Förderkreis der St.-Vitus-Grundschule
Vom Obststand bis zum Zirkusprojekt

Metelen -

Bei seiner Mitgliederversammlung blickte der Förderkreis der St.-Vitus-Grundschule auf zahlreiche Aktivitäten zurück, mit dem das Schulleben im vergangenen Jahr bereichert wurde. Die nächste große Aktion, die ansteht, ist ein Zirkusprojekt im Juni.

Donnerstag, 05.04.2018, 11:00 Uhr
Engagieren sich mit dem Förderkreis für die St.-Vitus-Grundschule: (v.l.) Christiane Brune, Michael Kania, Sandra Wessling-Deters, Angela May, Daniela Baving, Thomas Wissing, Cordula Heeke-Bültbrun und Meike Hoogstoel. Es fehlt Ulrike Doths-Brummel.
Engagieren sich mit dem Förderkreis für die St.-Vitus-Grundschule: (v.l.) Christiane Brune, Michael Kania, Sandra Wessling-Deters, Angela May, Daniela Baving, Thomas Wissing, Cordula Heeke-Bültbrun und Meike Hoogstoel. Es fehlt Ulrike Doths-Brummel. Foto: Anke Herdering

Auf zahlreiche Aktivitäten blickte der Förderkreis der St.-Vitus-Grundschule jetzt bei seiner Mitgliederversammlung in der Gaststätte Pieper zurück.

Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Cordula Heeke-Bültbrun verlas Michael Kania den Tätigkeitsbericht. Dabei ging es um die traditionellen Aktionen, die wieder vom Förderkreis organisiert und finanziert wurden. So bekamen die Erstklässler zum Schulstart Spielekisten, die Drittklässler lernten beim Trommelkursus afrikanische Rhythmen, und die Viertklässler erhielten im Selbstbehauptungskursus Tipps und Tricks für den weiteren Lebensweg. „Einzig die Autorenlesung für die Zweitklässler konnte wegen terminlicher Schwierigkeiten in diesen Schuljahr nicht durchgeführt werden – aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, heißt es in einer Pressemitteilung. Zu Beginn des neuen Schuljahrs kommt die Autorin Minna McMaster nach Metelen. Das Einschulungscafé und der Obststand beim Sportfest gehörten genauso zu den Tätigkeiten. Beim Schulmusical war der Förderkreis mit einen Grill- und Süßigkeiten-Stand vertreten. Begeistert zeigte er sich auch vom Sponsorenlauf, der für das vom 18. bis 23. Juni (Montag bis Samstag) stattfindende Zirkusprojekt auf Initiative des Förderkreis durchgeführt wurde. Cordula Heeke-Bültbrun sagte der Versammlung: „Mit so einem Erfolg haben wir auf keinen Fall gerechnet.“

Bei den Wahlen wurde Angela May als zweite Vorsitzende wiedergewählt. Klaus Lemkuhl stellte sich nach vielen Jahren im Vorstand nicht mehr als Schatzmeister zur Verfügung. Michael Kania, seit drei Jahren als Schriftführer im Amt, wurde zu seinem Nachfolger bestimmt. Neue Schriftführerin ist Christiane Brune. Als Beisitzerin im Amt bestätigt wurde Ulrike Dohts-Brummel. Als Kassenprüferin wurde Sandra Wessling-Deters in Ergänzung zu Daniela Baving gewählt.

Zum Ende der Versammlung wurde noch einmal auf das Zirkusprojekt hingewiesen. Die Vorstellungen finden am 22. Juni und 23. Juni (Freitag und Samstag) statt. Der Förderkreis ist bereits seit Wochen mit der Planung beschäftigt. Die Anwesenden waren sich darüber einig, dass es sich um ein lohnenswertes Projekt handelt. „So eine Erfahrung werden die Kinder nicht oft machen“, heißt es abschließend im Pressetext.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5637912?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker