Sa., 23.05.2020

Vorgaben wären nicht einzuhalten Malteser sagen schweren Herzens das Camp Malta ab

Abstandsregeln im Camp Malta? Ein Ding der Unmöglichkeit, befanden die Malteser. Ein Grund für die Absage.

Metelen - Nur zu gerne hätten die Malteser auch in diesem Jahr wieder zur traditionellen Ferienfreizeit in die Heide eingeladen. Doch daraus wird nun nichts. Der MHD hat das Camp Malta abgesagt. Von Dieter Huge sive Huwe

Sa., 23.05.2020

Seehof Reuter Ende der Auszeit: Reiten und Übernachten wieder möglich

Britta Reuter und ihr Geschäftspartner Thomas Hues bieten auf dem Seehof Reuter wieder geführte Ausritte an. Auch Übernachtungen stehen jetzt auf dem Programm.

Metelen - Die Pferde „trainieren“ schon fleißig: Reiten ist auf dem Seehof Reuter nun wieder möglich. Britta Reuter bereitet darüber hinaus den nächsten Schritt vor. Denn wie andere Beherbergungsbetriebe auch darf der Seehof wieder Feriengäste aufnehmen. Von Sina Joosten


Mi., 20.05.2020

DRK-Termin unter den Vorzeichen der Corona-Regelungen Blutspende-Routine mit viel Platz

Die Aula der Grundschule bietet dem Blutspendedienst des Roten Kreuzes ideale Voraussetzungen, um die Abstandsregelungen für die Entnahme der Blutspenden einzuhalten.

Metelen - Den ersten Blutspendetermin unter den Rahmenbedingungen der Corona-Vorschriften meisterten die ehrenamtlichen Helfer des Deutschen Roten Kreuzes in der neuen St.-Vitus-Grundschule. Sie unterstützten die Profis vom Blutspendedienst West. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 20.05.2020

Bauabnahme am Schützenwald Häuslebauer in den Startlöchern

Bauabnahme am Schützenwald: Häuslebauer in den Startlöchern

Metelen - Das neue Wohngebiet „Am Schützenwald“ ist seit Dienstag für die Bebauung freigegeben. Wie groß die Nachfrage ist, wurde bereits am Mittag deutlich, als der erste Unternehmer damit begann, die Baustelle für ein Einfamilienhaus einzurichten. Auch weitere Häuslebauer sind in den Startlöchern. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 19.05.2020

Wann startet der Fahrbetrieb wieder? Corona bremst den Bürgerbus aus

Der Vorsitzende des Bürgerbusvereins, Gregor Hinkelammert (r.), und Fahrer Josef Wesseler wissen noch nicht, wann der Betrieb wieder aufgenommen werden kann.

Metelen - Metelens Bürgerbus parkt derzeit auf dem Betriebshof der Verkehrsbetriebe Veelker. Der Trägerverein hat den Betrieb wegen der Corona-Regelungen einstellen müssen und kann auch jetzt noch keinen Termin nennen, an dem wieder Fahrgäste befördert werden. Bürgerbusvereins-Vorsitzender Gregor Hinkelammert kann jedoch für die Zeit nach dem Neustart schon jetzt ein zusätzliches Angebot anbieten. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 18.05.2020

Marien-Kindergarten hat jetzt ein Lastenfahrrad Kleiner Transporter für die Kita

Kita-Leiterin Karin Krechting trat in die Pedale des neuen Lastenrades, das Paul und Theo (l.) bereits mit Beschlag belegten. Über die finanzielle Unterstützung von Innogy, vertreten durch Monika Schürmann, freute sich Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe.

Metelen - Elektrisch unterstützt wird das Lastenfahrrad, das der Netzbetreiber Innogy jetzt der Kita St. Marien überreichte. Das Dreirad ist mit einer Transportbox ausgestattet. In dieser lassen sich sowohl Einkäufe im Ort rasch und umweltschonend erledigen als auch Kinder befördern. Von Dieter Huge sive Huwe


Sa., 16.05.2020

Geld wurde an vier Vereine vergeben Förderung für Kulturprojekte

Fabian Fehlker (l.), Clara Beutler und Christian Ernsting (r.) nahmen kleine Präsente, vor allem aber die Fördersummen der Gemeinde Metelen für kulturelle Projekte im Amtsgarten von Bürgermeister Gregor Krabbe entgegen.

Metelen - Erstmals hatte die Kommune im Vorjahr einen durch einen Wettbewerb gestützten Fördertopf für kulturelle Projekte aufgelegt. Vier Vereine, die nun Fördersummen von 250 beziehungsweise 500 Euro erhielten, profitierten davon. Deutlich wurde dabei auch, dass keiner der vier Vereine die Kriterien des Wettbewerbs voll erfüllt hatte. Deshalb waren auch nur 1500 von ausgelobten 2700 Euro ausgeschüttet worden. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 15.05.2020

Monzaguhru-Treffen wird verschoben – zunächst in den August Der rote Blitz bleibt in der Garage

Seit 20 Jahren kommt die Szene bei den Treffen, die „Monzaguhru“ Dirk Lating jährlich organisiert, zusammen.

Metelen - Dirk Lating, selbst ernannter „Monzaguhru“ aus Metelen, wollte am Wochenende eigentlich die 20. Auflage des bekannten Opel-Treffens veranstalten. Corona machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Jetzt soll die Veranstaltung im August an der Ochtruper Felsenmühle über die Bühne gehen oder aber – wenn die Rahmenbedingungen bis dahin nicht stimmen – erst im Oktober. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 14.05.2020

ASV setzt erneut 1500 Quappen ein Erst in die App und dann in die Pfanne

André Duesmann-Artmann (r.) und Dennis Meschter vom ASV setzten die jungen Quappen in die Vechte ein.

Metelen - Am Mittwoch wurden erneut 1500 Jungfische der in der Vechte ausgestorbenen Quappen eingesetzt. Der Landesfischereiverband unterstützt die Aktion und verzeichnet in anderen Flüssen bereits gut Erfolge bei der Wiederansiedlung des schmackhaften Speisefischs. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 13.05.2020

Amprion-Höchstspannungsleitung Gemeinde lotet den Rechtsweg aus

Mit der Variante I (rot), die die Siedlung Metelen-Land umschwenkt, ist Amprion ins Verfahren gegangen. Diese Leitungsführung wurde im Laufe des Verfahrens leicht modifiziert. Die Variante II (gelb), welche unter anderem von der Gemeinde und einigen Anliegern bevorzugt wird, wurde verworfen – nachdem sie nur unzureichend geprüft wurde, wie die Kommune rügt.

Metelen - Die Gemeinde Metelen bereitet sich auf einen Rechtsstreit mit dem Netzbetreiber Amprion vor. Grund ist das Planfeststellungsverfahren für die neue Höchstspannungsleitung. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 12.05.2020

Totschlagfalle schnappte zu Fischotter getötet: Staatsanwaltschaft eingeschaltet

Fischotter sind dabei, in der Aa und der Vechte wieder heimisch zu werden. Ein männliches Exemplar geriet jetzt in Metelen in eine sogenannte Totschlagfalle.

Metelen/Kreis Steinfurt - Die Staatsanwaltschaft Münster wurde jetzt vom Kreis Steinfurt eingeschaltet, da der Verdacht auf eine Straftat gegen bestehende Naturschutzgesetze vorliegt. Grund ist ein toter Fischotter, der im Gemeindegebiet gefunden wurde. 


Mo., 11.05.2020

Fläche an der B 54 eingezäunt Kein offenes Ohr für die Pendler

Ein Zaun und Absperrgitter trennen die bislang von Pendlern genutzte Fläche im Ohr der B 54-Abfahrt ab.

Metelen - An der Auffahrt zur Bundesstraße 54 zwischen Metelen und Wettringen wird in absehbarer Zeit ein Pendlerparkplatz gebaut. Aktuell ärgern sich die Pendler jedoch über eine Abzäunung des Provisoriums, auf dem sie bislang parkten. Grund dafür: Dort hatten Unbekannte Müll abgeladen. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 11.05.2020

Fläche an der B 54 eingezäunt Kein offenes Ohr für die Pendler

Metelen - An der Auffahrt zur Bundesstraße 54 zwischen Metelen und Wettringen wird in absehbarer Zeit ein Pendlerparkplatz gebaut. Wie der Straßenbaulastträger Straßen.NRW auf Anfrage hin mitteilte, soll die Anlage im kommenden Jahr gebaut werden. Aktuell ärgern sich die Pendler jedoch über eine Abzäunung des Provisoriums, auf dem sie bislang parkten. Von Dieter Huge sive Huwe


Sa., 09.05.2020

Nora Bußfeld hält mit Begeisterung Hühner Hürdenlauf fürs Federvieh

Hürdenlauf fürs Huhn: Nora Bußfeld hat ihren gefiederten Schützlingen kleine Tricks beigebracht. Die getrockneten Mehlwürmer in der Schale geben den Vögeln zusätzliche Motivation.

Metelen - Corona ist eine Herausforderung für junge Menschen, die nicht in die Schule gehen können. Nicht so für Nora Bußfeld. Die tierliebe 13-jährige Siebtklässlerin hat ein Hobby, dass sie täglich fordert und dem sie mit Begeisterung und mittlerweile auch viel Sachverstand nachgeht: Hühner. Aufs Huhn gekommen ist sie per Zufall. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 08.05.2020

ICA Deutschland nimmt Produktion auf Wöchentlich kommt Ware aus Italien

Das Lager ist bereits gut gefüllt mit Rohlacken, die in der Metelener Produktion zu individuellen Farben, etwa für die Möbelindustrie, weiterverarbeitet werden.

Metelen - Der Umzug von ICA Deutschland nach Heek ist fast komplett abgeschlossen. Am neuen Standort im Peddenfeld läuft aber bereits die Produktion hochwertiger Lacke.


Do., 07.05.2020

Grundschule öffnet heute wieder Einbahnstraße führt in den Klassenraum

Stühlerücken in den Klassenräumen: Hausmeister Stefan Stening stellt die Tische der Schüler für den heutigen Start der Viertklässler auf Abstand. Den richtigen Weg weisen ihnen Schilder. In den Treppenhäusern der Grundschule gelten Einbahn-Reglungen

Metelen - Ab heute müssen die Viertklässler wieder in die Grundschule. Diese hat sich auf den Unterricht der Mädchen und Jungen, die nach dem Sommer auf eine weiterführende Schule wechseln, vorbereitet: Die Klassen wurden in Lerngruppen aufgeteilt, spezielle Regelungen wie ein Einbahnsystem der Treppen geschaffen. Gut möglich, dass in der kommenden Woche auch die übrigen Schüler wieder unterrichtet werden. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 06.05.2020

Nach der Absage der Schützenfeste Zeichen der Solidarität aller Metelener Schützenvereine

Alle Schützenvereine Metelens – auch die, die in diesem Jahr kein Fest feiern, wie etwa die Naendorfer – wollen ab dem Wochenende und bis zum Pfingstmontag als Zeichen der Solidarität die Vereins- oder Ortsfahnen hissen.

Metelen - Was sich bereits im Vorfeld angekündigt hatte – wir berichteten –, ist nun eingetroffen: Metelens Schützenvereine sagen ihre Schützenfeste für dieses Jahr ab. Zugleich verabredeten sie ein Zeichen der Solidarität. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 06.05.2020

Einkaufsservice für betagte Senioren Alles drin für die ganze Woche

Bernhard Stening freut sich über den Einkaufsservice. Veronika Lücking und ihr Sohn Elias hatten ihm und seiner Frau Johanna den Wocheneinkauf vorbeigebracht.

Metelen - Einkaufen zu gehen ist in diesen Corona-Zeiten für betagte Menschen nicht angeraten. Ein kostenloser Einkaufsservice, den die örtliche CDU ins Leben gerufen hat, hilft dabei, die Lebensmittel ins Haus zu holen.  Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 05.05.2020

Corona: Friseure arbeiten wieder Viele Vorschriften für den Figaro

Keine Bedienung ohne Maske: Sowohl Friseurmeister Kevin Hüsing als auch die Kundin tragen solche. Der Platz rechts bleibt leer, denn im Salon gibt es eine genau vorgeschriebene Zahl an Plätzen, an denen frisiert werden darf.

Metelen - Seit Anfang der Woche dürfen Friseure wieder arbeiten – allerdings unter strengen Auflagen.


Mo., 04.05.2020

Neuer Zustellstützpunkt an der Metelener Straße Hier geht demnächst die Post ab

Josef Lahrkamp (l.) und Klaus Schnabel informierten über den Neubau des Zustellzentrums für Ochtrup und Metelen auf dieser Fläche unweit der Metelener Straße.

Ochtrup/Metelen - An der Metelener Straße entsteht ein neuer Postzustellstützpunkt für Ochtrup und Metelen. 16 Elektrofahrzeuge in postgelbem Lack sollen voraussichtlich ab September an der Halle parken, wo sie nachts mit Strom betankt und von den Zustellern für die Touren in die Töpferstadt und die Vechtegemeinde beladen werden. Von Dieter Huge sive Huwe, Dieter Huge sive Huwe


Mo., 04.05.2020

Webinar „Musizieren auf und mit dem iPad oder iPhone“ Musik-Workshop findet online statt

Wie Klänge auf dem iPad arrangiert werden, lernen die Teilnehmer des Webinars.

Ochtrup/Metelen - Klänge und Sounds werden angepasst und modifiziert, aus einfachen Ideen erste Songs arrangiert und gegebenenfalls veröffentlicht: Die Musikschule bietet ein Webinar zum Thema „Musizieren auf und mit dem iPad oder iPhone“ als Ersatz zum geplanten Präsenzunterricht an.


Mo., 04.05.2020

Alte Grundschule: Projekt des Bauvereins Antwort auf den Mangel an kleinen Wohnungen im Ort

Die alten Spielgeräte stehen noch, sind aber derzeit wegen der Corona-Einschränkungen eh gesperrt. Auf einem Teil der Schulhof-Fläche der früheren Grundschule sollen im Rahmen von sozial gefördertem Wohnungsbau 20 Mietwohnungen für Einzelpersonen und Paare entstehen.

Metelen/Ochtrup - Auf einer Teilfläche der früheren Grundschule in Metelen sollen im Rahmen von sozial gefördertem Wohnungsbau 20 Mietwohnungen für Einzelpersonen und Paare entstehen. Architekt Johannes Ehling und Elke Reckels vom Vorstand des Ochtruper Bauvereins präsentierten nun ihre Vorstellungen. Von Dieter Huge sive Huwe, Dieter Huge sive Huwe


Fr., 01.05.2020

Planetenweg im Maßstab 1:1 000 000 000 Maiausflug in unser Sonnensystem

Lena und Moritz Tietmeyer haben sich zusammen mit ihrem Vater Nico den Planetenweg ausgedacht und gemeinsam die Sonne mit 140 Zentimetern Durchmesser und die Infoschilder für die maßstäbliche Reise durch das Weltall angefertigt.

Metelen - Das Sonnensystem im Maßstab eins zu einer Milliarde baute die Familie Tietmeyer nach. Angeregt durch eine Aufgabenstellung im Sachkundeunterricht wurden die Sonne und ihre acht Planeten auf Infotafeln maßstäblich dargestellt und auf der ehemaligen Bahntrasse von Metelen in Richtung Heek, die heute ein Radweg ist, aufgestellt. Neptun findet sich deshalb bereits auf Heeker Grund. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 30.04.2020

Pfarrkirche für Gottesdienst präpariert Aufkleber weisen den richtigen Weg

Die Stiftskirche ist präpariert für den ersten Gottesdienst seit langem: Ketten sperren jede zweite Bank ab.

Metelen - Am morgigen Freitag wird es die erste heilige Messe in der katholischen Pfarrkirche seit der Untersagung öffentlicher Gottesdienste in Folge der Corona-Pandemie geben. Die Kirchengemeinde hat ihr Gotteshaus vorbereitet. So wurde etwa der Zugang zu jeder zweiten Kirchenbank durch Ketten gesperrt. Von Dieter Huge sive Huwe


201 - 225 von 1515 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region