Mi., 08.05.2019

04-Fanclub: Spielerempfang Schalke-Trainer Huub Stevens im Metelener Bürgerhaus

Huub Stevens 

Metelen - Einen prominenten Gast haben Metelens Schalke-Fans am Sonntag: 04-Interimstrainer Huub Stevens besucht sie im Bürgerhaus. Von Dieter Huge sive Huwe

So., 24.03.2019

Änderung im ÖPNV-Angebot Metelen-Land: Der Bus wartet jetzt auf den Zug

Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe (l.) und Veelker-Verkehrsleiter André Stagnet stellten die ÖPNV-Änderungen vor, die ab 1. April dieses Jahres wirksam werden.

Metelen - Ab dem 1. April gibt es einen neuen Fahrplan für die Linie 171 nach Burgsteinfurt und zum Bahnhof Metelen-Land. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 14.10.2019

Die „Happy Popcorn-Girls“ Sieg gegen die „starken Musketiere“

Gespannt verfolgen die Mädels die Show auf dem heimischen Sofa. Auch die Eltern (Foto l.) fiebern mit.

Metelen - Mädels gegen Jungs: die „Happy Popcorn-Girls“ aus Metelen gegen die „starken Musketiere“. Keine Frage, wer bei Super RTL-Show der „Super Toy Club“ gewonnen hat: Mädels-Power! Von Irmgard Tappe


Sa., 12.10.2019

Tanja Konopka steuert Traktor-Oldtimer Begeisterung pur für 27 Pferdestärken

Tanja Konopka lenkt mit Leidenschaft den alten Wesseler-Traktor der Familie. Die 18-Jährige ist, wie der Papa, Mitglied bei den örtlichen Treckerfreunden.

Metelen - Tanja Konopka hat ein ungewöhnliches Hobby: Sie begeistert sich für alte Traktoren, vor allem für einen Wesseler-Trecker, der immerhin 35 Jahre älter ist als sie selbst. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 11.10.2019

Hanni Smigaj stellt in der Ochtruper Bücherei aus Unterwegs in kreativen Farbwelten

Hanni Smigaj in ihrem Atelier. Ab dem morgigen Samstag ist eine Auswahl ihrer Bilder in der Ochtruper Bücherei St. Lamberti zu sehen. „Farbwelten“ hat die Metelener Künstlerin die Zusammenstellung verschiedener Arbeiten überschrieben.

Metelen - „Farbwelten“ hat Künstlerin Hanni Smigaj ihre Ausstellung der Bücherei Ochtrup betitelt, die am Samstag eröffnet wird. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 10.10.2019

Himmel-Hölle-Fegefeuer Angelegenheit zwischen Gott und Mensch

Höllenvorstellungen – hier durch das Theater Titanick in Münster – verbreiteten unter den Menschen des Mittelalters Schrecken. Mit aktuellen Vorstellungen von Himmel, Hölle und Fegefeuer beschäftigte sich die Gesprächsrunde im Gemeindesaal der Dankeskirche.

Metelen - Ein aus theologischer Sicht differenziertes und von den großen christlichen Konfessionen durchaus unterschiedlich Von Martin Fahlbusch


Mi., 09.10.2019

Einspielungen für Krimi-Hörspiel Monis Buchladen wird Tonstudio

Satz für Satz nehmen die Kinder unter Anleitung von Hörspiel-Autor Klaus Uhlenbrock die Texte für die CD auf. Hier konzentrieren sich gerade (v.l.) Jonas, Aron und Smila auf ihren Part.

Metelen - 17 Kinder machen mit beim Krimi-Hörspiel „Shirley Holmes und der Ring von Metelen.“ Am Montagabend sprachen einige von ihnen unter Anleitung des Autors Klaus Uhlenbrock ihre Texte in Monis Buchladen ein. Das Buch- und Schreibwarengeschäft wurde so zum Tonstudio. Von Dorothee Zimmer


Di., 08.10.2019

Landvolk setzt Förderschwerpunkt neu Erntekranzerlös für die Grundschule

Mit einem umfangreichen Torten- und Kuchenbüfett warteten die Landfrauen auf. Die Teilnehmer des Erntedankfestes ließen sich die Eigenkreationen schmecken.

Metelen - Zu ihrem Erntedankfest hatten der Landwirtschaftliche Ortsverein, die Landfrauen und die Landjugend auf den Hof Wiggenhorn eingeladen. Der Erlös der Erntekronen-Versteigerung geht erstmals nicht an Pater Hermano, der sich aus der Arbeit zurückgezogen hat. Mit dem Geld wollen die Menschen aus der Landwirtschaft künftig die Grundschule bei der Information über regionale Produkte unterstützen.   Von Rieke Tombült


Mo., 07.10.2019

Kolpingfamilie lud zum Kochabend ein Inspiration aus dem fairen Handel

Bon Appetit! Beim Kochabend der Kolpingfamilie vermittelte Konny Wiechers vom Eine-Welt-Laden (2.v.r.), wie mit fair gehandelten Produkten schmackhafte Gerichte zubereitet werden.

Metelen - Die Kolpingfamilie hatte eingeladen zu einem ungewöhnlichen Kochabend. Im Mittelpunkt standen fair gehandelt Von Irmgard Tappe


Sa., 05.10.2019

Metelener Mädchenteam im „Super Toy Club“ Mit Herzklopfen vor der TV-Kamera

Die fünf Metelener Mädchen nahmen im Juli an der Aufzeichnung der Super-RTL-Kindershow „Super Toy Club“ teil. Ausgestrahlt wird die Sendung am Freitag.

Metelen - Fünf Mädchen aus Metelen haben es nach einigen Anläufen geschafft: Sie bildeten das Mädchenteam in einer Folge der Fernsehshow „Super Toy Club“. Yael Löckner, Rike Conradi, Alexandra Kleinhaus, Amelie Jäger und Greta Viefhues traten gemeinsam gegen ein Team von fünf Jungen an. Die Aufzeichnung der Sendung läuft am Freitag (11. Oktober) um 19.40 Uhr auf Super-RTL.  Von Dorothee Zimmer


Do., 03.10.2019

Vor 30 Jahren: Gemeinde auf Partnersuche in Ostdeutschland Die Chemie stimmte nicht ganz

Nach der Öffnung der Grenzen fuhren Gemeindedirektor Wilhelm Budde und Bürgermeister Reinhard Jockweg in das kleine Örtlichen Alt-Meteln in Mecklenburg-Vorpommern. Auch die Geselligkeit wurde bei diesem und in anderen Treffen gepflegt.

Metelen - Nicht viele Erinnerungen gibt es an die Bemühungen, nach dem Mauerfall zu dem kleinen Örtchen Alt Meteln in Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 02.10.2019

Kontrollaktion mit erschreckendem Ergebnis Biomüll: Jede zehnte Tonne auffällig

Soweit, dass der Biomüll im Kompostwerk Saerbeck von Hand sortiert werden muss, soll es gar nicht erst kommen.

Metelen - Bei der Untersuchung der Biomülltonnen Mitte September stellte sich heraus, dass jedes zehnte Gefäß so falsch befüllt Von Dorothee Zimmer


Di., 01.10.2019

Umzug des Spielmanns- und Fanfarenzugs Viel Arbeit für das neue Zuhause

Der Spielmanns- und Fanfarenzug Kolping Metelen hat den Umzug gestemmt: Vorsitzender Henning Bückers (l.) freut sich über das von Jan-Niklas Kippelt entworfene Regalsystem.

Metelen - Nach vielen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden ist der Spielmanns- und Fanfarenzug Kolping Metelen nun in seine neuen Räume umgezogen – und damit der St.-Vitus-Grundschule gefolgt. Prunkstück des neuen Domizils ist ein flexibles Regalsystem für die Instrumente. Von Heidrun Riese


Mo., 30.09.2019

Offene Türen im Bahnhofsmuseum Ein Blick auf interessante Zeitzeugen

Eisenbahnfreund Alexander Staffa (r.) am Stellwerk im Gespräch mit Interessierten, die das Museum nach seiner Wiedereröffnung am Sonntag besuchten. Und Ralf Karge (r. Bild) begutachtet das Prüftelefon, das an den Brand 1930 erinnert.

Metelen - Zahlreiche Interessierte nutzten den „Tag der offenen Tür“ am Sonntag zu einem Blick ins Innere des wieder eröffneten Bahnhofmuseums. Von Dorothee Zimmer


So., 29.09.2019

Mobiler Escape-Room Auf der Spur des Löwen

Matthias Hecking verfolgt das Geschehen im Escape-Room am Bildschirm, während die Teilnehmer dort nach Hinweisen suchen.

Metelen - Auf die Spuren des „Löwen von Münster“, Clemens August Kardinal Graf von Galen, der von 1933 bis 1946 Bischof von Münster war, begaben sich Metelener am Wochenende im mobilen „Escape-Room“. Der hatte seinen Standort in der Oase eingenommen. Von Dorothee Zimmer


Sa., 28.09.2019

Heimatverein Metelen „Wir sind gut aufgestellt“

Ob Handarbeiten mit Nadel und Faden, das Basteln mit Holz oder die Kartoffelernte mit den Treckerfreunden (Fotos im Uhrzeigersinn) – der Heimatverein Metelen hat immer auch Aktionen für die Kinder im Programm

Metelen - Die Nachwuchsarbeit hatte der Westfälische Heimatbund auf dem jüngsten Westfalentag in den Fokus genommen. „Wir sind diesbezüglich schon seit Jahren gut aufgestellt“, kommentiert Metelens Heimatvereins-Vorsitzender Bernhard Iking. Ob Handarbeits- oder Holzbastel-Angebote, ob Kartoffelernte oder die Pflege der Heidefläche – die Mädchen und Jungen werden mit ins Programm einbezogen. Von Susanne Menzel


Fr., 27.09.2019

Seniorenunion Kommissarisch Vorsitz übergeben

Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking (M.) und Bürgermeister Gregor Krabbe (2.v.r.) besuchten bei der Seniorenunion Bernhard Herde­ring (l.), Luzie Niggemeyer (2.v.l.) sowie Hanne Sprey.

Metelen - Kommissarisch hat Bernhard Herdering jetzt das Amt des Vorsitzenden der Seniorenunion übernommen.


Do., 26.09.2019

Eröffnung des Bahnhofmuseums Es braucht eine starke Lokomotive

Eine große Gästeschar hatte sich zur Eröffnung des Bahnhofsmuseums eingefunden.

Metelen - Im Beisein zahlreicher Gäste wurde am Donnerstagvormittag der Abschluss der Sanierung des Bahnhofmuseums gefeiert. Von Dorothee Zimmer


Do., 26.09.2019

Kreisalarmübung Jugendwehr sorgt für Löschwasser

Die Jugendfeuerwehr bei der Übung

Metelen - Anlässlich des 20-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Nordwalde fand am Wochenende die Kreisalarmübung der Jugendfeuerwehren des Kreises Steinfurt in Nordwalde statt. Die 433 Teilnehmer aus dem gesamten Kreis wurden im Vorfeld auf drei Übungsobjekte aufgeteilt.


Do., 26.09.2019

Schreibcafé-Bilanz Gedanken zu Papier gebracht

Arbeitet derzeit an einer Anthologie der im Schreibcafé entstandenen Texte für die Homepage der Kulturetage: Vassilios Michalakis, Metelens „Stadtschreiber“ auf Zeit.

Metelen - Seit August hat Vassilios Michalakis in der Kulturetage ein Schreibcafè eingerichtet. Jede Woche stand seitdem unter einem anderen Motto. „Es gibt viele Ideen, Notizen und es wurde sehr viel geredet“, zieht er eine erste Bilanz des Projektes, das er im Rahmen seines Studiums initiiert hat. Die entstandenen Texte sollen als Anthologie auf der Homepage der Kulturetage ihren Niederschlag finden. Von Irmgard Tappe


Mi., 25.09.2019

Bauern blicken auf den zweiten Hitzesommer in Folge zurück Trockenheit belastet Ernte-Bilanz

In vollem Gang ist die Maisernte auf den Feldern rings um Metelen. Auf etlichen Äckern stehen Pflanzen, die aufgrund der Trockenheit keine Kolben ausgebildet haben.

Metelen - Bereits im zweiten Jahr in Folge beklagen die Landwirte schlechte Erträgen wegen der Trockenheit. In seiner Erntebilanz analysiert Ortslandwirt Heinrich Stauvermann die einzelnen Getreidesorten: War der Ertrag bei der Wintergerste noch durchschnittlich, gab es Verluste beim Weizen und auch beim Mais. Ebenfalls betroffen: Grünland. Dort reichte es bislang nur für zwei Schnitte. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 24.09.2019

Forderungen der Gemeindeprüfer Nicht vorpreschen in der Sparliste

Geprüft werden soll – so die Forderung der Gemeindeprüfungsanstalt – ob der Rasenplatz „Am Stadtbad“ mittelfristig noch benötigt wird. Die Verwaltung erläuterte, dass dort die Matellia-Jugend trainiert und auch schon der Platz an der Leerer Straße aufgegeben wurde.

Metelen - Die Gemeindeprüfungsanstalt hat stets die Finanzen der Kommunen im Visier, wenn sie die örtlichen Haushaltsbücher unter die Lupe nennt. Die Vorschläge, welche sie danach erarbeitet, haben empfehlenden Charakter. Auch für die Vechtegemeinde hatten die Finanzexperten eine lange Liste von Sparmöglichkeiten erarbeitet, mit der sich bereits der Hauptausschuss beschäftigte. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 23.09.2019

Auf der Suche nach pflegeleichten Alternativen Schottergärten müssen nicht sein

Gartenanlagen mit Zierkies werden oftmals vor dem Hintergrund gestaltet, wenig Arbeit mit den Flächen zu haben. Doch dies gilt in der Regel nur für die ersten Jahre. Blätter, eingebrachter Staub und Flugsamen finden sich im Laufe der Zeit auch in „Schottergärten“.Elisabeth Hüllen gibt Tipps, wie Vorgärten auch ohne den Einsatz von Zierkies pflegeleicht und attraktiv angelegt werden können.

Metelen - Sie sollen optisch etwas hermachen, aber möglichst wenig Arbeit machen: Vorgärten. Derzeit sind Anlagen mit Zierkies im Trend. Sie scheinen genau diese Kriterien zu erfüllen. Doch so pflegeleicht wie auf den ersten Blick sind auch Schotter-Gärten nicht, weiß Expertin Elisabeth Hüllen. Die Metelenerin kennt viele Möglichkeiten, einen Vorgarten naturnah und trotzdem pflegeleicht zu gestalten. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 23.09.2019

Altkleidersammlung „Viele Metelener wollen die Kolpingfamilie unterstützen“

Ehrenamtliche Helfer der Kolpingfamilie tragen am Samstag die Säcke für die Altkleidersammlung zusammen.

Metelen - Trotz der Container, in denen die Metelner jederzeit ihre Altkleider entsorgen können, war das Ergebnis der Altkleidersammlung der Kolpingfamilie auch in diesem Jahr zufriedenstellend. Die Ehrenamtlichen wissen ganz genau, warum das so ist. Von Dorothee Zimmer


Fr., 20.09.2019

Protest-Radtour nach Münster zur Demo Pedalritter kämpfen gegen Klimanotstand

Unterwegs zur Demo: Schon früh am Morgen traten die Teilnehmer der Radtour „Fridays for Future“ in die Pedale. Sie fuhren ab Metelen zur Demonstration in Münster. Weitere Teilnehmer schlossen sich am Horstmarer Bahnhof und am Rathaus in Laer an.

Metelen - Gut 30 Teilnehmer stark war am Ende die Radlergruppe, die sich am Freitagmorgen von Metelen aus auf den Weg zur Fridays-for-Future-Demonstration nach Münster machte. Gestartet war die Gruppe um 6 Uhr. Unterwegs hatten sich der Initiative von Inge und Josef Schlüter weitere Radler angeschlossen. Von Dieter Huge sive Huwe


1 - 25 von 1063 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region