Saisonvorbereitungen: Minigolfanlage bekommt eine Remise
Noch mehr Freizeitspaß in der Heide

Metelen -

Die Minigolfanlage in der Metelener Heide wurde im vergangenen Jahr aus dem Dornröschenschlaf geholt und hat in ihrer ersten Saison bereits viele Besucherinnen und Besucher gehabt. Der Betreiber, der Marketingverein „Wir sind Metelen“, hat jedoch auch für den Start ins neue Jahr auf der Anlage viel vorbereitet. Ein Brunnen zur Bewässerung wurde gebohrt und demnächst soll eine Remise entstehen.

Mittwoch, 10.03.2021, 06:00 Uhr
Die Minigolfanlage verfügt jetzt über einen eigenen Brunnen. Damit können die Rasenflächen und Beete während des Sommers beregnet werden.
Die Minigolfanlage verfügt jetzt über einen eigenen Brunnen. Damit können die Rasenflächen und Beete während des Sommers beregnet werden. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Die erste Saison auf der frisch sanierten Minigolfanlage war zwar vergleichsweise kurz, aber dennoch ist der Betreiber, der Marketingverein „Wir sind Metelen“, mit der Resonanz sehr zufrieden. Egon Tillack und Manfred Wernsmann-Bonk blickten vor Ort zurück auf 2020, vor allem aber nach vorne auf die neue Saison, die bereits absehbar ist.

„Wir hatten neben vielen Familien und Kindern auch Gruppen aus dem Ort, die den Aktionsbereich mit dem Grill genutzt haben“, berichtet Tillack. Franz Wernsmann-Bock assistiert: „Für den Grillplatz wird es eine neue Markise geben. Die soll demnächst schon geliefert werden.“

Womit die beiden Aktiven des Marketingvereins, die sich mit viel Einsatz um die Minigolfanlage kümmern, bei den Plänen für die Saison 2021 wären. Aufmerksamen Spaziergängern und Radlern dürften in den vergangenen Wochen bereits Aktivitäten auf dem Gelände aufgefallen sein. Sicherlich am augenfälligsten ist die Verlegung des Kinderspielbereichs ein paar Meter von der Terrasse weg hin zu der Hütte, die an der Grundstücksgrenze zum vormaligen Heidehotel steht. Hier bekam die Rutsche/Schaukel-Kombination einen neuen Standort und machte so Platz für ein Projekt, das der Betreiberverein in den kommenden Wochen bis zum Saisonstart umsetzen will.

„Wir werden neben dem Kiosk eine sechs mal fünf Meter große Remise bauen“, erklärt Egon Tillack. Mit dem Dachüberstand sind es sogar acht mal sechs Meter. Viel Platz also, um bei Regenwetter, oder immer dann, wenn es die Sonne besonders gut meint mit den Minigolfern, ein wettergeschütztes Plätzchen anzubieten. Kombiniert wird der Unterstand mit einer Vergrößerung der Terrasse. Diese hat sich nämlich schon in der Auftakt-Saison als zu klein erwiesen.

„Wir haben auch viele Radfahrer und Spaziergänger, die die Anlage nicht immer für eine Partie Minigolf, sondern als Zwischenstopp für eine Pause nutzen“, freuen sich die beiden Vereinsmitglieder von „Wir sind Metelen“ über die Resonanz.

Damit die idyllisch unter Bäumen gelegene Anlage auch bei heißen Temperaturen einen gepflegten Eindruck macht, wurde eigens ein Brunnen gebohrt. Mit dem Wasser gibt es nun die Option, die Rasenflächen und Beete zu wässern.

Auch über einen eigenen Stromanschluss verfügt die Anlage inzwischen. So ist sie unabhängig vom Verteilerkasten der Tennisanlage. Die Minigolfer hatten zweimal Lehrgeld bezahlen müssen, als bei Stromausfällen das Eis in den Truhen geschmolzen war.

Apropos: Bei den jungen Besuchern der Anlage ist Eis der Renner beim Kiosk-Geschäft. Die Älteren schätzen Kaffee und Kuchen und auch mal kühle Getränke. Und dann gibt es ja auch noch den Minigolf-Klassiker: Bockwurst mit Brot. Der gehört für viele einfach dazu.

Die Minigolfanlage startet – sofern die Corona-Bestimmungen hier nicht noch einen Strich durch die Rechnung machen – am 26. März (Freitag) in die Saison. Geöffnet ist danach während der gesamten Osterferien (bis zum 11. April) täglich von 11 bis 20 Uhr. Ausnahme: montags, dann ist Ruhetag. Während der Saison ist die Anlage freitags von 13 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Einzelne Spiele kosten 3,50 Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder. Die Familienjahreskarte kostet 50 Euro, die Einzel-Jahreskarte 30 Euro. Diese Karten gibt es im Modehaus Wesseler, Schilden 13, Metelen

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7858438?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Nachrichten-Ticker