Mo., 25.03.2019

Franziskus-Forum Zeit als Lebensretter

Experten rund ums Herz (v.l.): Dr. Manfred Felsch, Dr. Ulrike Teßarek, Dr. Peter Matheja, Ulrike van Lochum, Dr. Stephan Braune, Gabriele Völker-Honscheid, Dr. Sebastian Reith, Prof. Dr. Daniel Pauleikhoff

Münster - Der Herzinfarkt war Thema des Franziskus-Forums. Die Meinung aller Experten: bei ersten Anzeichen gibt es keine Zeit zu verlieren.

Mo., 25.03.2019

Münster Osterfeuer bleibt am Handal

Münster: Osterfeuer bleibt am Handal

Das Osterfeuer wird weiterhin am Handal stattfinden. Zunächst war das fraglich, weil auf dem Grundstück vor dem Waldfreibad ein Kindergarten gebaut wird.


Mo., 25.03.2019

Nachverdichtungspläne für Studentenwohnanlage Studentenwerk: Kein Ghetto am Wilhemskamp

Die Wohnanlage Wilhelmskamp könnte nachverdichtet werden. aus. Das Studierendenwerk ist zurückhaltend gegenüber dem Vorschlag des Planungsbüros John Architekten.

Münster - Wohnraum für Studierende fehlt. Da scheinen die Pläne eines Architektenbüros zur Nachverdichtung der Wohnanlage Wilhelmskamp gerade passend zu kommen. Die aber stoßen auf Zurückhaltung beim Studierendenwerk. Es gibt dafür Gründe. Von Karin Völker


Mo., 25.03.2019

Schulministerin auf Münster-Besuch Verbesserung bei Inklusion absehbar

Bei ihrem Besuch in Münster war NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (3.v.l.) am Montag auch Gast der Bodelschwinghschule in der Gutenbergstraße. Anlass war der EU-Projekttag. Dort bereitete ihr das Schulorchester einen musikalischen Empfang. Am runden Tisch mit Ministerin Gebauer stellten die Grundschüler der Ministerin persönliche Fragen, Fragen zum Schulsystem und Fragen zu Europa.

Münster - Beim Besuch Yvonne Gebauers an der Bodelschwinghschule in der Gutenbergstraße war der an den NRW-Schulen verbreitete Lehrermangel kein Thema. Die Schulministerin des Landes machte am EU-Projekttag der als Europaschule zertifizierten Grundschule ihre Aufwartung. Von Karin Völker


Mo., 25.03.2019

Bundesministerin Schulze übergibt Millionen-Förderung an „Stromspar-Check“ Großes Geschenk zum Geburtstag

Allen Grund zu guter Laune hatten (v.l.) Heinz-Josef Kessmann (Vizepräsident Deutscher Caritasverband), Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Thomas Schlickum (Vorstand Caritas Münster) bei der Übergabe des Förderbescheids für den „Stromspar-Check“.

Münster - 28,6 Millionen Euro für die Energiesparberatung einkommensschwacher Haushalte: Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat heute einen Förderbescheid an das Projekt „Stromspar-Check“ überreicht. Und zwar in Münster, weil es dort etwas zu feiern gab. Von Pjer Biederstädt


Mo., 25.03.2019

Insolvenzverschleppung und gewerbsmäßiger Betrug Online-Händler bringt Hunderte Kunden ums Geld

Das Landgericht in Münster verhandelt den Fall eines inzwischen insolventen Online-Handels. 

Münster - Kunden machten Anzahlungen für Badewannen, Whirlpools oder Couchgarnituren: Doch der Online-Handel lieferte nicht. Für einen Schaden von mehr als 630.000 Euro steht nun der frühere Geschäftsführer vor Gericht. Von Dirk Anger


Mo., 25.03.2019

Landgericht fällt Urteil Münsteraner muss 22 Monate in Haft

 

Münster - Zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilte die 11. Große Strafkammer am Landgericht einen 35 Jahre alten Mann aus Münster. Die Anklage lautete auf vorsätzliche gefährliche Körperverletzung, Urkundenfälschung und Fahren ohne Führerschein. Von Norbert Hoppe


Mo., 25.03.2019

Konzertreihe „New Names“ Frischer Input für Musik-Entdecker

June Cocó spielt am 28. März 2019 beim nächsten New-Names-Konzert im Jovel.

Münster - Neue Namen! Im Jovel Club stellen sich am Donnerstag (28.März) wieder drei Bands vor. Mit dabei: Jede Menge Lokalkolorit.


Mo., 25.03.2019

Bundespolizei sucht mit Fotos nach Täter Erst Börse gestohlen – dann Geld abgehoben

Nach diesem unbekannten Mann sucht die Bundespolizei. Er steht im Verdacht, einer 70-jährigen Frau die Geldbörse gestohlen zu haben.

Münster - Eine 70 Jahre alte Frau wurde beim Ausstieg aus einem Zug in Münster erst bestohlen und anschließend um 2500 Euro betrogen. Die Bundespolizei sucht nun mit Fotos nach dem Täter.


Mo., 25.03.2019

Funny van Dannen in der Sputnikhalle Wie auf einem Klassentreffen

Liedermacher Funny van Dannen

Münster - Es war eine Mischung aus Rock-Konzert und Mehrgenerationen-Schultreffen, als Funny van Dannen in der Sputnikhalle vors Publikum trat. Viele langjährige Fans waren dabei. Von Melina Liethmann


Mo., 25.03.2019

Nach Flucht aus LWL-Klinik in Münster Polizisten greifen Häftling in Hamm wieder auf

Nach Flucht aus LWL-Klinik in Münster: Polizisten greifen Häftling in Hamm wieder auf

Münster - Aus der LWL-Klinik in Münster entwischte am Freitag ein 33 Jahre alter Häftling. Sehr weit kam er aber nicht: Polizisten griffen den Geflüchteten in Hamm wieder auf.


Mo., 25.03.2019

„Rassismus im Alltag“ war Thema in Ditib-Moschee „Terror hat keine Religion“

Hauptredner Jürgen Schlicher (l.) berichtete von seinen Workshops gegen Rassismus.

Münster - Ganz praktische Erfahrungen aus dem Alltag, aber auch einiges Theoretisches darüber, wie Vorurteile entstehen, erfuhren die Besucher einer Veranstaltung in der Ditib-Moschee am Samstag. Es ging um „Rassismus im Alltag“. Und darum, wie Münster weltoffen sein und bleiben kann. Von Maria Conlan


Mo., 25.03.2019

Unfall auf der A1 Person bei Auffahrunfall leicht verletzt

Unfall auf der A1: Person bei Auffahrunfall leicht verletzt

Münster - Auf der Autobahn 1 ist es am Morgen zwischen Münster-Nord und dem Kreuz Münster-Süd zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Zuvor hatte es einen Auffahrunfall gegeben. Von Anna Spliethoff


Mo., 25.03.2019

100 Jahre Quartettverein „Rheingold“ Chorgesang fördert die Gemeinschaft

„Hell unser Lied“: der Quartettverein „Rheingold“ am Samstag beim Stiftungsfest

Münster - Der Männergesangverein „Quartettverein Rheingold“, im Karneval auch aktiv als „Fidele Bierkutscher“, feierte am Samstag in Handorf mit einem Stiftungsfest das 100-jährige Bestehen des erfolgreichen Chores. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 25.03.2019

Stadtbaurat Denstorff diskutiert mit Verkehrsclub Mobilität ist eine persönliche Entscheidung

 Robin Denstorff, Planungsdezernent der Stadt Münster (l.), und der Vorsitzende der VCD-Rgionalgruppe, Thomas Lins, diskutierten im Umwelthaus über das Thema Mobilität.

Münster - Wie gedenkt die Stadt Münster das scheinbar unaufhaltsam wachsende Verkehrsaufkommen zu steuern? Das wollte der Verkehrsclub Deutschland (VCD) von Robin Denstorff und weiteren Teilnehmern einer Diskussionsrunde wissen. Der Stadtbaurat lieferte viele Schlagworte, machte aber auch deutlich, wo die öffentliche Planung an ihre Grenzen stößt. Von Klaus Möllers


Mo., 25.03.2019

Feuerwehr-Einsatz Wohnung brannte komplett aus - drei Verletzte

Feuerwehr-Einsatz: Wohnung brannte komplett aus - drei Verletzte

Münster-Wolbeck - Drei Verletzte forderte ein schwerer Wohnungsbrand am späten Sonntagabend in einem Zweifamilienhaus in Wolbeck. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte mehrere Stunden, rund 50 Rettungskräfte waren vor Ort.  Von Helmut Etzkorn


Mo., 25.03.2019

Juwi-Fest in Münster Der Mythos lebt auch 2019

Das Juwi-Fest 2019 findet nicht mehr wie in der Vergangenheit am Juridicum statt; hier ein Bild aus dem Jahr 2018.

Münster - Beschwerden über Lärm schienen das Ende des Juwi-Festes in Münster zu bedeuten. Jetzt findet die 45. Auflage allerdings doch statt – mit einigen Änderungen. Von Dirk Anger


Mo., 25.03.2019

Volleyball: Bundesliga Frauen USC Münster siegt vor Rekordkulisse gegen Straubing

Juliane Langgemach begann stark, später musste sie ihren Platz im Mittelblock für Juliet Lohuis räumen.

Münster - Ein-, zweimal wackelte der USC Münster gegen Nawaro Straubing. Doch das Publikum, das an diesem regnerischen Tag so zahlreich wie nie zuvor in der Saison in die Halle gekommen war, half gerne. Am Ende gewann der Gastgeber beim 3:1 wichtige Punkte. Von Wilfried Sprenger


So., 24.03.2019

Nach „Trashtag“-Challenge Friedenspark von Plastikmüll befreit

Entmüllten den Friedenspark (v.l.): Jaqueline Bußkönning, Svenja Dubbrow, Andreas Runze und Ralf Hackmann.

Münster - Anlässlich der „Trashtag“-Challenge räumte am Freitag eine kleine Gruppe den Friedenspark in Münster auf. Neben Plastiktüten fanden die fleißigen Plastiksammler auch anderen Müll. Von Melanie Ploch


So., 24.03.2019

„Münster vor Ort“: Teilnehmer entdecken östliches Kreuzviertel Einstiges Abwehrbollwerk im Norden

Wer hat es entworfen? Zu welchem Zweck? Und welche für Münster interessanten Leute wohnten dort? Stefan Rethfeld (Bildmitte) erläuterte während der ausgebuchten Führungen geschichtsträchtige Häuser; hier am Sonntag an der Rudolf-von-Langen-Straße.

Münster - Die Geschichte des östlichen Teils des Kreuzviertels war von Freitag bis Sonntag Thema in der Reihe der Architekturrundgänge „Münster vor Ort“. Wo einst Kanonen und feste Mauern den Rand zum heutigen Viertel beherrschten, gebe es heute eine „Postkartenidylle“, befand Tourleiter und Architekt Stefan Rethfeld. Und im Viertel viel Geschichte dieser Stadt. Von Klaus Möllers


So., 24.03.2019

Anrudern des Rudervereins Münster von 1882 Aufbruch zu neuen Ufern

Zum traditionellen Anrudern kamen die Wassersportler des Rudervereins Münster von 1882 mit zahlreichen Booten in den Stadthafen I, wo der Verein 2021 den neuen Standort beziehen möchte.

Münster - Auf Stippvisite am zukünftigen Standort: Mit zahlreichen Booten sind die Wassersportler des Rudervereins Münster von 1882 am Sonntagvormittag auf dem Kanal vom Bennohaus zum zukünftigen Stadthafen-Domizil gerudert. Dort gab es reichlich Sektvergießen. . . Von Pjer Biederstädt


So., 24.03.2019

Sherlocks Abenteuer als Live-Hörspiel Analoges Vergnügen in digitalen Zeiten

Die Akteure des Live-Hörspiels: Philip Ritter, Sarah Giese, Alexander Rolfes, Christoph Tiemann und Urs von Wulfen (v. l.)

Münster - Es hat etwas von der Frühzeit des Radios, als Familien sich im Wohnzimmer vor dem Empfänger versammelten, um gebannt die Übertragung eines live in einem fernen Studio gespielten Stücks zu verfolgen. Nur, dass jetzt rund 150 Personen, zumal in den Verkaufsräumen eines Second-Hand-Marktes, gemeinsam den „Abenteuern des Sherlock Holmes“ lauschen. Ein schöner Irrwitz. Von Wolfgang A. Müller


So., 24.03.2019

Capella Ludgeriana und Gäste im Dom Begegnung der feinen Stimmen

Höhepunkt des Konzertes: Die Chöre sangen gemeinsam Mendelssohn Bartholdys „Richte mich Gott“

Münster - Andreas Bollendorf gründete einst die „Capella Ludgeriana“ aus der Knabenschola am Paulus-Dom, indem diese durch zahlreiche Männerstimmen erweitert wurde. Seit dem Jahr 2015 liegt der so entstandene gemischte Chor in den Händen seines Nachfolgers, Domkapellmeister Alexander Lauer. Von Ulrich Coppel


So., 24.03.2019

Theater Szenenwechsel in der Studiobühne Im Räderwerk der Bürokratie

Die Direktorin (Nina Brinkoch) spricht mit ihren Mitarbeitern (Ulrich Sprenger, l., und Holger Kleine-Tebbe) über die neue Amtssprache.  Die Direktorin (Nina Brinkoch) spricht mit ihren Mitarbeitern (Holger Kleine-Tebbe, M., und Ulrich Sprenger) über „Ptydepe“.

Münster - „Ra ko hutu d dekotu ely trebomu emusohe“ – so fängt das Schreiben an, das Verwaltungsdirektorin Regina Gross eines Morgens auf den Schreibtisch flattert. Es handelt sich um eine wichtige Dienstanweisung zur Einführung einer neuen Amtssprache namens Ptydepe. Dumm ist nur, dass die Dienstanweisung in genau dieser Sprache verfasst ist und kein Mensch sie versteht. Am allerwenigsten die Direktorin. Von Helmut Jasny


1 - 25 von 12577 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung