Mo., 01.07.2019

Beginn des Projekts Grünschnitt-Aktion: Wallweg wieder zugänglich machen

Mit Heckenscheren und Schubkarren ausgerüstet stutzten die Aktiven das wild wuchernde Grün.

Metelen - Mit Heckenscheren, Laubbesen und Schiebkarren ausgestattet machte sich eine Gruppe engagierter Metelener am Samstagmorgen an die Arbeit, um den Wallweg aus dem Dornröschenschlaf zu wecken. In einem ersten Abschnitt begann die Aktion, die vom neuen Marketingverein Metelen angestoßen wurde, am Malteser-Heim. Langfristig soll der gesamte Weg attraktiver gemacht werden. Von Irmgard Tappe

So., 30.06.2019

Christian Ernsting ist Fabianus-König Hochspannung an der Vogelstange

Gespannt verfolgen Schützen und Besucher die Schussphase des Vogelschießens. Maik Segeler und Christian Ernsting lieferten sich ein Duell, das Ernsting mit dem 271. Schuss für sich entschied.

Metelen - Gespannt verfolgen Schützen und Besucher die Schussphase des Vogelschießens. Maik Segeler und Christian Ernsting lieferten sich ein Duell, das Ernsting mit dem 271. Schuss für sich entschied. Der Holzvogel erwies sich im Wettstreit als ein recht zähes Federvieh. Von Dorothee Zimmer


Sa., 29.06.2019

Sommerfest der Tierhilfe Istrien Ein Herz für Hunde

Karla Sander (2.v.r.) ist eine der Kontaktpersonen zur Tierhilfe Istrien. Wie auch Irmgard Seeger (3.v.l.) nimmt sie die Tiere in der ersten Zeit in Deutschland in Pflege, bevor sie an interessierte Hundefreunde weitervermittelt werden.

Metelen - Er ist ein relativ kleiner, privater Verein, dessen Mitglieder jedoch ein großes Herz für Hunde haben: Die „Tierhilfe Istrien“ kümmert sich um Vierbeiner, denen es in ihrem Heimatland an der Adria nicht gut geht und vermittelt sie an Pflegestellen und später an neue Besitzer in Deutschland. Eine dieser Pflegestellen ist die Hundeschule Pfotenhügel in Metelen. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 28.06.2019

Tag der Architektur Drei Generationen unter einem Dach

Zu einem Drei-Generationen-Haus umgebaut wurde das historische Stiftsgebäude. Beim Tag der Architektur am Wochenende haben Besucher die Gelegenheit, das Haus auch von innen kennenzulernen.

Metelen - Das Stiftsgebäude öffnet am Wochenende seine wundervoll gearbeitete Haustür. Anlass ist der Tag der Architektur, zu dem Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 26.06.2019

Superstart in den Sommer mit extremen Temperaturen Heiße Jobs und ein kaltes Geheimnis

Nicola Marco Sidoti ist Eiskonditor im Café Venezia. Mit Hilfe der Maschine, die er mit gekochter Milch und – teils geheimen – Zutaten füttert, produziert er 24 verschiedene Eissorten.

Metelen - Heute soll der bisher heißeste Tag des Jahres werden. Wie sich Metelener darauf vorbereiten und was Bürger auch mit Von Mira Brüggemann


Mo., 24.06.2019

Schützenfest Jan Bußmann regiert die Naendorfer

Marscherleichterung für die Schützen: Nur die Offiziellen behielten ihre Jacken an. Die Naendorfer bejubelten nach seinem Königsschuss den neuen Regenten Jan Bußmann, der seine Lebensgefährtin Marlen Hö­sing zur Königin erkor.

Metelen - Jan Bußmann ist der neue Regent der Naendorfer Schützen. Er sicherte sich die Regentschaft beim traditionellen Schießen am Schützenfest-Montag. Zur Mitregentin erkor er seine Lebensgefährtin Marlen Hösing. Bei prächtigem Sommerwetter verfolgten viele den Wettbewerb. Von Dorothee Zimmer


Mo., 24.06.2019

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren Nachwuchs übt beim „O-Marsch“

Teamarbeit, Geschicklichkeit und Fachwissen waren beim Orientierungslauf im Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren am Samstagnachmittag gefragt.

Metelen - Ein zwölf Kilometer langer Orientierungsmarsch stand am Samstag für die rund 260 Teilnehmer des Kreiszeltlagers der Jugendfeuerwehren auf dem Programm. Dabei mussten die Jugendlichen ihren Teamgeist, ihre Geschicklichkeit und ihr Fachwissen unter Beweis stellen. Von Martin Fahlbusch


Mo., 24.06.2019

Kräuterseminar der KIM „Alles, was wir brauchen, hat uns die Natur geschenkt“

Zum Wohl! Bei einem Kräuterseminar der KIM lernten die Teilnehmerinnen heimische, essbare Kräuter kennen. Auch in Getränken finden die oftmals als Unkräuter verschrienen Gewächse Verwendung.

Metelen - Manch ein Gartenbesitzer blickt verdrießlich drein, wenn sich Brennnesseln, Girsch, Franzosenkraut und anderer Wildwuchs durch die Rabatten schlängeln. Dass sich dieses vermeintlich lästige Unkraut aber wunderbar in der Küche verarbeiten lässt und obendrein noch der Gesundheit dient, erfuhren die Teilnehmerinnen eines Kräuterseminars der Kulturinitiative Metelen (KIM) am Samstag. Von Irmgard Tappe


Sa., 22.06.2019

Spitzenergebnis beim Stadtradeln 1,24 mal den Äquator entlang

Simon Möser, Klimaschutzmanager der Gemeinde Metelen, freut sich über das tolle Ergebnis beim Stadtradeln.

Metelen - Für eine echte Überraschung sorgten die Metelener beim Stadtradeln. Mit 49 595 Kilometern kommt die Vechtegemeinde auf eine CO2-Ersparnis von 7042 Kilo. Bei den Pro-Kopf-Kilometern je Einwohner liegt sie im Vergleich auf Kreisebene damit auf dem ersten Platz.


Sa., 22.06.2019

Nachwuchs schlägt Kreiszeltlager in Naendorf auf Feuerlöscher in der Ausbildung

Für die Teilnehmer des Kreiszeltlagers der Jugendfeuerwehr steht unter anderem eine Rallye auf dem Programm. Jonas Krude, Norman Zimolag, Elias Lücking und Justin Fuhrmann (v.l.) aus Metelen brüten gerade über ein paar Fragen.

Metelen - 32 Zelte, 260 Teilnehmer, 50 Betreuer und alle paar Meter ein Feuerlöscher – so sieht es im Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr aus, das in diesen Tagen in Metelen stattfindet. Dabei haben die Organisatoren an alles gedacht: Pläne für Essensausgabe und Nachtwache, Lagerrallye, Orientierungsmarsch, Freizeitgestaltung und natürlich auch an die Sicherheit, inklusive Evakuierungs- und Brandschutzplänen. Von Heidrun Riese


Do., 20.06.2019

Wohnungsbauförderung Geld vom Land auch für die Häuslebauer

Die Nachfrage nach Baugrundstücken im Ort – hier das Wohngebiet Hilbuskamp – ist ungebrochen. Dass nicht nur für den sozialen Wohnungsbau, sondern auch für Eigenheime interessante Finanzierungen über den Kreis Steinfurt möglich sind, darüber informierte Jürgen Blömker.

Metelen - Instrumente der Wohnungsbauförderung stellte jetzt ein Vertreter des Kreisbauamtes im Bau- und Planungsausschuss vor. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 19.06.2019

Seniorenwohnen am Kattenkolk Baugebiet muss noch eine Hürde nehmen

Die Wiese zwischen Kattenkolk, Neutor und alter Bahnstrecke soll bebaut werden – unter anderem mit Wohnungen für Senioren.

Metelen - Mit den Erweiterungsabsichten des Netto- und des K+K-Marktes beschäftigte sich am Montagabend der Bauausschuss. Die Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 18.06.2019

Gartentour 2019 Rosen mögen alte Bananenschalen

Tropische Oase: Im Garten Isermann schmücken Palmen den Bade- und Fischteich.

Metelen - Man muss nicht in den Süden fahren, um unter Palmen zu relaxen. Den Beweis tritt Timo Isermann an, in dessen Von Dorothee Zimmer


Mo., 17.06.2019

Dankeskirche offiziell wiedereröffnet Im Kirchraum Halt im Göttlichen finden

Nach dem Eröffnungsgottesdienst am Morgen verteilte Pfarrerin Imke Philipps (r.) symbolische Bausteine für das Gotteshaus.

Metelen - Mit einem festlichen Gottesdienst, einer offiziellen Wiedereröffnungsfeier und einem kulturellen Rahmenprogramm, für Von Irmgard Tappe und Moritz Mohring


Fr., 14.06.2019

Imker Heinz Wilpers entdeckt in einem seiner Bienenstöcke Vogelnest mit Küken Meisen-Kinderstube im Bienenstock

Zwei kleine Meisen sind bereits geschlüpft, mindestens ein drittes Ei liegt noch im Nest.

Metelen - Imker Heinz Wilpers machte große Augen, als er jetzt einen seiner zahlreichen Bienenstöcke öffnete. Ein Meisenpärchen Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 14.06.2019

Bauhof-Mitarbeiter arbeiten auf dem Gottesacker Friedhofsgestaltung in Eigenregie

Viel Staub wirbeln die Mitarbeiter des Bauhofes bei der Anlage der neuen Wege auf dem Alten Friedhof auf. Im vorderen Bereich zur Ochtruper Straße hin werden die Hauptwege mit Schotterunterbau (kl. Foto) rechtwinkelig zueinander angelegt.

Metelen - Auch viele Monate nach dem Grundsatzbeschluss des Rates, dass der alte Friedhof an der Ochtruper Straße wieder ein Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 13.06.2019

Offizielle Einweihung am Sonntag Dankeskirche öffnet ihre Türen

Pfarrerin Imke Philipps, Clara Beutler von der KIM und Presbyterin Sandra Wappelhorst (v.l.) laden zum Festtag in und an der Dankeskirche am Sonntag ein.

Metelen - Am Sonntag wird die evangelische Dankeskirche nach der Renovierung mit einem feierlichen Gottesdienst und einem offiziellen Festakt wiedereröffnet. Daneben gibt es ein Rahmenprogramm, in das die Kulturinitiative KIM stark eingebunden ist. Unter anderem soll auf dem Rasen vor dem Gotteshaus die erste der Nachbarschaftsbänke ihren Platz bekommen. Auch die Radler der Gartentour sind willkommen. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 12.06.2019

Elfriede Hüllen von Blumen Mensing gewährt Einblick in ihren Garten Der besondere Charme alter Dinge

Als „romantisch, gemütlich und einfach behaglich“ beschreibt Elfriede Hüllen ihren Garten, der sich im hinteren Bereich von Blumen Mensing am Welbergener Damm befindet – und auf der Strecke der KIM-Radtour liegt.

Metelen - Bei der Radtour der Kulturinitiative Metelen im Rahmen des „Tags der offenen Gärten“ zeigt auch Elfriede Hüllen wieder ihren Garten – und zwar nicht nur den Schaugarten von Blumen Mensing am Welbergener Damm, sondern auch ihr privates Reich im hinteren Teil des Geländes. Von Heidrun Riese


Mo., 10.06.2019

Kinder- und Jugendschützenfest Leni Buschkamp und Lukas Sunder siegen

Erinnerungsfoto: Leni Buschkamp (v.l.) entschied beim Kinderschützenfest den Wettbewerb um die Königswürde für sich. Lukas Sunder (5.v.l.) schoss den Vogel beim Jugendschützenfest von der Stange.

Metelen - Beim Kinder- und Jugendschützenfest landeten Leni Buschkamp und Lukas Sunder die finalen Treffer. Von Moritz Mohring


Mo., 10.06.2019

Königswürde ist wieder in der Familie Patrick Krude macht es wie sein Vater

Patrick Krude holte bei den Bürgerschützen den Vogel von der Stange. Mit ihm freute sich Königin Lina van Goer.

Metelen - Die Königswürde beim Allgemeinen Bürgerschützenverein trägt in diesem Jahr Patrick Krude. Der 22-Jährige benötigte 203 Schuss, um den Vogel am Pfingstsonntag von der Stange zu holen. Von Dorothee Zimmer


So., 09.06.2019

KIM-Tour am 16. Juni Unterwegs zu Traum-Gärten

Fantasievolle Gartengestaltungen werden im Rahmen der Tour ebenso gezeigt wie ein Schulgarten, ein großer Gemüsegarten oder ein Garten mit Schwimmteich.

metelen - Zum „Tag der offenen Gärten“ veranstaltet die Kulturinitiative Metelen (KIM) am 16. Juni (Sonntag) wieder eine Radtour – erstmals mit zwei Kassen an Plagemanns Mühle in der Vechtegemeinde und bei Familie Brüggemann in Schöppingen.


Sa., 08.06.2019

Deutscher Mühlentag Historische Technik vor Ort erleben

Das Herz der Mühle: Die durch Wasserkraft angetriebene Turbine entwickelt rund 28 PS und überträgt diese Kraft über Transmissionen in alle Stockwerke der Kornmühle.

Metelen - Die Wassermühle an der Vechte öffnet am Pfingstmontag (10. Juni) ab 14 Uhr ihre Türen. Der Heimatverein Metelen lädt zu einem Besuch ein.


Sa., 08.06.2019

„Stadtradeln“-Aktion erfolgreich gestartet 14 310 Kilometer für besseres Klima

Simon Möser freut sich, dass die Metelener so fleißig für das „Stadtradeln“ in die Pedale treten. Natürlich macht der Klimamanager der Gemeinde Metelen auch selbst mit.

Metelen - Seit gut einer Woche wird im Kreis Steinfurt kräftig in die Pedale getreten. Zum ersten Mal beim „Stadtradeln“ mit dabei sind die Metelener – und fahren vorne mit. Simon Möser, Klimaschutzmanager der Gemeinde, freut sich über eine tolle Beteiligung. 324 Teilnehmer haben es (Stand: Freitagmorgen) auf 14 310 Kilometer gebracht. Knapp zwei Wochen läuft die Aktion für den Klimaschutz noch. Von Heidrum Riese


Do., 06.06.2019

Projekt vorgestellt Metelen ist ein Teil der „Marke Münsterland“

Touristische Attraktivität – hier die Neue Vechte – ist nur ein Aspekt der Arbeit des Vereins Münsterland. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Themen bezieht er ebenso ein, um die Region als Marke zu schärfen.

Metelen - Das Münsterland als Marke nach außen darstellen ist das Anliegen des gleichnamigen Vereins. Projekte und Ziele stellte Von Irmgard Tappe


Di., 04.06.2019

Metelen Rollerfahrer angefahren

Metelen: Rollerfahrer angefahren

Leicht verletzt wurde am Dienstagmorgen ein Rollerfahrer auf dem Notto-Parkplatz.


176 - 200 von 1125 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland