Fr., 14.12.2018

Spende der Sparkasse 10 650 Euro für die Vereine

Geldsegen: 10 650 Euro verteilte die Sparkasse jetzt an 22 Vereine und Verbände in Metelen.

Metelen - 10 650 Euro verteilte jetzt die Kreissparkasse Steinfurt bei ihrer traditionellen Spendenübergabe an 22 Vereine und Verbände in Metelen.

Fr., 14.12.2018

Bürgermeister besuchen Westnetz Speicherung heißt das Zauberwort

Die Bürgermeister aus dem Süden des Kreises Steinfurt besuchten die Westnetz-Betriebsstelle in Naendorf.

Metelen - Was die Versorgung mit Strom angeht, möchte die Westnetz-Betriebsstelle in Metelen autark werden. Wie das funktionieren soll, ließen sich die Bürgermeister aus dem Süden des Kreises Steinfurt bei ihrem turnusmäßigen Treffen erläutern. Speicherung war das Zauberwort, wie sie im Vortrag von Jens Kleine Vennekate aus dem Stab der Westnetz-Anlagenprojektierung aus Dortmund erfuhren. Von Martin Fahlbusch


Do., 13.12.2018

Frauengemeinschaft lädt zum Adventsspiel in die Kirche ein Theatergruppe entzündet Lichter

Der alte Mann, Hedwig Cool (Foto oben, r.), schenkt dem kleinen Jungen (Steffi Laurenz) ein Licht. Und Petra Weßling (r.) trägt zum Auftritt der Lichtträger besinnliche Gedanken vor.

Metelen - Wie sieht es eigentlich bildlich aus, wenn man denkt, im Alltag dreht man sich stets im Kreis, man sieht andere immer nur von hinten, man geht halt so hintereinander her? Oder wenn man andererseits versucht, seine Mitmenschen bewusst wahrzunehmen, wenn man die eigenen Kreise verlassen will, um gemeinsam größere bilden zu können? Von Dorothee Zimmer


Mi., 12.12.2018

Kolpingfamilie Metelen Langjährige Mitglieder geehrt

Die Vorsitzende Beate Wiechers (r.) und Kassierer Franz-Josef Bußmann (l.) ehrten Heinrich Röschenkemper (2.v.l.) und Heinz Kippelt.

Metelen - Jedes Jahr Anfang Dezember werden alle Mitglieder der Kolpingfamilie zum Gedenktag zu Ehren ihres Gründers, Adolph Kolping, eingeladen. Er war der Gründer der Gesellenvereine im 19. Jahrhundert und unterstütze durch sein Engagement und den Aufbau eines sozialen Netzes die Beseitigung der Armut. Jüngst stand dieser Termin auch in Metelen an.


Mi., 12.12.2018

Amtsgericht verhängt Geldstrafe Ohne Versicherung hinterm Steuer

Ein Metelener stand am Dienstag vor dem Amtsgericht Steinfurt.

Metelen/Steinfurt - Wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz musste sich am Dienstag ein 47-jähriger Metelener vor dem Amtsgericht in Steinfurt verantworten. Er war ohne Versicherungsschutz mit dem Auto unterwegs gewesen. Von Dorothee Zimmer


Mi., 12.12.2018

Brücke „Brinckwirths Erbe“ Breiter Protest gegen Abpollerung

Anlieger und Nutzer der Brücke „Brinckwirths Erbe“ verfolgten die Ratssitzung und äußerten ihren Protest gegen die bisher geplante Abpollerung. Die schlechte Zustand der Brücke ist seit Jahren bekannt (kl. Foto).

Metelen - Die Pläne der Gemeindeverwaltung, die Brücke „Brinckwirths Erbe“ für den Autoverkehr zu sperren, lockte am Montagabend zahlreiche Metelener zur Ratssitzung ins Alte Amtshaus. Ihr Protest stieß bei Politik und Verwaltung auf offene Ohren. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 11.12.2018

Bürgermeister appelliert an die Metelener Qualität nur durch Teamleistung

Metelen - Einen strukturell ausgeglichenen Haushalt präsentierte Bürgermeister Gregor Krabbe dem Rat bei der Einbringung am Montagabend. Er appellierte in seiner Rede an alle Metelener, die Vorzüge des Ortes positiv herauszustellen. Metelens Kämmerer Andreas Möllers unterfütterte das Zahlenwerk, das er in seinen Eckdaten vorstellte, mit der Investitionsplanung für die kommenden Jahre. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 10.12.2018

139 ziehen von Tür zu Tür und bitten um Spenden So viele Sternsinger wie nie zuvor

Ohne Anprobe geht es meist nicht. Annette Mensing (Foto l.) half mit, die richtigen Größen zu finden.

Metelen - So viele wollen mitmachen wie noch nie zuvor: 139 Mädchen und Jungen kamen jetzt zusammen, um sich für die Von Dorothee Zimmer


Sa., 08.12.2018

Unfall Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der L 579

Metelen/Altenberge - Auf der Laerstraße (L 579), in Höhe der Zufahrt zur B 54 in Richtung Münster, hat sich am Freitagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.


Sa., 08.12.2018

Erwachsene wie auch die Kinder begeistert vom neuen Lernumfeld Bildung ist beste Mitgift fürs Leben

Schlüsselübergabe: (v.l.) Architekt Johannes Ehling, Bürgermeister Gregor Krabbe und Architekt Karlo Tewes.

Metelen - Rückblicke, Ausblicke, Freude und Erleichterung, dass der Schulstart am 7. Januar in greifbarer Nähe liegt, waren die beherrschenden Themen bei der Einweihung der neuen St.-Vitus-Grundschule am Freitagvormittag. Von Susanne Menzel


Fr., 07.12.2018

Der öffentliche Bücherschrank wird bestens angenommen Eine Vitrine voller Literatur

Buchauswahl querbeet.

Metelen - Weder hat er feste Öffnungszeiten noch bietet er einen persönlichen Kundenservice – und dennoch ist der öffentliche Bücherschrank im Herzen des Ortes eine belebte und gern besuchte Anlaufstelle. Von Susanne Menzel


Fr., 07.12.2018

3000-Euro-Spende für Schulbühne „Damit schließt sich der Kreis“

Durch die Spende kann eine neue Bühne für die St.-Vitus-Grundschule angeschafft werden. Darüber freuen sich (v.r.) Bürgermeister Gregor Krabbe, Grundschulrektor Thomas Wissing und Franz Leusbrock, Kassierer der Metelener Storm-Telkers-Stiftung.

Metelen - „Und damit schließt sich doch irgendwie dieser Kreis


Do., 06.12.2018

Zweifache Gebühr Metelerin soll 30.000 Euro Straßenbaubeitrag bezahlen

Eva-Maria Rose besitzt ein Eckgrundstück und wohnt damit an zwei Straßen. Die eine wurde bereits instand gesetzt, die andere wird gerade auf Vordermann gebracht. Die Gemeinde kassiert in beiden Fällen Straßenbaubeiträge und fordert mehr, als die 74-Jährige bezahlen kann.

Metelen - Die Gronauer Straße in Metelen wird instand gesetzt, so wie zuvor die Friduwistraße. Eva-Maria Rose wohnt an beiden Straßen – und hat darum mächtig Pech. 30.000 Eu­ro Straßenbaubeiträge soll die 74 Jahre alte Frau zahlen. Von Elmar Ries


Do., 06.12.2018

HTG spendet beim Gehölzverkauf für guten Zweck Der genormte Tannenbaum

Die Tannenbaumspezialisten bei HTG, Dennis Scheiper (l.) und Wolfgang Pier, helfen beim Aussuchen, Zuschneiden und Verladen.

Metelen - „Das Aussuchen von Tannenbäumen ist Frauensache“, bestätigt Wolfgang Pier ohne langes Überlegen. „Die Männer kommen, schauen kurz und sagen: Pack mal ein! Da muss man schon mitunter mithelfen bei der Wahl“, weiß der Weihnachtsbaum-Experte: „Der Frau muss er ja schließlich gefallen.“


Do., 06.12.2018

Nikolaus stellt beim Empfang fest: „Nur brave Kind‘“

Der Nikolaus wurde bei seiner Ankunft herzlich begrüßt. Lotta Marpert war besonders stolz: Sie durfte in diesem Jahr den Bischofsstab halten (r.)

Metelen - „Sind‘s gute Kind, sind‘s böse Kind?“ Die Antwort in Metelen am Mittwochnachmittag war eindeutig: In der Gemeinde gibt‘s nur brave Kind‘. Von Susanne Menzel


Mi., 05.12.2018

Küsterin Hildegard Lanvermann seit einem Jahr im Dienst Peu à peu hineingewachsen

Mit dem Kirchengebäude sowie den anstehenden Aufgaben ist Küsterin Hildegard Lanvermann bestens vertraut. Jetzt hat die Metelenerin noch einen Qualifizierungskurs absolviert.

Metelen - Der Gottesdienst in Ss. Cornelius und Cyprianus ist beendet; Pastor Thomas Stapper hat den Schlusssegen erteilt und die Gläubigen verlassen die Kirche. Nur Küsterin Hildegard Lanvermann bleibt noch etwas länger im Gotteshaus. Für sie beginnt jetzt die Nachbereitung der heiligen Messe. Von Irmgard Tappe


Mi., 05.12.2018

Metelen Pindakaas-Quartett ließ den Geist aus der Flasche

Das Pindakaas-Saxofonquartett begleitete die Geschichte vom Flaschengeist „Flitzmed“.

Metelen - Mit „Alla Turca“ brachte das „Pindakaas Saxofonquartett“ im vorigen Herbst sein bislang erfolgreichstes Kindermusiktheaterstück auf die Bühne: rund 14 000 Grundschulkinder sahen in Westfalen das orientalische Musikmärchen.


Di., 04.12.2018

Riesen-Stutenkerl zum Advent-Einläuten Staatssekretärin macht Anfang

Die Staatssekretärin für Integration im NRW-Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration, Serap Güler, schnitt gemeinsam mit Bürgermeister Gregor Krabbe und unter dem Beifall der Teilnehmer des Advent-Einläutens, den großen Stutenkerl an.

Metelen - Staatssekretärin Serap Güler hatte am Wochenende zwei Termine im Ort, wie sie unterschiedlicher kaum sein konnten. Im Von Martin Fahlbusch


Mo., 03.12.2018

Adventsmarkt der Caritas-Werkstätten Nikolaus fuhr im VW-Bus vor

Zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk, Speisen und Getränken warteten auf die Besucher.

OCHTRUP - Gut besucht war der Caritas-Adventsmarkt in den Werkstätten am ersten Advent.


So., 02.12.2018

Stornos Jahresbilanz bissig wie eh und je Dornenkrone für die Kanzlerin

Die drei Storno-Kabarettisten beim Ablästern über die Kanzlerin (kl Foto, v.l.): Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther. In ihrem Jahresrückblick sparte das Trio nicht mit bissigen Anmerkungen und gestenreichen Einlagen.

Metelen - Auf den Punkt genau beschrieb das Kabarett Trio „Storno“ in seinem aktuellen Programm die Irrungen und Wirrungen der Von Irmgard Tappe


Sa., 01.12.2018

Neubau der Grundschule ist fast fertig Ufos in der Mensa

Fliegenden Untertassen gleich tauchen vier große Deckenlampen den Mensabereich neben der Küche in helles Licht.

Metelen - Die Handwerker geben sich zwar die Klinken in die Hand, doch auch nach dem kommenden Freitag, an dem die neue Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 30.11.2018

Immer wieder donnerstags: Eltern-Baby-Treff Kleine Kinder staunen Bauklötze

In lockerer Runde kommen die Mütter ins Gespräch und die Kinder entdecken auf dem Spielteppich der Oase, dass es auch noch andere kleine Leute gibt, die gerne spielen.

Metelen - Sie treffen sich immer donnerstags, werden von ihren Müttern und Vätern gebracht und verwandeln das Pfarrzentrum Oase Von Dorothee Zimmer


Do., 29.11.2018

Detailkonzept für das „Frauengästehaus“ Tiny-House-Module: Die Reduktion auf das Wesentliche

Im Endausbau sollen zwölf der Einzelmodule, die hier im Modell zu sehen sind, vollständig eingerichtet zu dem Gästehaus-Komplex zusammengefügt werden.

Metelen - Ein verfeinertes Konzept für das Projekt „Frauengästehaus“ präsentierte jetzt Ingrid Hagen. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 28.11.2018

Konfirmanden sammeln für Ochtruper Tafel Konfirmanden fordern auf: Kauf ein Teil mehr!

Die Konfirmanden haben eine Spendenaktion für die Ochtruper Tafel vorbereitet und durchgeführt. Unterstützt wurden sie dabei unter anderem von Annegret Wülker (2.v.l., Tafel) und Jennifer Feldevert (hinten, 3.v.r., evangelische Gemeinde).

Ochtrup/Metelen - Im Supermarkt von Wildfremden angesprochen zu werden, ist im ersten Moment komisch. So erging es wahrscheinlich auch dem ein oder anderen Ochtruper oder Metelener im örtlichen „K+K“ oder „Edeka“. Doch in diesem Fall hatte das sonst so unangenehme Ansprechen einen Hintergrund, dem der Einkaufende Gehör schenken sollte. Von Rieke Tombült


Mi., 28.11.2018

Rotes Kreuz ehrt seine Mehrfach-Blutspender 125 mal zur Ader gelassen

Mindestens 25 Mal haben diese Metelener Blut gespendet. Dafür wurden sie am Dienstagabend vom Roten Kreuz ausgezeichnet. Bereits 125 Mal hat Reinhold Laukötter (vorne, 2.v.r.) seinen Lebenssaft gespendet

Metelen - 35 Mehrfachspender wurden jetzt vom Deutschen Roten Kreuz für ihren Dienst an der guten Sache geehrt. Heraus ragte Von Irmgard Tappe


651 - 675 von 1394 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region