Di., 26.01.2021

Andacht am Donnerstag in der Abendmesse Bischof John Baptist Kaggwa an Covid-19-Infektion gestorben

Ein Foto von einer Deutschlandreise 2018: Nach dem Besuch des Paulusdoms in Münster trifft der ugandische Bischof John Baptist Kaggwa eine Ordensfrau aus seiner Heimat und Erich Joost, damaliger Vorsitzende der Ugandahilfe Metelen.

Metelen - John Baptist Kaggwa, emeretierter Bischof der katholischen Diözese Masaka in Uganda, ist am 20. Januar im Mulago National Krankenhaus Kampala an den Folgen einer Covid 19 Infektion, im Alter von 78 Jahren verstorben. Das schreibt die Ugandahilfe Metelen jetzt in einer Pressemitteilung.

Di., 26.01.2021

Krippe in der Pfarrkirche ist Vergangenheit Aus Bethlehem ab in den Schrank

Krippe in der Pfarrkirche ist Vergangenheit: Aus Bethlehem ab in den Schrank

Metelen - Von Dorothee Zimmer


Mo., 25.01.2021

Ein Jahr Corona: Ordnungsamtsleiterin Simone Frahling im Interview Ein großes Lob an die Metelener

Die Leiterin des Ordnungsamtes, Simone Frahling (l.), und ihre Mitarbeiterin Monika Gauxmann kehren von einem Gang durch den Ort zurück ins Rathaus.

Metelen - Simone Frahling hat, wie viele andere auch, im Umgang mit der Coronapandemie dienstlich ein schwieriges Jahr erlebt. Dafür macht die Ordnungsamtsleiterin den Metelenern ein großes Kompliment. In den allermeisten Fällen traf sie bei ihren Kontrollgängen durch die Gemeinde auf Verständnis seitens der Menschen. Im Interview lässt Frahling das Jahr Revue passieren.


Sa., 23.01.2021

Dekanat sucht für die Pfarrgemeinde eine Verwaltungsfachkraft Entlastung für den Pfarrer

Bekommt Unterstützung: Metelens Pfarrer Thomas Stapper.

Metelen - In der katholischen Kirchengemeinde Ss. Cornelius und Cyprianus ist ein neue Stelle ausgeschrieben. Gesucht wird eine Verwaltungsfachkraft, die den Pfarrer in diesem Aufgabenbereich unterstützen soll. Eine professionelle Vorbildung ist die Voraussetzung für die auf knapp 14 Wochenstunden begrenzte Stelle. Die neue Kraft wird auch an der Schnittstelle zwischen Kirchenvorstand und anderen Gremien arbeiten. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 21.01.2021

Nachsuche bei Wildunfällen Faustregel: „Der Hund hat immer recht“

Jörg Krabbe hält Claire ist an der langen Leine, während sie auf der Suche nach einer Schweißfährte ist. Die junge Rauhaardackeldame „Antje“ lernt noch für den Einsatz während der Jagd – ganz viel durch das Nachahmen von Claire.

Metelen - Jörg Krabbe und Claire sind ein eingespieltes Team. Der Hundeobmann des örtlichen Hegerings und seine Bayerische Gebirgsschweißhündin werden oftmals angefordert, wenn sich angeschossenes oder angefahrenes Wild noch verletzt in eine Deckung flüchten konnte. Krabbe erlöst das Tier dann von seinem Leiden, nachdem es seine Hündin mitunter über Kilometer hinweg anhand der Fährte gefunden hat. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 19.01.2021

Friseurmeisterin verrät, wie die Haarpracht trotz Lockdown ansehnlich bleibt Do it yourself? Auf gar keinen Fall!

Friseurmeisterin Brigitte Kippelt-Döbber kann am Telefon momentan nur Bestellungen für Pflegeprodukte annehmen, die sie mit Schutzmaßnahmen an der Tür verkaufen darf. Das Terminbuch ihres Salons enthält für dieses Jahr bisher nur leere Seiten. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Metelen - Brigitte Kippelt-Döbber ist Friseurmeisterin mit eigenem Salon in Metelen. Sie verrät, wie die Kundschaft trotz des Frisierverbots in den Salons die Lockdown-Zeit überstehen kann. Nur von einem rät sie dringend ab – dem Griff zur Schere. Das sollten allein die Profis machen. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 18.01.2021

Historische Trafostation in Naendorf Strom aus dem Henkelmann

Sticht ins Auge: Die Trafostation steht seit fast einem Jahrhundert unweit des Hofes Störmann und zählt damit zu den ältesten in Westfalen. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Metelen - Sie stammt aus den Zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts und steht unter Denkmalschutz. Zu recht, denn die Trafostation in Naendorf ist eine der markantesten im gesamten Münsterland und ein einzigartiges Zeugnis aus der Frühzeit der Elektrifizierung der Region. Von Dieter Huge sive Huwe


So., 17.01.2021

Nach der Münsterländer Friedensherde: Neue Aktion von Ingrid Hagen Friedenslämmer bekommen Besuch

Ingrid Hagen sucht – passend zum Friedensfest in Münster, zu dem alle Besitzer der Blaulämmer eingeladen werden sollen – auch für das quietschrosa „Herzensschweinchen“ mit dem Namen „Pink Paul

Metelen - Ingrid Hagen, umtriebiger Hüterin der „Münsterländer Friedensherde“, setzt ihr soziales Kunstprojekt auch in diesem Jahr fort. Am 20 Juni ist in Münster ein Friedensfest geplant, zu dem die Paten der Blaulämmer eingeladen werden sollen. Parallel dazu initiiert die Metelenerin in diesen Tagen eine Aktion, in der magentafarbene Schweinchen den blauen Jungschafen an die Seite gestellt werden sollen. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 15.01.2021

Corona: Metelens Hausärzte bieten Schnelltests an – auch für Unternehmen Sicherheit einer Momentaufnahme

Probenentnahme für einen Corona-Schnelltest. Das medizinische Personal ist dabei nicht nur mit FFP2-Maske und Klarsichtvisiergeschützt, sondern auch durch Schutzkleidung und Handschuhe.

Metelen - Nicht nur für Einzelpatienten, sondern auch als Serviceleistung für Unternehmen bieten die beiden Metelener Praxisgemeinschaften Corona-Schnelltests an. Ein Grund dafür ist die Möglichkeit für Firmen, im Rahmen einer Momentaufnahme feststellen zu lassen, wie viele Mitarbeiter im Betrieb betroffen sind. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 14.01.2021

Keine leichte Zeit für Metelens Schalke-Fans Genug von hämischen Bemerkungen

Nachdenkliche Gesichter gab es schon während der Bezirksversammlung der Schalke-Fans im Dezember des vorvergangenen Jahres im Gasthaus Kock. Ob dieses Trio da wohl schon ahnte, dass die Gelsenkirchener Kicker bis zum Sieg gegen Hoffenheim am Samstag keines ihrer Ligaspiele gewinnen würden?

Metelen - Das vergangene Jahr war sicherlich das bitterste seit Bestehen des Schalke-Fanclubs „Königsblau“. Der Niedergang des Bundesligateams und die Negativserie der Gelsenkirchener Kicker aus dem Vorjahr brachte den Anhängern auch eine gehörige Portion Häme ein. Im Gespräch mit dieser Zeitung hoffen Mitglieder des Königsblau-Vorstands nun, dass der Sieg gegen Hoffenheim das Signal für eine Kehrtwende war. Von Maximilian Stascheit


Mi., 13.01.2021

Leben im Alter: Es fehlt im Ort an geeignetem Wohnraum Immer offener für einen Neustart

Die Bereitschaft zur Beschäftigung mit dem Thema Wohnen im Alter – auch im Fall einer Pflegebedürftigkeit – hat zugenommen. Das beobachtet Philipp Leusbrock vom gleichnamigen Pflegedienst.

Metelen - Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 12.01.2021

Bissiges Geschenk zur Firmung Die Lücking-Brüder besitzen einen museumsreifen Oldtimer-Mähdrescher

Jonas Lücking, der gerade den Strohauswurf des Dreschers inspiziert (kl. Foto), schenkte seinem Bruder Aaron zu dessen Firmung die Maschine aus dem Jahr 1962.

Metelen - 58 Jahre hat er auf dem Buckel, der Mähdrescher der Firma Fahr. Die Brüder Aaron und Jonas Lücking kümmern sich um den Selbstfahrer. Der Umgang mit landwirtschaftlichen Ackergeräten hat Tradition in der Familie: Schon der Großvater arbeitete auf einem Hof. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 11.01.2021

Sammelaktion der Kolpingfamilie Helfer im Einsatz am Nadelbaum

Auch in diesem Jahr wurden die ausrangierten Weihnachtsbäume der Metelener von der Kolpingfamilie eingesammelt und entsorgt.

Metelen - Organisatorisch war die Tannenbaumaktion der Kolpingfamilie in diesem Jahr sicherlich eine echte Herausforderung. Aber das Team um Martin Wigger hatte alles gegeben, damit die ausrangierten Weihnachtsbäume coronakonform eingesammelt werden konnten. Viele Familien halfen dabei mit. Von Martin Fahlbusch


Sa., 09.01.2021

Weihnachtsrätsel der Westfälischen Nachrichten 129 Kilometer „rumgurken“

Jede Menge Preise lieferten die WN-Mitarbeiter Rieke Tombült und Maximilian Stascheit in dieser Woche an die Gewinner des Weihnachtsrätsels dieser Zeitung aus.

Ochtrup - Beim Weihnachtsrätsel 2020 der Westfälischen Nachrichten ermittelte Glücksfee Marlene insgesamt 59 Gewinner. Sämtliche Preise wurden in der vergangenen Woche von den WN-Mitarbeitern Rieke Tombült und Maximilian Stascheit coronakonform ausgeliefert. Insgesamt teilten sie die Sieger in neun Touren kreuz und quer durch Ochtrup und Metelen auf. Von Rieke Tombült und


Fr., 08.01.2021

DRK-Kita „Stadt“ wendet sich ans Jugendamt Bauliche Mängel angezeigt

Das Team der DRK-Kita „Stadt“ hat sich an das Jugendamt gewandt und unter anderem bauliche Mängel angezeigt. Nach Angaben der Behörde müssen einige Außenspielgeräte genauer überprüft werden.

Ochtrup/Metelen - Mit einem Schreiben hat das Team der DRK-Kita „Stadt“ die Eltern darüber informiert, das Jugendamt eingeschaltet zu haben. Sie haben bei der Behörde bauliche Mängel, Knappheit von Arbeitsmaterial und das Miteinander zwischen Team und Träger angezeigt. Dieser zeigte sich überrascht ob der Vorwürfe. Das Jugendamt hat bei den Begehungen festgestellt, dass für die Kinder keine Gefahr besteht Von Alex Piccin


Fr., 08.01.2021

Facebook-Juxgruppe „Anticoronarundglasdeckel“ folgen mittlerweile 1650 User

Ganz schön anstrengend, fürs Foto ernst zu bleiben: Das „Anticoronarundglasdeckel“-Facebook

Metelen - Ohne Humor ist die triste Coronazeit nicht zu schaffen – davon sind Dirk Lating, Michael Sünker und Nina Uhling überzeugt. Ihr Rezept gegen den lähmenden Lockdown: Witzige Internet-Beiträge auf einer eigenen Facebook-Seite rund um die Kunstfigur „Anticoronarundglasdeckelmann“. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 08.01.2021

VdK-Ortsvorsitzender Theo Bröker im Interview Das Beisammensein fehlt

Mit Abstand unterwegs. Für

Metelen - Im kommenden Jahr feiert er sein 75-jähriges Jubiläum, im Vorjahr musste er fast alles absagen: Der VdK-Ortsverband Metelen hält dennoch Kontakt zu seinen Mitgliedern und bietet ihnen Beratung an. Auch in der Vorbereitung von Veranstaltungen lässt das Vorstandsteam nicht nach. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 06.01.2021

Mädchen und Jungen sammeln für Kinder in der Ukraine Sternsinger klopfen diesmal nicht an

An diesem Haus sind die Sternsinger willkommen. Die Segenswünsche der vergangenen sieben Jahre sind am Eingang aufgeklebt. Fine und Lena sind diesmal allerdings nicht als Sternsinger verkleidet unterwegs, sondern werfen lediglich den Segen und ein Begleitschreiben der Gemeinde in die Briefkästen.

Metelen - Die Kostüme, Kronen und auch der Stern zu Bethlehem bleiben in diesem Jahr im Schrank. Dennoch ziehen Mädchen und Jungen von Tür zu Tür, um dort den Segen der Sternsinger und ein Begleitschreiben in die Briefkästen zu werfen. Sie sammeln in diesem Jahr vornehmlich für Kinder in der Ukraine. Diese müssen oft allein aufwachsen, da die Eltern im Ausland arbeiten. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 04.01.2021

Jugendzentrum: Grobkonzept steht – Name wird gesucht Ab sofort hat der jfd den Hut auf

Die Gemeinde Metelen, vertreten durch (v.l.) Bürgermeister Gregor Krabbe, Ordnungsamtsleiterin Simone Frahling und Angelika Pier (v.l.) übergab die Verantwortung für die offene Jugendarbeit im Ort an die beiden jfd-Vertreterinnen Saskia Brink und Corina Friedrichs (r.)

Metelen - Neustart für die offene Jugendarbeit im Ort: Ab sofort ist der Jugend- und Familiendienst aus Rheine (jfd) verantwortlich für die Angebote im Treff. Dieser soll als eine der ersten Neuerungen einen anderen Namen bekommen: „Chilly“ hat somit ausgedient. Auch das Konzept geht mit gänzlich anderen Angeboten an den Start. So sollen bei Bedarf künftig auch an Wochenenden Projekte stattfinden. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 04.01.2021

Der TTV trumpft Anfang der 70er Jahre in der Bundesliga auf Mit Bauchschmerzen nach Metelen

Die Startaufstellung des TTV Metelen in der Saison 1971/72: Dirk Peters, Horst Langer, Jürgen Langer, Hans-Dieter Hoffmann, Josef Wenninghoff und Rainer Martin.

Metelen - Fast ein halbes Jahrhundert liegen die Erfolge des TTV Metelen in der Tischtennis-Bundesliga zurück. Doch die Akteure von damals erinnern sich noch gut an diese Zeit, in der sie mit Platz fünf das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte erreichten. Von Marc Brenzel


So., 03.01.2021

Erweiterung zum Sport- und Kulturzentrum ist beschlossene Sache „Durchsichtiges Manöver“

Mit der Sanierung und Erweiterung der Kreuzschul-Turnhalle kann jetzt begonnen werden.

Heek/Nienborg - Dass es mit seinem Antrag, über die Zukunft Turnhalle der Kreuzschule per Bürgerratsentscheid zu entscheiden, bei den Ratsmitgliedern nicht mit fröhlicher Zustimmung rechnen durfte, konnte sich das Dinkelbündnis am Mittwochabend ausrechnen. Von Bernd Schäfer


So., 03.01.2021

Die Kühe von Andreas Leusder melkt ein Roboter Rund um die Uhr Milch geben

Andreas Leusder hat durch den Einsatz des Melkroboters mehr Zeit für seine Tiere, aber auch für das Privatleben.

Ochtrup - Weitgehend selbstbestimmt sind die Milchkühe des Hofes von Andreas Leusder unterwegs. Nicht nur, dass sie sich ihre Ruhezeiten und -orte selbst aussuchen dürfen, auch zum Melken können sie nach eigenem Gusto an die automatische Maschine trotten. Von Marion Fenner


Sa., 02.01.2021

Hilfsaktion in Metelen 3001 Burpees: Das Ziel ist erreicht

Stefan Krzywanski schaffte das selbst gesteckte Ziel – und das trotz einer ernsten Verletzung.

Metelen - Der Metelener Athlet Stefan Krzywanski hat das selbst gesteckte Ziel geschafft: 3000 Burpees, jene anstrengenden Ausdauerübungen, die unter anderem auch das US-Militär im Rahmen seines Drills im Programm hat, wollte der Metelener Feuerwehrmann während des Dezembers absolvieren. Bereits zu Weihnachten war die Marke erreicht. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 31.12.2020

Antje Schmies-Hoffmann verlässt die Gemeindeverwaltung Ein Abschied voller Zukunftspläne

Antje Schmies-Hoffmann liegt das Organisieren im Blut und sie kann davon nicht lassen.

Metelen - Antje Schmies-Hoffmann vertrat die Gemeinde bei vielen Anlässen. Als Koordinatorin für die Touristik und auch Veranstaltungen wie den Fettmarkt war sie in zahlreiche Gremien eingebunden, in die sie sich mit ihrem schier unerschöpflichen Ideenvorrat einbrachte. Auch nach dem Ausscheiden aus der Gemeindeverwaltung zum Jahreswechsel macht sie weiter – für den Marketingverein „Wir sind Metelen“. Von Dieter Huge sive Huwe


1 - 25 von 1576 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region