Fr., 15.01.2021

Corona: Metelens Hausärzte bieten Schnelltests an – auch für Unternehmen Sicherheit einer Momentaufnahme

Probenentnahme für einen Corona-Schnelltest. Das medizinische Personal ist dabei nicht nur mit FFP2-Maske und Klarsichtvisiergeschützt, sondern auch durch Schutzkleidung und Handschuhe.

Metelen - Nicht nur für Einzelpatienten, sondern auch als Serviceleistung für Unternehmen bieten die beiden Metelener Praxisgemeinschaften Corona-Schnelltests an. Ein Grund dafür ist die Möglichkeit für Firmen, im Rahmen einer Momentaufnahme feststellen zu lassen, wie viele Mitarbeiter im Betrieb betroffen sind. Von Dieter Huge sive Huwe

Do., 14.01.2021

Keine leichte Zeit für Metelens Schalke-Fans Genug von hämischen Bemerkungen

Nachdenkliche Gesichter gab es schon während der Bezirksversammlung der Schalke-Fans im Dezember des vorvergangenen Jahres im Gasthaus Kock. Ob dieses Trio da wohl schon ahnte, dass die Gelsenkirchener Kicker bis zum Sieg gegen Hoffenheim am Samstag keines ihrer Ligaspiele gewinnen würden?

Metelen - Das vergangene Jahr war sicherlich das bitterste seit Bestehen des Schalke-Fanclubs „Königsblau“. Der Niedergang des Bundesligateams und die Negativserie der Gelsenkirchener Kicker aus dem Vorjahr brachte den Anhängern auch eine gehörige Portion Häme ein. Im Gespräch mit dieser Zeitung hoffen Mitglieder des Königsblau-Vorstands nun, dass der Sieg gegen Hoffenheim das Signal für eine Kehrtwende war. Von Maximilian Stascheit


Mi., 13.01.2021

Leben im Alter: Es fehlt im Ort an geeignetem Wohnraum Immer offener für einen Neustart

Die Bereitschaft zur Beschäftigung mit dem Thema Wohnen im Alter – auch im Fall einer Pflegebedürftigkeit – hat zugenommen. Das beobachtet Philipp Leusbrock vom gleichnamigen Pflegedienst.

Metelen - Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 12.01.2021

Bissiges Geschenk zur Firmung Die Lücking-Brüder besitzen einen museumsreifen Oldtimer-Mähdrescher

Jonas Lücking, der gerade den Strohauswurf des Dreschers inspiziert (kl. Foto), schenkte seinem Bruder Aaron zu dessen Firmung die Maschine aus dem Jahr 1962.

Metelen - 58 Jahre hat er auf dem Buckel, der Mähdrescher der Firma Fahr. Die Brüder Aaron und Jonas Lücking kümmern sich um den Selbstfahrer. Der Umgang mit landwirtschaftlichen Ackergeräten hat Tradition in der Familie: Schon der Großvater arbeitete auf einem Hof. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 11.01.2021

Sammelaktion der Kolpingfamilie Helfer im Einsatz am Nadelbaum

Auch in diesem Jahr wurden die ausrangierten Weihnachtsbäume der Metelener von der Kolpingfamilie eingesammelt und entsorgt.

Metelen - Organisatorisch war die Tannenbaumaktion der Kolpingfamilie in diesem Jahr sicherlich eine echte Herausforderung. Aber das Team um Martin Wigger hatte alles gegeben, damit die ausrangierten Weihnachtsbäume coronakonform eingesammelt werden konnten. Viele Familien halfen dabei mit. Von Martin Fahlbusch


Sa., 09.01.2021

Weihnachtsrätsel der Westfälischen Nachrichten 129 Kilometer „rumgurken“

Jede Menge Preise lieferten die WN-Mitarbeiter Rieke Tombült und Maximilian Stascheit in dieser Woche an die Gewinner des Weihnachtsrätsels dieser Zeitung aus.

Ochtrup - Beim Weihnachtsrätsel 2020 der Westfälischen Nachrichten ermittelte Glücksfee Marlene insgesamt 59 Gewinner. Sämtliche Preise wurden in der vergangenen Woche von den WN-Mitarbeitern Rieke Tombült und Maximilian Stascheit coronakonform ausgeliefert. Insgesamt teilten sie die Sieger in neun Touren kreuz und quer durch Ochtrup und Metelen auf. Von Rieke Tombült und


Fr., 08.01.2021

DRK-Kita „Stadt“ wendet sich ans Jugendamt Bauliche Mängel angezeigt

Das Team der DRK-Kita „Stadt“ hat sich an das Jugendamt gewandt und unter anderem bauliche Mängel angezeigt. Nach Angaben der Behörde müssen einige Außenspielgeräte genauer überprüft werden.

Ochtrup/Metelen - Mit einem Schreiben hat das Team der DRK-Kita „Stadt“ die Eltern darüber informiert, das Jugendamt eingeschaltet zu haben. Sie haben bei der Behörde bauliche Mängel, Knappheit von Arbeitsmaterial und das Miteinander zwischen Team und Träger angezeigt. Dieser zeigte sich überrascht ob der Vorwürfe. Das Jugendamt hat bei den Begehungen festgestellt, dass für die Kinder keine Gefahr besteht Von Alex Piccin


Fr., 08.01.2021

Facebook-Juxgruppe „Anticoronarundglasdeckel“ folgen mittlerweile 1650 User

Ganz schön anstrengend, fürs Foto ernst zu bleiben: Das „Anticoronarundglasdeckel“-Facebook

Metelen - Ohne Humor ist die triste Coronazeit nicht zu schaffen – davon sind Dirk Lating, Michael Sünker und Nina Uhling überzeugt. Ihr Rezept gegen den lähmenden Lockdown: Witzige Internet-Beiträge auf einer eigenen Facebook-Seite rund um die Kunstfigur „Anticoronarundglasdeckelmann“. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 08.01.2021

VdK-Ortsvorsitzender Theo Bröker im Interview Das Beisammensein fehlt

Mit Abstand unterwegs. Für

Metelen - Im kommenden Jahr feiert er sein 75-jähriges Jubiläum, im Vorjahr musste er fast alles absagen: Der VdK-Ortsverband Metelen hält dennoch Kontakt zu seinen Mitgliedern und bietet ihnen Beratung an. Auch in der Vorbereitung von Veranstaltungen lässt das Vorstandsteam nicht nach. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 06.01.2021

Mädchen und Jungen sammeln für Kinder in der Ukraine Sternsinger klopfen diesmal nicht an

An diesem Haus sind die Sternsinger willkommen. Die Segenswünsche der vergangenen sieben Jahre sind am Eingang aufgeklebt. Fine und Lena sind diesmal allerdings nicht als Sternsinger verkleidet unterwegs, sondern werfen lediglich den Segen und ein Begleitschreiben der Gemeinde in die Briefkästen.

Metelen - Die Kostüme, Kronen und auch der Stern zu Bethlehem bleiben in diesem Jahr im Schrank. Dennoch ziehen Mädchen und Jungen von Tür zu Tür, um dort den Segen der Sternsinger und ein Begleitschreiben in die Briefkästen zu werfen. Sie sammeln in diesem Jahr vornehmlich für Kinder in der Ukraine. Diese müssen oft allein aufwachsen, da die Eltern im Ausland arbeiten. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 04.01.2021

Jugendzentrum: Grobkonzept steht – Name wird gesucht Ab sofort hat der jfd den Hut auf

Die Gemeinde Metelen, vertreten durch (v.l.) Bürgermeister Gregor Krabbe, Ordnungsamtsleiterin Simone Frahling und Angelika Pier (v.l.) übergab die Verantwortung für die offene Jugendarbeit im Ort an die beiden jfd-Vertreterinnen Saskia Brink und Corina Friedrichs (r.)

Metelen - Neustart für die offene Jugendarbeit im Ort: Ab sofort ist der Jugend- und Familiendienst aus Rheine (jfd) verantwortlich für die Angebote im Treff. Dieser soll als eine der ersten Neuerungen einen anderen Namen bekommen: „Chilly“ hat somit ausgedient. Auch das Konzept geht mit gänzlich anderen Angeboten an den Start. So sollen bei Bedarf künftig auch an Wochenenden Projekte stattfinden. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 04.01.2021

Der TTV trumpft Anfang der 70er Jahre in der Bundesliga auf Mit Bauchschmerzen nach Metelen

Die Startaufstellung des TTV Metelen in der Saison 1971/72: Dirk Peters, Horst Langer, Jürgen Langer, Hans-Dieter Hoffmann, Josef Wenninghoff und Rainer Martin.

Metelen - Fast ein halbes Jahrhundert liegen die Erfolge des TTV Metelen in der Tischtennis-Bundesliga zurück. Doch die Akteure von damals erinnern sich noch gut an diese Zeit, in der sie mit Platz fünf das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte erreichten. Von Marc Brenzel


So., 03.01.2021

Erweiterung zum Sport- und Kulturzentrum ist beschlossene Sache „Durchsichtiges Manöver“

Mit der Sanierung und Erweiterung der Kreuzschul-Turnhalle kann jetzt begonnen werden.

Heek/Nienborg - Dass es mit seinem Antrag, über die Zukunft Turnhalle der Kreuzschule per Bürgerratsentscheid zu entscheiden, bei den Ratsmitgliedern nicht mit fröhlicher Zustimmung rechnen durfte, konnte sich das Dinkelbündnis am Mittwochabend ausrechnen. Von Bernd Schäfer


So., 03.01.2021

Die Kühe von Andreas Leusder melkt ein Roboter Rund um die Uhr Milch geben

Andreas Leusder hat durch den Einsatz des Melkroboters mehr Zeit für seine Tiere, aber auch für das Privatleben.

Ochtrup - Weitgehend selbstbestimmt sind die Milchkühe des Hofes von Andreas Leusder unterwegs. Nicht nur, dass sie sich ihre Ruhezeiten und -orte selbst aussuchen dürfen, auch zum Melken können sie nach eigenem Gusto an die automatische Maschine trotten. Von Marion Fenner


Sa., 02.01.2021

Hilfsaktion in Metelen 3001 Burpees: Das Ziel ist erreicht

Stefan Krzywanski schaffte das selbst gesteckte Ziel – und das trotz einer ernsten Verletzung.

Metelen - Der Metelener Athlet Stefan Krzywanski hat das selbst gesteckte Ziel geschafft: 3000 Burpees, jene anstrengenden Ausdauerübungen, die unter anderem auch das US-Militär im Rahmen seines Drills im Programm hat, wollte der Metelener Feuerwehrmann während des Dezembers absolvieren. Bereits zu Weihnachten war die Marke erreicht. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 31.12.2020

Antje Schmies-Hoffmann verlässt die Gemeindeverwaltung Ein Abschied voller Zukunftspläne

Antje Schmies-Hoffmann liegt das Organisieren im Blut und sie kann davon nicht lassen.

Metelen - Antje Schmies-Hoffmann vertrat die Gemeinde bei vielen Anlässen. Als Koordinatorin für die Touristik und auch Veranstaltungen wie den Fettmarkt war sie in zahlreiche Gremien eingebunden, in die sie sich mit ihrem schier unerschöpflichen Ideenvorrat einbrachte. Auch nach dem Ausscheiden aus der Gemeindeverwaltung zum Jahreswechsel macht sie weiter – für den Marketingverein „Wir sind Metelen“. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 29.12.2020

Schiedsmann Dietmar Bückers berichtet Gestritten wird auch in der Pandemie

Dietmar Bückers ist der Schiedsmann für Metelen.

Metelen - Auch im Corona-Jahr waren Streitigkeiten unter Nachbarn an der Tagesordnung. Für Schiedsmann Dietmar Bückers bedeutete dies, Lösungen zu suchen, um die Unstimmigkeiten aus dem Wege zu räumen, ohne dass die Parteien am neutralen Tisch zusammensaßen. Von Irmgard Tappe


Mo., 28.12.2020

Krippen-Geschichte auf dem Kirchenvorplatz Eselchen berichtet über Geburt Jesu

Pastoralreferentin Ruth Bentler begleitete das Krippenspiel, das in diesem Jahr unter dem Zeltdach auf dem Kirchenvorplatz stattfand und die jungen Besucher sowie deren Eltern mit einer vorgelesenen Geschichte über den Engel und das Eselchen an der Krippe erfreute.

Metelen - Das Zeltdach vor der Kirche, das am Montagmorgen wieder abgebaut wurde, machte auch einen kleinen Gottesdienst für die Kinder des Ortes am Heiligen Abend möglich. Von Rike Herbering


Mo., 28.12.2020

Liveübertragung der Festgottesdienste unters Zeltdach Froh, Weihnachten feiern zu können

Nur wenige Gläubige nutzten am ersten Weihnachtag die Gelegenheit, unter dem Zeltdach auf dem Kirchenvorplatz den Festgottesdienst auf den beiden Großbildschirmen live zu verfolgen.

Metelen - Die katholische Kirchengemeinde feierte die Weihnachtsgottesdienst mit wenigen Gläubigen in der Kirche und einer Freiluft-Übertragung auf dem Kirchenvorplatz unter einem Zeltdach. Metelens Pfarrer Thomas Stapper zeigte sich froh darüber, Weihnachten feiern zu dürfen. Von Dorothee Zimmer


So., 27.12.2020

Traktoren-Umzug vor dem Fest Metelens Landwirte machen dem Ort ein leuchtendes Geschenk

Am Straßenrand der Schöppingener Straße versammelten sich

Metelen - Mit bunt beleuchteten Traktoren machten Mitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsvereins und der Treckerfreunde einen Tag vor dem Fest den Metelenern eine vorweihnachtliche Freude. Insgesamt 30 Schlepper nahmen an dem 45-minütigen Umzug durch den Ort teil. Von Dorothee Zimmer


Do., 24.12.2020

Irene Becker baut in jedem Jahr ihre Kofer-Krippe auf Ausdrucksvolle Schnitzkunst aus dem Passionsspielort

Die Heilige Familie steht im Zentrum

Metelen - Aus Bayern kommt eine besondere Holzkrippe, die Irene Becker immer in der Weihnachtszeit in der Diele ihres Hauses aufbaut. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 23.12.2020

Metelenerin päppelt zwei Igel für den Winterschlaf auf Justus und Lotte haben es geschafft

Er schaut schon ein wenig verschlafen drein, der kleine Justus. Gerade mal 158 Gramm wog er, als Christin Wellers ihn im Oktober fand. Sie päppelte den Jungigel wie auch Igeldame Lotte soweit auf, dass sie in den kontrollierten Winterschlaf gehen konnten.

Metelen - „Lotte“ und „Justus“ sind über den Berg. Die beiden Igel wurden im Herbst stark unterernährt von Christin Wellers aufgenommen und soweit aufgepäppelt, dass sie jetzt in den Winterschlaf gehen können. Die Metelenerin hatte sich dafür fachkundigen Rat der Igelhilfe Münsterland gesucht und gelernt, dass es bei der Ernährung und auch der Unterbringung der stacheligen Tiere vieles zu beachten gilt. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 23.12.2020

Metelen Auf der Jagd nach den Geschenken

Das flotte Chopper-Motorrad mit seiner markanten Gabel zierte bis zum Herbst den Biker-Treffpunkt „Felsenmühle“. Thorsten Majewski bekam die Deko geschenkt und verwandelte sie in ein vorweihnachtliches Kunstobjekt, das besonders am Abend, wenn es effektvoll beleuchtet ist, die Blicke auf sich zieht.

Metelen - Er ist der Hingucker auf der Wersche, der Grinch auf dem fetzigen Chopper-Motorrad, das auf dem Garagendach steht. Wer auf den ersten Blick an einen verspäteten Halloween-Scherz denkt, den belehrt das Gespräch mit dem Erschaffer der Kreation eines Besseren. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 22.12.2020

Zum Tod von Albert Tietmeyer Über Jahrzehnte hinweg im Ort Akzente gesetzt

Albert Tietmeyer in seiner Schreibstube. Der Verstorbene war unermüdlicher Sammler von Erzählungen und Dokumenten über Metelen.

Metelen - Albert Tietmeyer ist tot. Metelen verliert mit ihm einen Menschen, der sich nicht nur unermüdlich und vielfältig ehrenamtlich für den Ort engagierte, sondern zugleich auch als Dorfchronist das Leben an der Vechte dokumentierte. Von Dieter Huge sive Huwe


1 - 25 von 1568 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region