Kirmes
Kirmesspaß mit Feuerwerk

Metelen -

Organisatorisch ist bereits alles vorbereitet für die Kirmes am kommenden

Samstag, 22.07.2017, 06:00 Uhr
Mehr als 20 Fundräder kommen während der Kirmes im Rahmen einer öffentlichen Versteigerung unter den Hammer des Auktionators. Christina Schaper von der Verwaltung freut sich bereits, dass es in der Garage neben dem Rathaus leerer wird.
Mehr als 20 Fundräder kommen während der Kirmes im Rahmen einer öffentlichen Versteigerung unter den Hammer des Auktionators. Christina Schaper von der Verwaltung freut sich bereits, dass es in der Garage neben dem Rathaus leerer wird. Foto: Dieter Huge sive Huwe

In der kommenden Woche rollen die Schausteller an, spätestens Freitagmittag stehen Karussells und andere Fahrgeschäfte: Es ist Sommerkirmes im Ort. Simone Frahling von der Gemeindeverwaltung informierte jetzt über die Neuerungen und das Programm des Rummels mitten im Ort.

Der Sendplatz und der Bereich Neutor/Busbahnhof stehen traditionell im Fokus der Besucher, die rasante Fahrgeschäfte suchen. Neben den Klassikern wie Autoscooter, Musik-Express und Twister wird in diesem Jahr auch wieder das Break-Dance-Karussell aufgebaut. Ergänzt wird das Angebot durch Fahrgeschäfte für Kinder.

Doch auch der Schilden soll für die Kirmesbesucher attraktiver werden. Vor der Volksbank wird ein Glas-Labyrinth aufgebaut, durch das sich die Kirmesbesucher einen Weg suchen müssen, ein vertrackter Spaß mit Spiegeln, Sackgassen und letztlich nur einem Weg, der hinausführt aus dem Glaspalast.

Im Anschluss daran will das Lokal Lampen-Pieper für die Zeit der Kirmes einen gemütlichen Biergarten auf der Straße Schilden aufbauen, erklärte Frahling, und auch der Irische Pub bringt sich in Form einer Schlagerparty ein.

Die Schausteller, ein Sponsor und die Gemeinde finanzieren am Freitag ein Feuerwerk, das ab 22. 30 Uhr abgebrannt wird. Nicht an der Vechte und nicht als Höhenfeuerwerk, wie es bislang Usus war, sondern auf dem Platz vor der Stiftskirche. Es handelt sich um ein Barockfeuerwerk, dessen Effekte in Bodennähe zu sehen sein werden. Professionelle Feuerwerker übernehmen das Abbrennen. „Wer das Feuerwerk erleben will, sollte sich entlang der Kirchstraße aufstellen. Von dort aus hat man die beste Sicht“, gibt Frahling einen Tipp. Dort wird auch ein Getränkestand stehen.

Mehrere Körperverletzungs-Delikte und Fälle von Sachbeschädigungen überschatteten im vergangenen Jahr die Sommerkirmes in Metelen. Für die Gemeinde Anlass, mit Auflagen zur reagieren. Eine davon lautet, dass für die Beach-Party um 3 Uhr in der Nacht Zapfenstreich sein sollte. „Das rechnet sich für mich nicht“, erklärte Stephan Pieper, der die Beach-Party auch im Vorjahr organisiert hatte, die Absage. „Die Gäste kommen in der Regel nicht vor Mitternacht und deshalb ist die Zeit einfach zu kurz.“ Ausdrücklich verwahrte sich Pieper dagegen, dass die Beach-Party im Zusammenhang mit den Körperverletzungs-Delikten des Vorjahres in Verbindung gebracht wird: „Keines davon fand auf dem Gelände hier bei uns statt.“

Ebenfalls am Freitag, allerdings schon um 17 Uhr, versteigert die Gemeinde Fund-Fahrräder am Schilden. Dort warten durchaus Schnäppchen auf potenzielle Käufer, wie ein Blick in die Garage der Gemeinde zeigt, in der die Leezen aufbewahrt werden.

Eine Schnupper-Viertelstunde gibt es ferner in allen Fahrgeschäften: Am Freitag gibt es von 15 bis 15.15 Uhr Freifahrten. Am Sonntag locken reduzierte Fahrpreise im Rahmen der Happy Hour von 11 bis 14 Uhr. Die Fahrgeschäfte öffnen am Freitag (28. Juli) ab 15 Uhr, am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag bereits ab 11 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5025913?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker