Der TTV trumpft Anfang der 70er Jahre in der Bundesliga auf
Mit Bauchschmerzen nach Metelen

Metelen -

Fast ein halbes Jahrhundert liegen die Erfolge des TTV Metelen in der Tischtennis-Bundesliga zurück. Doch die Akteure von damals erinnern sich noch gut an diese Zeit, in der sie mit Platz fünf das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte erreichten. Von Marc Brenzel
Montag, 04.01.2021, 05:49 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 04.01.2021, 05:49 Uhr
Die Startaufstellung des TTV Metelen in der Saison 1971/72: Dirk Peters, Horst Langer, Jürgen Langer, Hans-Dieter Hoffmann, Josef Wenninghoff und Rainer Martin.
Die Startaufstellung des TTV Metelen in der Saison 1971/72: Dirk Peters, Horst Langer, Jürgen Langer, Hans-Dieter Hoffmann, Josef Wenninghoff und Rainer Martin. Foto: TTV Metelen
Knapp 50 Jahre ist es her, da spielte der TTV Metelen in der Tischtennis-Bundesliga groß auf. Mit Platz fünf wurde 1971 das beste Ergebnis in der Vereinsgeschichte erreicht, und der sechste Rang eine Saison später war auch nicht zu verachten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7749638?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7749638?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker