Sa., 19.05.2018

Fußball-WM: Public Viewing im Bürgerhaus Mitfiebern mit Jogis Jungs

Begeistert waren Metelens Fußballfans bei der Endspielübertragung der Fußball-Weltmeisterschaft vor vier Jahren im Bürgerhaus, als die deutsche Nationalmannschaft Argentinien mit 1:0 besiegte.

Metelen - Metelens Schalke-Fans sind gut vorbereitet, wenn die deutsche Nationalmannschaft ab Mitte Juni am WM-Turnier in Russland teilnimmt. Die 04-Anhänger organisieren wieder das Public Viewing im Bürgerhaus. Und neben dem Rudelgucken lockt auch noch ein Tippspiel die Fans. Von Dieter Huge sive Huwe

Fr., 18.05.2018

Metelens Kindergärten erneut zertifiziert Kita-Qualität schwarz auf weiß

Freude über das Gütesiegel bei den Einrichtungsleiterinnen Silke Groß, Nora Göcke und Karin Krechting (vorne v.r.) sowie den Erziehern Andrea Volkery (vorne l.) und (hinten v.l.) Nadine Thiemann, Lisa Schürmann, Steffen Ewering, Ulrike Füßner und Laura Ewering.

Metelen - Dem Urteil der Zertifizierungsinstanz stellte sich jetzt erneut das Familienzentrum „Hand in Hand“. Nach einem umfangreichen Dokumentations- und Prüfungsprozess erfüllten die drei Kitas im Ort – die DRK-Zwergenburg und die beiden katholischen Kindergärten St. Josef und St. Marien alle Voraussetzungen, um erneut mit dem Qualitätssiegel für ihre Einrichtungen punkten Von Dorothee Zimmer


Do., 17.05.2018

Rundtour am Pfingstmontag Anradeln mit Häppchen für zwischendurch

Jung und Alt sind eingeladen zu der Anradel-Tour am Pfingstmontag. Das Tempo bestimmt dabei jeder selber. Ausgeschildert sind Route und Zwischenstopps mit gastronomischen Angeboten.

Metelen/Heek - Eine attraktive Radrundroute unter dem Titel „Anradeln“ haben jetzt die beiden Nachbarkommunen Metelen und Heek zusammengestellt. Die 38 Kilometer lange Tour, zu der eines eine um zehn Kilometer gekürzte Variante gibt, wird am Pfingstmontag ausgeschildert. Ab 11 Uhr können Pedalritter an drei Punkten starten und unterwegs kleine kulinarische Köstlichkeiten an 18 Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 16.05.2018

Trinkwasser-Härte in der Diskussion Tropfsteinhöhle im Badezimmer

Die Trinkwasserqualität in Metelen war Thema in der Sitzung des Gemeinderates, in der der technische Leiter der Stadtwerke Emsdetten, Christian Schröder, Rede und Antwort stand.

Metelen - Mit der Härte des Trinkwassers in der Vechtegemeinde beschäftigte sich jetzt der Gemeinderat. Eingeladen hatte das Gremium den technischen Leiter der Stadtwerke Emsdetten, Christian Schröder. Der Experte stand nicht nur diesem Thema Rede und Antwort, sondern informierte auf Nachfrage auch über Rohrleitungen aus Asbestzement, die in einem Teil des Versorgungsnetzes verbaut wurden.   Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 14.05.2018

Benzingeflüster an der Felsenmühle hat sich etabliert Gipfeltreffen mit Guhru

Dirk Lating, Metlens Monzaguhru, hatte zum zweiten Mal an die Felsenmühle eingeladen, und die Fahrer der Opel-Youngtimer folgten der Einladung zahlreich.

Metelen/ochtrup - Dirk Lating, Metlens Monzaguhru, hatte zum zweiten Mal an die Felsenmühle eingeladen, und die Fahrer der Opel-Youngtimer folgten der Einladung zahlreich.


So., 13.05.2018

Sophia Stecken regiert die Friduwi-Schützinnen Diesmal hat’s geklappt

Sophia Stecken dirigiert den Spielmannzug – traditionell die erste offizielle Handlung jeder neuen Königin.

Metelen - Mit dem 159. Schuss machte Sophie Stecken dem Vogel der Friduwi-Frauen den Garaus und sich damit zur Regentin des Damenschützenvereins. Schon in den vergangenen Jahren hatte die heute 25-Jährige angelegt, musste aber anderen den Vortritt lassen. In diesem Jahr traf sie – und feierte mit den Schützenschwestern bis in die Nacht hinein. Von Dorothee Zimmer


Sa., 12.05.2018

Monzaguhru-Treffen an der Felsenmühle Schrauber, Spargel, Schützen

Freuen sich auf viele Besucher beim sonntäglichen Monza-Treffen an der Felsenmühle. Wirtin Marion Stücken (l.) sowie Nadine und Dirk „Monzaguhru“ Lating.

Metelen/Ochtrup - Am Sonntag wird die Felsenmühle in Ochtrup wieder zum Mekka der Opel-Youngtimerfreunde. Metelens selbsternannter „Monzaguhru“ Dirk Lating lädt die Fans der Opel-Dickschiffe zum Treffen ein. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 11.05.2018

Evangelischer Gottesdienst bei Stauvermann Spurensuche auf dem Bauernhof

Zahlreiche Christen folgten der Einladung zum traditionellen Freiluft-Gottesdienst der evangelischen Gemeinde auf dem Hof Stauvermann.

Metelen - Er hat bereits Tradition, der Freiluft-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde an Christi Himmelfahrt auf dem Hof Stauvermann. Diesmal stand das Treffen der Gläubigen auch im Zeichen personeller Veränderungen bei den Protestanten: Pfarrerin Heike Bergmann wurde aus den Diensten verabschiedet und mit Arno Brombacher ein neuer Presbyter aus Metelen in sein Amt eingeführt. Von Dorothee Zimmer


Do., 10.05.2018

Gemeindearchivarin Sabine Jarnot Neue Fachfrau für die alten Akten Metelens

Die Bestände sichten, ein Findbuch anlegen und die Archivalien auch computerunterstützt darstellen sind Aufgaben, die jetzt vor der neuen Gemeindearchivarin Sabine Jarnot liegen. Sie entscheidet auch, was aufzubewahren ist. Die Schulchronik der Grundschule auf dem Schreibtisch gehört auf jeden Fall dazu.

Metelen - Mit Sabine Jarnot hat die Gemeinde eine neue Archivarin gefunden. Die Nachfolgerin von Reinhard Brahm ist derzeit dabei, die Bestände systematisch aufzunehmen, zu katalogisieren und so für die künftigen Nutzer vorzubereiten. Daneben entwickelt sie Ansätze zur optimierten Lagerung des Archivguts und sucht Wege, damit das Archiv auch außerhalb ihrer dienstäglichen Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 09.05.2018

TCM-Projekt mit den Viertklässlern der St.-Vitus-Schule In der Grundschule das Racket schwingen

Einen Einblick in die Welt des weißen Sports bekamen die Grundschüler während des Schnupperangebots des TCM in der Turnhalle (im Bild die 4c mit Klassenlehrerin Carla-Maria Heinz).

Metelen - In den Tennissport hineingeschnuppert haben jetzt im Rahmen des Sportunterrichts die Viertklässler der Grundschule. Der TC Metelen stellte Trainer, der Förderverein der St.-Vitus-Schule finanzierte einen Klassensatz Schläger.


Mo., 07.05.2018

Samberger Schützenfest Markus Hermeling regiert Samberg

Jubel über den neuen König: Markus Hermeling holte die Reste des Vogels von der Stange. Zu seiner Königin wählte er sich Angelika Nienhaus an seine Seite.

Metelen - Samberg hat einen neuen König: Markus Hermeling schoss den Vogel ab. Von Dorothee Zimmer


Mo., 07.05.2018

Swingin‘ Ladies plus Verstärkung Metelen mag Mambo

Einen schwungvollen und überaus unterhaltsamen Jazzsonntangnachmittag zwischen Mambo und Tangeo erlebten rund 100 begeisterte Zuhörer im Bürgerhaus in Metelen

Metelen - Da mochte draußen noch so schönes Wetter sein: 100 Metelener ließen sich das Konzert der „Swingin‘ Ladies + 2“ nicht entgehen. Von Martin FAhlbu


Mo., 07.05.2018

Waldspielgruppe des Familienzen­trums „Hand in Hand“ Puschel und die sechs Zwerge

Katja Scherzer hat zur Unterstützung das Eichhörnchen Puschel mitgebracht – eine flauschige Handpuppe.

Metelen - Eine Gruppe von Kleinkindern und deren Mütter tummelte sich jetzt im Wald in der Nähe des Bahnhofs Metelen-Land – zusammen mit Katja Scherzer. Die Kursleiterin geht jeweils freitags mit dieser kleinen Waldspielgruppe auf eine große Entdeckungstour. Von Dorothee Zimmer


Mo., 07.05.2018

Familienfest der Samberger Schützen Schießen auf den Paradiesvogel

Junge Schützen in der Warteschlange.

Metelen - Schon im zweiten Anlauf musste der Vogel beim Samberger Familientag am Sonntag die ersten Federn lassen. Bevor es am heutigen Montag mit dem echten Vogelschießen für die Erwachsenen losgeht, durften sich die Kinder gestern Nachmittag am Druckluftgewehr versuchen.


Sa., 05.05.2018

Studenten erarbeiten Regionalraum-Studie 500 Kontakte zu jungen Leuten

Studenten der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Paderborn, untersuchten in Kooperation mit dem Verein „Akademie Junges Land“ und dem Kreis Steinfurt die Wünsche und Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und jungen Familien in Metelen. Im Sitzungssaal des Alten Amtshauses richteten sie dafür ein Regionalbüro ein. Die wissenschaftlich ausgewerteten Ergebnisse gibt es im Herbst. Sie werden dann öffentlich präsentiert.

Metelen - Kindern und jungen Leuten im Ort auf den Zahn fühlen, was sie sich von und in Metelen wünschen, war das Anliegen von Studenten der Katholischen Hochschule NRW. Sie führten in der Vechtegemeinde knapp 500 Interviews, die sie jetzt mit sozialwissenschaftlichen Methoden auswerten. Die Ergebnisse der Studie sollen im Herbst bekannt gegeben werden. Erste Erkenntnisse gibt es aber schon. Von Bettina Laerbusch


Mi., 02.05.2018

Konzert zum Start in den Mai in der Mühle Mit Dixieland in den Wonnemonat

Da der Mai nicht so wollte wie er sollte, verlegte der Förderverein des Blasorchesters Metelen seine traditionelle Jazz-Matinee in Plagemanns Mühle. Mit zunehmendem Sonnenschein kamen immer mehr Maiausflügler, um sich im Rahmen ihrer Rad- und Wandertour ein swingendes Päuschen zu gönnen.

Metelen - Ein wenig unter den Unbilden des Wetters litten die „Jay Jay’s Border Jazzmen“, die traditionell am Maifeiertag an der Mühle aufspielen. Der Förderverein des Blasorchesters hatte aber den Wetterbericht genau studiert und die Bühne für die Musiker gleich im Sägewerk aufgebaut. Von Martin Fahlbusch


Di., 01.05.2018

„Mit-Sinnen“ in der Kulturetage Auch krude Geistesblitze festhalten

Samuel Beutler (l.) schlüpfte in die Rolle des dubiosen Heilpraktikers Dr. Moxa, der den Patienten Faustus (gespielt von Alexander Klar) mit simpler Massage zu Tode bringt.

Metelen - Das Denken bestimmt den Menschen, und die Gedanken sind frei: Mit einer experimentellen Darbietung näherte sich die Veranstaltung „Mit-Sinnen“ am Samstagabend einem Werk des Künstlers Alexander Klar. Von Sabine Sitte


Mo., 30.04.2018

KG Stadtwacht Vom Präsidenten zum Ehrensenator

Herbert Graes (4.v.l.) erhielt eine Fotocollage aus 15 Jahren KG Stadtwacht. Mit ihm stellten sich zum Foto auf (v.l.): Andreas Gaupel, Detlef Willms, Holger Wähning, Thomas Tappe, Thorsten Büch, Ingo Tenkhoff und Klaus Prange.

Metelen - Die Gesellschafter der KG Stadtwacht Metelen haben sich jetzt in der Gaststätte Kock zur Generalversammlung getroffen. Ein wesentlicher Punkt auf der Tagesordnung der Karnevalisten waren laut einem Pressebericht die Neuwahlen: Galt es doch, einen würdigen Nachfolger für den scheidenden Präsidenten Herbert Graes zu finden.


Mo., 30.04.2018

Clique „junge Fätor“ stiftet Sitzgruppe „Mal etwas zurückgeben“

Drei der „jungen Fätor“ (v.l): Maik Fedeler, Volker Berghaus und Markus Oskamp.

Metelen - Die Clique „junge Fätor“ hat eine Sitzgruppe an einem lauschigen Plätzchen nahe der Neuen Vechte gestiftet. Dass dieses Engagement nicht von ungefähr kommt, verrieten drei Vertreter des Trüppchens im Gespräch mit unserem Zeitungsreporter. Von Martin Fahlbusch


So., 29.04.2018

Initiative zieht erste Bilanz Finale auf dem „KoKeLa“-Spielplatz

Konzentriert bei der Sache waren die Helfer auf dem „KoKeLa“-Spielplatz.

Metelen - Die letzten Arbeiten am „KoKeLa“-Spielplatz haben fleißige Helfer am Wochenende verrichtet. Die Initiative zog eine erste Bilanz – nimmt aber gleich schon den nächsten Spielplatz in Angriff.


So., 29.04.2018

Maibaumaufstellen Wartezeit kreativ überbrückt

Der Maibaum an Plagemanns Mühle.

Metelen - Der Maibaum steht wieder: Am Montag (30. April) lädt der Heimatverein zum „gemütlichen Feierabend“ an Plagemanns Mühle ein.


Sa., 28.04.2018

Grundschüler planen Wunsch-Areal für neuen Standort Ideenschmiede für den Pausenhof

Smila Weßling und Jahida Hesso (r.) erläutern das Modell des Pausenhofs.

Metelen - Ihrer Fantasie freien Lauf ließen Grundschüler bei der Ideenschmiede für die Gestaltung des Pausenhofs am neuen Standort Freistein. In allen Klassen wurde eine Umfrage durchgeführt, deren Ergebnis in einem Pausenhofmodell umgesetzt. Unterschiedliche Beläge kamen ebenso zur Sprache wie Wunschvorstellungen, die eher zu einem Jahrmarkt passen könnten: etwa nach Von Dorothee Zimmer


Do., 26.04.2018

Kunst und Suppe Das Licht wird immer heller

Kulturschaffende aus Münster, Beckum, Horstmar oder Steinfurt gaben sich in Metelen ein Stelldichein. Sie lernten sich kennen, knüpften Kontakte, um Netzwerke aufzubauen.

Metelen - „Supp-Kultur“ hat jede Menge Kulturschaffende aus Münster Horstmar oder auch Beckum nach Metelen gelockt. Und sie hatten Spaß. Von Sabine Sitte


Do., 26.04.2018

Ferienfreizeit Für alle Jungen von acht bis 16 Jahren

Die Kolpingsfamilie organisiert erneut ein Zeltlager ausschließlicb für Jungen

Metelen - Die Kolpingfamilie organisiert erneut ein Zeltlager für alle interessierten Jungen im Alter von acht bis 16 Jahren: Es geht nach Haselünne-Hamm.


Fr., 27.04.2018

54-Jährige wurde bei Amokfahrt schwer verletzt Wilma T. kämpft sich zurück in den Alltag

Metelen - Am 7. April wollte Wilma T. mit ihrer Schwester in Münster nur das schöne Wetter genießen. Kurze Zeit später liegt sie mit schwersten Verletzungen im Evangelischen Krankenhaus Johannisstift. Sie ist ein Opfer der Amokfahrt. Von Anna Spliethoff


226 - 250 von 703 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region