 10.11.2020, 17:10 Uhr

Eine flächendeckende Großgrünabfuhr findet am 26. November (Donnerstag), wie bereits im Abfallkalender angekündigt, in der Gemeinde Laer statt. Die Verwaltung bietet damit allen Laerer Bürgern die Möglichkeit, kostenlos sperriges Großgrün, wie beispielsweise Strauch- und Heckenschnitt, sowie Bäume und Geäst der Wiederverwertung zuzuführen.

Die Grünabfuhr erfolgt im Innen- und Außenbereich des gesamten Gemeindegebietes als Straßensammlung durch das beauftragte Unternehmen, die Firma Stenau, jeweils direkt ab Grundstück.

Die Verwaltung bittet in einem Pressetext um die Beachtung einiger Hinweise. So ist darauf zu achten, dass nur gebündelter Strauch-, Baum- und Heckenschnitt am Abfuhrtag bis spätestens 6 Uhr gut sichtbar auf dem Gehweg vor dem jeweiligen Grundstück abgelegt wird. Schnittgut ist so einzukürzen, dass eine Gesamtlänge von maximal zwei Metern nicht überschritten wird, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die Gemeindeverwaltung weist zudem ausdrücklich darauf hin, dass Strauchschnittabfälle, die nicht gebündelt sind, durch das Entsorgungsunternehmen bei der Straßensammlung nicht mitgenommen werden. Dabei ist es weiterhin wichtig, dass kein Draht zum Bündeln verwendet wird. Weiterhin ist zu beachten, dass kein Grün mitgenommen wird, das in Säcken, Tüten, Pappkartons oder sonstigen Behältnissen bereitgestellt wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7668633?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker