Mi., 27.06.2018

Reger Zulauf für die Fabianen-Aktion am Samstag 32 Cliquen-Teams an der Vogelstange

Um diesen Pokal geht es: Mitglieder des Orga-Teams und des Vorstands der Schützenbruderschaft Ss. Fabianus und Sebastianus stellten die Trophäe für den ersten „Metelener Stadtmeister“ vor (v.l.): Nico Schlüter, Alexander Westphal, Maik Segeler, Schriftführer Josef Gerding, Maik Tewes und Vorsitzender Christian Ernsting.

Metelen - Am Samstag hat das erste Schützenfest für Cliquen im Ort seine Premiere. Die Fabianusschützen haben es ausgelobt und auf ihren Aufruf hin eine sehr gute Resonanz erhalten. 32 Clubs, Nachbarschaften und Freundeskreise haben sich angemeldet. An Plagemanns Mühle werden sich mindestens 267 Teilnehmer versammeln, um auf den Holzvogel zu schießen und vielleicht den ersten Stadtmeister-Pokal zu holen. Von Dorothee Zimmer mehr...

Di., 26.06.2018

Mit der Grashüpfergruppe der Kita St. Josef im Wald Im Reich der wilden Tiere

Eine abgebrochene Baumkrone eignet sich perfekt als Sofa für eine kleine Pause zwischendurch, entdecken die Mädchen und Jungen der Grashüpfergruppe

Metelen - Die dörfliche Struktur des Ortes macht es möglich: Die Mädchen und Jungen in Metelens Kindergärten haben es nicht weit, um Wald und Flur zu erleben. Drei Beispiele zeigen, dass die Lernorte im Grünen den Kindern viele Erlebnisse und Erfahrungen ermöglichen, die in den Räumlichkeiten der Kitas selber so nicht möglich wären – sei es nun auf dem Erdbeerfeld, im Von Dorothee Zimmer mehr...


Mo., 25.06.2018

Orgeltag in der evangelischen Kirche Die Königin der Instrumente

Ziehen beim Orgeltag gemeinsam alle musikalischen Register: (v.l.) Jacob Philipps (Saxofon), Detlev Grimm und Cornelius Breulmann (Orgel).

Ochtrup - Große Töne aus einer kleinen Orgel hörten die zahlreichen Besucher, die am Sonntag auf der Orgelbühne in der evangelischen Kirche einem Vortrag und musikalischen Beispielen lauschten. Anlässlich des ersten Orgeltages der evangelischen Landeskirche hatte die Kirchengemeinde eingeladen, die Königin der Instrumente einmal näher kennen zu lernen. Von Norbert Hoppe mehr...


So., 24.06.2018

Abschlussveranstaltungen des Schulzirkus begeistern das Publikum Rektor unter der Zirkuskuppel

Metelens Grundschüler begeisterten bei den drei Abschlussvorstellungen des Schulzirkus ihre Zuschauer.

Metelen - Artistisches Geschick und viel Körpergefühl demonstrierten Metelens Grundschüler bei den drei Abschlussvorstellungen des Schulzirkus. Rektor Thomas Wissing begrüßte dazu, hoch auf dem Trapez sitzend, die Eltern, Geschwister und Verwandten seiner Schüler sowie auch zahlreiche andere Zirkusbesucher. Von Dorothee Zimmer mehr...


Sa., 23.06.2018

Metelener veröffentlichen Bücher über Finanz-Legenden Börsengurus auf den Zahn gefühlt

Rolf Morrien (l.) und Heinz Vinkelau vereint nicht nur die Liebe zum Schachspiel, sondern auch ein ausgeprägtes Interesse an Wirtschaft und dem Geschehen an der Börse. Über drei der bekanntesten Profis auf dem Parkett legten sie jetzt Biografien vor.

METELEN - Drei Porträts weltbekannter Börsengurus veröffentlichten jetzt zwei Autoren, die sich seit Jahren mit Wirtschaft und der Finanzwelt auseinandersetzen. Rolf Morrien und Heinz Vinkelau spielen nicht nur im gleichen Verein Schach, sondern haben sich auch zusammengefunden, um die drei Börsenlegenden Warren Buffett, Benjamin Graham und Charlie Munger in jeweils Von Martin Fahlbusch mehr...


Fr., 22.06.2018

Jahresbilanz der Uganda-Hilfe Fluchtursachen vor Ort bekämpfen

Der wiedergewählte Vorsitzende der Metelener Uganda-Hilfe, Erich Joost (vorne M.), zusammen mit Pastor em. Johannes Schultewolter (l.) sowie einem Teil des Vorstandes: (v.l.) Thomas Mensing, Rudolf Gehlhaar, Petra von Styp Rekowski und Herbert Hollekamp.

Metelen - Die Metelener Uganda-Hilfe zog jetzt im Rahmen ihres Jahresversammlung Bilanz. Von Dorothee Zimmer mehr...


Fr., 22.06.2018

Vorgestellt: Klimaschutzmanager Sanierung des Bauhofs ist die erste Aufgabe

Premiere: Simon Möser ist der erste Klimaschutzmanager der Gemeinde. Er kümmert sich im Rathaus um Umweltthemen. Arbeitsschwerpunkt ist aktuell die Bauhof-Sanierung.

Metelen - Seit April ist er im Amt und seine erste Aufgabe ist eine, welche die Kommune über Jahre vor sich hergeschoben hat: Simon Möser ist Klimaschutzmanager im Rathaus. Die energetische Sanierung des Bauhofs ist das erste Projekt, dem sich der studierte Geograf mit Erfahrung in der Klima-Thematik widmet. Daneben hat er weitere Ideen, um die Kommune klimafreundlicher Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Do., 21.06.2018

Zirkusprojekt der Grundschule Artisten mit Konzentration und Geschick

In der Manege des Zirkuszelts an Plagemanns Mühle üben die Grundschüler unter Anleitung von Trainer Raimund Frank fleißig für die Aufführungen am Freitag und Samstag.

Metelen - Die Grundschüler des Ortes versuchen sich als Clowns und Artisten: Während des Zirkusprojekts in dieser Woche lernen die Kinder, dass Übung den Meister macht – und sie wollen ihren Eltern und Verwandten in drei Vorstellungen Höchstleistungen zeigen. Von Dorothee Zimmer mehr...


Mi., 20.06.2018

Bestandsaufnahme Hundehalter sollten sich schnell melden

Werden bei der Bestandsaufnahme Hunde ohne eine solche Marke angetroffen, kann es für deren Halter teuer werden.

Metelen - Die Gemeinde macht ernst mit der Überprüfung der Hundesteuer. Ab der kommenden Woche werden Mitarbeiter eines beauftragten Unternehmens von Tür zu Tür gehen. mehr...


Di., 19.06.2018

Rückhalt aus Behörden und Politik Neuer Anlauf für den Wegeverband

Längst überfällig ist die Sanierung vieler Wirtschaftswege in den Bauerschaften des Ortes, wie hier der Walkenmühlenweg. Mit dem zweiten Anlauf zur Gründung eines neuen Verbandes soll der Knoten durchschlagen werden.

Metelen - Die Gemeinde Metelen unternimmt einen neuen Anlauf für die Gründung eines Wirtschaftswegeverbandes im Ort. Ein erster Versuch war vor vier Jahren an Bedenken der Landesregierung gescheitert, die das Verfahren an sich zog, um grundsätzliche Rechtsfragen klären zu lassen. Diese sind nun ausgeräumt oder wurden mit der neuen Satzung, die Mitte Juli den Eigentümern Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Mo., 18.06.2018

Frust bei Fußballfans im Bürgerhaus Begeisterung sieht ganz anders aus

Die Fans in der Bürgerhalle bangten mit der Nationalmannschaft im Auftaktspiel, mussten aber letztlich die Auftaktniederlage der Löw-Elf mit ansehen.

Metelen - Es war kein schöner Abend für die Nationalmannschaft und auch kein schöner Abend für deren Anhänger, die sich zum Public Viewing im Bürgerhaus versammelt hatten. Nur 150 Fans waren der Einladung des Schalke-Fanclubs gefolgt und sahen eine Partie, an der sie keine Freude hatten. Doch die Veranstalter schauen optimistisch nach vorne und laden am Samstag Von Matthias Lehmkuhl mehr...


Mo., 18.06.2018

Landjugend feiert 70. Geburtstag „Viele Leute können viel bewegen“

Am Abend feierte die Landjugend ihren 70. Geburtstag bei einer ausgelassenen Party auf dem Hof Spitthoff.

Metelen - Dass die Landjugend etwas vom Feiern versteht, hat sie einmal mehr bei ihrer Jubiläumsfeier am Samstagabend bewiesen. 70 Jahre besteht nun der Zusammenschluss von Jugendlichen in Metelen, der sich gemeinschaftliche Aktionen auf die Fahne geschrieben hat. mehr...


Mo., 18.06.2018

Gartentour der Kulturinitiative Metelen „Sind im Garten“ – wo auch sonst?

Einblicke in Gärten in Metelen und Welbergen bekamen Teilnehmer der Gartentour der Kulturinitiative am Sonntag.

Metelen - Die Gartentour der KIM führte in diesem Jahr nicht nur durch die Vechtegemeinde, sondern auch in den benachbarten Ochtruper Ortsteil Welbergen. Insgesamt gab es für die zahlreichen radelnden Teilnehmer acht Stationen und damit jede Menge Gärten zu bestaunen. Von Dorothee Zimmer mehr...


Sa., 16.06.2018

Tour der KIM Sonntag mit dem Rad zu den Gärten

Die Gartentour führt in diesem Jahr von Metelen nach Welbergen.

Metelen - Am Sonntag (17. Juni) führt die Rad-Gartentour der Kulturinitiative Metelen (KIM) von Metelen nach Welbergen. Die Route ist zwischen 25 und 30 Kilometer – „lang genug, um auch unterwegs die Natur genießen zu können, nicht zu lang, damit noch Zeit und Muße für die Gärten bleibt“, wie Antje Schmies-Hoffmann, die die Tour verantwortet, erläutert. mehr...


Sa., 16.06.2018

Was bietet der Einzelhandel? Fanbedarf aus der Tiefe des Raumes

Vom Fähnchen bis zum Schminkstift: Im Geschäft von Monika Ewering-Oskamp gibt auch Ausgefallenes für Fans von Jogis Jungs.

Metelen - Startklar für die WM? Die Vechtegemeinde ist es allemal. Neben einem Public Viewing im Bürgerhaus, das die Schalke-Fans organisiert haben, besteht auch in den örtlichen Geschäften di Möglichkeit, sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft einzustimmen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Fr., 15.06.2018

Auflösung des Zusammenschlusses Werbegemeinschaft hört auf

Schnee von vorgestern: Die Werbetafel am Ortseingang wurde zuletzt vor sechs Jahren aktualisiert

Metelen - Noch in diesem Jahr wollen die Metelener Kaufleute ihre Werbgemeinschaft auflösen. Bereits in den Startlöchern steckt eine neue Initiative, die über eine Vertretung der Händlerinteressen hinaus für Metelen die Trommel rühren will. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Fr., 15.06.2018

Gründung der Landjugend vor 70 Jahren Aufbruchstimmung nach dem Krieg

Seit Generationen treu zur Landjugend steht die Familie Weßling: Anni (80 Jahre alt, l.), Lukas (20) und Maria (53) Weßling sind oder waren alle Mitglieder in der KLJB. Foto:

Metelen - Seit sieben Jahrzehnten gibt es die Landjugend im Ort, und am Wochenende wird dieser runde Geburtstag gefeiert. Wir haben Mitglieder aus den Gründungsjahren und aus den vergangenen Jahrzehnten gefragt, was für sie die Mitgliedschaft in der KLJB bedeutet und wie sich der Verein über die Jahre verändert hat. Deutlich wurde in allen Antworten die enge Verbindung der Von Irmgard Tappe mehr...


Do., 14.06.2018

Bis an die Geländer-Kante Bahnbrücke wird für B 70-Radweg vorbereitet

Was Metelens Brücken noch vor sich haben, wird auf der B 70-Brücke über die Bahnlinie Münster-Enschede bereits praktiziert. Vor dem Umbau der Straße sanieren Arbeiter die Betonkappe der Brücke.

Metelen - Was Metelens Brücken noch vor sich haben, wird auf der B 70-Brücke über die Bahnlinie Münster-Enschede bereits praktiziert. Arbeiter sind seit geraumer Zeit damit beschäftigt, den Oberbau der Brücke, die sogenannte „Kappe“, halbseitig abzufräsen, um sie an die neue Straßenführung der Bundesstraße anzupassen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Do., 14.06.2018

Gemeinde muss Sanierungsmaßnahmen und Neubauten angehen Auf die lange Bank geht nicht mehr

Hauptsorgenkind ist die Vechtebrücke Brinckwirths Erbe. Schwerlast-Lkw, die noch vor Jahren den schmalen Wirtschaftsweg passierten, dürfen hier längst nicht mehr fahren. Es gilt eine Achslast- und Geschwindigkeitsbeschränkung.

Metelen - Es waren ernüchternde Fakten, die Bauamtsleiter Stefan Weßling in seiner Analyse der Brückebauwerke des Ortes vorstellte: Zustandsbeschreibungen von fast durch die Bank sanierungsbedürftigen Übergängen und Kolonnen von Euro-Beträgen, die sich auf gut 180 000 Euro summieren. Nicht eingerechnet sind hier allerdings die „dicksten Brocken“, allen voran die Brücke des Wirtschaftswegs „Brinckwirths Erbe“. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Di., 12.06.2018

Schüler präsentieren Ideen für den neuen Standort Engagiert für den neuen Schulhof

Ihr Modell des idealen Schulhofs stellten (hinten am Tisch v.l.) Jahida Hasso und Smila Weßling (beide Klasse 4c) sowie Pauline Bründer (Klasse 2b) vor. Ratsherr Ansgar Stening (l.) und Ausschussvorsitzender Reinhard Brüning hörten aufmerksam zu.

Metelen - Sie sind mittlerweile mit Blick auf ihren neuen Schulhof zu kleinen Experten geworden. Metelens Grundschüler haben sich intensiv mit dem Projekt auseinander gesetzt und präsentierten jetzt ihre Ergebnisse den Mitgliedern des Bau- und Planungsausschusses. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Di., 12.06.2018

Polizei Aufregung um Cannabispflanze

Polizei: Aufregung um Cannabispflanze

Metelen - In den sozialen Medien machte es am Dienstag schnell die Runde, und die Spekulationen schossen ins Kraut: Eine Hanfplantage soll im ehemaligen Abenteuerzoo entdeckt worden sein. Sogar Kripo und Zoll wollte ein Teilnehmer eines Forums gesehen haben und hatte das postwendend gepostet. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Mo., 11.06.2018

Voltigierverein feierte Zehnjähriges Herausgeputzt für den großen Auftritt

Fachkundig verfolgen diese Mädchen die Vorführungen der anderen Voltigiererinnen in der Halle. Zahlreiche Besucher nutzten den Voltigier-Aktionstag auf dem Hof Herdering für einen Besuch.

Metelen - Die Voltigierer des Ortes zeigten jetzt, dass sie nicht ohne Grund Spitzensportler stellen. Der Nachwuchs ist nämlich in dem Verein, der sein zehnjähriges Bestehen feierte, sehr gut vertreten. Angefangen von der Zwergengruppe bis hin zu den älteren Aktiven mangelt es nicht an Interesse für den schwierigen Sport auf dem Rücken der Pferde. Davon überzeugten sich viele Besucher auf dem Hof Herdering. Von Dorothee Zimmer mehr...


Mo., 11.06.2018

Ausstellung von Marcel Häkels verlängert Künstlerische Genres mit Augenzwinkern ausprobiert

Autoditakt und in vielen Stilrichtungen zu Hause ist der Künstler Marcel Häkels, der in Wettringen lebt und arbeitet.

Metelen - Ausstellung von Marcel Häkels in der Kulturetage wird verlängert. Wir haben mit dem experimentierfreudigen Wettringener Künstler vor Ort gesprochen. Von Sabine Sitte mehr...


So., 10.06.2018

„Husch im Busch“: Bürgerschützen feierten 111-Jähriges Treffsicher ohne Kimme und Korn

Iris Heufert (M.) erschoss sich das erste Freibier. Ihre Freundinnen Carina Schlinge (l.) und Astrid Schulze wagten sich beim Preisschießen ebenfalls ans Gewehr.

Metelen - Anlässlich ihres 111-jährigen Bestehens hatten die Bürgerschützen in den Schützenwald eingeladen. Das Familienfest mit Schießen auf Styroporscheiben kam besonders bei den Frauen der Schützen und der Metelener Bevölkerung gut an. Von Sabine Sitte mehr...


Sa., 09.06.2018

Eichenprozessionsspinner beschäftigen die Verwaltung Im Gänsemarsch auf Nahrungssuche

Das Vechtepättken wurde an mehreren Abschnitten, wie hier zwischen dem Nordring und der Schlesierstraße, abgesperrt. Hinweisschilder wurden auch an betroffenen Wegeabschnitten und Bäumen aufgehängt.

Metelen - Viel zu tun haben derzeit die Mitarbeiter des Ordnungsamtes und des Bauhofs der Gemeinde. Zahlreiche Anrufer melden Vorkommen des Eichenprozessionsspinners im Gemeindegebiet. Warnhinweise müssen angebracht, Wege teils komplett gesperrt werden. Eine Fachfirma entfernt Nester an neuralgischen Punkten. Für die Bürgerschützen-Veranstaltung im Schützenwald wurde Entwarnung gegeben. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


26 - 50 von 550 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region