Volkstrauertag
Gegen das Vergessen

Metelen -

Am Volkstrauertag gedachten zahlreiche Metelener den Opfern von Krieg und Gewalt. Bürgermeister Gregor Krabbe legte auf dem Alten Friedhof einen Kranz nieder. Er und Superintendent Joachim Anicker hielten die Ansprachen.

Montag, 20.11.2017, 06:00 Uhr
Zur Erinnerung an die Toten und Opfer von Krieg und Gewalt legte Bürgermeister Gregor Krabbe (r.) am Volkstrauertag einen Kranz nieder.
Zur Erinnerung an die Toten und Opfer von Krieg und Gewalt legte Bürgermeister Gregor Krabbe (r.) am Volkstrauertag einen Kranz nieder. Foto: Martin Fahlbusch

„Es war gut, dass die Herbstsonne die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Ehrenmal auf dem Alten Friedhof beschienen hat. Bei Regen hätte man die bemerkenswerten Worte von Bürgermeister Gregor Krabbe und vor allem die von Superintendent Joachim Anicker nicht so gut verfolgen können.“ Diese Äußerung eines Besuchers am Sonntagvormittag fassten zutreffend die „Notwendigkeit zum Gedenken und zum Erinnern“ zusammen wie es die beiden Redner formuliert hatten.

„Wir gedenken der Toten und der Opfer von Krieg und Gewalt aller Völker und Rassen“, betonte Bürgermeister Gregor Krabbe eindringlich. Dazugehörten auch die, die Widerstand geleistet und an ihren Überzeugungen festgehalten hätten.

Volkstrauertag in Metelen

1/17
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Weitere Impressionen folgen.

    Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch
  • Am Volkstrauertag nahmen zahlreiche Metelener an der Gedenkfeier auf dem Alten Friedhof teil. Die Ansprachen hielten Bürgermeister Gregor Krabbe und Superintendent Joachim Anicker. Foto: Martin Fahlbusch

Joachim Anicker, der Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld Borken, ging einleitend von der Frage aus, ob ein Volk kollektiv trauern könne, wo doch die meisten Menschen sehr persönliche, eben individuelle Erfahrungen von Verlust und Einsamkeit besäßen. So wollte er die Metelener, die zahlreich einen langen Zug von der Stiftskirche zum Alten Friedhof bildeten, zu einer „Demonstration gegen das Verdrängen und Vergessen“ ermuntern. „Glücklich können wir einerseits sein, dass wir nun 72 Jahre keinen Krieg und seine grausamen Folgen erleiden mussten. Aber die, die sich noch unmittelbar an die beiden Weltkriege, menschenverachtende Regime und die Folgen von Gewaltherrschaft authentisch erinnern und glaubhaft mahnen können gegen Ausgrenzung und Respektlosigkeit gegenüber Andersdenkenden und Andersseienden, werden eben immer weniger“, betonte ­Anicker. So sei jeder gefordert, diese Erinnerung wachzuhalten und den Frieden und eben nicht den Krieg-Ernstfall zu begreifen, in dem sich die Menschen zu bewähren hätten.Stimmungsvoll gestaltet wurde die Gedenkfeier durch die Anwesenheit vieler Fahnenabordnungen und durch die musikalischen Beiträge des Blasorchesters Metelen sowie dem Akkordeonspiel von Petra Ewering.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5299706?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker