Planung weit fortgeschritten
Vorboten des Sommerferienprogramms

Horstmar -

Das Sommerferienprogramm nimmt Gestalt an. Auch wenn auf Fahrten zu Zoos, Freizeitparks, Freilichtbühnen und vieles mehr verzichtet wird, erwartet die Kinder und Jugendlichen über 40 Aktionen, an denen sie teilnehmen können.

Dienstag, 30.03.2021, 16:43 Uhr
Das Figurentheater „Hille-Pupille ist während der Sommerferien in Horstmar zu Gast
Das Figurentheater „Hille-Pupille ist während der Sommerferien in Horstmar zu Gast

Die Planungen für das Ferienprogramm der Stadt Horstmar in den Sommerferien sind in vollem Gange. In der Hoffnung, dass alle Aktionen auch – gemäß der dann gültigen Coronaschutzverordnung – durchgeführt werden können, haben sich die Verantwortlichen einige Highlights einfallen lassen. Auch wenn auf Fahrten zu Zoos, Freizeitparks, Freilichtbühnen und vieles mehr verzichtet wird, erwartet die Kinder und Jugendlichen über 40 Aktionen, an denen sie teilnehmen können, kündigt die Stadt in ihrer Presseinformation an. Ein Highlight sei sicherlich, dass der Europa- und Weltmeister im Breakdance, Daniel Winterstein, einen Breakdance- und Hip-Hop-Workshop vom 5. bis 9. Juli gibt. Zudem findet, wie in den Herbstferien, ein Skateboard-Workshop vom 19. bis 20. Juli mit „skateaid“ statt, der von dem Energieunternehmen „Westnetz GmbH“ gesponsort wird. Für die jüngeren Kinder wird das Figurentheater „Hille-Pupille“ einen Auftritt mit Großfiguren in Horstmar am 15. Juli geben. Am 12. Juli besteht die Möglichkeit, mit dem eigenen Mountainbike über die Pumptrackstrecke in Mettingen zu fahren. Außerdem gibt es Bastel- und Sportaktionen sowie einiges andere mehr. Zu diesem abwechslungsreichen Ferienprogramm tragen auch wieder einige Horstmarer Vereine und Privatpersonen bei. Das Programmheft wird in der 20. Kalenderwoche veröffentlicht, kündigt die Burgmannstadt abschließend an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7893631?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker