Ab sofort am Sendplatz zu sehen
Metelen-Puzzle aufgehängt

Metelen -

Mit der Übergabe der Gewinne und dem Aufhängen des Metelen-Puzzles endete die große Sommeraktion dieser Zeitung. Kreativ gestaltete Puzzleteile der neun Preisträger aus drei Alterskategorien hatte im Vorfeld eine Jury ausgewählt. Sie erhielten jetzt im Alten Amtshaus ihre Preise. Zuvor war das aus den Einzelteilen zusammengelegte große Puzzle in einem Schaufenster am Sendplatz aufgehängt worden.

Mittwoch, 16.09.2020, 15:18 Uhr
Hermann Prüßner vom Marketingverein „Wir sind Metelen“ hatte gemeinsam mit Egon Tillack gepuzzelt und war auch beim Aufhängen des Metelen-Puzzles dabei.
Hermann Prüßner vom Marketingverein „Wir sind Metelen“ hatte gemeinsam mit Egon Tillack gepuzzelt und war auch beim Aufhängen des Metelen-Puzzles dabei. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Es ist mehr als 200 Teile groß, auf zwei großen Pappen aufgeklebt und ab sofort im Schaufenster des früheren „Ihr Platz“-Geschäftes am Sendplatz zu sehen. Das große Metelen-Puzzle, die Sommeraktion dieser Zeitung, ist fertig.

Eine Fleißarbeit für die Aktiven des Marketingvereins „Wir sind Metelen“, der Kooperationspartner der Aktion war. Es galt, die gesammelten Einsendungen stimmig miteinander zu verbinden. Hermann Prüßner und Egon Tillack waren die federführenden „Metelen-Puzzler“.

Zum großen Finale kamen dann auch die Gewinner der Kreativwettbewerbs im Alten Amtshaus zusammen. Unsere Zeitung hatte neun Preise ausgelobt – jeweils abgestimmt auf die drei Kategorien, die die Jury zu bewerten hatten.

Bei den Mädchen und Jungen im Kita-Alter fiel die Wahl auf die beiden fünfjährigen Edward Diener und Nikola Stefanowicz sowie auf die erst vier Jahre alte Lene Homann. Für sie gab es jeweils Wasserrutschen – ideal bei den aktuell noch hochsommerlichen Temperaturen. Maja Große Venhaus ist zwölf Jahre alt, Tom Gödecke und Jan Krzywanski sind jeweils sechs Jahre alt. Die Puzzleteile dieser drei Schüler gefielen der Jury am besten. Für alle drei Gewinner gab es jeweils ein Cross-Boccia-Spiel.

Bei den Erwachsenen gewannen Monique Thyatmar (33), Diana Gödecke (40) sowie die gemeinsam kreativ tätigen Ingeborg Zielonka (64) und Henk Cretier (67) jeweils ein Wikingerschach-Spiel.

Überreicht wurden die Preise von Redakteur Dieter Huge sive Huwe im Beisein der „Wir sind Metelen“-Vertreter Gregor Krabbe, Hermann Prüßner und Bernd Waterhoff.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7587309?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker