Thomas Oskamp bereitet sich auf Wiederanlaufen des Schülerverkehrs vor
Schulbusflotte liegt noch auf Eis

Metelen -

Seit mehr als zwei Monaten geht nichts auf dem Betriebshof des Busunternehmens von Thomas Oskamp. Die Fahrzeuge wurde wegen des wochenlangen Verbotes des Präsenzunterrichts nicht gebraucht. In diesen Tagen werden die Busse fit gemacht für den Neustart. Von Dieter Huge sive Huwe
Mittwoch, 17.02.2021, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 17.02.2021, 06:00 Uhr
Thomas Oskamps Busflotte steht seit vielen Wochen auf dem Hof. Wegen der Schulschließungen hat das Unternehmen, das sich auf Schülertransporte spezialisiert hat, keine Fahraufträge mehr.
Thomas Oskamps Busflotte steht seit vielen Wochen auf dem Hof. Wegen der Schulschließungen hat das Unternehmen, das sich auf Schülertransporte spezialisiert hat, keine Fahraufträge mehr. Foto: Dieter Huge sive Huwe
Thomas Oskamp hat den Hof frei schieben lassen, trotz alledem. Trotz der fehlenden Fahraufträge für seine Busflotte, trotz des durch das fiese Virus erzwungenen Stillstands im Unternehmen. Der Schnee ist beiseite geräumt und es sieht so aus, als ob sie jeden Moment starten könnten, die Busse, deren Betrieb Oskamp seit vielen Jahren managt. Doch bis an den Schulen wieder Präsenzunterricht anläuft, ist auch der Metelener Unternehmer zum Nichtstun verdammt. Schon im ersten Lockdown des vergangenen Jahres musste Oskamp die gleiche Erfahrung machen. „Wir bedienen mit fünf Schulbussen Linien in den Kreisen Borken und Steinfurt“, berichtet der Unternehmer.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7823167?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7823167?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker