Blasorchester-Nachwuchs
Laredo-Marsch nach dem Segen

Metelen -

Mit einem klangvollen Frühschoppen unterhielt der Nachwuchs des Metelener

Montag, 10.07.2017, 18:00 Uhr
Der musikalische Nachwuchs des Blasorchesters gab in Pastors Garten Kostproben seines Könnens ab. Dazu gab es Leckeres vom Grill.
Der musikalische Nachwuchs des Blasorchesters gab in Pastors Garten Kostproben seines Könnens ab. Dazu gab es Leckeres vom Grill. Foto: Martin Fahlbusch

Ganz besondere Gartentage standen am Wochenende in Metelens Veranstaltungskalender. War am Samstag der Amtsgarten ein Zentrum für die vielfältigen Aktionen von „Mach‘ mit Metelen“, zogen die Schaulustigen einen Tag später in Pastors Garten um.

Grillkonzert

1/38
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Klangvoller Frühschoppen von Metelens Blasmusik-Nachwuchs in Pastors Garten.

    Foto: Martin Fahlbusch

Dort ging es vor allen Dingen um Musik und nebenbei um das entspannte Verzehren von Leckereien vom Grill. Der Förderverein des Blasorchesters Metelen (BOM) mit seinem rührigen Vorsitzenden Bernd Weyring freute sich, bei besten Wetterbedingungen gleich doppelten Genuss für den späten Sonntagvormittag ankündigen zu können. Essen und Trinken einerseits und viel Musik andererseits, gespielt von den unterschiedlichen Nachwuchsgruppen der Orchestergemeinschaft, sollten für Kurzweil in angenehmer Garten-Atmosphäre sorgen. Regierte am Samstag eher die weltliche Ordnung, mussten die jungen Bläser selbstredend mit ihrem ersten Tusch warten, bis der Schluss-Segen der Sonntagsmesse in der Kirche gespendet war und der Gastgeber, Pfarrer Thomas Stapper, zwischen seinen Gästen auftauchte.

Dann aber legte die „Aufbaustufe I“ unter dem BOM-Dirigenten Dirk Brünenborg umgehend und zackig mit dem „Marsch Laredo“ los. Natürlich waren viele Eltern, Verwandte und Freunde der jungen Musiker gekommen, um genau hinzuhören, was die Jugend so von dem mitunter im Wind fliegenden Notenblättern spielte.

Allem Anschein nach besitzt Thomas Stapper ausreichend Wäscheklammern und konnte umgehend für einen festen Sitz der Partituren sorgen.

Die musikalische Ausbildung beim BOM beginnt mit der Blockflötengruppe. Diese durfte unter der Anleitung ihrer Leiterin Johanna Deitermann natürlich auch beweisen, dass sie sich schon auf dem richtigen musikalischen Weg befinden.

Wenn dann die Entscheidung für ein Instrument gefallen ist, wechseln die „Kleinen von den Großen“, so Dirk Brünenborg, in die „Aufbaustufe II“, um erste Blasorchestererfahrungen zu sammeln. Wie gut das klappte, zeigten die Musiker in den einheitlichen roten T-Shirts unter dem freundlichen Beifall der Zuhörer.

Als beim Publikum danach Hunger und Durst gestillt waren, legte das „Jugendorchester Spezial“ los. Hier war die musikalische Idee, die Blaskapelle auch in Richtung Bigband segeln zu lassen. Und bei Pop- und Musicalklängen zeigte die Truppe, dass sie schon ordentlich Kurs halten kann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5000517?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker