Mi., 13.11.2019

Trägervereine stellten ihre Konzepte vor Jugendarbeit bald in neuen Händen

Zwei Mitarbeiter des Kreisjugendamtes (r.) und sechs Vertreter von drei potenziellen Trägern der offenen Jugendarbeit verfolgten die Sitzung des Ausschusses für Jugend und Soziales.

Metelen - Der Rat der Gemeinde Metelen hat entschieden, die offene Jugendarbeit neu zu organisieren. Vier potenzielle Träger hatten deshalb ihre Konzepte im Rathaus abgegeben, drei von ihnen präsentierten jetzt vor dem Fachausschuss ihre Ideen. Neben den auch von der Verwaltung eingeforderten Standards, an die sich alle hielten, wurden unterschiedliche Schwerpunktsetzungen der drei Bewerber deutlich. Von Dieter Huge sive Huwe

Di., 12.11.2019

Arbeiten an der Brücke Vechtestraße Geländer schützt jetzt auch Radler

Am Montagmorgen tauschten es Mitarbeiter einer Fachfirma das Geländer an der Brücke Vechtestraße gegen das korrodierte Vorgängergeländer aus.

Metelen - Die Brücke an der Vechtestraße hat jetzt neue Geländer. Die alten waren nicht nur stark verrostet, sondern entsprachen Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 11.11.2019

Agentur AMP organisiert Schlager-Event Viel Energie auf wenigen Quadratmetern

Sie bilden die junge Veranstaltungsagentur AMP: Bernd Güldenpfennig, Heike Ruhwinkel (l.) und Isabel Hagemann bereiten seit Monaten das Konzertevent in der Ochtruper Weiner vor. Neben Beatrice Egli wird auch DJ Ötzi zu erleben sein.

Metelen - Es gibt Arbeitsplätze, an denen vibriert die Luft förmlich. Es sind Räume, in denen die Menschen, die dort tätig sind, ganz viel positive Energie ausstrahlen. Um einen solchen Raum ist die Vechtegemeinde seit August reicher. Von Dieter Huge sive Huwe


Sa., 09.11.2019

Sanitäter vor Ort stellten in der St.-Josef-Kita ihre Arbeit vor „Wir sind schneller als der Doktor“

Anfangs hielten die Kinder noch respektvoll Abstand zum Rettungswagen, doch Thomas Krabbe verstand es schnell, die Kinder neugierig zu machen auf das Thema und zu erklären, wie die schnelle Hilfe nach einem Unfall funktioniert.

Metelen - Was machen eigentlich die Sanitäter vor Ort? Was befindet sich im Notfallrucksack? Wie sieht es im Innern eines Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 08.11.2019

CDU informierte über Straßenbaubeiträge Heißes Eisen angefasst

Fabian Schrumpf ist der Sprecher der CDU-Landtagsfraktion für das Thema Baupolitik. Er informierte über die geplante Änderung beim Kommunalabgabengesetz und stellte sich der Diskussion.

Metelen - Die Anliegerbeiträge für Straßensanierungen beschäftigten am Mittwochabend die örtliche CDU und viele interessierte Bürger im Saal Pieper. Zu Gast hatten die Christdemokraten mit Fabian Schrumpf einen Experten aus Düsseldorf. Er ist Sprecher der CDU-Landtagsfraktion für das Thema Baupolitik. Schrumpf stelle die Reformvorschläge seiner Fraktion zum KAG-Gesetz vor und stellte sich der Diskussion. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 07.11.2019

Insgesamt 109 Teilnehmer trotzten der Sommerhitze 89 freuen sich übers Sportabzeichen

Die erfolgreichen Teilnehmer der diesjährigen Sportabzeichenaktion und die Helfer der Matellia.

Metelen - 89 Metelener schafften in diesem Jahr die Anforderungen des Deutschen Sportabzeichens. Dafür wurden sie jetzt im Von Dorothee Zimmer


Mi., 06.11.2019

Brinckwirths Erbe: Fachinformationen im Ausschuss Neue Brücke wird deutlich teurer

Dringend saniert werden muss die Brücke über die Vechte auf dem Brinckwirths-Erbe-Weg.

Metelen - Die Erneuerung der Vechtebrücke Brinckwirths Erbe wird deutlich teuerer als bisher veranschlagt. Vor dem Bauausschuss Von Martin Fahlbusch


Di., 05.11.2019

Spatenstich für die Arbeiten Flottes Netz in den Bauerschaften

Offizieller Start für das schnelle Netz im Metelener Außenbereich: Vertreter der beteiligten Behörden, der Gemeindeverwaltung, der Wirtschaftsförderung des Kreises, der Netzbetreiber und der bauausführenden Unternehmen sowie Kommunalpolitiker beim obligaten Spatenstich an Brinck­wirths Erbe.

Metelen - Der erste Spatenstich ist getan. Mit dem offiziellen Akt wurde am Montagnachmittag auf dem Brinckwirths-Erbe-Weg der Startschuss gegeben für den Ausbau des schnellen Glasfasernetzes auch im Außenbereich Metelens. 70 Kilometer Leitungen werden in den kommenden zwei Jahren verlegt, um auch die Bauerschaften der Vechtegemeinde an das flotte Netz anzuschließen. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 04.11.2019

Workshop des Marketingvereins „Wir sind Metelen“ Den eigenen Ort nach vorn bringen

Im Alten Amshaus kamen diese Metelener am Samstag zum Workshop des Marketingvereins „Wir sind Metelen“ zusammen.

Metelen - Mit einem Workshop machte Metelens Marketingverein nochmals auf sich aufmerksam. Im Alten Amtshaus wurde die Von Irmgard Tappe


Sa., 02.11.2019

Weißrusslandhilfe bereitet Hilfstransport vor Unterstützung für Familien

Bis unters Dach stapeln sich die Kartons mit Hilfsgütern, deren Inhalt von Mitarbeitern der Weißrusslandhilfe sortiert und neu verpackt wird. Auch ein Dreirad für ein behindertes Kind geht auf die Reise.

Metelen - Die Weißrusslandhilfe Metelen bereitet einen neuen Hilfstransport in das osteuropäische Land vor. In Garagen und einem Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 31.10.2019

Seltene Luftaufnahme Schützengräben ziehen sich rund ums Dorf

Ende Dezember 1944 machte ein alliierter Flieger diese Luftaufnahme Metelens. Deutlich erkennbar sind die großen Dachflächen der Seidenweberei Gebhard und der Verlauf der Vechte. Leicht geschlängelt ziehen sich die Schützengräben in einigen hundert Metern Entfernung komplett um den Ortskern.

Metelen - Manfred Schlüters besitzt eine seltene Luftaufnahme aus der Kriegszeit. Ein alliierter Flieger machte das Foto im Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 30.10.2019

Gemeinde kauft ihr erstes E-Mobil – fürs Abwasserwerk Elektro-Power aus fauligen Gasen

Das Elektro-Premierenfahrzeug der Gemeinde wird ein Kastenwagen als Nachfolger für den Caddy des Abwasserwerks sein. Doch ein zweites E-Mobil, ein Pritschenwagen für den Bauhof soll gekauft werden. Im Frühjahr testete Thomas Nienhaus ein solches Fahrzeug.

Metelen - Die Gemeindeverwaltung schreibt in diesen Tagen den Kauf ihres ersten Elektromobils aus. Es soll einen in die Jahre Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 28.10.2019

Abwechslungsreiches A-Capella-Konzert begeistert in Dankeskirche Vogelzwitschern neben Hardrock

Bei Sub5 stimmte bei Gesang und Performance einfach alles.

Metelen - „Sub5“, die A-capella-Formation aus Hannover, begeisterte ihr Publikum in der Dankeskirche. In dem Konzert, zu dem die Kulturinitiative eingeladen hatte, erklangen nicht nur Volkslieder oder auch ein Beatles-Klassiker – sogar ein Song der Hardrock-Formation Led Zeppelin fand Eingang ins Repertoire. Verstärkung holte sich Sub5 durch eine Projektchor, der sich aus Workshops am Nachmittag gebildet hatte. Von Rainer Nix


Sa., 26.10.2019

Friduwi-Frauen haben eine neue Fahne Mit Schirm, Charme und Sonnenschein

Sie präsentierten die neue Fahne (l.) und das Vorgängermodell (v.l.): Kassiererin Christiane Nienhues, Schriftführerin Pasqualina Reuter, Beisitzerin Anne Meiring und die Vorsitzende Claudia Epping-Sunder.

Metelen - Zwei Jahre nach ihrem Entschluss, sich eine neue Vereinsfahne zuzulegen, können die Friduwi-Frauen jetzt endlich zur Tat schreiten: Am 2. November wird das neue Exemplar im Rahmen des Herbstgangs des Damenschützenvereins in der Pfarrkirche geweiht. Die neue Fahne lehnt sich in ihren Motiven eng an das Vorgänger-Banner an, das im Jahr 1992 noch selber angefertigt wurde.   Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 25.10.2019

Interessiertes Publikum beim Fachvortrag Photovoltaik und E-Mobilität Sonne im Tank: Das geht schon heute

Hans-Jürgen Janning, E-Mobil-Experte der Verbraucherzentrale, informierte in seinem Vortrag über Möglichkeiten, Stromerzeugung auf dem eigenen Dach und E-Mobilität miteinander zu verbinden.

Metelen - Die direkte Einspeisung von Sonnenstrom aus eigener Produktion in den Akku eines Elektroautos ist schon heute keine Utopie mehr. Wie es funktioniert und wie sich Photovoltaik-Strom möglichst effizient nutzen lässt, erläuterte jetzt ein Experte im Alten Amtshaus. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 24.10.2019

1300 Plastikvögel gehen an den Start Frisch herausgeputzte Enten

Am Sonntag werden die gelben Plastikentchen für das Rennen auf der Vechte von der KG Stadtwacht zu Wasser gelassen.

Metelen - Die gelben Schwimmtierchen sind frisch herausgeputzt für ihren alljährlichen Einsatz: Am Sonntag (27. Oktober) findet wieder das traditionelle Entenrennen der KG Stadtwacht statt.


Do., 24.10.2019

Laienspielschar probt „De Rentnergang“ Zu Besuch bei Familie Schmackes

Die Kirchenchor-Theatergruppe um Regisseur/Souffleur Heinz Teupen (r.) und Friseurin/Maskenbildnerin Heike Wähing (2.v.r.) freut sich auf die Premiere: (vorne v.l.) Ferdi Laurenz, Sabrina Laukötter, Elisabeth van Goer, Markus Wesseler, (Mitte v.l.) Michael Tertelmann, Kathrin Homann sowie (hinten v.l.) Josef Weßling, Christian Herdering und Hildegard Westphal. Es fehlen Andrea Bröker und Dirk Konert.

Metelen - Die Laienspielschar der Chöre Cäcilia und Cantemus probt wieder. Diesmal hat sie sich das plattdeutsche Theaterstück „De Rentnergang“ vorgenommen. Traditionell legen die Chormitglieder die insgesamt vier Aufführungen in den November. Sie wollen mit ihrem Theater die dunkle Jahreszeit aufhellen. Von Dorothee Zimmer


Mo., 21.10.2019

15 der 101 Aussteller feiern beim Fettmarkt Premiere Leider kein Platz an der Sonne

Regionale Lebensmittel waren ebenso wieder im Angebot wie leckere Waffeln, warme Mützen – und sogar schon der erste Glühwein (Foto o.). Louis (2) und Rike (5) genossen dagegen die Aussicht vom Westnetz-Hubsteiger.

Metelen - Besseres Wetter hätten Aussteller und Besucher beim diesjährigen Metelener Fettmarkt auf jeden Fall verdient. Statt der Sonnenstrahlen tanzten fast ununterbrochen Regentropfen auf den Nasenspitzen. Von Dorothee Zimmer


Mo., 21.10.2019

Fassanstich im Festzelt Startschuss mit gezieltem Schlag

Im Beisein des Festwirtes Hermann Köllmann nahm Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe den traditionellen Fassanstich vor.

Metelen - Es war nicht das erste Fass Bier, das Bürgermeister Gregor Krabbe am Samstagabend im Festzelt auf dem Sendplatz mit einem gezielten Schlag des Holzhammers anstieß und damit den Gerstensaft zum Laufen brachte. Von Dorothee Zimmer


Sa., 19.10.2019

Atomkraftgegner Freiheitsentzug war rechtswidrig

Kernkraftgegner ketteten sich im Oktober 2017 ins Gleis, um einen Zug zu stoppen, der zur Gronauer Urananreicherungsanlage unterwegs war. Jetzt kam das Verwaltungsgericht zu der Einschätzung, dass eine Ingewahrsamnahme der Aktivisten rechtswidrig war.

Metelen/Gronau/Münster - Im Oktober 2017 haben Atomkraftgegner die Gleise blockiert, damit keine Züge zur Urananreicherungsanlage nach Gronau fahren konnten. Damals hatte die Polizei sie festgesetzt. Die Demonstranten klagten vor dem Verwaltungsgericht – und bekamen Recht.


Fr., 18.10.2019

Gregor Mensing aus Metelen ist Asterix-Fan Ohne Rezept für den Zaubertrank

Eine Vitrine mit zum Teil seltenen Asterix-Figuren, ein Obelix aus der 60er Jahren, ein Fliesenmotiv – und ganz viele Krawatten: Gregor Mensing hat ein besonderes Faible für die Comic-Serie.

Metelen - Die Comic-Reihe Asterix wird in diesen Tagen 60 Jahre alt. Für Gregor Mensing aus Metelen ist nicht nur der runde Geburtstag ein besonderer Tag. Er begegnet Asterix und seinem Freund Obelix fast jeden Tag. Von Erhard Kurlemann


Do., 17.10.2019

Fettmarkt in Metelen „Haben uns einen Namen gemacht“

Frau Pfefferminz möchte es sich zu Hause gemütlich machen. Sie findet es schön, alleine zu sein. Da taucht die Maus mit ihren Kindern und einer selbst gebauten Klingelstange auf. Die Ruhe ist vorbei. Das Blauauge will Musik hören, der Fellfühler sucht Gesellschaft, das Eichhörnchen kommt und will nichts sagen und der Igel macht Fotos. Was ist denn hier los? Das lustige Theaterstück für alle ab drei Jahren handelt davon, wie und dass wir uns gegenseitig helfen können. Und dass die Maus alles bauen kann, was sie will. Aufführungen sind am Sonntag jeweils um 14, 15 und 16 Uhr im Alten Amtshaus. Sie dauern etwa 40 Minuten. Der Eintritt für Kinder kostet 2,50 Euro, Erwachsene zahlen 3,50 Euro.

Metelen - Am Samstag und Sonntag steht Metelen ganz im Zeichen des Fettmarktes. Rund 100 Stände präsentieren ihre Angebote, weiß die Organisatorin Antje Schmies-Hoffmann. Das sind mehr als im vergangenen Jahr. Von Erhard Kurlemann


Do., 17.10.2019

Metelen

Metelen:

Metelen - Die Metelener–Uganda-Hilfe ist wieder mit ihrem Stand „Ringe werfen“ beim Fettmarkt in Metelen im Einsatz. Es gibt schöne Preise zu gewinnen.


Do., 17.10.2019

Stadtradeln: Sieger werden Samstag geehrt 7880 Kilogramm CO² gespart

Viele Metelener haben bei der Premiere des Stadtradeln mitgemacht.

Metelen - Einen vollen Erfolg vermeldet die Gemeinde Metelen, die sich vom 30. Mai bis 19. Juni zum ersten Mal an der Kampagne Stadtradeln beteiligt hatte. In den drei Wochen legten 364 Radelnde 55  498 Kilometer zurück und vermieden damit 7880 Kilogram COim Vergleich zu Autofahrten, heißt es in einem Bericht aus dem Rathaus.


Do., 17.10.2019

Kulturinitiative Kino auf Nachbarschaftsbank

Die Kinder hatten großen Spaß beim Dreh des Filmes „Geheimes auf der Nachbarschaftsbank“ - hier sieht man sie im Green Screen Studio in der Kulturetage

Metelen - Auf dem Fettmarkt lädt die Kulturinitiative Metelen die Besucher zum Probesitzen auf den „Nachbarschaftsbänken“ ein. Gemeinsam wird über besondere Geschichten und die Geschichte Metelener Nachbarschaften gesprochen. Zu ihrem 20. Geburtstag hatte die KIM das Projekt „Nachbarschaftsbänke“ gestartet, welches noch bis Ende 2021 weitergeht. Die Spendenphase läuft jedoch Ende Oktober diesen Jahres aus.


176 - 200 von 1270 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland