Mo., 04.06.2018

Sommerfest der Naendorfer Dennis Rengers holt sich den Titel bei den Jungschützen

Gewann den Wettbewerb der Jungschützen: Dennis Rengers.

Metelen - Die Naendorfer Schützen überbrücken geschickt das Jahr, in dem kein neuer Regent ausgeschossen wird, mit einem Sommerfest.

Mo., 04.06.2018

Exkursion ins Strönfeld Ein Besuch bei Frau Schnepfe

Ausführlich erklärt Peter Schwartze (l.) von der Biologischen Station des Kreises Steinfurt den Teilnehmern der Exkursion durchs Strönfeld die Natur.

Metelen - Zu einer naturkundlichen Wanderung im Strönfeld hatte am Samstagnachmittag die Biologische Station des Kreises Steinfurt eingeladen. Unter Leitung von Peter Schwartze erfuhren die Teilnehmer dieser Exkursion Wissenswertes über Pflanzen und Tiere in dem Metelener Naturschutzgebiet. Von Irmgard Tappe


Sa., 02.06.2018

Plastikmüll in Imbissbetrieben Nur die Pommesgabel bleibt übrig

Hier spült der Chef: Eugen Fremann hat in der Grillsaison alle Hände voll zu tun, auch in der Spülküche der Fleischerei in Naendorf. Porzellangeschirr und Besteck des Partyservice müssen in der Regel von Hand vorgespült werden, bevor die Maschine den Rest erledigt.

Metelen - Die EU-Kommission hat Plastik-Einweggeschirr den Kampf angesagt. Eine Nachfrage unserer Redaktion bei örtlichen Partyservice-Betrieben und Imbiss-Betreibern ergab, dass diese längst einen Schritt weiter sind. Bis auf wenige Ausnahmen wird auf Kunststoffe verzichtet. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 01.06.2018

Polizei kontrollierte auf der Landstraße nach Ochtrup Drei Fahrverbote verhängt

Die Polizei überprüfte jetzt Kraftfahrer auf der Landstraße 582 in Naendorf

Metelen - Viel zu schnell unterwegs waren etliche Kraftfahrer, die jetzt im Rahmen einer Kontrolle der Polizei auf der L 582 zwischen Metelen und Ochtrup auffielen.


Do., 31.05.2018

Mähtod: Jäger geben Landwirten Tipps für die Heuernte Bambi muss nicht sterben

Jedes Jahr sterben in Deutschland rund 100 000 Rehkitze, weil sie unter Mähmaschinen geraten. Der Hegering Metelen klärt die Landwirte über Methoden auf, damit diese Tiere, aber auch Hasen und Fasane, die Mahd unbeschadet überstehen.

Metelen - Die Grasernte ist für Rehkitze, aber auch für andere Wildtiere, die Schutz und Deckung im hohen Gras suchen, eine gefährliche Zeit. Vieltausendfach werden sie jährlich deutschlandweit Opfer der Mähmaschinen. Der örtliche Hegering bietet den Landwirten Unterstützung an, die von der Installation akustischer Warner an den Erntemaschinen bis hin zum Absuchen der Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 30.05.2018

Amprion will die neue Hochspannungs-Stromtrasse verschwenken Etappensieg für Metelen-Land

Die rote Linie kennzeichnet den Verlauf der Neubau-Stromtrasse. Sie umgeht die Bahnhof-Siedlung Metelen-Land südlich und führt über die Metelener Heide hinweg. Die bisherige Hochspannungsleitung (in der Karte schwarz eingezeichnet) wird abgebaut. Die 380-kv-Freileitung benötigt deutlich weniger Masten als ihr Vorgänger.

Metelen - Gute Nachricht für die Anlieger der Siedlung Metelen-Land: Der Netzbetreiber Amprion will die Trasse seiner neuen 380-kv-Höchstspannungsleitung südlich um das Gebiet verschwenken. Vorausgegangen waren zahlreiche Gespräche der Nachbarn mit Behörden, Grundbesitzern und Amprion. Im Planfeststellungsverfahren, das jetzt startet, wird die neue Trassenführung dokumentiert.   Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 29.05.2018

Orgelkonzert mit Ekaterina Panina Alle Register in der Generalprobe

Die Organistin Ekaterina Panina gastierte am Sonntag im Rahmen der kirchenmusikalischen Konzerte in der Stiftskirche.

Metelen - Win-win-Situation ist ein Begriff, der einen Deal zu beiderseitigem Nutzen beschreibt. Win-win – das war auch die Konzert am Sonntagabend in der Stiftskirche. Die junge Organistin Ekaterina Panina nutzte das Instrument, um – nur wenige Wochen vor ihrem Examen – vor Publikum ihr Können zu demonstrieren. Und Metelens Kirchenmusikfreunde kamen in den Genuss hervorragender Musik. Von Irmgard Tappe


Mo., 28.05.2018

Blutspende-Sondertermin am Mittwoch Sicherheitsreserve ist wichtig

Das Rote Kreuz lädt zu einem Blutspende-Sondertermin in der Grundschule ein.

Metelen - Wegen des hohen Bedarfs organisiert das Rote Kreuz kurz vor dem Feiertag einen Blutspende-Sondertermin in Metelen.


Mo., 28.05.2018

Gemüsebeet der Kita St. Marien Kohlrabi entwickelt sich prächtig

Pastor Thomas Stapper (hinten, 2.v.r.) segnete das neu gestaltete Gemüsebeet der Kita St. Marien im Beisein der Kinder, Erzieher und fleißiger Helfer.

Metelen - Die Radieschen haben die ersten Blätter, das Kraut der künftigen Mohrrüben wagt sich vorsichtig aus der Erde, und die Kohlrabipflanzen entwickeln sich prächtig. Das Gemüsebeet am Kindergarten St. Marien kann sich sehen lassen. Von Marion Fenner


Mo., 28.05.2018

Filmwerkstatt der Kulturetage Fairen Produkten auf der Spur

Filmdreh im Eine-Welt-Laden: Einige Mädchen zeigen, worauf beim Einkauf von fair gehandelten Kosmetika zu achten ist.

Metelen - Metelen ist Fair-Trade-Kommune. Eine Auszeichnung, die in der Gemeinde von vielen gelebt wird. In einer Filmwerkstatt in der Kulturetage beschäftigten sich jetzt Kinder intensiv mit dem Thema „Fairer Handel“. Von Marion Fenner


Fr., 25.05.2018

Dorfinnenentwicklungskonzept, Teil 3: „Verkehr, Mobilität, Energie und Umwelt“ Praktische Ideen und Aktionen

Metelen - Der dritte Teil des Bürgerworkshops zum Dorfinnenentwicklungskonzept widmete sich den Themen Verkehr, Mobilität, Energie und Umwelt“. Viele Ideen und mögliche Aktionen wurden gesammelt. Unter anderem ging es um Temporeduzierung, das Radwegenetz und Sensibilisierung von Kindern für Umweltschutz. Von Martin Fahlbusch


Do., 24.05.2018

DIEK – die Zweite: „Gemeinschaft, Wirtschaft und Versorgung, Freizeit und Kultur Vitale Orte für einen vitalen Ortskern

Die Teilnehmer des Bürgerworkshops waren mit Feuereifer bei der Sache und hatte viele Ideen für die Weiterentwicklung des Dorfkerns in Sachen Wirtschaft, Gemeinschaft, Versorgung, Freizeit und Kultur.

Metelen - Ideen und kreative Visionen brachten die Bürger beim zweiten Workshop zur Dorfinnenkernentwicklung mit ein. Diesmal standen die Themen Wirtschaft, Gemeinschaft, Versorgung, Freizeit und Kultur auf der Tagesordnung. Von Sabine Sitte


Mi., 23.05.2018

Dorfinnenentwicklungskonzept zum Thema „Wohnen, Gebäude, Ortsbild“ Zukunft nachhaltig mitgestalten

Zahlreiche Bürger brachten beim Workshop zum Dorfinnenentwicklungskonzept ihre Ideen mit ein.

Metelen - Bürgerbeteiligung ist das A und O bei der Entwicklung eines Dorfinnenentwicklungskonzeptes. Am Dienstagabend die zweite Phase mit dem Schwerpunktthema „Wohnen, Gebäude, Ortsbild“ gestartet. Wert legten die Bürger auf eine nachhaltige Zukunft. Von Irmgard Tappe


Di., 22.05.2018

Einblicke am Mühlentag Reise in eine längst vergangene Zeit

In der Wassermühle in Metelen erfuhren die Gäste, wie ihre Vorfahren Getreide zu Mehl verarbeitet haben.

Metelen - Anlässlich des deutschen Mühlentages führte Heijo Plagemann Besucher durch die alte Wassermühle und gab interessante Einblicke in die Arbeit der Menschen in früheren Zeiten. Von Irmgard Tappe


Di., 22.05.2018

Ausstellung von Werken des Künstlers Marcel Häkel Einer, der alles selbst macht

Mittelpunkt der neuen Ausstellung mit Werken von Marcel Häkel ist unter anderem das Gemälde „Der rote Faden I“.

metelen - Marcel Häkel stellt einen Teil seiner Werke derzeit in der Kulturetage Metelen aus. Häckel ist Mitbegründer der Künstlergruppe KGW, lebt und arbeitet in der Kunstkirche Josefshaus in Wettringen


Di., 22.05.2018

Anradeln von Heek nach Metelen Per Fiets die Region neu entdecken

Von Heek nach Metelen führte die Anradeltour am Pfingstmontag. Zwischendurch konnten die Teilnehmer an verschiedenen Stationen eine kleine Rast einlegen und ihre Weiterfahrt planen.

Metelen - Am Pfingstmontag trafen sich bei schönstem Wetter zahlreiche Teilnehmer zum Anradeln von Heek nach Metelen. An verschiedenen Stationen konnten die Pedalritter eine Pause einlegen. Von Irmgard Tappe


Mo., 21.05.2018

Jugend- und Kinderschützenfest der Bürgerschützen Andre Langebröker und Jan Große Venhaus schießen am besten

Regieren die Jugendlichen bei den Bürgerschützen: Andre Langebröker (r.).

Metelen - Beim Schützenfest der Bürgerschützen fanden bereits am Samstag die Wettbewerbe für den Nachwuchs. Dabei setzte sich Andre Langebröker bei den Jugendlichen und Jan Große Venhaus bei den Kindern gegen die Konkurrenz durch.


So., 20.05.2018

Fest der Allgemeinen Bürgerschützen 2018 Bernhard Gatersleben holt den Vogel von der Stange

Bernhard Gatersleben regiert die Bürgerschützen in Metelen. Er holte mit dem 178. Schuss den Vogel von der Stange. Zur Mitregentin erkor er Daniela Alzin. Nach dem Königsschuss hoben seine Mitstreiter Gatersleben auf ihre Schultern und jubelten mit dem neuen König (kl. Bild. )

Metelen - Die heiße Phase im Finale dauerte nur etwa zehn Minuten, dann fiel der Vogel: Bernhard Gatersleben heißt der neue König der Allgemeinen Bürgerschützen. An seiner Seite regiert Königin Daniela Alzin mit Prinzessin Sophia. Doch während des Wettstreites um die Königswürde bangten am Pfingstsonntag im Wäldchen hinter der Feuerwache nicht nur die drei Anwärter an der Vogelstange. Von Sabine Sitte


Sa., 19.05.2018

Fußball-WM: Public Viewing im Bürgerhaus Mitfiebern mit Jogis Jungs

Begeistert waren Metelens Fußballfans bei der Endspielübertragung der Fußball-Weltmeisterschaft vor vier Jahren im Bürgerhaus, als die deutsche Nationalmannschaft Argentinien mit 1:0 besiegte.

Metelen - Metelens Schalke-Fans sind gut vorbereitet, wenn die deutsche Nationalmannschaft ab Mitte Juni am WM-Turnier in Russland teilnimmt. Die 04-Anhänger organisieren wieder das Public Viewing im Bürgerhaus. Und neben dem Rudelgucken lockt auch noch ein Tippspiel die Fans. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 18.05.2018

Metelens Kindergärten erneut zertifiziert Kita-Qualität schwarz auf weiß

Freude über das Gütesiegel bei den Einrichtungsleiterinnen Silke Groß, Nora Göcke und Karin Krechting (vorne v.r.) sowie den Erziehern Andrea Volkery (vorne l.) und (hinten v.l.) Nadine Thiemann, Lisa Schürmann, Steffen Ewering, Ulrike Füßner und Laura Ewering.

Metelen - Dem Urteil der Zertifizierungsinstanz stellte sich jetzt erneut das Familienzentrum „Hand in Hand“. Nach einem umfangreichen Dokumentations- und Prüfungsprozess erfüllten die drei Kitas im Ort – die DRK-Zwergenburg und die beiden katholischen Kindergärten St. Josef und St. Marien alle Voraussetzungen, um erneut mit dem Qualitätssiegel für ihre Einrichtungen punkten Von Dorothee Zimmer


Do., 17.05.2018

Rundtour am Pfingstmontag Anradeln mit Häppchen für zwischendurch

Jung und Alt sind eingeladen zu der Anradel-Tour am Pfingstmontag. Das Tempo bestimmt dabei jeder selber. Ausgeschildert sind Route und Zwischenstopps mit gastronomischen Angeboten.

Metelen/Heek - Eine attraktive Radrundroute unter dem Titel „Anradeln“ haben jetzt die beiden Nachbarkommunen Metelen und Heek zusammengestellt. Die 38 Kilometer lange Tour, zu der eines eine um zehn Kilometer gekürzte Variante gibt, wird am Pfingstmontag ausgeschildert. Ab 11 Uhr können Pedalritter an drei Punkten starten und unterwegs kleine kulinarische Köstlichkeiten an 18 Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 16.05.2018

Trinkwasser-Härte in der Diskussion Tropfsteinhöhle im Badezimmer

Die Trinkwasserqualität in Metelen war Thema in der Sitzung des Gemeinderates, in der der technische Leiter der Stadtwerke Emsdetten, Christian Schröder, Rede und Antwort stand.

Metelen - Mit der Härte des Trinkwassers in der Vechtegemeinde beschäftigte sich jetzt der Gemeinderat. Eingeladen hatte das Gremium den technischen Leiter der Stadtwerke Emsdetten, Christian Schröder. Der Experte stand nicht nur diesem Thema Rede und Antwort, sondern informierte auf Nachfrage auch über Rohrleitungen aus Asbestzement, die in einem Teil des Versorgungsnetzes verbaut wurden.   Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 14.05.2018

Benzingeflüster an der Felsenmühle hat sich etabliert Gipfeltreffen mit Guhru

Dirk Lating, Metlens Monzaguhru, hatte zum zweiten Mal an die Felsenmühle eingeladen, und die Fahrer der Opel-Youngtimer folgten der Einladung zahlreich.

Metelen/ochtrup - Dirk Lating, Metlens Monzaguhru, hatte zum zweiten Mal an die Felsenmühle eingeladen, und die Fahrer der Opel-Youngtimer folgten der Einladung zahlreich.


So., 13.05.2018

Sophia Stecken regiert die Friduwi-Schützinnen Diesmal hat’s geklappt

Sophia Stecken dirigiert den Spielmannzug – traditionell die erste offizielle Handlung jeder neuen Königin.

Metelen - Mit dem 159. Schuss machte Sophie Stecken dem Vogel der Friduwi-Frauen den Garaus und sich damit zur Regentin des Damenschützenvereins. Schon in den vergangenen Jahren hatte die heute 25-Jährige angelegt, musste aber anderen den Vortritt lassen. In diesem Jahr traf sie – und feierte mit den Schützenschwestern bis in die Nacht hinein. Von Dorothee Zimmer


Sa., 12.05.2018

Monzaguhru-Treffen an der Felsenmühle Schrauber, Spargel, Schützen

Freuen sich auf viele Besucher beim sonntäglichen Monza-Treffen an der Felsenmühle. Wirtin Marion Stücken (l.) sowie Nadine und Dirk „Monzaguhru“ Lating.

Metelen/Ochtrup - Am Sonntag wird die Felsenmühle in Ochtrup wieder zum Mekka der Opel-Youngtimerfreunde. Metelens selbsternannter „Monzaguhru“ Dirk Lating lädt die Fans der Opel-Dickschiffe zum Treffen ein. Von Dieter Huge sive Huwe


426 - 450 von 920 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region