So., 19.05.2019

Bäcker und Konditoren feiern den „Guten Montag“ Alle Posten sind besetzt

Bernd Kleimann und Christopher Krimphove (r.) organisieren als Gildemeister ihrer Zünfte den „Guten Montag 2019“, der am 17. Juni gefeiert wird.

Münster - Alle drei Jahre feiern Bäcker und Konditoren in Münster den „Guten Montag“. In diesem Jahr ausnahmsweise erst am 17. Juni. Bernd Kleimann und Christopher Krimphove sind als Gildemeister der beiden Zünfte seit Wochen mit der Organisation beschäftigt. Von Gabriele Hillmoth

So., 19.05.2019

Auf Stimmenfang Diese Politiker(innen) werben in Münster für die Europawahl

Auf Stimmenfang: Diese Politiker(innen) werben in Münster für die Europawahl

Münster - 40 Parteien nehmen in Deutschland an der Europawahl teil. Auf dieser Sonderseite stellen wir die sechs Kandidaten vor, die für die sechs im Bundestag vertretenen Parteien in Münster um Stimmen werben. Es sind die Parteien CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP und AfD. Von Klaus Baumeister


Sa., 18.05.2019

Artenschutz Thema beim Kreisjägertag Im Miteinander mit den Umweltschutzverbänden

Falkner Andreas Heinz Wagner und Sigrid Euteneuer demonstrieren mit Wüstenbussard-Dame Amy die enge Teamarbeit zwischen Vogel und Mensch. Der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Münster, Philip Schulze Buschhoff, und seine Stellvertreterin Britta Steinkamp (kleines Foto) wollen mit der Waldschule in Schulen und Kitas über die heimische Tierwelt und deren Pflege aufklären.

Münster - 800 Jäger aus ganz NRW diskutierten am Samstag in der Halle Münsterland aktuelle Fragen. Der Artenschutz in Kooperation mit den Naturschutzverbänden war ein Thema. Zum Kreisjägertag kam auch Umweltministerin Ursula Heinen-Esser. Von Karin Höller


Sa., 18.05.2019

13. Jobmesse Münsterland Suche nach kreativen Köpfen

Viele Besucher der Jobmesse nutzten die Chance, sich in kurzen Vorstellungsgesprächen bei potenziellen Arbeitgebern zu präsentieren.

Münster - Ob als Auszubildender oder als Ingenieur: Tausende nutzten bereits am Samstag die Chance, sich bei der 13. Jobmesse Münsterland über Einstiegs- und Karrierechancen in vielen unterschiedlichen Branchen zu informieren. Die Messe ist auch am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Von Karin Höller


Sa., 18.05.2019

Demonstration der Seebrücke Münster Seenotrettung als Akt der Nächstenliebe

Demonstration der Seebrücke Münster: Seenotrettung als Akt der Nächstenliebe

Münster - Seenotrettung ist ein Gebot der christlichen Seefahrt. So steht es in verschiedenen Gesetzen, so ist es unter anderem im internationalen Seerecht verankert und für jeden Seemann eine Pflicht. Doch scheinbar gibt es Ausnahmen, so sagt es die Seebrücke Münster. Denn im Mittelmeer finde der Akt der Nächstenliebe nicht statt. Von Claus Röttig


Sa., 18.05.2019

Klinik für Neuroradiologie Neue Technik und mehr Personal

Am Clemenshospital und der Raphaelsklinik gibt es ein neues Zentrum für Radiologie (v.l.): Dr. Martin Ritter, Dr. Philipp Mennemeyer, Dr. Bernd Hoffmann, Dr. Christoph Möninghoff, Dr. Thomas-Ulrich Niederstadt, Prof. Dr. Johannes Wessling, MTRA Linda Korte

Münster - Das Clemenshospital und die Raphaelsklinik eröffnen ein neues radiologisches Zentrum. Kern ist die Gründung einer neuen Klinik für Neuroradiologie – die nach Darstellung der Kliniken eine neue Ära für die Behandlung von Schlaganfällen und Hirnblutungen einläutet. Von Karin Völker


Sa., 18.05.2019

Erster Promenadenflohmarkt der Saison Über 40 Jahre auf Schatzsuche

Rainer Schwabe (l.) verkauft seit 1973 auf dem Promenadenflohmarkt, der damals noch um die gesamte Promenade reichte, wie er sagt. Frank Hagemann (r.) hat bei ihm den passenden nostalgischen Handtuchhalter für seine Outdoor-Küche gefunden.

Münster - Auf den Tischen Raritäten und hinter den Ständen Menschen, die spannende Geschichten zu erzählen haben. Einer von ihnen ist Rainer Schwabe, der seit 1973 bei den Promenadenflohmärkten dabei ist – zum Auftakt mit Bleibuchstaben-Setzkästen und Kuriositäten aus der ehemaligen DDR. Von Karin Höller


Sa., 18.05.2019

Münsteranerin beim Finale in Tel Aviv ESC: Bei Giulia Wahn steigt das Lampenfieber

Die Münsteranerin Giulia Wahn (r.) unterstützt heute Abend Sänger Serhat (2.v.l.) beim ESC-Finale als Background-Sängerin.

Münster - Das Lampenfieber steigt: Am Samstagabend steht die Münsteranerin Giulia Wahn beim ESC-Finale in Tel Aviv als Background-Sängerin auf der Bühne – für den Zwergstaat San Marino. Von Martin Kalitschke


Sa., 18.05.2019

Mitinitiatorin zieht ein Fazit der „Maria 2.0“-Woche „Uns liegt so viel an der Kirche“

Andachten im Freien, Kundgebungen und geschlossene Einrichtungen: Die Bewegung „Maria 2.0“ hat Andrea Voß-Frick mit Mitstreiterinnen aus Münster erdacht. Sie erreichte in dieser Woche ganz Deutschland.

Münster - Die Bewegung „Maria 2.0“ setzt sich für mehr Rechte der Frauen in der katholischen Kirche ein. An diesem Samstag endet die Aktionswoche – Zeit für ein erstes Fazit. Unser Redaktionsmitglied Gunnar A. Pier hat Mit-Initiatorin Andrea Voß-Frick auf einen Kaffee getroffen. Von Gunnar A. Pier


Sa., 18.05.2019

50 Jahre wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Klare Worte und volles Haus

Volles Haus beim Jubiläum der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (v.l.): Oberbürgermeister Markus Lewe, Dekanin Prof. Dr. Theresia Theurl, Uni-Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels und Festredner und Absolvent Prof. Dr. Hans-Werner Sinn.

Münster - Der Festredner zum Jubiläum der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Uni Münster hatte mehr als vollmundige Glückwünsche zu überbringen. Der frühere Absolvent und bekannte Wirtschaftsexperte Hans-Werner Sinn äußerte sich zum Brexit. Von Karin Völker


Fr., 17.05.2019

Freuynde und Gaesdte zeigt an geheimem Ort „Konferenz der Diebinnen“ Gangster-Queens in Münsters Unterwelt

Mitglieder der „Forty Elephants“ (v. l.): Tashina Mende, Anke Winterhoff und Gabriele Brüning

Münster - Wer in die Unterwelt hinab steigt, muss Teile seines gewohnten Lebens ad Acta legen. Trauen darf man hier niemandem. An einen solchen Ort wird das Publikum von Freuynde + Gaesdte hautnah erfahrbar eingeschleust. Von Wolfgang A. Müller


Fr., 17.05.2019

Debatte über Aufnahmeprogramm Seehofer-Flüchtlinge nach Münster

Die UN möchte Flüchtlinge aus bestehenden Lagern holen. 10.200 sollen nach Europa kommen, 500 davon nach Deutschland.

Münster - Wie können es Münsters Grüne schaffen, zusätzliche Flüchtlinge aufzunehmen, ohne einen Konflikt mit dem Bündnispartner CDU zu riskieren oder gar den Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) in Rage zu bringen? Die Grünen Otto Reiners, Christoph Kattentidt und Anna Blundell präsentierten der Presse am Freitag einen schwarz-grünen Antrag, der genau dieses Kunststück vollbringt. Von Klaus Baumeister


Fr., 17.05.2019

Justizministerin Barley im Schlossgartencafé Wahlkampf im Europa-Schlumpf

Bundesjustizministerin Katarina Barley (r.) war am Freitagmorgen im Schlossgartencafé zu Gast.

Münster - Bundesjustizministerin Katarina Barley ist die Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl. Damit wird sie nach dem 26. Mai dem EU-Parlament angehören. Ein Wahlkampfauftritt führte sie am Freitagmorgen in den Schlossgarten. Von Martin Kalitschke


Fr., 17.05.2019

Interview mit Katarina Barley „Mein Platz ist jetzt in Brüssel“

Katarina Barley: Die Bundesjustizministerin will von Berlin nach Brüssel ins Europaparlament wechseln. „Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht“, sagt sie.

Münster - Nach der Europawahl wird Bundesjustizministerin Katarina Barley ihr Amt aufgeben und für die SPD ins Europaparlament einziehen. Am Rande einer Wahlkampfveranstaltung am Freitag in Münster äußerte sich die Ministerin in einem Interview mit unserer Redaktion über ihren künftigen Job und den Eurovision Song Contest. Von Martin Kalitschke


Fr., 17.05.2019

Stadt lässt Gewässer untersuchen Kampf gegen die Keime

Multiresistente Keime kommen nicht nur in Krankenhäusern, sondern immer häufiger auch in Gewässern vor. Bei Probeentnahmen in Hiltrup wurden Hygiene-Experten der Universität prompt fündig. Die gefürchteten MRSA-Keime wurden hier jedoch nicht gefunden.

Münster - Die Stadt nimmt den Kampf gegen multiresistente Keime in den Gewässern auf. An mehreren Stellen in Hiltrup wurden in den vergangenen Monaten Proben entnommen. Jetzt liegen die ersten Ergebnisse vor. Von Martin Kalitschke


Fr., 17.05.2019

Frühjahrssalon der Künstler vom Hawerkamp Mit Tiefe und Hintersinn

Unfreiwillig politische Bezüge: In der Gruppenausstellung zeigen die Hawerkamp-Künstler frühe Arbeiten wie Martina Lückener (r.) und Peter Bröcker (l.). Dabei scheint sich das beseelte Farbfleckenwesen vor den schattig verhüllten Menschen zu fürchten.

Münster - Frischer Wind beim Frühjahrssalon am Hawerkamp mit seinen drei Dutzend Künstlern: Erstens findet die Traditionsschau im Mai diesmal kompakt „nur“ am Sonntagnachmittag statt. Zweitens gibt es eine Gruppenausstellung, in der die Hawerkamp-Künstler frühe und früheste Arbeiten zeigen – spannend. Von Gerhard H. Kock


Fr., 17.05.2019

Tanz NRW: „Phobos“ thematisiert Gewalt gegen Frauen Aus Angst wird Wut und Mut

Phobos ist in der griechischen Mythologie der Gott der Angst. Und so heißt auch die Choreographie von Maura Morales.

Münster - Es ist keine schöne Musik, die Michio Woirgardt an seinen Geräten produziert. Düstere elektronische Klänge durchdringen den Raum, punktiert von harten, schneller werdenden Schlägen. Entsprechende Mühe haben die fünf Tänzerinnen, sich damit zu arrangieren. Jede für sich kauern sie auf der Bühne, versuchen sich aufzurichten und werden niedergepeitscht vom erbarmungslosen Soundtrack. Von Helmut Jasny


Fr., 17.05.2019

70 Jahre Yachtschule Overschmidt Segel-Star Dekker zu Gast auf dem Aasee

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Yachtschule Overschmidt segelte die jüngste Einhandweltumseglerin, Laura Dekker, mit 50 Wassersportfreunden auf dem Aasee.

Münster - [Mit Video] Mit 15 fuhr sie einst los, um die Welt zu umsegeln. Am Freitag kam Laura Dekker – mittlerweile 23 Jahre alt – nach Münster. Der Aasee ist für eine wie sie natürlich ein Klacks, aber der Anlass für ihren Besuch war ohnehin ein anderer. Von Maria Conlan


Fr., 17.05.2019

Steppkes – Theaterfestival für Kinder „AaiPet“ – Theaterstück für Steppkes

Steppkes – Theaterfestival für Kinder: „AaiPet“ – Theaterstück für Steppkes

Die preisgekrönte niederländische Theaterkompagnie „BonteHond“ aus Almere gastiert am heutigen Samstag mit ihrem Stück „AaiPet“ beim Steppkes-Festival im Theater in der Meerwiese.


Fr., 17.05.2019

U-Haft Polizei nimmt Drogendealer fest

U-Haft: Polizei nimmt Drogendealer fest

Münster - Handel mit Drogen: Polizisten haben am Mittwoch drei Männer am Bremer Platz festgenommen, weil sie Drogen dabei hatten. Die Ermittlungen führten die Beamten in eine Wohnung am Janningsweg, wo sie wieder fündig wurden.


Fr., 17.05.2019

Vorstellung des Stadtjugendprinzenpaars Lara und Jost: die jecke Jugend

Starten gemeinsam durch im münsterischen Karneval (v.l.): Leon Leifken, Oberst der Stadtjugendprinzengarde, KGH-Präsident Angelo Balderi, das designierte Stadtjugendprinzenpaar, Lara I. Köttendrop und Jost I. Middendorf, AKG-Vizepräsident Michael Grösbrink und der „Navigator“, Ex-Jugendprinz und Schlossgeisterpräsident Thorsten Brendel.

Münster - Lara I. Köttendrop (KG Hiltrup) und Jost I. Middendorf (AKG Emmerbachgeister) sind das Stadtjugendprinzenpaar der Session 2019/20. Die beiden setzten sich gegen fünf Mitbewerber-Paare durch. Von Wolfram Linke


Fr., 17.05.2019

Mitreden und gestalten Planungswerkstätten zum Bremer Platz

Der Grünbereich des Bremer Platzes soll sich unter Beteiligung der Bürger verändern.

Münster - Anregungen, Ideen und Wünsche sind laut einer Mitteilung der Stadt Münster ausdrücklich erwünscht im Gestaltungsprozess der Grünanlage Bremer Platz. Man setze im Sommer und Herbst auf die Beteiligung der Bürger und ein transparentes Verfahren. Gleich drei Planungswerkstätten im Juni, September und Oktober mit Vertretern der Stadtverwaltung und externen Experten seien bereits datiert. Von wn


Fr., 17.05.2019

Wikingerschach Vater und Sohn machen Königssturz zum Familiensport

Das Spiel stammt ursprünglich aus Schweden. Dort wird es aber nicht so ambitioniert gespielt, wie etwa in der Schweiz oder in Belgien, sagt Stefan Vorrink.

Münster - Wikingerschach? Kennt doch jeder! Am Aasee, im Südpark – im Sommer gehört das Holzwurfspiel, das eigentlich Kubb heißt, zum Stadtbild. Für die meisten ist das Freizeitspaß. Für das Vater-Sohn-Duo Stefan und Julian Vorrink ist es viel mehr. Von Pjer Biederstädt


1 - 25 von 13516 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region