Eröffnung des Dino Zoos
Startschuss mit gemischten Gefühlen

Metelen -

Der neue Dino Zoo ist eröffnet. Doch das Konzept stieß bei den zahlreichen Besuchern, die zur Eröffnung am Morgen des Karfreitag auf das Gelände des ehemaligen Vogelparks strömten, auf gemischte Reaktionen. Viele Besucher zeigten sich enttäuscht.

Dienstag, 23.04.2019, 15:22 Uhr
Groß war der Besucherandrang zur Eröffnung des Dino Zoos. Um Punkt 10 Uhr am Karfreitag durchtrennten Damilo Issinger (kl. Bild, links) und Felicia Smylla (r.) zusammen mit Geschäftsleiterin Berthine van der Woude (M.) das Absperrband am Eingangstor.
Groß war der Besucherandrang zur Eröffnung des Dino Zoos. Um Punkt 10 Uhr am Karfreitag durchtrennten Damilo Issinger (kl. Bild, links) und Felicia Smylla (r.) zusammen mit Geschäftsleiterin Berthine van der Woude (M.) das Absperrband am Eingangstor. Foto: Maximilian Stascheit

Ganz locker durchschneiden Felicia Smylla und Damilo Issinger am Karfreitag um Punkt 10 Uhr das gelbe Absperrband. Der Besucherandrang bei der Eröffnung des Dino Zoos ist riesig – schon am Morgen reiht sich eine lange Warteschlange vor den Eingangstoren auf.

Auch Geschäftsleiterin Berthine van der Woude staunt nicht schlecht angesichts der Menschenmassen, die am Eröffnungswochenende in den Park strömen. Zahlreiche Überstunden haben ihre Mitarbeiter in den Tagen zuvor noch geschoben, damit für die Eröffnung alles möglichst perfekt ist. „Viele Waren sind im letzten Moment erst reingekommen“, erzählt Berthine van der Woude, die bereits für den im Jahr 2010 geschlossenen Abenteuerzoo als Marketingmanagerin arbeitete.

Eröffnung des Dino Zoos Metelen

1/60
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • "Die Dinos sind für die Kinder sehr interessant. Vor allem, wenn man so etwas noch nie gesehen hat. Den drei Jungs gefällt es hier auf jeden Fall super", fand Heinz Wilpers aus Schöppingen.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • "Wir sind total frustriert. Außer ein paar Bäumen gibt es nicht viel zu sehen. Hier wurde leider überall gespart. Unsere Kinder hatten viel mehr erwartet", meinte Alexander Covaci aus Metelen.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • "Wir hatten gar nicht so hohe Erwartungen, sind aber total enttäuscht. Es ist blöd, dass viele Schilder nur auf Englisch und Holländisch sind", sagte Thorsten Enseling aus Ochtrup.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • "Bei den Dinos fehlt irgendwie der Sound. Aber wenn die Preise so bleiben, kommen wir bestimmt wieder. Schade, dass die Käfige noch leer sind", fanden Sascha und Taylor Fimpeler aus Metelen.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • "Es sind zu wenig Dinos und zu viele freie Flächen. Das ist halt erst der Anfang, aber der Park hat Potenzial. Vielleicht kommen wir im Sommer noch mal wieder", sagte Saskia Giesen aus Oberhausen.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit
  • Zur Eröffnung des Dino Zoos kamen am Karfreitag zahlreiche Besucher nach Metelen. Ihr Fazit fiel jedoch sehr durchwachsen aus.

    Foto: Maximilian Stascheit

Dennoch weist ein Schild im Eingangsbereich die Besucher darauf hin, dass die meisten Tiergehege aktuell noch leerstehen. Nur ein paar Lämmer und Rehe rennen schon über die eingezäunten Wiesen. „Die Tiere kommen aus einem niederländischen Zoo und wir haben noch nicht die Genehmigung bekommen, sie hierher zu holen“, erklärt die Geschäftsleiterin. Vorerst müssen die Besucher, von denen viele für die Anfahrt lange Wege auf sich genommen haben, also mit den Dinosauriern Vorlieb nehmen, die auf den Wiesen und an den Wegesrändern stehen. Bis jetzt sind diese allerdings noch still und ruhig. Nur die herumliegenden Stromkabel geben einen Hinweis darauf, dass die Dinos sich eigentlich noch bewegen und Geräusche machen sollen.

Viele Besucher schauen zudem verwundert auf die zahlreichen leeren Grünflächen. „Die wollen wir auch so frei lassen und nutzen, wenn wir hier mal Veranstaltungen haben“, so Berthine van der Woude.

Enttäuscht sind einige Eröffnungsgäste aber auch von den kleinen Spielplätzen, die sich durch den Park verteilen. „Es ist schade, dass die Geräte von früher aus dem Abenteuerzoo nicht genutzt wurden. Teilweise sieht man sie dort hinten ja noch rumstehen. Allein dafür hat es sich früher schon immer gelohnt, hierher zu kommen“, erinnert sich Kirsten Ernsting. Die Metelenerin macht keinen Hehl daraus, dass sie sich von dem neuen Park mehr versprochen hat.

Anders sieht das Barbara Schulze-Mastrup: „Überall gibt es am Rand kleine Spielplätze. Unsere Kinder sind total fasziniert und ständig verschwunden“, erzählt die Emsdettenerin, während sie in der langen Warteschlange des Restaurants steht. Statt Eintritt zu zahlen, kaufen die Besucher nur eine Verzehrmarke für sechs Euro, die im Restaurant oder im Shop eingelöst werden kann. Dieser Eintrittspreis gilt für alle Besucher – auch den drei Monate alten Säugling im Kinderwagen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6561367?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker