Facebook-Juxgruppe
„Anticoronarundglasdeckel“ folgen mittlerweile 1650 User

Metelen -

Ohne Humor ist die triste Coronazeit nicht zu schaffen – davon sind Dirk Lating, Michael Sünker und Nina Uhling überzeugt. Ihr Rezept gegen den lähmenden Lockdown: Witzige Internet-Beiträge auf einer eigenen Facebook-Seite rund um die Kunstfigur „Anticoronarundglasdeckelmann“. Der Protagonist versteht es, mit seiner Deckel-Maske die Menschen zum Lachen zu bringen – und hat mittlerweile 1650 Follower. Von Dieter Huge sive Huwe
Freitag, 08.01.2021, 16:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 08.01.2021, 16:00 Uhr
Ganz schön anstrengend, fürs Foto ernst zu bleiben: Das „Anticoronarundglasdeckel“-Facebook
Ganz schön anstrengend, fürs Foto ernst zu bleiben: Das „Anticoronarundglasdeckel“-Facebook Foto: Dieter Huge sive Huwe

Der Ofen knackt vernehmlich, der Glühwein hat die richtige Temperatur und im Wohnzimmer von Dirk Lating in der alten Tankstelle an der Wettringener Straße ist es nachweihnachtlich gemütlich. Das Fest ist längst vorbei und doch steckt es noch in den Köpfen des Trios, das hier zusammensitzt, um neuen Schabernack auszubrüten. Gastgeber Dirk Lating, Michael Sünker und Nina Uhling sind sich einig: Diese tristen Corona-Zeiten lassen sich nur mit ganz viel Humor und vor allem mit einer großen Prise Kreativität überstehen. Und daran mangelt es wahrlich nicht in dieser Runde.

Mit Fug und Recht darf man Michael Sünker als den Initiator der Facebook-Gruppe bezeichnen, die mittlerweile 1650 Follower verzeichnet. Im Vorjahr, gerade war die Maskenpflicht eingeführt worden, hatte der Ochtruper sein coronales Erweckungserlebnis – mit Rosenkohl.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7757163?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7757163?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker