Auswirkung auf Müllgebühr
Nichts mehr zu verdienen mit Altpapier

Metelen -

Mit massiven Problemen zu kämpfen haben derzeit die Verwerter von Altpapier. Die Preise sind dramatisch eingebrochen. Zu spüren bekommen werden dies auch die Metelener, denn die Gemeinde hat bereits angedeutet, dass die wegbrechenden Einnahmen durch Preissteigerungen bei der Müllgebühr ausgeglichen werden müssten. Von Dieter Huge sive Huwe
Mittwoch, 09.09.2020, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 09.09.2020, 06:00 Uhr
Altpapiertonnen warten auf den Müllwagen. Die Preise für den Wertstoff Altpapier sind seit Anfang des Jahres dramatisch eingebrochen – mit wahrscheinlichen Auswirkungen auf die Müllgebühren.
Altpapiertonnen warten auf den Müllwagen. Die Preise für den Wertstoff Altpapier sind seit Anfang des Jahres dramatisch eingebrochen – mit wahrscheinlichen Auswirkungen auf die Müllgebühren. Foto: oh
Auf die Metelener kommen im nächsten Jahr möglicherweise höhere Gebühren für die Müllabfuhr zu. Grund ist ein dramatischer Preisverfall bei den Altpapiererlösen. Metelens Kämmerer Andreas Möllers hatte dies in seinem Halbjahresbericht zu den Gemeindefinanzen bereits anklingen lassen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7573000?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker