Mi., 19.06.2019

Seniorenwohnen am Kattenkolk Baugebiet muss noch eine Hürde nehmen

Die Wiese zwischen Kattenkolk, Neutor und alter Bahnstrecke soll bebaut werden – unter anderem mit Wohnungen für Senioren.

Metelen - Mit den Erweiterungsabsichten des Netto- und des K+K-Marktes beschäftigte sich am Montagabend der Bauausschuss. Die Von Dieter Huge sive Huwe

Di., 18.06.2019

Gartentour 2019 Rosen mögen alte Bananenschalen

Tropische Oase: Im Garten Isermann schmücken Palmen den Bade- und Fischteich.

Metelen - Man muss nicht in den Süden fahren, um unter Palmen zu relaxen. Den Beweis tritt Timo Isermann an, in dessen Von Dorothee Zimmer


Mo., 17.06.2019

Dankeskirche offiziell wiedereröffnet Im Kirchraum Halt im Göttlichen finden

Nach dem Eröffnungsgottesdienst am Morgen verteilte Pfarrerin Imke Philipps (r.) symbolische Bausteine für das Gotteshaus.

Metelen - Mit einem festlichen Gottesdienst, einer offiziellen Wiedereröffnungsfeier und einem kulturellen Rahmenprogramm, für Von Irmgard Tappe und Moritz Mohring


Fr., 14.06.2019

Imker Heinz Wilpers entdeckt in einem seiner Bienenstöcke Vogelnest mit Küken Meisen-Kinderstube im Bienenstock

Zwei kleine Meisen sind bereits geschlüpft, mindestens ein drittes Ei liegt noch im Nest.

Metelen - Imker Heinz Wilpers machte große Augen, als er jetzt einen seiner zahlreichen Bienenstöcke öffnete. Ein Meisenpärchen Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 14.06.2019

Bauhof-Mitarbeiter arbeiten auf dem Gottesacker Friedhofsgestaltung in Eigenregie

Viel Staub wirbeln die Mitarbeiter des Bauhofes bei der Anlage der neuen Wege auf dem Alten Friedhof auf. Im vorderen Bereich zur Ochtruper Straße hin werden die Hauptwege mit Schotterunterbau (kl. Foto) rechtwinkelig zueinander angelegt.

Metelen - Auch viele Monate nach dem Grundsatzbeschluss des Rates, dass der alte Friedhof an der Ochtruper Straße wieder ein Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 13.06.2019

Offizielle Einweihung am Sonntag Dankeskirche öffnet ihre Türen

Pfarrerin Imke Philipps, Clara Beutler von der KIM und Presbyterin Sandra Wappelhorst (v.l.) laden zum Festtag in und an der Dankeskirche am Sonntag ein.

Metelen - Am Sonntag wird die evangelische Dankeskirche nach der Renovierung mit einem feierlichen Gottesdienst und einem offiziellen Festakt wiedereröffnet. Daneben gibt es ein Rahmenprogramm, in das die Kulturinitiative KIM stark eingebunden ist. Unter anderem soll auf dem Rasen vor dem Gotteshaus die erste der Nachbarschaftsbänke ihren Platz bekommen. Auch die Radler der Gartentour sind willkommen. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 12.06.2019

Elfriede Hüllen von Blumen Mensing gewährt Einblick in ihren Garten Der besondere Charme alter Dinge

Als „romantisch, gemütlich und einfach behaglich“ beschreibt Elfriede Hüllen ihren Garten, der sich im hinteren Bereich von Blumen Mensing am Welbergener Damm befindet – und auf der Strecke der KIM-Radtour liegt.

Metelen - Bei der Radtour der Kulturinitiative Metelen im Rahmen des „Tags der offenen Gärten“ zeigt auch Elfriede Hüllen wieder ihren Garten – und zwar nicht nur den Schaugarten von Blumen Mensing am Welbergener Damm, sondern auch ihr privates Reich im hinteren Teil des Geländes. Von Heidrun Riese


Mo., 10.06.2019

Kinder- und Jugendschützenfest Leni Buschkamp und Lukas Sunder siegen

Erinnerungsfoto: Leni Buschkamp (v.l.) entschied beim Kinderschützenfest den Wettbewerb um die Königswürde für sich. Lukas Sunder (5.v.l.) schoss den Vogel beim Jugendschützenfest von der Stange.

Metelen - Beim Kinder- und Jugendschützenfest landeten Leni Buschkamp und Lukas Sunder die finalen Treffer. Von Moritz Mohring


Mo., 10.06.2019

Königswürde ist wieder in der Familie Patrick Krude macht es wie sein Vater

Patrick Krude holte bei den Bürgerschützen den Vogel von der Stange. Mit ihm freute sich Königin Lina van Goer.

Metelen - Die Königswürde beim Allgemeinen Bürgerschützenverein trägt in diesem Jahr Patrick Krude. Der 22-Jährige benötigte 203 Schuss, um den Vogel am Pfingstsonntag von der Stange zu holen. Von Dorothee Zimmer


So., 09.06.2019

KIM-Tour am 16. Juni Unterwegs zu Traum-Gärten

Fantasievolle Gartengestaltungen werden im Rahmen der Tour ebenso gezeigt wie ein Schulgarten, ein großer Gemüsegarten oder ein Garten mit Schwimmteich.

metelen - Zum „Tag der offenen Gärten“ veranstaltet die Kulturinitiative Metelen (KIM) am 16. Juni (Sonntag) wieder eine Radtour – erstmals mit zwei Kassen an Plagemanns Mühle in der Vechtegemeinde und bei Familie Brüggemann in Schöppingen.


Sa., 08.06.2019

Deutscher Mühlentag Historische Technik vor Ort erleben

Das Herz der Mühle: Die durch Wasserkraft angetriebene Turbine entwickelt rund 28 PS und überträgt diese Kraft über Transmissionen in alle Stockwerke der Kornmühle.

Metelen - Die Wassermühle an der Vechte öffnet am Pfingstmontag (10. Juni) ab 14 Uhr ihre Türen. Der Heimatverein Metelen lädt zu einem Besuch ein.


Sa., 08.06.2019

„Stadtradeln“-Aktion erfolgreich gestartet 14 310 Kilometer für besseres Klima

Simon Möser freut sich, dass die Metelener so fleißig für das „Stadtradeln“ in die Pedale treten. Natürlich macht der Klimamanager der Gemeinde Metelen auch selbst mit.

Metelen - Seit gut einer Woche wird im Kreis Steinfurt kräftig in die Pedale getreten. Zum ersten Mal beim „Stadtradeln“ mit dabei sind die Metelener – und fahren vorne mit. Simon Möser, Klimaschutzmanager der Gemeinde, freut sich über eine tolle Beteiligung. 324 Teilnehmer haben es (Stand: Freitagmorgen) auf 14 310 Kilometer gebracht. Knapp zwei Wochen läuft die Aktion für den Klimaschutz noch. Von Heidrum Riese


Do., 06.06.2019

Projekt vorgestellt Metelen ist ein Teil der „Marke Münsterland“

Touristische Attraktivität – hier die Neue Vechte – ist nur ein Aspekt der Arbeit des Vereins Münsterland. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Themen bezieht er ebenso ein, um die Region als Marke zu schärfen.

Metelen - Das Münsterland als Marke nach außen darstellen ist das Anliegen des gleichnamigen Vereins. Projekte und Ziele stellte Von Irmgard Tappe


Di., 04.06.2019

Metelen Rollerfahrer angefahren

Metelen: Rollerfahrer angefahren

Leicht verletzt wurde am Dienstagmorgen ein Rollerfahrer auf dem Notto-Parkplatz.


Di., 04.06.2019

Mehrheit schließt sich Bürgervotum an Rat: Es bleibt beim Gelben Sack

Der Gelbe Sack mit all seinen Vor- und Nachteilen wird den Metelenern auch in den kommenden Jahren noch erhalten bleiben. Der Gemeinderat beschloss mehrheitlich die Beibehaltung des jetzigen Abfuhrsystems.

Metelen - Die Entscheidung fiel mehrheitlich im Gemeinderat: Metelens Wertstoffentsorgung erfolgt auch in den kommenden Jahren Von Irmgard Tappe


Mo., 03.06.2019

Kinder im Schützenfest-Fieber Großmutter wird zur Ehrendame

Nachdem die Hüte am Kopf passend abgeklebt wurden können sich die Mädchen und Jungen bei der Bemalung der Kopfbedeckung fürs Schützenfest kreativ auslassen.

Metelen - Metelens Mädchen und Jungen fiebern bereits ihrem Kinderschützenfest am Samstag entgegen. Deutlich wurde das im Von Irmgard Tappe


Do., 30.05.2019

Tierische Attraktion für Kinder Kiebitz-Küken in der Kita

Putzmunter unter der Rotlichtlampe: Sophie, Elias, Edward, Jan, Charlotte und Harry (v.l.) verfolgen gespannt die Entwicklung der ersten vier Kiebitz-Küken.

Metelen - Vier putzmuntere Kiebitz-Küken sind derzeit die Attraktion in Metelens St.-Marien-Kita. Die Kinder waren dabei, als sich das Quartett im Brutschrank aus den Eiern pickte und unter der wärmenden Rotlichtlampe die ersten Schritte ins Leben unternahm. Das Gelege war beim Absuchen eines Feldes bei Schöppingen vor der Mahd entdeckt worden. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 28.05.2019

Umfrageergebnis liegt vor Dem Wegeverband droht das Aus

Reparaturstau: Viele der landwirtschaftlich genutzten Wege im Außenbereich sind marode.

Metelen - Der seit vielen Jahren geplante Wirtschaftswegeverband für Metelen droht zu scheitern. Eine Vorab-Umfrage unter den Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 27.05.2019

Malteser-Jugend beteiligte sich an der 72-Stunden-Aktion Paradies für Insekten geschaffen

Die jungen Frauen der örtlichen Maltesergruppe hatten gemeinsam mit Cyprian Störmann auch ein Insektenhotel für den Garten gebaut.

Metelen - Metelens junge Malteser spuckten am Wochenende kräftig in die Hände, um einen Garten an der Vechte in ein Paradies für Insekten zu verwandeln. Mit dem Projekt, das im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) stattfand, engagierten sich die jungen Malteser – mehrheitlich waren es junge Frauen – aktiv für den Umweltschutz im Ort. Von Martin Fahlbusch


So., 26.05.2019

Europawahl: Deutliche Verluste bei CDU und SPD / Grüne zweitstärkste Kraft im Ort Metelen erteilt den Radikalen eine klare Absage

Pünktlich ab 18 Uhr wurden am Sonntag auch die Stimmen der Briefwähler ausgezählt 

Metelen - Mehr als zehn Prozent Verluste bei CDU und SPD vor Ort, annähernd eine Verdreifachung der Stimmanteile für die Grünen in Metelen – im Ergebnis der Europawahl in der Gemeinde spiegelt sich auch das bundesweite Abschneiden der Parteien wieder. Die AfD ist im Ort nur fünfstärkste Kraft mit knapp über 5 Prozent. Von Dieter Huge sive Huwe


Sa., 25.05.2019

72-Stunden-Aktion der KLJB Wanderpilze und Bänke aufgemöbelt

Metelens Landjugendliche legen sich an diesem Wochenende mächtig ins Zeug, um die Wanderpilze an der früheren Bahnstrecke Burgsteinfurt-Heek auf Vordermann zu bringen. Bürgermeister Gregor Krabbe (r.) honorierte das für die Gemeinde mit einem Zuschuss.

Metelen - Metelens Landjugendliche haben sich fünf Wanderpilze und einige Sitzgruppen vorgeknöpft, um sie auf Vordermann zu Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 24.05.2019

Infos zum Eichenprozessionsspinner Ungebetener Gast mit Nesseln

Ochtrups Umweltbeauftragte Gesine Hilgendorf hatte Larven des Eichenprozessionsspinners mitgebracht. Dann sind sie noch nicht gefährlich, denn ihre brennenden Härchen bilden sich erst mit der dritten Häutungsphase.

Metelen - Der Eichenprozessionsspinner stand im Mittelpunkt eines Vortrags der Ochtruper Umweltbeauftragten Gesine Hilgendorf. Von Irmgard Tappe


Mi., 22.05.2019

Reinhard Brüning nimmt UWG-Darstellung zu Straßenausbaubeiträgen persönlich „Fühle mich tief getroffen“

Metelen - Von einem Infoblatt der Unabhängigen Wähler persönlich angegriffen fühlte sich CDU-Ratsherr Reinhard Brüning, der im Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 21.05.2019

Seltene Opel-Schätzchen beim Monzaguhru-Treffen Youngtimer: Der Bauch kauft mit

Schneeweißer Lack und ein blütenweißes Gestühl: Der Keinath-Monza von Viktor und Maria Pfeil zog beim Treffen von Monzaguhru Dirk Lating (r.) die Blicke auf sich.

Metelen/Ochtrup - Benzingeflüster prägte auch das diesjährige Monzaguhru-Treffen an der Felsenmühle. Ein ganz besonderer Hingucker bei dem von Dirk Lating organisierten Stelldichein der Opel-Youngtimer war ein Monza-Cabrio „Keinath KC5“, von dem es nur wenige Exemplare gibt.   Von Martin Fahlbusch


101 - 125 von 1039 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland