Hans Hoffmeister nutzt Technik seit Jahren
Luftreiniger als Helfer gegen Corona?

Metelen -

Langandauerndes Lüften als ein Mittel, um belastete Aerosole aus geschlossenen Räumen zu vertreiben, verbietet sich in der kalten Jahreszeit. Der Metelener Hans Hoffmeister, selber bronchialerkrankt, nutzt deshalb seit Jahren sogenannte Luftreiniger, um die Belastung der Atemluft im Eigenheim zu reduzieren. Er empfiehlt die technischen Geräte auch für öffentliche Gebäude, gerade in der aktuellen Pandemie. Von Dieter Huge sive Huwe
Donnerstag, 27.08.2020, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 27.08.2020, 06:00 Uhr
Hans Hoffmeister nutzte auch schon vor der Corona-Pandemie Luftreiniger in der Wohnung. Die Geräte können Aerosol-Partikel aus der Raumluft abscheiden.
Hans Hoffmeister nutzte auch schon vor der Corona-Pandemie Luftreiniger in der Wohnung. Die Geräte können Aerosol-Partikel aus der Raumluft abscheiden. Foto: Dieter Huge sive Huwe
Hans Hoffmeister schaut mit Sorge auf die kalte Jahreszeit. Die Sommermonate, in der Fenster und Türen teils den ganzen Tag über geöffnet werden konnten, um für frische Luft in den Räumen zu sorgen, neigen sich dem Ende zu.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7551727?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker