Polizei
Aufregung um Cannabispflanze

Metelen -

In den sozialen Medien machte es am Dienstag schnell die Runde, und die Spekulationen schossen ins Kraut: Eine Hanfplantage soll im ehemaligen Abenteuerzoo entdeckt worden sein. Sogar Kripo und Zoll wollte ein Teilnehmer eines Forums gesehen haben und hatte das postwendend gepostet.

Dienstag, 12.06.2018, 16:06 Uhr aktualisiert: 12.06.2018, 17:26 Uhr
Polizei: Aufregung um Cannabispflanze
Cannabis-Pflanze (Symbolfoto) Foto: dpa

Über den Funken Wahrheit, der an der Geschichte dran war, informierte auf Nachfrage dieser Zeitung Polizei-Pressesprecher Reiner Schöttler: „Auf dem Gelände des früheren Vogelparks wurde eine einzelne Cannabis-Pflanze gefunden und dies der Polizei gemeldet.“

Der Sprecher erläuterte ferner, dass die Beamten auch in diesem Fall ein Ermittlungsverfahren eingeleitet hätten, um zu klären, woher die einsame Pflanze stammen könnte. Von einer Hanf-Plantage, wie sie im Forum gemeldet wurde, kann also keine Rede sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5814325?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker