Gemeindeverwaltung: Die Fläche gehört uns nicht
Irritierend: Private Blumenkübel auf dem Gehweg

Metelen -

Es gibt Metelener, die einfach nur irritiert schauen, andere, die den Kopf schütteln und offenbar zumindest einen, der sich richtig ärgert. Stein des Anstoßes sind sechs Blumenkästen, die auf dem Gehweg gegenüber des Netto-Parkplatzes platziert wurden. Die Gemeindeverwaltung forschte nach und entdeckte: Der Gehweg wurde einst auf Privatgelände errichtet – womit die Platzierung folglich erlaubt wäre. Von Dieter Huge sive Huwe
Donnerstag, 09.04.2020, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 09.04.2020, 06:00 Uhr
Kästen des Anstoßes: Sechs Blumenkästen stellte ein Anwohner auf dem Gehweg an der Wersche vor seinem Haus auf – zulässig, denn der Weg wurde einst auf Privatgelände angelegt.
Kästen des Anstoßes: Sechs Blumenkästen stellte ein Anwohner auf dem Gehweg an der Wersche vor seinem Haus auf – zulässig, denn der Weg wurde einst auf Privatgelände angelegt. Foto: Dieter Huge sive Huwe
„Da haben wir rechtlich keine Möglichkeit.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7362837?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker