Do., 28.09.2017

Windmessmast Windkraftanlagenhersteller misst in der Heide Technik zur Geräuschminderung

Windmessmast: Windkraftanlagenhersteller misst in der Heide Technik zur Geräuschminderung

Metelen - Er fällt kaum auf, liefert aber wichtige Daten, damit Windkraftanlagen künftig weniger Geräusche machen. Den Windmessmast in der Metelener Heide hat ein Anlagenhersteller aufgebaut, um Vergleichswerte für geräuschmindernde Anbauten an Rotorblättern zu bekommen. Von Dieter Huge sive Huwe

Mi., 27.09.2017

Grundschule Schulwegplan als Ping-Pong-Spiel?

Warnschilder allein reichen nicht aus, um eine sichere Querung der Schöppingener Straße für die Grundschüler zu organisieren. Eine Querungshilfe und Tempo 30, wie am Mühlentor, dürften dafür das Minimum darstellen.

Metelen - „Wann liegt sie denn nun endlich auf dem Tisch, die neue Schulwegplanung?“, fragte die UWG-Fraktion die Verwaltung im Hauptausschuss. Die Antwort war überraschend: Es sei zunächst einmal Sache der Schule selber, den sichersten Schulweg für die Grundschüler zu benennen. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 26.09.2017

Treckerfreunde Reiche Ernte

Zentnerweise holten Metelens Treckerfreunde, unterstützt von vielen Kindern, die Erdknollen vom Feld. Alte Ackergeräte sorgten für nostalgische Stimmung bei den Erwachsenen, bergeweise Kartoffeln für Stolz auf den Sammelerfolg bei den Mädchen und Jungen.

Metelen - Metelens Treckerfreunde hatten Groß und Klein zur Kartoffelernte mit nostalgischem Ackergerät an den Alt Langenhorster Damm eingeladen. Doch nicht nur die mechanischen Erntehelfer waren gefordert, sondern auch die Mädchen und Jungen, die die Erdknollen vom Acker lasen.  Von Martin Fahlbusch


So., 24.09.2017

Bundestagswahl 2017 Die Ergebnisse aus Metelen

Bundestagswahl 2017: Die Ergebnisse aus Metelen

Metelen - Die SPD über dem Bundesschnitt, aber nur halb so stark wie die CDU - so hat Metelen gewählt:


Mo., 25.09.2017

Bundestagswahl CDU verliert auch in Metelen deutlich

Punkt 18 Uhr, die erste Prognose zum Ergebnis der Bundestagswahl flimmert gerade über die Leinwand, da wird auch schon die Briefwahl-Urne ausgeschüttet. Das Zählen der Stimmen beginnt.

Metelen - Mit Verlusten der beiden großen Parteien spiegelt sich in Metelen das Ergebnis der Bundestagswahl wieder. Auch hier sind die Liberalen und die AfD die deutlichen Gewinner des Urnengangs. Für die Rechtspopulisten wird Mario Mieruch in den Bundestag einziehen. Von Dieter Huge sive Huwe


So., 24.09.2017

Katholische Pfarrgemeinde Organist, Küster und Chorleiter geht

Immer im Dienst der Gemeinde: Ob am Spieltisch der Kirchenorgel oder beim Überprüfen der liturgischen Gerätschaften in seiner Tätigkeit als Küster – Udo Nobis war 13 Jahre lang eines der markanten Gesichter der Pfarrei Ss. Cornelius und Cyprianus.

Metelen - Udo Nobis verlässt nach 13 Jahren, in denen er für die Pfarrgemeinde Ss. Cornelius und Cyprianus als Kirchenmusiker und Küster tätig war, die Pfarrei und wechselt nach Reken. Nobis setzte vor allem im Bereich der Chormusik Akzente. Die Pfarrei sucht bereits einen Nachfolger. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 22.09.2017

Nikolausverein Ortsjubiläum brachte das Startkapital

Spannung pur liegt in der Luft, wenn der Nikolaus in die Häuser kommt. Eltern geben ihm meist Hinweise fürs Goldene Buch.

Metelen - Seit einem halben Jahrhundert kümmert sich der Nikolauverein um den ganz besonderen Festtag aller Kinder.


Fr., 22.09.2017

Ganz offiziell radeln Bürgerradweg Samberg freigegeben

Sie eröffneten  am Donnerstag offiziell den Bürgerradweg: Bürgermeister Gregor Krabbe (Mitte), die Mitglieder des Bürgerradwegvereins Christoph Herdering (r.), Dietmar Deitermann (2.v.r.), Ludger Wensing (4.v.r.), Reinhard Brüning (links neben Krabbe), außerdem Bauamtsleiter Stefan Weßling (3.v.r.) sowie Sponsoren und Interessierte.

Metelen - Viele Metelener nutzen ihn schon seit Monaten, aber erst am Donnerstagmorgen wurde er ganz offiziell eröffnet, der neue Radweg an der Schöppingener Straße. Ohne die Initiative von Anliegern und die Unterstützung vieler Spender wäre der Ausbau nicht möglich gewesen. Von Dorothee Zimmer


Do., 21.09.2017

Kunstprojekt Auf der Suche nach dem Paradies

Muster auf dem Kirchenmodell: Die Projektionen, die aus bewegten Bildern bestehen, werden vom Kirchplatz zu sehen sein. Mit einem maßstäblichen Architekturmodell des Gotteshauses simulieren die beteiligten Lichtkünstler die Aktion am 13. Oktober in Metelen.

Metelen - Kurzes Art Flow Festival – oder abgekürzt KAFF – ist ein Projekt betitelt, das auch in Metelen seine Spuren hinterlassen wird. Dies aber nur im Gedächtnis der Zuschauer, denn die Lichtinstallationen auf der Pfarrkirche am 13. Oktober sind vergängliche Kunst.


Mi., 20.09.2017

Vegane Messe Fleischlose Zeiten für Lady und Hunter

Verführerische Leckerei für Hunter: Ingrid Hagen, die ihre beiden Hunde Lady und Hunter seit etwa fünf Jahren vegan ernährt, weiß, was der Parson-Russell-Terrier besonders gerne mag.      

Metelen - Ingrid Hagen lädt erneut zur Messe „Go vegan“ ein. Am ersten Oktobersonntag wird im Bürgerhaus nicht nur gezeigt, wie lecker und gesund Küche sein kann, die ohne tierische Produkte auskommt. Auch Vorträge, etwa zur Zahngesundheit oder zu Kräutern, ergänzen das Programm.  Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 19.09.2017

Grundschule Runde um Runde für den Zirkus

Kilometerweit rannten die Grundschüler bei ihrem Sponsorenlauf. Dokumentiert wurde dies ganz genau: Für jede Runde gab es einen Stempel in der Laufliste.

Metelen - Weil sie ihr Zirkusprojekt im kommenden Schuljahr finanzieren wollen, legten sich jetzt die Grundschüler sportlich ins Zeug. Im Rahmen eines Sponsorenlaufs sammelten sie Runde um Runde Geld, mit dem der Förderverein den Zirkusbesuch an der Schule bezahlt. Von Dorothee Zimmer


Mo., 18.09.2017

Garden der KG Stadtwacht Ein tänzerischer Vorgeschmack

Metelen - Einen Reigen aus Garde- und Showtänzen präsentierten die vier Garden der KG Stadtwacht am Samstag im Bürgerhaus. Die ganz neu einstudierten Nummern bekam das Publikum aber nicht zu sehen – die sparen sich die jungen Tänzerinnen für den Sessionsauftakt auf. Von Dorothee Zimmer


Mo., 18.09.2017

Kleiderkammer und Altkleidersammlung Zwei verschiedene Paar Schuhe

Helfer deponieren gesammelte Kleidersäcke auf dem Parkplatz an der ehemaligen Schwimmhalle.

Metelen - Altkleidersammlung und Kleiderkammer, beides läuft unter der Regie der örtlichen Kolpingfamilie. Gleichwohl sind es zwei verschiedene Paar Schuhe. Martin Wigger weiß von der leichten Irritation, die die beiden Begriffe zuweilen auslösen. Von Dorothee Zimmer


Sa., 16.09.2017

Bahnhof Metelen-Land Sünden der Vergangenheit beseitigen

Zahn der Zeit: Christian Rieping von der gleichnamigen Tischlerei und die Architektin Nadine Schluch zeigen, wie marode die Hölzer des Fachwerks im Innern waren. Diese wurden durch abgelagerte Fichtenbalken ersetzt.

Metelen - Wie marode das Fachwerk des Museumsbahnhofs war, wurde erst bei dessen Sanierung deutlich. Die alten Balken liegen noch neben dem Gebäude und sind teils komplett durchgefault. Die Geldgeber des Sanierungsprojekts erkundigten sich jetzt nach dem Stand der Arbeiten. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 15.09.2017

Hof-Jubiläum Friesische Beharrlichkeit

Vor genau 100 Jahren kaufte der Großvater von Heiner Konert (hinten, 2.v.l.) die Hofstelle in der Bauerschaft Naendorf – Anlass für die sieben Nachbarsfamilien, auf das Jubiläum mit einem besonderen Hingucker aufmerksam zu machen: Die Männer, Frauen und Kinder bauten in der Nähe des Wohnhauses aus Strohballen einen Traktor auf. Am morgigen Samstag feiern sie gemeinsam mit den Wegbegleitern Heiner Konerts das 100-jährige Bestehen des Hofes.

Metelen - Der Hof Konert blickt in diesen Tagen auf sein 100-jähriges Bestehen zurück. Heinrich Konert ersteigert ihn einst und Heiner Konert führt ihn derzeit in dritter Generation. Der Metelener machte sich einen Ruf als Pionier der Windkraft-Szene und ist längst zum Energiewirt geworden. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 14.09.2017

Kegeln Handy ermittelt den Pumpenkönig

Alle Neune: Am heimischen Rechner hat Patrick Ehmke seit Mai vergangenen Jahres unzählige Stunden verbracht, um die App für Kegelclubs zu entwickeln.

Metelen - Am heimischen Rechner hat Patrick Ehmke seit Mai vergangenen Jahres unzählige Stunden verbracht, um eine App für Kegelclubs zu entwickeln. Mit dem Programm fürs Android-Handy lassen sich Kegel-Statistiken einfach führen, verspricht der Kegler mit Metelener Wurzeln. Von Kristian van Bentem


Mi., 13.09.2017

Radwegebau Pedalritter auf der B 70

Zwischen Engels Kreuzung und Wettringen ist die Umbau-Variante der B 70 bereits fertiggestellt. Die Straßenbauer nutzten einen Teil der Fahrbahn, um dort einen Radweg und einen trennenden Grünstreifen anzulegen.

Metelen - Die Zeiten der überbreiten Bundesstraße 70 sind vorbei. Nach dem ersten Abschnitt zwischen Wettringen und Engels Kreuzung soll jetzt auch im weiteren Verlauf der Straße Richtung Metelen ein Radweg angelegt werden. Dafür wird ein Teil der bisherigen Straße genutzt.  Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 12.09.2017

Denkmaltag Madame Cruses seltsames Gebaren

Dem einstigen Rauschen des Wehrs scheinen diese Besucher von Plagemanns Mühle hinterherzulauschen. Während des Denkmaltags nutzte der Heimatverein die Möglichkeit, mit Hilfe der angestauten Vechte die historische Technik erlebbar zu machen.

Metelen - Dieses Angebot lockte nicht einen Metelener hinter dem Ofen hervor. Dabei weitete die Führung durch das Alte Amtshaus den Blick auf eine Persönlichkeit, die fast in Vergessenheit geraten ist: Sophia Cruse, Witwe eines Textilkaufmanns, die für ihre Zeit seht unkonventionell war. Von Martin Fahlbusch


Mo., 11.09.2017

25 Jahre „Zwergenburg“ Tombola, Tricks, Tänze und Theater

Metelen - Ihr 25-jähriges Bestehen feierte die DRK-Kita „Zwergenburg“ am Samstag mit großen und kleinen Gästen – und mit vielen Attraktionen: Tricks, Tänze und eine Tombola warteten auf die Besucher, die neben freundlichen Worten auch ihren Fingerabdruck da ließen.  Von Dorothee Zimmer


Mo., 11.09.2017

30 Jahre Kleingartenanlage Lütkenfeld Eine lebendige Gemeinschaft

Gratulation von Bürgermeister Gregor Krabbe (3.v.r.) und von der Vereinsvorsitzenden Lisbeth Veekamp-Liemann (sitzend l.) sowie deren Ehemann Jan Veekamp (l.) an die mit Pokalen ausgezeichneten Hobbygärtner: (hinten v.l.) Maria und Günter Pöpping, Annemarie und Josef Kockmann, Hedwig und August Hillmann, Anita und Helmut Woestmann und (vorne sitzend) Carola und Erich Krabbe.

Metelen - Später am Samstag schaute die Sonne gelegentlich noch vorbei, bei der offiziellen Feierstunde zum 30-jährigen Bestehen der Kleingartenanlage Lütkefeld am frühen Mittag ließ sie jedoch dem Regen den Vortritt. Von Dorothee Zimmer


Sa., 09.09.2017

Gästebuch der Gemeinde Metelen Vom A-Liga-Kicker bis zum Minister

Seit 1980 gibt es das Gästebuch der Gemeinde.

Metelen - Einige bekannte Namen stehen im Gästebuch der Gemeinde Metelen. Vom A-Liga-Kicker bis zum Polit-Promi ist alles dabei. Der Eintrag eines schottischen Schauspielers gibt Rätsel auf. Von Kristian van Bentem


Fr., 08.09.2017

Bundestagswahl Kreuzchen vor der Kegeltour

Viel zu tun haben die Plakatkleber in diesen Schlusswochen des Wahlkampfs. Doch etliche Metelener haben ihre Entscheidung bereits gefällt und ihre Stimme per Briefwahl abgegeben.

Metelen - Immer mehr Metelener nutzen die Möglichkeit, anlässlich der Bundestagswahl ihre Stimme bereits vor dem Wahltag abzugeben. Schon jetzt haben mehr als 15 Prozent der Wahlberechtigten Briefwahlunterlagen beantragt – deutlich mehr als bei den beiden vergangenen Urnengängen. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 07.09.2017

Kirchenchor Der frühe Vogel zwitschert gern

Deutlich gefüllt haben sich die Reihen des Cäcilia-Chores bei der morgendlichen Probe im Pfarrzentrum Oase.

Metelen - Was tun, wenn immer weniger Sänger die abendlichen Proben des Kirchenchores besuchen? Udo Nobis, der Leiter der Cäcilia-Sangesgemeinschaft, fand eine unkonventionelle Lösung: Ab sofort probt der Chor am Dienstagmorgen. Die Resonanz auf den Termin fiel sehr gut aus. Von Irmgard Tappe


Mi., 06.09.2017

Handy-Sammelaktion „Woche der Gold-Handys“ hilft helfen

Ein Wäschekorb voller Handys: Diese ausrangierten Mobiltelefone und Smartphones gaben Metelener während des Pfarrfestes ab. Noch bis Freitag werden die Geräte auch im Pfarrbüro gesammelt.

Metelen - Sie sind bares Geld wert, auch wenn sie längst ausgedient haben: Gebrauchte Handys enthalten wertvolle Rohstoffe. Die katholische Pfarrgemeinde sammelt deshalb zu Gunsten des Missionswerkes „Missio“ alte Mobilfunkgeräte und schrottreife Smartphones. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 05.09.2017

Pfarrfest Christmetten-Platz unterm Hammer

Ungewöhnliche Preise versteigerte Klaus Prange auf amerikanische Art.

Metelen - Gut besucht waren die vielfältigen Aktionsstände auf dem Kirchplatz während des Pfarrfestes. Die jüngeren Besucher vergnügten sich an der Kletterwand oder auf der Rollenrutsche, ihre Eltern genossen Leckereien vom Kuchenbüfett. Und dann war da noch eine originelle Auktion. Von Dorothee Zimmer


526 - 550 von 707 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland