Fr., 26.04.2019

Heribert Schwarthoff macht Bilder im Naturschutzgebiet Auf Fotosafari im Strönfeld

Das perfekte Motiv direkt vor der Linse: Nicht ohne Stolz präsentiert Heribert Schwarthoff die Bilder der Brachvögel, die er am Karfreitag bei der seiner Foto-Safari im Naturschutzgebiet Strönfeld gemacht hat.

Metelen - So nah sind die Brachvögel Heribert Scharthoff selten vor die Linse gekommen. Der Hobbyfotograf hat bei seiner Fotosafari im Strönfeld beeindruckende Aufnahmen gemacht. Von Maximilian Stascheit

Do., 25.04.2019

Übergabe der Kunst-Tiere an ihre Paten Blaue Friedenslämmer gehen auf die Reise

Die blauen Friedenslämmer wurden am Ostermontag in Schöppingen an ihre Paten übergeben.

Schöppingen/Metelen. - Am Ostermontag ist der Tag der Übergabe gewesen: Die Friedenslämmer, die in den vergangenen Wochen am Jugendheim Haltestelle verweilten, wurden an ihre Paten übergeben. Nicht nur die neuen Besitzer waren erschienen. Von Sarah Vortkamp


Do., 25.04.2019

Grundschnittmaßnahmen an der Kirche Jagd nach dem toten Holz

Felix Ahmann (kl. Bild, rechts) und Jens Volkert von der Firma Allendorf aus Nordwalde führten am Mittwochmorgen Grünschnittmaßnahmen an den Linden rund um die Pfarrkirche durch.

Metelen - Für Felix Ahmann und Jens Volkert ist es eine reine Routinemaßnahme. Am Mittwochmorgen sind die beiden Mitarbeiter des Forstbetriebs Allendorf aus Nordwalde auf dem Gelände rund um die Pfarrkirche Ss. Cornelius und Cyprianus angerückt, um dem toten Holz in den prachtvollen Linden den Garaus zu machen. Die Wege rund um das Gotteshaus wurden deshalb den gesamten Vormittag für die Durchfahrt gesperrt. Von Maximilian Stascheit


Mi., 24.04.2019

Metelen

Elias Ingenleuf

Elias Ingenleuf, Gruppenleiter bei der Kinder-Bibel-Woche.


Mi., 24.04.2019

Ehemaliger Bürgermeister gestorben Trauer um Winfried Suwelack

Winfried Suwelack

Metelen - Die Gemeinde Metelen trauert um Winfried Suwelack. Der ehemalige Bürgermeister und Unternehmer verstarb am Karsamstag im Alter von 93 Jahren. Von Maximilian Stascheit


Mi., 24.04.2019

Auftakt der Kinder-Bibel-Woche Auf tierischer Spurensuche

Am ersten Tag der Kinder-Bibel-Woche malten die 53 Teilnehmer zusammen mit ihren Gruppenleitern bunte Löwen. Zum Mittagessen hatte das Küchenteam einen großen Topf Nudeln gekocht.

Metelen - „Also wir sind auf jeden Fall die chaotischste Gruppe“, ist eine Teilnehmerin bei der Kinder-Bibel-Woche überzeugt. Wer am Dienstagmorgen über den Flur des Pfarrzentrums Oase läuft, merkt trotz der verschlossenen Tür direkt, dass es in dem Gruppenraum äußerst munter zugeht. Von Maximilian Stascheit


Mi., 24.04.2019

Tatverdächtiger schon einschlägig vorbestraft Mann entblößt sich am Strönfeldsee vor Frauen

Am Strönfeldsee stellte sich ein Mann nackt vor zwei Frauen.

Metelen/Heek - Ein 30-jähriger vorbestrafter Ahauser hat sich am Montag am Strönfeldsee vor zwei Frauen entblößt. Diese reagierten umgehend mit einem Anruf bei der Polizei, die den Täter dann stellen konnte.


Di., 23.04.2019

Dino Zoo Kein guter erster Eindruck

Metelen - Für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich nur eine Chance. Im Falle des Dino Zoos Metelen hätte dieser kaum schlechter sein können. Die meisten Tiergehege sind noch unbewohnt und an vielen Stellen bekommen die Besucher nur leere Wiesen zu sehen. Von Maximilian Stascheit


Di., 23.04.2019

Eröffnung des Dino Zoos Startschuss mit gemischten Gefühlen

Groß war der Besucherandrang zur Eröffnung des Dino Zoos. Um Punkt 10 Uhr am Karfreitag durchtrennten Damilo Issinger (kl. Bild, links) und Felicia Smylla (r.) zusammen mit Geschäftsleiterin Berthine van der Woude (M.) das Absperrband am Eingangstor.

Metelen - Der neue Dino Zoo ist eröffnet. Doch das Konzept stieß bei den zahlreichen Besuchern, die zur Eröffnung am Morgen des Karfreitag auf das Gelände des ehemaligen Vogelparks strömten, auf gemischte Reaktionen. Viele Besucher zeigten sich enttäuscht. Von Maximilian Stascheit


Sa., 20.04.2019

Stromtrassen-Rückbau Turmhohe Masten hängen am Haken

Ein Autokran nimmt die Masten an den Haken, nachdem ein Leitungsbauer in die Spitze geklettert ist und die Ketten am Stahlgerüst befestigt.

Metelen - In diesen Tagen werden die Masten der früheren Hochspannungstrasse zwischen Heek und Metelen-Land abgebaut. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 19.04.2019

Heimatfreunde stellen Sitzgruppe auf Neuer Ruhepol in der Heide

Sie stellten die neue Sitzgruppe in der Heide vor: (v.l.) Mathias Ewering von der Gemeindeverwaltung, Heimatverein-Vorsitzender Bernhard Iking, Bürgermeister Gregor Krabbe, Rudi Hölscher und Karl Hollekamp.

Metelen - Rudi Hölscher, emsig werkelnder Heimatfreund, hat ein neues Projekt beendet. Diesmal konzen­trierte er seine kreative Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 18.04.2019

Grundschüler besuchen ihre alte Kita „Zwergenburg“ Basteleien an alter Wirkungsstätte

Osterhasen aus Baumscheiben oder das Basteln eines Nagel-und-Faden-Bildes: Die Zwergenburg hatte für ihre ehemaligen Schützlinge Angebote vorbereitet.

Metelen - Auf Stippvisite in der Zwergenburg waren jetzt Mädchen und Jungen, die früher einmal diese Kita besucht haben. Für die Von Martin Fahlbusch


Mi., 17.04.2019

Verkehr Schwertransporter liegengeblieben - B 70 gesperrt

Verkehr: Schwertransporter liegengeblieben - B 70 gesperrt

Metelen - Wegen eines liegengebliebenen Schwertransporters ist die Bundesstraße 70 am Mittwochmorgen zwischen Wettringen und Metelen komplett gesperrt.


Mi., 17.04.2019

Radelgruppe informierte über Sicherheit auf dem Rad E-Bike: Plädoyer für den Helm

Wichtigstes Zubehör für Pedelec-Fahrer: der Sicherheitshelm. Für noch mehr Sicherheit gibt es sogar einen Airbag-Kragen, wie Tobias Hauck vom Fahrradhaus Krechting aus Ochtrup demonstrierte.

Metelen - Die Pättkesfahrer des Heimatvereins hatte zu einem Infonachmittag für ihre Mitglieder und andere Interessierte ins Ackerbürgerhaus eingeladen. Polizisten informierten dort über Sicherheit auf E-Bikes, ein Fahrradhändler stellte diverse Modelle von Sicherheitshelmen vor.   Von Martin Fahlbusch


Di., 16.04.2019

Metelens Dinosaurierpark vor der Eröffnung Messerscharfe Zähne in Lauerstellung

Er will nicht nur spielen: Der Tyrannosaurus taucht gleich mehrfach im neuen Dinozoo auf. Hier hat er offenbar Appetit auf den dreihörnigen Triceratops.

Metelen - Der neue Dinozoo zeigt auf dem Gelände des früheren Vogelparks mehrere Dutzend teils lebensgroße Nachbildungen von Urzeit-Echsen. Dazu gibt es einen Shop und einen Imbiss in einer ganz besonderen Form. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 15.04.2019

International All Stars spielten über zwei Stunden lang Fulminante Hommage an „Satchmo“

Swingen, dass die Bühne des Bürgerhauses wackelte: Die „International Swing All Stars“ fühlten sich in Metelen sichtlich wohl.

Metelen - Sie sind Stammgäste im Bürgerhaus, verstehen es aber jedes Jahr aufs neue, ihr Publikum zu begeistern: Die International Swing All Stars gastierten diesmal mit einer Hommage an den unvergessenen Louis Armstrong. Von Martin Fahlbusch


So., 14.04.2019

„Die toten Ärzte“ rockten beim Zeltfest-Finale Punkrock-Party kontert Schlager-Hits

Anhänger der Punkrock-Legenden „Die toten Hosen“ und „Die Ärzte“ zog es in die Area 3 des Zeltfestes. Den Sänger der Cover-Formation „Die Toten Ärzte“ zog es immer wieder ins Publikum.

Metelen - Zunächst waren es nur die echten Fans, doch kurz vor Mitternacht kamen dann auch andere Musikbegeisterte während des Zeltfestes in die Area 3, um den Hits der deutschen Punkrock-Legenden zu lauschen, welche die Coverband „Die Toten Ärzte“ zum Besten gab.   Von Maximilian Stascheit


Sa., 13.04.2019

Unterwegs auf dem Skulpturenweg Spaziergang mit den Evangelien

Heimatvereinsvorsitzender Bernhard Iking (vorne) liest den Teil des Evangeliums vor, der zur Abbildung und zur jeweiligen Bibelstelle auf der Stele passt.

Metelen - Viele Metelener denken, die Stelen im alten Stiftsbereich und auf dem alten Friedhof stellen eine Kreuzweg dar, doch handelt es sich Von Dorothee Zimmer


Fr., 12.04.2019

Erster Workshop zum Outdoor-Platz Nutzer kommen von ganz alleine

Gemeinsam lokalisierte die Gruppe bei ihrem ersten Workshop zunächst einmal den Platz, der als Skaterpark zur Rede steht.

Metelen - Eine Kombination aus Aufenthalts- und Bewegungsmöglichkeit soll der neue Outdoorplatz beinhalten. Was dabei alles möglich ist, erfuhren die Teilnehmenden in einem ersten Workshop zu diesem Projekt. Von Dorothee Zimmer


Fr., 12.04.2019

56 traten in diesem Jahr in den Verein ein Mitgliederboom bei der Landjugend

Gemeinsame Aktionen machen Spaß und stärken das Gemeinschaftsgefühl in der Landjugend. Gut 350 Mitglieder hat der Verein aktuell, der beispielsweise, wie hier zu sehen, in jedem Jahr auch Grünschnitt gegen eine Spende abfährt.

Metelen - Die Katholische Landjugendbewegung hat alles andere als Nachwuchssorgen. In Metelen ist eine Mitgliedschaft in der KLJB bei den Jugendlichen fast schon selbstverständlich. Von Moritz Mohring


Do., 11.04.2019

Bürgerbus ist in die Jahre gekommen Verein hat neues Fahrzeug im Visier

Der Vorstand des Bürgerbusvereins (vorne v.l.) mit Karl Hasken, Vorsitzender Gregor Hinkelammert, Claudia Lütke und Erhard Zachej sowie (hinten v.l.) Hans Wienefoet und Dieter Gänsler. Auf dem Bild fehlen Margret Hasken, Andreas Sievert und Andreas Joost.

Metelen - Der Bürgerbusverein des Ortes zog jetzt seine Jahresbilanz. Deutlich wurde darin, dass nicht alle Angebote so Von Dorothee Zimmer


Mi., 10.04.2019

Steuerzahlerbund überreicht Unterschriften 850 Metelener gegen Anliegerbeiträge

Janine Bergendahl und Harald Schledorn (l.) vom Bund der Steuerzahler übergaben die Listen mit 850 Unterschriften im Beisein von Unterstützer Michael Focke (r.) an Günter Wigger von der Gemeindeverwaltung.

Metelen - Eine überdurchschnittliche Resonanz gab es zum Aufruf des Steuerzahlerbundes gegen die Straßenbaubeiträge in NRW. Allein 850 Unterschriften wurden in Metelen gesammelt. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 09.04.2019

Noch keine Entscheidung im Rat Wertstoffmüll: Erst werden die Bürger gefragt

Die Kombination wäre vielleicht der Idealfall, aber die Gemeinde muss sich entscheiden. Bleibt es bei den Gelben Säcken oder wird die Wertstofftonne eingeführt?

Metelen - Bevor sich der Rat entscheidet, ob die Abfuhr der Wertstoffe möglicherweise auf die Gelbe Tonne umgestellt wird, sollen die Nutzer befragt werden. Mit der Forderung nach einer Bürgerbefragung setzte sich die CDU-Fraktion im Gemeinderat durch. Einig waren sich Vertreter aller Fraktionen zuvor darin, dass es sowohl für die Beibehaltung der Abfuhrsäcke als auch für die Tonnenlösung Argumente gebe. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 09.04.2019

Wildblumenwiese an der Kita St. Marien Kleines Paradies      hilft den Insekten

Die Sämereien für die Wildblumenwiese stellte der Kreis Steinfurt, die Mädchen und Jungen der Kita St. Marien richteten das Beet her und säten ein.

Metelen - Die Mädchen und Jungen der St.-Marien-Kita sind jetzt schon ganz gespannt darauf, was in ein paar Wochen vor ihrem Kindergarten zu sehen sein wird. Sie haben ein Rasenstück umgegraben und dort eine Wildblumenwiese ausgesät. Die Samen stellte der Kreis. Von Dorothee Zimmer


Mo., 08.04.2019

Biomüllabfuhr Gemeinde prüft erneut Befüllung der Tonnen

Die Gemeindeverwaltung weist auf ihre Kontrollaktion zur nächsten Leerung der Biotonnen hin.

Metelen - Die Gemeinde Metelen überprüft erneut die Befüllung der Biotonnen. Nach der jüngsten Kontrolle hatten sich Zahl der Fehlwürfe deutlich verbessert.


151 - 175 von 1039 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland