Monzaguhru-Treffen wird verschoben – zunächst in den August
Der rote Blitz bleibt in der Garage

Metelen -

Dirk Lating, selbst ernannter „Monzaguhru“ aus Metelen, wollte am Wochenende eigentlich die 20. Auflage des bekannten Opel-Treffens veranstalten. Corona machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Jetzt soll die Veranstaltung im August an der Ochtruper Felsenmühle über die Bühne gehen oder aber – wenn die Rahmenbedingungen bis dahin nicht stimmen – erst im Oktober. Von Dieter Huge sive Huwe
Freitag, 15.05.2020, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 15.05.2020, 06:00 Uhr
Seit 20 Jahren kommt die Szene bei den Treffen, die „Monzaguhru“ Dirk Lating jährlich organisiert, zusammen.
Seit 20 Jahren kommt die Szene bei den Treffen, die „Monzaguhru“ Dirk Lating jährlich organisiert, zusammen. Foto: Dieter Huge sive Huwe
Dirk Lating, selbst ernannter und in Youngtimer-Kreisen als solcher auch anerkannter Monzaguhru (mit h im Titel) hat im Laufe der vergangenen zwei Jahrzehnte ja schon einiges erlebt, dass eines der jährlichen Treffen ausfallen musste, weil Gesundheitsauflagen dagegensprachen, aber noch nicht.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7409552?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker