Kinderkleiderbörse
Vollbepackt zur Kasse

Metelen -

Am Samstagvormittag einen freien Parkplatz in der Nähe des Bürgerhauses zu finden, das war Glückssache. Wer daraus den Schluss zog, im Saal bei der von der Kolpingfamilie organisierten Kinderkleiderbörse müsse eine Menge los sein, lag goldrichtig.

Montag, 05.03.2018, 06:00 Uhr

In der ersten Stunde waren die Schwangeren unter sich; ab 10 Uhr wurde auch allen anderen Besuchern Einlass gewährt. Ob eine Frau nun tatsächlich guter Hoffnung war, konnte – falls nicht offensichtlich – mit dem Mutterpass nachgewiesen werden. „Manche zeigen ihn sofort ohne Nachfrage, manche öffnen aber auch nur ihre Jacke, wo man dann das kleine Bäuchlein sieht“, erklärte Monique Thyatmar. Sie hatte an der Tür ein Auge auf den geordneten Eintritt.

Die Ruhe vor dem Sturm genoss unter anderem eine 32-jährige Ochtruperin, im August bekommt sie ihr erstes Kind. „Eigentlich“, sagte sie, „ist ja bis dahin noch ein bisschen Zeit. Aber weil es im Sommer in der Regel keine Kinderkleiderbörsen gibt, decke ich mich jetzt schon mal mit ein paar Babysachen ein.“ Eine Metelenerin, 34 Jahre, Mutter eines Dreijährigen und kurz vor der Entbindung ihres zweiten Sohnes stehend, war ebenfalls froh über die für Schwangere reservierte erste Stunde. „Gleich wird es hier so voll, dann ist hier fast kein Durchkommen mehr“, wusste sie von vergangenen Besuchen.

Lange vor zehn Uhr hatte sich am Eingang eine Schlange gebildet. Angeführt wurde sie von Anne Kauling-Samberg aus Heek und Kristin Lucahsen aus Gescher. Sie sind Schwestern, auch Mütter und nahmen eine halbe Stunde Wartezeit in Kauf. „Eine Freundin hat gesagt, dass sich ein Besuch lohnt.“ Teammitglied Simone Bußmann hört oft Ähnliches: „Manche Besucher halten diese Börse für eine der besten im Umkreis.“

Viele waren vollbepackt, als sie schließlich an der Kasse standen. „Das ist auch gut so. Wir wollen die ganzen Sachen ja nicht wieder in die Wäschekörbe packen“, freute sich Teamkollegin Gabi Kriens über die Resonanz. Rund zwölf Stunden waren das Stammteam und viele weitere Helferinnen am Vortag damit beschäftigt gewesen, die Anlieferungen der rund 120 Verkäufer auszupacken und zu sortieren. Bis 13 Uhr war die Börse geöffnet, ab 17 Uhr konnten die unverkauften Sachen und die jeweils erzielte Verkaufssumme abgeholt werden.

Später stand fest: Der verbleibende Erlös beläuft sich auf 1850 Euro. Jeweils 300 Euro gehen an die drei Kindergärten sowie an den Förderverein der St.-Vitus-Schule für das Zirkusprojekt; 650 Euro erhält die Uganda-Hilfe für den von ihr unterstützten Ausbau sanitärer Anlagen eines Kindergartens in Uganda.

Kinderkleiderbörse der Kolpingfamilie Metelen

1/12
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
  • Groß waren das Angebot und der Andrang bei der Kleiderbörse im Saal des Bürgerhauses. Foto: Dorothee Zimmer
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5566342?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker