Honigprüfung: Gleich dreimal Gold für Heinz Wilpers
Sorgfältige Arbeit zahlt sich aus

Metelen -

Drei Honigsorten eingereicht, dreimal die Bestnote bekommen: Imker Heinz Wilpers holte bei der jüngsten Honigbewertung die maximale Ausbeute. Der Bienenfreund war selber über zwei Jahrzehnte lang Prüfer und weiß, worauf es bei dem Wettbewerb, einer Arte freiwilliger Selbstkontrolle der heimischen Imker, ankommt. Sauberes Verarbeiten der Bienenprodukte ist dabei das A und O. Von Dieter Huge sive Huwe
Dienstag, 24.11.2020, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 24.11.2020, 06:00 Uhr
Heinz Wilpers präsentiert vor einigen sei
Heinz Wilpers präsentiert vor einigen sei Foto: Dieter Huge sive Huwe
In der Imkerstube von Heinz und Renate Wilpers bollert ein Heizlüfter vor sich hin, spendet etwas Wärme, während draußen bereits der Atemhauch sichtbar ist. Es ist kalt geworden, und das Ehepaar, das sich seit vielen Jahren der Bienenzucht verschrieben hat, zieht eine Bilanz des Jahres.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7691219?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7691219?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker