Do., 10.12.2020

Abstimmung über Ende des Förderprogramms verschoben Bedenkzeit für „Jung kauft alt“

Am freien Immobilienmarkt – gleich ob auf den Internetportalen oder bei den örtlichen und überörtlichen Maklern – sind gebrauchte Häuser derzeit

Metelen - Soll das Förderprogramm „Jung kauft alt“ fortgeführt werden, mit dem die Gemeinde Metelen den Ankauf von gebrauchten Immobilien durch junge Metelener finanziell unterstützt? Der Fördertopf ist ausgeschöpft, so dass der Hauptausschuss über eine neue Auflage befinden musste. Die Politik vertagte die Entscheidungsfindung nach einer konstruktiven Debatte in die kommenden Haushaltsplanberatungen. Von Dieter Huge sive Huwe

Mi., 09.12.2020

Ein Grund: Altpapier-Preise sind im Keller Die Müllabfuhr wird 2021 teurer

Mit Altpapier lassen sich die Kosten der Müllabfuhr nicht mehr in dem Maße gegenfinanzieren wir in den Vorjahren. Die Gebühren für die Haushalte werden daher im kommenden Jahr steigen.

Metelen - Die Kosten für die Müllabfuhr werden im kommenden Jahr steigen – um 17,25 Euro für die Standard-Tonnen. Grund dafür sind zum ein wegbrechende Einnahmen für das Altpapier und zum anderen der Umstand, dass die Rücklagen, die bislang bei der Gebührenkalkulation in die Rechnung eingeflossen sind, aufgebraucht sind. Die neuen Gebührensätze beschloss der Hauptausschuss der Gemeinde einstimmig. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 08.12.2020

Offener Bücherschrank wurde in diesem Jahr intensiv genutzt Frischer Lesestoff – gern im Tausch

Hanne Sprey (l.) und Margret Hasken kümmern sich seit Jahren um den offenen Bücherschrank. Im Corona-Jahr verzeichneten die Beiden eine rege Nachfrage nach Literatur für alle Altersgruppen.

Metelen - Er ist gerade im Coronajahr beliebt wie nie, der offene Bücherschrank der Gemeinde am Sendplatz. „Entdecken, lesen, tauschen“, lautet das Motto des unkomplizierten Literatur-Schranks, den es seit drei Jahren gibt. Betreut wird das Angebot von zwei Frauen aus dem Ort. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 07.12.2020

Metelen Corona-Fall im St.-Ida-Haus: Reihentestung geplant

Im St.-Ida-Haus gibt es eine positiv getestete Bewohnerin. Grafik: Imago

Metelen - Im St.-Ida-Haus meldet der Betreiber Domus Caritas einen Corona-Fall. Am Mittwoch ist eine Reihentestung von Bewohnern und Mitarbeitenden geplant.


Sa., 05.12.2020

Gastronomie leidet unter dem Lockdown Wirte bieten dem Virus die Stirn

Am Schilden gibt es zwei Strategien, um mit dem verordneten Lockdown umzugehen: Die Gaststätte Pieper bewirbt ihren Außer-Haus-Verkauf, gegenüber im Irrlicht nutzt Wirtin Brigitte Sönksen die

Metelen - Metelens Gastronomen ächzen unter den Einschränkungen durch den Lockdown. Sie versuchen aber, das Beste aus der misslichen Situation zu machen, etwa durch Außer-Haus-Verkauf oder, indem sie die Zeit nutzen, um liegengebliebene Arbeiten zu erledigen. Von Martin Fahlbusch


Fr., 04.12.2020

Die Renaissance der Gesellschaftsspiele Freude am Spielen neu entdeckt

Alexandra Schaten (l.) und Evelyn Beck vom Büchereiteam freuen sich über die große Nachfrage nach Gesellschaftsspielen.

Metelen - In einer Zeit, in der die Metelener durch die Regelungen zur Corona-Prävention viel Zeit daheim verbringen, entdecken sie auch Gesellschaftsspiele wieder. Das Team der Pfarrbücherei registriert eine starke Nachfrage nach aktuellen Spielen, aber auch nach Klassikern wie „Menschen ärgere dich nicht“. Beim Buchladen am Schilden wird verstärkt Literatur gekauft – auch eine Folge des Lockdowns. Von Irmgard Tappe


Mi., 02.12.2020

Beliebtester Weihnachtsbaum Natürlich Nordmänner – was sonst?

Dennis Scheiper (l.) und Wolfgang Pier beim Einnetzen: Die Mitarbeiter von HTG sind während der Wochen vor dem Fest die Weihnachtsbaum-Experten des Marktes.

Metelen - Sie ist längst zum Klassiker unter den Weihnachtsbäumen geworden: die Nordmanntanne. Beim jährlichen Verkauf am HTG-Markt bilden die kaum stechenden Nadelbäume das Gros des Angebotes. Dieses reicht von einen Meter kleinen Exemplaren bis hin zu Riesen von 3,50 Metern. Alle stammen sie aus dem Sauerland, von wo aus sie eingenetzt und auf Paletten regelmäßig nach Metelen geliefert werden. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 01.12.2020

Auch Anlieger beschreiten den Rechtsweg Ratsmehrheit für Gang nach Leipzig: Gemeinde klagt gegen Stromtrasse

Die Gemeinde wird den Beschluss der Bezirksregierung zur Höchstspannungsleitung vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig anfechten. Foto: Klaus Meyer

Metelen - Die Gemeinde Metelen wird gegen den Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung zur 380-Kv-Höchstspannungstrasse des Netzbetreibers Amprion Klage einreichen. Dies beschloss in nichtöffentlicher Sitzung der Gemeinderat – einstimmig, bei drei Enthaltungen. Das Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig kann nach Einschätzung des Anwalts der Gemeinde bis zu 18 Monate dauern. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 30.11.2020

Aufbau in der Pfarrkirche Schweißtreibende Arbeit für die Krippe

Mit vereinten Kräften wuchteten die Mitglieder der Krippengruppe die Tannenbäume in der Pfarrkirche empor und bereiteten anschließend alles für den Krippenaufbau vor.

Metelen - Rekordmaße hat eine der großen Tannen, die seit gestern im Chorraum der Pfarrkirche stehen. Aufstellt hat sie die Krippengruppe der Pfarrgemeinde. Die Männer und Frauen waren zurecht stolz auf die Leistung, bevor sie sich dem Aufbau und der Dekoration der großen Krippe in der Kirche widmeten. Deren Aussehen ändert sich im Laufe des Advents immer wieder einmal. Von Dorothee Zimmer


So., 29.11.2020

Metelen Blutspendetermine in dieser Woche

Morgen und am Mittwoch bittet das DRK wieder um Blutspenden in der St.-Vitus-Grundschule.

Metelen - Am Dienstag und Mittwoch lädt das Deutsche Rote Kreuz zu Blutspenden in den Räumen der St.-Vitus-Grundschule ein.


So., 29.11.2020

Online-Versammlung von Klangkultur Digitale Festival-Vorbereitung

Und es hat Zoom gemacht: Mit Hilfe des Programms „Zoom“ kamen die Mitglieder von Klangkultur am Samstagabend zu ihrer digitalen Jahresversammlung zusammen.

Metelen - Nach dem Festival ist vor dem Festival. Obwohl Corona den Aktiven von Klangkultur in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung machte, wird bereits emsig für das Kinkerlitzchen im kommenden Jahr gearbeitet. Das Line-up ist schon erkennbar und auch die Kassenlage des Vereins hat sich stabilisiert. Im Rahmen ihrer Online-Versammlung blickten die Vereinsmitglieder hoffnungsvoll in die Zukunft. Von Martin Fahlbusch


Fr., 27.11.2020

Theo Franzbach holt Gedicht aus den 1990er-Jahren wieder ans Licht Liebesgrüße an Nienborg

Günter Mülders

Nienborg - Eigentlich waren die Zeilen schon tief in der Versenkung verschwunden – und mit ihnen die Namen ihrer Verfasser, Günter und Helga Mülders. Von Bernd Schäfer, Günter und Helga Mülders


Fr., 27.11.2020

Metelener Feuerwehrmann vor Fitness-Herausforderung für guten Zweck Den ganzen Dezember schwitzen

Burpees schlauchen, und wie! Stefan Krzywanski hat trotzdem Spaß an der anstrengenden Fitnessübung, will im Dezember 3000 Burpees schaffen und damit zugleich die Kinderkrebshilfe unterstützen.

Metelen - Höchste körperliche Fitness und Ausdauer sind gefragt bei dem Projekt, das sich der Metelener Feuerwehrmann Stefan Krzywanski vorgenommen hat. Er will im kommenden Monat 3000 Burpees absolvieren, kräftezehrende Fitnessübungen, die auch im Drill der US-Armee eingesetzt werden. Das alles macht er allerdings für einen guten Zweck: Unterstützer können für die Kinderkrebshilfe spenden. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 27.11.2020

Aktion der kfd für ihre Mitglieder Weihnachtspäckchen für alle

Teamsprecherin Ulla Langehaneberg (l.) präsentierte mit ihren Teamkolleginnen Ruth Bentler (M.) und Annette Mensing die Weihnachtstüten und -päckchen für die Mitglieder der Frauengemeinschaft.

Metelen - Während die Vereinsaktivitäten der Frauengemeinschaft wegen der Corona-Regelungen weitgehend darniederliegen, war das Führungsteam nicht untätig: 500 Weihnachtspäckchen und Tüten bereiteten die Frauen vor. Diese werden ab dem heutigen Freitag an die Mitglieder verteilt. Da die ursprünglich für Januar geplante Jahresversammlung wohl ausfällt, dürfte das Vorstandsteam zunächst unverändert bleiben. Von Dorothee Zimmer


Do., 26.11.2020

Bauausschuss wird umbenannt Umwelt rückt an die erste Stelle

Hier im Strönfeld ist die Umwelt weitgehend in Ordnung. Dass auch bei Bauprojekten in der Gemeinde Umweltstandards und Klimaschutz beachtet werden, fordern drei Fraktionen im Rat.

Metelen - Einen neuen Namen, vor allem aber neue Prioritäten will sich der Bauausschuss der Gemeinde geben. Neben Umwelt und Nachhaltigkeit, die in den Ausschuss-Titel rücken, sollen künftige Bauprojekte im Ort unter Klimaschutz-Gesichtspunkten bewertet werden. Dies soll in die Entscheidungen in dem Gremium und später auch im Rat einfließen. Strittig ist die Teilnahmepflicht der Klimaschutzbeauftragten. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 24.11.2020

Honigprüfung: Gleich dreimal Gold für Heinz Wilpers Sorgfältige Arbeit zahlt sich aus

Heinz Wilpers präsentiert vor einigen sei

Metelen - Drei Honigsorten eingereicht, dreimal die Bestnote bekommen: Imker Heinz Wilpers holte bei der jüngsten Honigbewertung die maximale Ausbeute. Der Bienenfreund war selber über zwei Jahrzehnte lang Prüfer und weiß, worauf es bei dem Wettbewerb, einer Arte freiwilliger Selbstkontrolle der heimischen Imker, ankommt. Sauberes Verarbeiten der Bienenprodukte ist dabei das A und O. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 23.11.2020

Die Seuche wütete 1632 im Ort Schwarzer Tod ereilte 92 Metelener

„Der Doctor Schnabel von Rom“ aus dem Jahr 1656, der Pestkranke behandelte und sich mit seiner Kleidung und einer Schnabelmaske vor dem „Pesthauch schützte.

Metelen - Von Seuchen ist auch Metelen nicht verschont geblieben. Nach ihrer Darstellung der Folgen von Lepra beschäftigt sich Gemeindearchivarin Sabine Jarnot diesmal mit der Pest – dem „Schwarzen Tod“. Von Sabine Jarnot


Sa., 21.11.2020

Die Lepra – eine Geißel der Menschheit Klappern, Kräuter, Quarantäne

In der Öffentlichkeit waren die Leprakranken verpflichtet, sich mit einer Klapper gegenüber Gesunden bemerkbar zu machen, damit ein Abstand eingehalten wurde.

Metelen - Die Geschichte der Menschheit ist begleitet von der Geschichte der Seuchen. Metelen ist davon nicht verschont geblieben. So erkrankten auch dort Menschen an Lepra. In den Urkunden des Gemeindearchivs Metelen ist seit dem 17. Jahrhundert ein Leprosenhaus belegt – und nicht nur das. Von Sabine Jarnot


Fr., 20.11.2020

Freie Theatergruppe übt für die Zeit nach Corona Wohnzimmer-Probe mit Goethe

Proben-Pause auf dem heimischen Gestühl im Hause Saxlehner. Die Mitspieler (v.r.) Everhard J. Drees, Silvia Saxlehner, Karin Henze, Robin Fairhurst und Arnd Saxlehner bereiten sich – auch im Kostüm – für die Aufführung nach dem Ende der Corona-Beschränkungen vor.

Metelen - Eine freie Theatergruppe, bestehend aus Kulturfreunden des Ortes, probt trotz fehlender Auftrittsmöglichkeiten an einem Goethe-Stück. Im Wohnzimmer der Eheleute Saxlehner traf sich die Gruppe jetzt zu einer Kostümprobe – Vorbereitung für die Aufführung nach Corona. Von Martin Fahlbusch


Do., 19.11.2020

Grundschul-Rektor berichtet vor dem Schulausschuss Der nächste Jahrgang ist nur zweizügig

Rektor Thomas Wissing.

Metelen - Das aktuelle und ein Ausblick auf das kommende Schuljahr standen neben der Schilderung der Corona-Maßnahmen im Mittelpunkt des Berichts von Grundschul-Rektor Thomas Wissing vor dem Schulausschuss. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 19.11.2020

Offene Ganztagsschule bekommt einen neuen Träger Erfolgreiches Konzept weiterführen

Hausaufgabenbetreuung ist eine

Metelen - Der bisher von ehrenamtlichen Mitgliedern getragene Trägerverein für das Offene Ganztagsangebot an der St.-Vitus-Grundschule zieht sich zum Ende des Schuljahres zurück. Die Gemeinde sucht bereits nach einem neuen Träger, der dann auf professioneller Basis den Ganztagsbetrieb managen soll. Fünf Anbieter haben bereits ihr Interesse signalisiert. Die derzeitigen Mitarbeiter könnten übernommen werden. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 17.11.2020

Aktionen der Kita St. Marien und der Grundschule ausgezeichnet Kinder haben das Klima im Blick

Grundschulrektor Thomas Wissing und die Leiterin der Kita St. Marien bekamen am Dienstag den Klimaschutzpreis der Gemeinde Metelen und Westenergie von (v.l.) Monika Schürmann, Marielle Gattmann und Bürgermeister Gregor Krabbe überreicht.

Metelen - Ganz junge Forscher wurden jetzt mit dem Klimaschutzpreis der Gemeinde und Westenergie ausgezeichnet. In der Kita St. Marien erfahren die Mädchen und Jungen spielerisch, wie wichtig Wasser ist, und in der St.-Vitus-Grundschule steht im kommenden Jahr für die Viertklässler ein Projekt mit Wildbienen an. Die mit 600 und 400 Euro dotierten Preise wurden jetzt an die Gewinner überreicht. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 16.11.2020

Zwangspause der Chöre im Lockdown Singen ist gut für die Seele

Für Kirchenmusiker Sergey Myasoedov und die von ihm betreuten Chöre ist dieses Jahr ein ständiges Auf und Ab. Die Sänger und ihr Chorleiter hoffen, dass die Adventsmusik vor dem Altenheim und Gesang in den Weihnachtsgottesdiensten möglich sein werden. Aktuell fallen die Übungsstunden des Cäcilia-Chores aus.

Metelen - „Dort, wo man singt, da lass dich ruhig nieder“, sagt ein Sprichwort. Doch derzeit dürfen Sängerinnen und Sänger eben nicht zusammenkommen – auch nicht in den Chören der Kirchengemeinde. Chorleiter Sergey Myasoedov feilt zwar an Konzepten, die bei einem Wiederanlaufen des Probenbetriebs zum Zuge kommen, doch gefährden die aktuellen Corona-Maßnahmen möglicherweise sogar das Singen im Advent. Von Irmgard Tappe


Mo., 16.11.2020

Regelung für das Weihnachtsfest Nur noch mit Anmeldung zur Messe in der Kirche

Während Gläubige für den Besuch der Messen an Weihnachten und zum Jahreswechsel eine Teilnahmekarte benötigen, sind die Gottesdienst-Übertragungen auf dem Kirchplatz frei zugänglich.

Metelen - Die Kirchengemeinde Ss. Cornelius und Cyprianus hat sich aufgrund der Corona-Pandemie dazu entschlossen, die Gläubigen an Weihnachten nur nach Anmeldung in die Gottesdienste in der Pfarrkirche zu lassen. Doch es wird auch noch eine Alternative angeboten.


126 - 150 von 1650 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region