Feuerwehr-Serie
Zwischen Statistiken und Einsatzleitung

Metelen -

Viel Verantwortung tragen die Männer der Wehrführung nicht nur für Menschen und Sachwerte im Einsatz, sondern auch für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr. Einer von ihnen ist Zugführer Detlef Samberg, der sich bei den Blauröcken auch um das Organisatorische kümmert. 

Dienstag, 01.08.2017, 06:00 Uhr
Er führt den ersten Zug der Wehr, kümmert sich aber auch um das Organisatorische bei den Metelener Blauröcken: Detlef Samberg ist Stadtbrandinspektor. Das Foto zeigt ihn im Einsatzleitwagen der Freiwilligen Feuerwehr.
Er führt den ersten Zug der Wehr, kümmert sich aber auch um das Organisatorische bei den Metelener Blauröcken: Detlef Samberg ist Stadtbrandinspektor. Das Foto zeigt ihn im Einsatzleitwagen der Freiwilligen Feuerwehr. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Ein wichtiger Teil seiner Aufgaben bei der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes beginnt immer dann, wenn der Einsatz schon längst vorbei ist. Detlef Samberg kümmert sich bei der Wehr um den Schreibkram, um die Bürokratie, von der auch die Blauröcke längst nicht mehr verschont sind. Doch die Arbeit am Schreibtisch und am Rechner ist nur die eine Seite des Feuerwehrmanns. Als Zugführer trägt er im Einsatz viel Verantwortung für die Männer und Frauen der Wehr.

Welcher Part ihm mehr Spaß macht, kann Samberg nicht so genau sagen. Dass er aber Feuerwehrmann aus Passion ist, wird schnell deutlich. Der 45-Jährige stammt aus einer Feuerwehr-Familie. „Mein Vater war Brandmeister und der Großvater bis 1972 Wehrführer“, blickt Samberg auf das „Feuerwehr-Gen“ in der Familie.

Entsprechend früh wurde er mit der Arbeit der Brandbekämpfer konfrontiert. Kinderfeste und Tage der offenen Tür brachten dem Steppke die Freiwilligentruppe im Ort näher. Mit 17 Jahren wurde er Anwärter. „Wir waren damals elf, die angefangen haben. Von denen sind heute noch vier übriggeblieben“, schaut Samberg zurück.

Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung scheute er auch die Büroarbeit nicht – im Gegenteil: Er übernahm Schriftführer-Funktionen vor Ort, aber auch im Kreis. Dem gelernten Kaufmann, der als Bilanzbuchhalter bei den Stadtwerken Ochtrup arbeitet, bereitete der Umgang mit Stift und Block, mit Daten und Zahlen für die Feuerwehr-Statistik keine Probleme.

Und auch vor der Übernahme von Verantwortung scheute er sich nicht. Der Brandmeister-Lehrgang am Institut der Feuerwehr in Münster war da nur folgerichtig und führte über weitere Stationen der Inspektoren-Laufbahn zum aktuellen Dienstgrad Stadtbrandinspektor. „Mehr geht nicht“, lacht Samberg, der zugleich aber auch weiß, dass eine profunde Ausbildung die Basis ist, um im Einsatzfall der großen Verantwortung auch gerecht werden zu können.

Eine Verantwortung, bei der es um Menschenleben gehen kann. Und dabei stehen nicht nur die von Unglücksfällen Betroffenen im Fokus, sondern auch die Kameradinnen und Kameraden der Wehr. Lagebeurteilung, Prioritäten erkennen, Handlungsoptionen durchspielen – als Zugführer, oft aber auch als Einsatzleiter vor Ort gilt es für Samberg, einen kühlen Kopf zu bewahren. Als einer von vier Männern in der Wehrführung spielt er in Übungen immer wieder Worst-Case-Szenarien durch, übt mit den Kameraden, um richtig reagieren zu können.

Dass das Hobby viel Zeit beansprucht, ist Samberg durchaus bewusst. Mit seinem „Es macht ja wohl Spaß“ zum Engagement stapelt der Metelener dabei wohl etwas tief angesichts seiner Aktivitäten für die Blauröcke – egal, ob am Schreibtisch oder in voller Montur beim Einsatz.

Aber so ist das wohl, wenn man Feuerwehrmann aus Leidenschaft ist. Nebenbei wird die Feuerwehr-Familiengeschichte der Sambergs fortgeschrieben: Sohn Florian – der Name für den Erstgeborenen kommt nicht von ungefähr – tritt im nächsten Sommer in die Jugendfeuerwehr ein.

Zum Thema

Die Freiwillige Feuerwehr Metelen ist auf der Suche nach Menschen, die aktiv mithelfen wollen. Ansprechpartner ist der Leiter der Feuerwehr, Manfred Krude (Telefon 0 25 56 / 14 39 oder 9 87 61).

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5047551?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker