Fr., 05.10.2018

Metelen Langenhorster Damm wieder frei

Der Bahnübergang auf dem Langenhorster Damm ist fertig, die Straße freigegeben.

Metelen - Freie Fahrt auf dem Langenhorster Damm. Die Straße ist wieder freigegeben.

Fr., 05.10.2018

Podiumsdiskussion rückte Nutzung elektronischer Medien im Unterricht in den Fokus Zwischen Anspruch und Realität

Die frühere NRW-Familienministerin Christina Kampmann stellte die Anforderungen der Digitalisierung in der Bildungspolitik in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen.

Metelen - Wie können digitale Medien im Unterricht eingesetzt werden und wo ist dies überhaupt sinnvoll? Mit dieser Fragestellung beschäftigte sich intensiv er politische Frühschoppen der SPD. Experten gingen in ihren Beträgen auch den Fragen nach, welches Interesse die Wirtschaft an derartigen Unterrichtsformen hat und welche Ausbildung die Lehrer bedürfen, um digitale Medien sinnvoll einsetzen zu können. Von Martin Fahlbusch


Do., 04.10.2018

Komplettsperrung auf der B 70 Nächste Baustelle ist in Sicht

Ab Montag geht nichts mehr zwischen der Zufahrt zum Waldsee bis hinter den Zufahrten zur B 54. Die Bundesstraße wird in diesem Bereich voraussichtlich bis Anfang November komplett gesperrt.

Metelen - Metelens Autofahrer, und hier besonders die Pendler, müssen sich ab Montag auf weitere Behinderungen einstellen. Der Landesbetrieb Straßen.NRW sperrt dann die Bundesstraße 70 zwischen dem Waldsee und der B 54. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 03.10.2018

ASV erhält Klimaschutz-Preis für Strömungslenker Umweltschutz in Wathosen

Mit einer Lanze werden die Äste, die die Strömungslenker halten, tief ins Flussbett eingespült

Metelen - 500 Euro als erster Preis des Klimaschutz-Wettbewerbs der Kommune und des Energieversorgers Innogy sind der Lohn für das Strömungslenker-Projekt des Angelsportvereins. Schon seit geraumer Zeit engagieren sich die Petrijünger für die ökologische Verbesserung des Fließgewässers, indem sie Hindernisse in die Vechte einbauen und so die Lebensbedingungen der Wasserbewohner optimieren. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 01.10.2018

Brandstiftung durch Kinder im Museumsbahnhof Seltene Ausstellungsstücke zerstört

Die Uniform auf der Puppe im Stellwerkteil des Museums zündete einer der beiden Jungen, die ins Museum eingedrungen waren, an. In der Folge des Schwelbrandes wurden vor allem die unteren Räume stark verrußt.

Metelen - Teils unwiederbringlich verloren sind Ausstellungsstücke, die einem Schwelbrand im Museumsbahnhof Metelen-Land zum Opfer fielen. Zwei 13-jährige Jungen waren in das Gebäude eingebrochen, einer von ihnen zündelte. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 01.10.2018

Eine besondere Vater-Kind-Exkursion der DRK-Zwergenburg Auf der Fledermaus-Pirsch

Nicht nur plüschige, auch echte Fledermäuse gab es bei der spannenden Exkursion zu sehen. Ebenso Fledermauskästen als Unterschlupf für die Tierchen.

Metelen - Es ist kurz nach 19 Uhr. Die Abenddämmerung beginnt, den Tag zu verdrängen. Normalerweise hören die Jungen und Mädchen aus der DRK-Zwergenburg um diese Zeit daheim eine Gute-Nacht-Geschichte, bevor sie einschlafen. An diesem Freitagabend aber gehen sie mit ihren Papas noch einmal zu ihrer Kita. Denn dort startet ein Fledermaus-Entdeckungs-Spaziergang mit dem Biologen Martin Relligmann. Von Irmgard Tappe


Mo., 01.10.2018

Fairtrade-Zertifikat verlängert Handeln statt nur reden

Freuten sich am Freitag auf dem Wochenmarkt über die Urkunde, die Metelen bescheinigt, weiterhin den Titel einer Fairtrade-Gemeinde tragen zu dürfen: Barbara ten Voorde und Elisabeth Hüllen vom Blumenhaus Mensing; Franz-Josef Wiechers, Mitglied der Steuerungsgruppe; Bürgermeister Gregor Krabbe; Beate Wiechers, Vors. der Kolpingfamilie, sowie Janine Wiechers vom Team des Eine-Welt-Ladens (v.l.). Es fehlt: Kornelia Wiechers, Verantwortliche des Eine-Welt-Ladens.

Metelen - Im April 2014 bekam Metelen eine Urkunde überreicht, die dem Ort bescheinigte, alle Kriterien für die Ernennung zur Fairtrade-Gemeinde erfüllt zu haben. Der Urkunde waren lange und viele Vorbereitungen vorausgegangen. Von Dorothee Zimmer


Sa., 29.09.2018

Emmi Duesmann kümmert sich um die Blumen auf der Brücke Mit dem Eimer an der Vechte

Emmi Duesmann kümmert sich um die bunten Sommerblumen in den Kästen an der Vechtebrücke, die der Heimatverein in jedem Jahr neu bepflanzen lässt. Täglich gießt sie die Geranien und Tagetes

Metelen - Der Wassereimer ist schwer, wenn sie ihn aus der Vechte emporzieht, aber Emmi Duesmann scheut die Arbeit nicht. Seit Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 28.09.2018

Vorwurf: Satzungsentwurf führt zu Ungleichbehandlung Besitzer kleiner Flächen kritisieren den Wegeverband

Metelens marode Wirtschaftswege sollen durch einen noch zu gründenden Verband saniert werden, in dem alle Besitzer von Flächen im Außenbereich Zwangsmitglieder würden. An der geplanten Gebührensatzung gibt es Kritik.

Metelen - Gegen den geplanten Wirtschaftswegeverband regt sich Widerstand. Besitzer kleinerer Flächen im Außenbereich kritisieren, dass sie durch die im Satzungsentwurf angekündigte Grundgebühr benachteiligt würden. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 28.09.2018

Verkehrssicherheitstag an der Vitusschule Immer den gelben Füßen nach

Werner Bolsmann von der Kreisverkehrswacht erklärt Schülern anschaulich mit dem Lkw auf dem Schulhof den toten Winkel. Die Schüler durften anschließend selber auf dem Fahrersitz des Trucks Platz nehmen und bekamen so einen Eindruck vom eingeschränkten Sichtfeld des Lkw-Fahrers.

Metelen - Metelens Grundschüler werden nach den Weihnachtsferien am neuen Standort Freistein unterrichtet – so sieht es der Von Dorothee Zimmer


Do., 27.09.2018

E-Bike und Geldbörse gestohlen Raub auf Radweg: Polizei fahndet mit Phantombild

Mit diesem Phantombild eines der mutmaßlichen Täters fahndet die Polizei im Zusammenhang mit dem Raubüberfall auf eine Frau in Naendorf.

Metelen - Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem der beiden Täter, die am 10. August einer Radlerin in Naendorf eine Falle stellten und ihr E-Bike raubten.


Do., 27.09.2018

Ergebnislose Suche Bisher keine Nachfolge fürs Bauernstübchen

Vitustor 1 – das ist nur noch bis Mitte Dezember die Adresse des „Kreativen Bauernstübchens“. Bisher sind alle Gespräche über eine Nachfolgeregelung für das Café ergebnislos verlaufen.

Metelen - Das Ende des Kreativen Bauernstübchens im Haus Kirsch scheint besiegelt. Trotz der Ankündigung der Frauengruppe um Maria Dittrich, das Café-Angebot zum Ende des Jahres aufgeben zu wollen, hat sich keine Nachfolge-Regelung ergeben. Gruppen aus dem Ort signalisierten kein Interesse, und auch gewerbliche Betreiber für die urige Kaffeestube am Vitustor sind bisher nicht in Sicht. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 26.09.2018

Klimaschutzpreis für Pflanzen auf dem Dach Wo der Pfeffer wächst

Hermann Wisse klettert nur fürs Pressefoto auf sein Garagendach. Die Begrünung der Flachdächer erfordert nämlich so gut wie keine Pflege. Einmal angewachsen, strotzten die anspruchslosen Sedum-Pflanzen auch der sommerlichen Trockenheit. Es gibt sie in verschiedenen Varianten, die vom Frühjahr bis in den Herbst hinein bei genügend Feuchtigkeit Blüten treiben.

Metelen - Hermann Wisse hat nicht nur einen grünen Daumen, sondern ihm liegt auch die Natur am Herzen. Um für Insekten ein Biotop zu schaffen, begrünte er die Dächer von zwei Fertiggaragen an seinem Haus. Dafür wurde er mit dem örtlichen Klimaschutzpreis ausgezeichnet. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 24.09.2018

Umbau des Bahnübergangs K 73 Schikane wird entschärft

Die neue Schrankenmechanik ist schon aufgestellt, jetzt sind die Lichtzeichenanlagen dran. Die Fachleute der Bahn haben in den vergangenen Wochen Vorarbeiten auf der Baustelle geleistet. Seit Montagmorgen wird auch die Kreisstraße 73 im Bereich des Bahnübergangs umgebaut. Der Langenhorster Damm ist dafür gesperrt worden.

Metelen - Vier Jahre hat es gedauert, jetzt endlich haben die Umbauarbeiten des Bahnübergangs auf dem Lan­genhorster Damm begonnen. Die K 73 ist seit Montagmorgen gesperrt, weil parallel zu den Technikern der Bahn, die den Übergang mit neuer Sicherungstechnik ausstatten auch die Straßenbauer angerückt sind. Sie beseitigen die Schikane und sorgen für eine neue, sanftere Streckenführung. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 24.09.2018

Diakon Ludwig Göbel hört auf Raketentechnik und der Ruf in die Gemeinde

Ludwig Göbel in seinem Lieblingssessel: Nach Jahrzehnten im Dienst der katholischen Pfarrgemeinde Metelens wechselt der Diakon in den Ruhestand. Am Sonntag wird er verabschiedet.

Metelen - Ludwig Göbel, der als Diakon über Jahrzehnte im Dienst der katholischen Pfarrgemeinde stand, ist seit Beginn des Monats Von Martin Fahlbusch


Sa., 22.09.2018

Blick zurück: Pflichtjahre auf dem Bauernhof Eine lebenslange Freundschaft

Maria Osterbrink (l.) und Mathilde Blanke verbindet seit vielen Jahrzehnten eine herzliche Freundschaft. Kennengelernt haben sich die beiden über 90-Jährigen während der Pflichtjahre vor und im Zweiten Weltkrieg auf einem Bauernhof im Mersch.

Metelen - Sie lernten sich kennen und freundeten sich an, als sie junge Frauen waren und auf einem Bauernhof in Mersch ihr Pflichtjahr absolvieren. Das ist lange her, doch auch heute noch – Mathilde Osterbrink und Mathilde Blanke sind beide inzwischen über 90 Jahre alt – kommen die Freundinnen regelmäßig zusammen. Die gemeinsame Zeit auf dem Hof Renger-Reuter wird bei diesen Treffen immer wieder wach. Von Dorothee Zimmer


Fr., 21.09.2018

Sanierung der Dankeskirche Bauarbeiter rücken im Oktober an

Die Trennwand innerhalb des Kirchenschiffes der Dankeskirche wird im Rahmen der Umbauarbeiten abgerissen. Drei Türen erlaubten bisher den Blick vom abgetrennten Vorraum auf den Altar. Künftig wird der Innenraum des Gotteshauses luftiger erscheinen, die Orgel bekommt einen neuen Platz.

Metelen - Nachdem das Gemeindehaus in Ochtrup saniert worden war, ist jetzt die Dankeskirche an der Reihe. Anfang Oktober starten die Arbeiten, die sich bis ins Frühjahr hineinziehen werden und auch das Gemeindehaus Metelen mit einbeziehen. Die Gottesdienste finden während der Umbauphase – unter anderem wird die Zwischenwand im Kirchraum abgerissen – im Saal des benachbarten Gemeindehauses statt. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 20.09.2018

Förderprogramm „Jung kauft Alt“ Finanzspritze für den Altbau-Erwerb

Gerade vor dem Hintergrund, dass Neubau-Grundstücke in Metelen Mangelware sind – das letzte Grundstück im Hilbuskamp ist jetzt verkauft – gewinnen Gebrauchtimmobilien an Reiz.

Metelen - Mit dem Förderprogramm „Jung kauft Alt“ will die Gemeinde den Erwerb gebrauchter Immobilien durch junge Paare und Familien finanziell unterstützen. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 19.09.2018

Klimaschutzpreise verliehen Mit praktischen Beispielen voran

Der Klimaschutzpreis ging in diesem Jahr an den ASV Metelen, vertreten durch Dennis Meschter, Benedikt Brink und Ingo Kottig (vorne v.l.), an die Kita St. Marien, für die deren Leiterin Karin Krechting (2.v.r.) die Urkunde entgegennahm, sowie an Hermann Wisse (r.). Überreicht wurden die Urkunden und Preisgelder durch Bürgermeister Gregor Krabbe, Innogy-Kommunalmanagerin Monika Schürmann und Metelens Klimaschutzmanager Simon Möser (hinten v.l.)

Metelen - Drei Beispiele dafür, wie der Klimaschutzgedanke praktisch umgesetzt werden kann, wurden jetzt durch die Gemeinde und Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 19.09.2018

Theaterprojekt mit Demenzkranken in der Kulturetage Ziel: Wertschätzung und Würdigung

Regisseur Erpo Bell erläutert im Interview mit unserer Zeitung die Ziele, die er mit seinem Theaterprojekt verfolgt.

Metelen - Demenzkranke spielen Theater – geht sowas? Es funktioniert, sagt Erpho Bell. Der Theatermacher hat Erfahrung im


Mo., 17.09.2018

Landvolk feierte Erntedank Viel Arbeit in den Kranz investiert

Das Zelt am Feuerwehrgerätehaus, das für das Oktoberfest aufgebaut worden war, nutzte das Landvolk, um nach einem einleitenden Gottesdienst Erntedank zu feiern.

Metelen - Der Sommer mit seiner langen Dürreperiode hat etlichen Landwirten zugesetzt. Kein Grund allerdings für das Metelener Von Dorothee Zimmer


Mo., 17.09.2018

Oktoberfest des Blasorchesters Metelen Wenn der Westfale bayerisch feiert . . .

Zünftig und auf bayerische Art gefeiert wurde am Freitagabend beim Oktoberfest des Blasorchesters Metelen. Insgesamt kamen 1200 Besucher.

Metelen - Zünftig bayerisch wurde am Freitagabend in der Vechtegemeinde gefeiert. Zum Oktoberfest des Blasorchesters Metelen waren 1200 Besucher gekommen. Bürgermeister Gregor Krabbe übernahm gekonnt den Fassanstich, für passende Musik sorgten eine Kapelle und später ein DJ.   Von Martin Fahlbusch


Mo., 17.09.2018

Kolping-Altkleidersammlung „Problemlose Abholung“

Zufriedene Helfer: Die Altkleidersammlung der Kolpingfamilie funktionierte am Samstag wieder reibungslos. Die Ehrenamtlichen lieferten die Kleidersäcke nach einer Stärkung in Steinfurt ab.

Metelen - Problemlos verlief am Samstag die Altkleidersammlung der Kolpingfamilie. Die ehrenamtlichen Helfer lieferten die Spenden später in Steinfurt ab.


Sa., 15.09.2018

DIEK-Präsentation Mit Tatkraft und Fördergeldern

Rund 40 Interessierte kamen am Donnerstagabend ins Bürgerhaus, um die Präsentation des von und mit Metelenern erarbeiteten Dorfinnenentwicklungskonzepts zu verfolgen.

Metelen - Rund 40 Interessierte kamen am Donnerstagabend ins Bürgerhaus, um die Präsentation des von und mit Metelenern erarbeiteten Dorfinnenentwicklungskonzepts (DIEK) zu verfolgen, das Jens Steinhoff vom Institut für Regionalmanagement aus Marl vorstellte.


Sa., 15.09.2018

Merlin gibt drei Vorstellungen auf dem Parkplatz im Sportpark Süd Zirkus als reine Familiensache

„Hereinspaziert!“ Der Familienzirkus Merlin gastiert auf dem Parkplatz am ehemaligen Schwimmbad. Liane (l.) und Nadine Spindler präsentierten das Programm der insgesamt drei Vorstellungen.

Metelen - Der Zirkus Merlin hat sein Zelt auf dem Parkplatz im Sportpark Süd aufgeschlagen. Drei Vorstellungen finden am Samstag, Sonntag und Montag statt. Kinder dürfen sich auf spaßige Darbietungen zum Mitmachen freuen. Zirkus, das ist bei den Spindlers reine Familiensache, wie sie beim Vorab-Besuch verraten. Und Raubtiere? Da gibt es nur eines, nämlich den quirligen Chihuahua Gismo. Von Dieter Huge sive Huwe


451 - 475 von 1097 Beiträgen

Meistgelesen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region