Schiedsmann Dietmar Bückers berichtet
Gestritten wird auch in der Pandemie

Metelen -

Auch im Corona-Jahr waren Streitigkeiten unter Nachbarn an der Tagesordnung. Für Schiedsmann Dietmar Bückers bedeutete dies, Lösungen zu suchen, um die Unstimmigkeiten aus dem Wege zu räumen, ohne dass die Parteien am neutralen Tisch zusammensaßen. Von Irmgard Tappe
Dienstag, 29.12.2020, 16:26 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 29.12.2020, 16:26 Uhr
Dietmar Bückers ist der Schiedsmann für Metelen.
Dietmar Bückers ist der Schiedsmann für Metelen. Foto: Irmgard Tappe
Es treibt manchen Zeitgenossen zur Verzweiflung, wenn etwa ein Hund des Nachts permanent bellt, der Baum auf Nachbars Grundstück zu große Schatten wirft oder Äste über den Gartenzaun ragen. Lauter Unstimmigkeiten, mit denen ein Streitschlichter konfrontiert wird.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7743690?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7743690?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker