Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr
Langjähriger Einsatz in der Wehr gewürdigt

Metelen -

Erstmals in der Geschichte der Metelener Blauröcke wurde die Schallmauer von 100 Menschen geknackt, die zur großen

Montag, 20.01.2020, 06:00 Uhr
Handwerkliches Geschick mussten der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Metelen, Gemeindebrandinspektor Manfred Krude, und einer seiner Stellvertreter, Gemeindebrandinspektor Norbert Beuting (r.), bei der Generalsversammlung unter Beweis stellen, als sie die Schulterklappen von (v.l.) Pablo Schiermann, Sebastian Segeler, Lukas Krude, Daniel Witte, Alexander Kleimann, Marc Trompeter und Leon Florian Jost austauschten zum äußeres Zeichen dafür, dass sie alle vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert wurden.
Handwerkliches Geschick mussten der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Metelen, Gemeindebrandinspektor Manfred Krude, und einer seiner Stellvertreter, Gemeindebrandinspektor Norbert Beuting (r.), bei der Generalsversammlung unter Beweis stellen, als sie die Schulterklappen von (v.l.) Pablo Schiermann, Sebastian Segeler, Lukas Krude, Daniel Witte, Alexander Kleimann, Marc Trompeter und Leon Florian Jost austauschten zum äußeres Zeichen dafür, dass sie alle vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert wurden. Foto: Martin Fahlbusch

„Wir haben nunmehr die Schallmauer durchbrochen.“ Nicht ohne Stolz verkündete Gemeindebrandinspektor Manfred Krude bei der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr am Samstag im Versammlungsraum des Feuewehrgerätehauses, dass man die 100-Mitglieder-Grenze geknackt habe. Zöge man heute einen Summenstrich, so gehörten nach Neuaufnahmen und Verabschiedungen 67 Personen der aktiven Wehr an, vier Kameraden bildeten die Unterstützungsabteilung, 16 Mann stark sei die Ehrenabteilung und 15 junge Leute gehörten der Jugendfeuerwehr an.

„Demnach haben wir mit insgesamt 102 Mitgliedern seit unserer Gründung im Jahr 1928 diese bemerkenswerte Hürde genommen. Und alle sind in Kameradschaft verbunden und zeichnen sich durch uneigennütziges Handeln im Dienste der Allgemeinheit aus“, lobte Metelens Wehrführer.

Diesen Dank bekräftigte Bürgermeister Gregor Krabbe ausdrücklich, wertete das neue Trio an der Feuerwehrspitze mit Manfred Krude und seinen beiden Stellvertretern im Gemeinde-Inspektorenrang, Norbert Beuting und Detlef Samberg, als gute Entscheidung. Zufriedenheit machte sich im Saal bemerkbar, als er für die kommende Zeit die Anschaffung und Indienststellung eines Gerätewagens Logistik ankündigte, um damit die Effektivität der Wehr zu erhöhen.

„Trotz der aktuellen Zahlen müssen wir weiter Werbung für Mitarbeit in der Feuerwehr machen und alle Altersgruppen ansprechen“, betonte der Bürgermeister. „Es war kein Jahr großer Einsätze dennoch mit insgesamt 42 Einsätzen ein eher durchschnittliches Jahr mit einem echten Großeinsatz auf dem Bauernhof Lewing“, blickte Gemeindebrandinspektor Manfred Krude zurück. In seinem anschaulichen Vortrag betonte Gemeindebrandinspektor Ansgar Stening die Wichtigkeit von Präventionsmaßnahmen und richtige den Blick mit dem Stichwort Aus- und Einpendler auf die Notwendigkeit von Mitgliedern der Feuerwehr, die auch während der Woche vor Ort schnell einsatzfähig sein müssten.

Besondere Aufmerksamkeit schenkte er den Themenbereichen Vegetationsbrände und Unwetterlagen. Wie auch Kreisbrandmeister Raphael-Ralph Meier und Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Manfred Kleine Niesse hervorhoben, gebührte der Jugendfeuerwehr um Brandoberinspektor Marcel Bremer besonderer Dank für die Durchführung des Kreisjugendfeuerwehrlagers im Ort.

Für ihre besonderen Verdienste wurden Manfred Böhm (Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze), Marco Brockmann und Stefan Böhm für 35 Jahre Feuerwehrdienst (Goldene Ehrennadel des Landes Nordrhein-Westfalen) sowie Klaus Krabbe, Holger Wisse und Ansgar Stening (Silbernen Ehrennadel des Landes Nordrhein Westfalen) für 25 Jahre treue Pflichterfüllung in der Freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet.

Lang waren überdies die Listen der weiteren Jubilare, Beförderungen und Neuaufnahmen der Freiwilligen Feuerwehr Metelen (siehe Kasten).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7203219?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker