Kirchenmusikalische Nacht
Förderverein Kirchenmusik feiert mit den Stimmen aller Generationen

Metelen -

Ein ganz besonderes Konzert veranstaltete der Förderverein für Kirchenmusik Ss. Cornelius und Cyprianus am Freitagabend in der Pfarrkirche. Anlässlich seines 10-jährigen Bestehens machten alle Chöre der Pfarrgemeinde gemeinsame Sache und präsentierten ein vierteiliges Konzert der Extraklasse.

Montag, 09.10.2017, 05:00 Uhr
Alle Chöre der Pfarrgemeinde waren bei der Kirchenmusiknacht im Einsatz. Tenor Wilfried Stening (kl. Bild) sang das „Ave Maria“.
Alle Chöre der Pfarrgemeinde waren bei der Kirchenmusiknacht im Einsatz. Tenor Wilfried Stening (kl. Bild) sang das „Ave Maria“. Foto: Maximilian Stascheit

Garniert wurden die Darbietungen der Chöre durch talentierte Solisten gesanglicher und instrumenteller Natur.

„Musik verbindet Menschen. Wir lassen uns von ihr verzaubern und spüren, dass sich hier Himmel und Erde berühren“, sagte Pfarrer Thomas Stapper und reimte zur Einstimmung: „Das Wahre, das Schöne, liegt im Klang der Töne.“

Bereits im ersten Konzert, das unter dem Motto „Stimmen der Generationen“ stand, erlebten die Zuschauer die Vielfalt der Kirchenmusik. Begrüßt wurden sie durch ein „Hallelujah mit Händen und Füßen“ des Kinderchores, der anschließend für das Stück „Ich lobe meinen Gott“ Unterstützung durch den Teeniechor sowie Alexander Losch am Cajon sowie die Querflöten-Solistinnen Alina Bußmann und Svenja Kippelt erhielten. Nach zwei Stücken der fünf Teenies präsentierte der Chor Cantemus die Motette „Herr, unser Gott“, bevor junge und ältere Generationen den ersten Teil mit dem Stück „Lobe den Herrn, meine Seele“ abrundeten.

Kirchenmusikalische Nacht in Ss. Cornelius und Cyprianus

1/50
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert.Weitere Impressionen folgen.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit
  • Der Förderverein für Kirchenmusik feierte sein zehnjähriges Bestehen mit einem vierteiligen Konzert. Foto: Maximilian Stascheit

Sanftere Töne schlug der zweite Teil der Musiknacht an, in dem Gaby Kriens vielfältige „Saitentänze“ auf der Akustikgitarre spielte. Nach drei typischen Kompositionen des 17. Jahrhunderts und vielfältigen internationalen Tänzen kündigte Moderator Heinz Teupen zum Abschluss einen „richtig schön schnulzigen Popsong“ aus der Feder von Don McLean an.

Für den dritten Teil „à la française“ tauschte Chorleiter Udo Nobis das zuvor eingesetzte elektronische Piano gegen ein Harmonium ein und begleitete damit zum Einstieg Wilfried Stenings brillantes Solostück „Ave Maria“.

Von der Orgelbühne aus präsentierten Alina Bußmann und Svenja Kippelt zusammen mit Udo Nobis die musikalisch anspruchsvolle Triosonate in G-Dur für zwei Querflöten und Basso continuo. Mit einer beeindruckenden Dynamik erfüllten sie alle Winkel des Gotteshauses, das durch farbige Scheinwerfer von einer besonderen Atmosphäre erfüllt wurde.

Zum Abschluss des musikalischen Vier-Gänge-Menüs wurde es dann „Very British“. Hier packte Matthias Uebbing für das „Trumpet Voluntary“ seine Trompete aus, bevor Teeniechor, Kirchenchor, Cantemus und die Solisten mit „Lobt den Herrn der Welt“ für den fulminanten Abschluss sorgten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5208917?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker