Mi., 18.04.2018

Gruppe der freiwilligen Ersthelfer stellte Jahresbilanz vor Sanitäter im Vorjahr 96 Mal vor Ort

Mitglieder der Hilfsorganisationen, hier Thomas Krabbe vom DRK (l.) und Nico Kastner von den Maltesern arbeiten bei den Sanitätern vor Ort Hand in Hand.

Metelen - Die Sanitäter vor Ort stellten jetzt ihre Jahresbilanz für das vergangene Jahr vor. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...

Di., 17.04.2018

TV-Schrottplatzbrüder streiten sich vor Gericht In Sachen Ludolf gegen Ludolf

Sie schlugen das Angebot des Richters zur begleiteten Streitschlichtung aus: (v.l.) Uwe, Manfred und Peter Ludolf während einer Unterbrechung der Verhandlung im Foyer des Landgericht.

Metelen - Manfred, Peter und Uwe, die drei Brüder, die als „Die Ludolfs“ mit ihrem Autofriedhof in Dernbach TV-Karriere machten, sahen sich am Dienstag vor der 4. Zivilkammer am Landgericht Münster wieder. Es geht um erhebliche Geldforderungen, welche die Drei gegenseitig erheben. Ein Angebot des Richters zur Güte lehnten die Streithähne ab. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Di., 17.04.2018

Hummel-Bestand Imker schlägt Alarm: In Sorge um die dicken Brummer

Verhungert ist diese Hummel-Königin, die Imker Heinz Wilpers in der freien Natur gefunden hat. Den Imker ärgert, dass die Dickschiffe unter den Nutzinsekten immer weniger Nahrung finden.

Metelen - Imker Heinz Wilpers ist in ernster Sorge um den Hummel-Bestand in der freien Natur. Ausgeräumte Landschaften, radikal auf den Stock gesetzte Hecken und der Rückgang blühender Ackerränder machen es den Königinnen der brummelnden Insekten sehr schwer, nach dem Winter zu überleben. Dabei, so der Honig-Fachmann, seien die dicken Brummer für die Bestäubung von Pflanzen sehr wichtig. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Mo., 16.04.2018

Karl Hollekamp zieht sich zurück Mein Freund, der Friebaum

Der Friebaum liegt Karl Hollekamp so sehr am Herzen, dass er ihn sogar als Bild in der heimischen Stube hängen hat.

Metelen - Ein ganz besonderer Baum im Ort lag Karl Hollekamp über Jahrzehnte am Herzen: der Friebaum. Für die Gestaltung des Umfeldes und nicht zuletzt auch für seine Erhalt macht er sich stark. Von Dorothee Zimmer mehr...


Fr., 13.04.2018

Sanierung des Bahnhofs Metelen-Land ist abgeschlossen Für Eisenbahner und Nachtjäger

Nicht nur ein Ort für Eisenbahnfreunde, sondern auch ein fledermausfreundliches Haus ist der sanierte Bahnhof. Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe (r.) und Horst Pitlinski von der EIG können dies jetzt auch mit einem Schild am Objekt dokumentieren.

Metelen - Ganz offiziell eröffnet wird der sanierte Museumsbahnhof zwar erst während des Denkmaltags im September, aber schon jetzt sind die Arbeiten weitgehend abgeschlossen. Eine Vertreterin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz begutachtete jetzt die fachgerechte Ausführung der Fassadensanierung. Bereits amtlich haben Gemeinde und Eisenbahner-IG die fledermausfreundliche Gestaltung des Hauses. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Do., 12.04.2018

B 70-Umbau: Zweiter Bauabschnitt startet Ab nächster Woche wieder Ampeln und Umleitungen

Fertiggestellt ist der erste Bauabschnitt, aber noch fehlen hier die Fahrbahnmarkierungen.

Metelen - Der Umbau der B 70 zwischen Metelen und Engels Kreuzung geht in der kommenden Woche in seine zweite Phase. Wiederum ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Do., 12.04.2018

Vortrag beim Hospizverein zum Thema „Kinder und Trauer“ „Wir müssen sie nur begleiten“

Referentin Andrea Spieker-Kreft und Dieter Lange-Lagemann vom Hospizverein Ochtrup-Metelen.

Ochtrup - Andrea Spieker-Kreft beantwortete jetzt im Forum der Bücherei St. Lamberti Fragen rund um das Thema „Kinder und Trauer“. mehr...


Do., 12.04.2018

Frühlingsfest der kfd Streicheleinheiten für die Seele

Amüsante Sketche der kfd-Theatergruppe unterhielten das Publikum im Bürgerhaus

Metelen - Amüsante Sketche führte die Theatergruppe der Frauengemeinschaft anlässlich des Frühlingsfestes der kfd im Bürgerhaus auf. Die Frauen hatten sich unter dem Motto „Schön ist es, auf der Welt zu sein“ getroffen. Insgesamt wurde das Programm dreimal gezeigt. Von Dorothee Zimmer mehr...


Mi., 11.04.2018

Drei Verletzte bei Unfall in Metelen In den Gegenverkehr gedriftet

Drei Verletzte bei Unfall in Metelen: In den Gegenverkehr gedriftet

Metelen - Drei leicht Verletzte forderte ein Unfall auf dem Langenhorster Damm. Ein Pkw war in den Gegenverkehr geraten. mehr...


Mi., 11.04.2018

Wheelabrator Wheelabrator streicht Arbeitsplätze

Weniger Funken werden künftig in den Werkhallen von Wheelabrator fliegen. Der Zusammenbau von Prototypen und Sonderanlagen wird komplett an die Standorte des Unternehmens in Tschechien und Polen verlagert.

Metelen - Mit der Schließung des Zusammenbaus von Prototyp-Strahlanlagen und der Verlagerung in osteuropäische Werke reagiert Wheelabrator auf die schwachen Zahlen, die dieser Produktionszweig zuletzt schrieb. 20 Arbeitsplätze am Standort Metelen werden gestrichen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Di., 10.04.2018

Fabianus und Sebastianus Schützen laden Cliquen zum Wettstreit

Die Fabianen freuen sich auf das Cliquen-Schützenfest Ende Juni. Bei der Osterversammlung der Bruderschaft wurde über den Stand der Planungen berichtet.

Metelen - Auf eine neue Form, ihr Sommerfest zu feiern, freuen sich die Fabianusschützen: Sie organisieren für Cliquen aus dem Ort ein eigenes Schützenfest. Von Irmgard Tappe mehr...


Di., 10.04.2018

AGRiV: Tag der offenen Tür Firmenlogo in XXL auf dem Acker

Aus der Vogelperspektive betrachten durften Besucher das neue Unternehmen in Samberg. Mit dem Hubschrauber verschafften sie sich so einen Überblick.

Metelen - Hoch hinaus ging es für etliche Besucher des Tags der offenen Tür der mit AGRiV-Raiffeisen fusionierten Viehverwertungsgenossenschaft Metelen. Bei einem Hubschrauber-Rundflug erlebten sie die Bauerschaft Samberg und den Betrieb aus der Vogelperspektive. Von Jens Keblat mehr...


Mo., 09.04.2018

Osterversammlung des Allgemeinen Bürgerschützenvereins „Pfingsten kann kommen“

Der Bürgerschützenverein zeichnete im Rahmen der Osterversammlung zahlreiche langjährige Vereinsmitglieder aus.

Metelen - Am Samstagabend haben sich 70 Schützen des Allgemeinen Bürgerschützenvereins im Saal der Gaststätte Pieper zur Osterversammlung getroffen. Neben einer Vorschau auf das nahende Schützenfest standen vor allem Ehrungen auf der Tagesordnung. mehr...


Mo., 09.04.2018

Elisabeth Stauvermann backt Schwarzbrot Gutes aus Schrot, Mehl und Rübenkraut

Elisabeth Stauvermann zeigt, wie sie ihr Schwarzbrot backt. Unter anderem kommt Rübenkraut hinein.

Metelen - Elisabeth Stauvermann aus Metelen backt Schwarzbrot, kein Pumpernickel. Da gebe es nämlich einen entscheidenden Unterschied, weiß die erfahrene Landfrau. Sie hat sich beim Backen von WN-Mitarbeiter Martin Fahlbusch über die Schulter schauen lassen, während sie aus Schrot, Mehl und Rübenkraut köstliches Schwarzbrot herstellt. Von Martin Fahlbusch mehr...


So., 08.04.2018

Aussteuer im Wandel: Die drei Lewing-Frauen erzählen „Man hatte alles im Dutzend“

Die drei Lewing-Frauen: Maria Lewing (l.), ihre Schwiegertochter, die auch Maria (r.) heißt, und Oma Änne Lewing vor dem Aussteuerschrank. Alle drei haben das Aussteuersammeln ganz unterschiedlich erlebt.

Metelen - Einst war sie der Stolz einer jungen Frau im heiratsfähigen Alter. Besonders in ländlichen Gegenden hatte die Aussteuer einen beachtlichen Stellenwert. WN-Mitarbeiterin Irmgard Tappe hat mit drei Frauen aus drei Generationen über dieses Thema gesprochen. Von Irmgard Tappe mehr...


Sa., 07.04.2018

Dorfinnenentwicklungskonzept Bürger gestalten die Zukunft

Aktiv mitgestalten können Bürger die Zukunft Metelens im Rahmen des neuen Dorfinnenentwicklungskonzeptes.

metelen - „Zukunft gestalten: Ein Handlungskonzept für Metelen“ ist das Dorfinnenentwicklungskonzept überschrieben, bei dem die Bürger die Zukunft der Vechtegemeinde aktiv mitgestalten sollen. mehr...


Sa., 07.04.2018

Besuch aus Fernost Voltigieren auf Japanisch

Richtig viel Spaß hatten die Kinder und Jugendlichen des Voltigiervereins mit dem Besuch aus Fernost – ob beim Voltigieren, beim Schießen von Selfies oder beim Bemalen des Haflingerwallachs Smartie mit Fingerfarbe.

Metelen - Besuch aus Fernost erhielt jetzt der Voltigierverein Metelen. Im Rahmen eines deutsch-japanischen Austausches erkundeten neun Kinder eine Woche lang den Kreis Steinfurt und seine Volti-Welt – und machten auch einen Abstecher in die Vechtegemeinde. mehr...


Fr., 06.04.2018

Alexander Klar in der Kulturetage Der Ideensammler

„Maschinen lesen Maschinen“ ist dieses Kunstwerk von Alexander Klar überschrieben, hier ein Detail.

Metelen - In der Kulturetage wird am Sonntag (8. April) eine neue Ausstellung eröffnet: Alexander Klar zeigt unter dem Titel „Untitled – United“ seine Werke, bei denen die Idee immer im Vordergrund steht. mehr...


Fr., 06.04.2018

Doppelkopf-Runde wird 50 Goldene Karten-Hochzeit

Seit 50 Jahren treffen sich (v.l.) Franz Nienhaus, Reinhard Jockweg, Werner Laurenz, Gregor Pfitzner, Heiner Pieper und Helmut Sondermann alle zwei Wochen in gemütlicher Runde zum Doppelkopf-Spielen.

Metelen - Seit 50 Jahren treffen sich Werner Laurenz, Gregor Pfitzner, Heiner Pieper, Helmut Sondermann, Franz Nienhaus und Reinhard Jockweg alle zwei Wochen zum Doppelkopf-Spielen – streng nach Regeln, aber in lockerer Runde. Dabei werden aber nicht nur Karten gekloppt, sondern auch das ein oder andere Thema heiß diskutiert. Von Martin Fahlbusch mehr...


Fr., 06.04.2018

Babysitter-Diplom Die kleine Anleitung zum Aufpassen

Von Krankenschwester Veronika Lücking (unten r.) erfuhren die zwölf Teilnehmerinnen des Babysitter-Kurses unter anderem, wie die stabile Seitenlage funktioniert.

Metelen - Bei der Kolpingfamilie Metelen lernen in dieser Woche zwölf Mädchen viel Wissenswertes für das Aufpassen von Kindern. Der dreitägige Kursus schließt mit dem Babysitter-Diplom ab. mehr...


Do., 05.04.2018

Förderkreis der St.-Vitus-Grundschule Vom Obststand bis zum Zirkusprojekt

Engagieren sich mit dem Förderkreis für die St.-Vitus-Grundschule: (v.l.) Christiane Brune, Michael Kania, Sandra Wessling-Deters, Angela May, Daniela Baving, Thomas Wissing, Cordula Heeke-Bültbrun und Meike Hoogstoel. Es fehlt Ulrike Doths-Brummel.

Metelen - Bei seiner Mitgliederversammlung blickte der Förderkreis der St.-Vitus-Grundschule auf zahlreiche Aktivitäten zurück, mit dem das Schulleben im vergangenen Jahr bereichert wurde. Die nächste große Aktion, die ansteht, ist ein Zirkusprojekt im Juni. mehr...


Do., 05.04.2018

Autohändler sagen ihre Meinung Diesel-Diskussion verunsichert

Die Schadstoffe, die Diesel-Autos ausstoßen, sorgen für viele Diskussionen – und Kaufzurückhaltung.

Metelen - Die Schadstoffe, die Diesel-Autos ausstoßen, sorgen für viele Diskussionen, Verunsicherung – und Kaufzurückhaltung. Franz Bock vom Kfz-Handel EBO und Jürgen Marpert vom gleichnamigen Autohaus aus Metelen sind nach wie vor von der Antriebstechnik überzeugt. Von Martin Fahlbusch mehr...


Mi., 04.04.2018

Kinderbibelwoche Mit Rosalie auf Jonas Spuren

Antonia Stening als Raupe Rosalie (großes Bild, l.) und Lisa Bröker als Prophet Jona bringen Bibelinhalte auf kindgerechte Weise näher.

Metelen - Auf den Spuren des Propheten Jona wandeln derzeit 52 Schüler im Pfarrzentrum Oase. Dort findet die alljährliche Kinderbibelwoche der Pfarrgemeinde Ss. Cornelius & Cyprianus statt, in der sich die Teilnehmer auf spielerische Weise mit den Inhalten der heiligen Schrift auseinander setzen. Von Heidrun Riese mehr...


Di., 03.04.2018

Einjährige „Kinkerlitzchen“-Pause Festival-Konzept auf dem Prüfstand

Der neue Vorstand des Vereins „Klangkultur“ (v.l.): Niclas Rieps, Rolf Kippelt, Lukas Schaar, Simon Stücker, Marius-Antonius Brüning, Johannes Pöpping, Laura Bothorn, Mike Oskamp und Jan-Niklas Kippelt.

Metelen - Das „Kinkerlitzchen“ findet in diesem Jahr nicht statt – das hatte der Verein „Klangkultur“ vor einigen Wochen verkündet. Auf der Mitgliederversammlung besprachen die Anwesenden jetzt nicht nur die Gründe für die einjährige Pause. Von Maximilian Stascheit mehr...


Mo., 02.04.2018

„Hasenherz“ in der Vorlesestunde Wie schön es ist, Freunde zu haben

Elke Meiring liest aus dem Buch „Hasenherz“ vor.

Metelen - „Hasenherz“ heißt die Geschichte, aus der Elke Meiring am Samstagvormittag einigen Kindern im Meditationsraum unter dem Dach der Oase vorlas. Von Dorothee Zimmer mehr...


76 - 100 von 514 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland