Fr., 17.01.2020

Zwei Tote im Geistviertel gefunden 41-Jähriger tötet 23-jährige Freundin und sich selbst

Zwei Tote im Geistviertel gefunden: 41-Jähriger tötet 23-jährige Freundin und sich selbst

Münster - Schrecklicher Fund in einer WG im Geistviertel: Nach ersten Ermittlungsergebnissen hat dort ein 41 Jahre alter Mann seine 23-jährige Partnerin erstochen und sich dann selbst getötet. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Münster am Freitag gemeinsam mit. 


Fr., 17.01.2020

„Himmlische Nacht der Tenöre“ in der Friedenskapelle Reise ins Mutterland der großen Opern

Drei Operntenöre und vier Streicherinnen gestalten in der Friedenskapelle einen Konzertabend.

Münster - Temperament und Leidenschaft: Mit diesen Begriffen ist Italien untrennbar verbunden. Und kaum irgendwo anders kommt das besser zur Geltung als in der Oper. Das beweisen auch drei Opernsolisten aus Bulgarien und ein Instrumentalensemble am Sonntag (19. Januar) bei der „Himmlischen Nacht der Tenöre“ in der Friedenskapelle.


Fr., 17.01.2020

Eltern hatten Kind als vermisst gemeldet Dreijährige fährt versehentlich mit dem Bus zur Schule

Eine Dreijährige stieg versehentlich in einen Schulbus – und landete in der Schule statt in der Kita.

Münster - Eine Dreijährige stieg am Freitagmorgen versehentlich in einen Schulbus – und fuhr davon. Die Eltern meldeten ihre Tochter als vermisst. Doch dann nahm alles einen glücklichen Ausgang.


Fr., 17.01.2020

Neujahrsempfang im Stadtmuseum Die neue Frau in den 1920er-Jahren

Diese neue Frau der Weimarer Republik malte Carl Busch 1926: „Junge Dame im blauen Kleid“.

Münster - Zum Neujahrsempfang 2020 lädt das Stadtmuseum zu einer Zeitreise in die 1920er-Jahre in. Am Sonntag (19. Januar) werden „Frauen-Literatur“ und Chansons aus den „Goldenen Zwanzigern“ vorgestellt. Interessierte sind willkommen.


Fr., 17.01.2020

Premiere von Heinrich Manns „Untertan“ Gespenstischer Kaiserwalzer auf der Bühne des Borchert-Theaters

Die Studentenverbindung der Neuteutonen ist für Diederich Heßling sehr hilfreich.

Münster - Heinrich Mann porträtiert in seinem Roman „Der Untertan“ einen kaisertreuen Karrieristen. Das Wolfgang-Borchert-Theater zeigt jetzt eine Bühnenversion, die über den historischen Rahmen hinausweist. Von Harald Suerland


Fr., 17.01.2020

Münster-Premiere des Lindenberg-Films Udo-Fans feiern Steffi Stephan

Im Film wird Steffi Stephan von Schauspieler Max von der Groeben (r.) gespielt, Lindenberg (neben ihm) von Jan Bülow.

Münster - Fast 500 Zuschauer waren am Donnerstagabend bei der Münster-Premiere des Spielfilms „Lindenberg! Mach dein Ding“ dabei. Auch Steffi Stephan, Jovel-Chef und Panikorchester-Mitglied, saß im Publikum. Nach der Premiere stand er den Zuschauern Rede und Antwort. Von Martin Kalitschke


Fr., 17.01.2020

Sonderveranstaltung im LWL-Planetarium Astronomische Jahresvorschau live aus Luzern

Der Mars steht im Fokus der Himmelsereignisse 2020.

Münster - Der Blick in den Himmel beflügelt die menschliche Fantasie. Wer allerdings am Samstag (18. Januar) im Planetarium des LWL-Naturkundemuseums vorbeischaut, der wird 2020 bewusster zu den Sternen hoch schauen. Denn astronomische Jahresvorschau des Planetariums im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern erklärt live und anschaulich Highlights der kommenden Monate.


Fr., 17.01.2020

Öffentlichkeitsfahndung Bundespolizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Die Bundespolizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Münster - Die Bundespolizei fahndet nach einem Mann, der im vergangenen Juni in der Eurobahn mehrere Personen angegriffen haben soll. Ein mutmaßliches Opfer hat ein Handy-Foto von dem Verdächtigen gemacht, das die Behörde nun veröffentlicht hat.


Fr., 17.01.2020

„Voll ist out“-Kampagne Aufklärung auf Augenhöhe

Ab dem 20. Januar sind die „Voll ist out“-Teams der städtischen Drogenhilfe mit nützlichen Informationen und kleinen Geschenken unterwegs.

Münster - Feiern? Ja, aber in Maßen. Seit Jahren bemühen sich Teams der Kampagne „Voll ist out“ darum, mit Jugendlichen und jungen Leute über die Alkoholkonsum ins Gespräch zu kommen.


Fr., 17.01.2020

Tennengericht Prominente Angeklagte

Klaus und Klaus sowie Gottlieb Wendehals (kleines Foto)

Münster - Lokal aber auch national bekannte Persönlichkeiten werden beim Tennengericht auf der Anklagebank sitzen.


Fr., 17.01.2020

Programm „Und morgen Meister“ für Studienabbrecher „Abbruch ist auch Aufbruch“

Das Unternehmen L+K am Fritjof-Nansen-Weg bildet Pedro Dos Santos (Mitte) aus. Er ist der 500. Studienabbrecher, der durch ein Kooperationsprogramm zwischen IHK Nord Westfalen, Arbeitsagentur und Handwerkskammer in eine Ausbildung vermittelt wurde: (v. l.) Carsten Taudt (IHK), Joachim Fahneman (Arbeitsagentur), Annette Paßlick-Wabner (Personalchefin L+K) und Knut Heine (HWK).

Münster - Arbeitsagentur, Handwerkskammer und IHK Nord Westfalen haben bereits ein Programm aufgelegt, das Studienabbrechern Perspektiven aufzeigen will. Jetzt gab es ein kleines Jubiläum zu feiern. Von Erhard Kurlemann


Fr., 17.01.2020

Umfrage zur Promenadenbeleuchtung Aus Erfahrungen lernen

Die Stadt Münster ruft die Bürger auf, ihre Erfahrungen zur Teststrecke der Kanalpromenade zu berichten.

Münster - Die Theorie ist einfach: Nähert sich ein Fahrradfahrer, springt die Straßenbeleuchtung an. Ist der Radler an der Laterne vorbei, geht sie wieder aus. So soll die intelligente Beleuchtung an der Kanalpromenade funktionieren. Doch klappt das auch so? Und gibt es Verbesserungsvorschläge? Das Amt für Mobilität und Tiefbau will es mittels Bürgerbefragung herausfinden. Von Westfälische Nachrichten


Fr., 17.01.2020

Martinischule Mensa nach den Osterferien nutzbar

Genutzt wird die tolle neue Mensa der Martinischule noch nicht.

Die Pfannen stehen quasi auf dem Herd – aber genutzt wird die tolle neue Mensa der Martinischule immer noch nicht. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute lautet: Der Aufzug ist installiert, der Verbindungstrakt im Rohbau fertig. Von Westfälische Nachrichten


Do., 16.01.2020

Ende einer Ära Neuer Chef am Sozialgericht

Wechsel an der Spitze des Sozialgerichts (v.l.): Landessozialgerichtspräsident Martin Löns, der scheidende Sozialgerichtspräsident Heinrich Stratmann, Bürgermeisterin Karin Reismann, NRW-Justizminister Peter Biesenbach und der neue Sozialgerichtspräsident Ulrich Scheer.

Münster - NRW-Justizminister Peter Biesenbach hat den neuen Präsidenten des Sozialgerichtes Münster, Ulrich Scheer, in sein Amt eingeführt und zugleich seinen Vorgänger Heinrich Stratmann in den Ruhestand verabschiedet. Stratmann war fast ein Vierteljahrhundert lang Präsident. Von Helmut P. Etzkorn


Do., 16.01.2020

Ausstellerrekord bei 12. Doglive Trendsportarten und neue Produkte für Hund und Halter

Treibball nennt sich die Trendsportart, bei der der Hund einen Medizinball über eine längere Strecke gerade vor sich her bugsieren muss – koordinatorisch eine große Leistung, für die mitunter bis zu ein Jahr Training notwendig ist.

Münster - Einen Ausstellerrekord gibt es bei der zwölften Doglive. 190 Aussteller zeigen bei der Messe am Wochenende in der Halle Münsterland neue Produkte und Trendsportarten mit dem Vierbeiner. Auf Aktionsflächen zum Ausprobieren und in Workshops gibt es zudem viele Tipps. Ein Überblick. Von Karin Höller


Do., 16.01.2020

Großinvestitionen Spatenstich für Forschungscampus Ost: Millionen für die Medizinforschung

Der Forschungscampus Ost aus der Perspektive Domagkstraße.

Münster - 1000 Wissenschaftler und Mitarbeiter werden spätestens ab dem Jahr 2024 auf dem medizinischen Campus am Coesfelder Kreuz forschen. NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen war beim ersten Spatenstich für das 200 Millionen Euro schwere Bauprojekt dabei. Von Ralf Repöhler


Do., 16.01.2020

2-Rad-Hansen hat Lila Leeze übernommen „Den Geist des Ladens weitertragen“

Das Team des Fahrradladens „Lila Leeze“ arbeitet jetzt unter einem neuen Dach. Das Familienunternehmen 2-Rad-Hansen (hinten links Marc Hansen) hat den Betrieb von Jens Schneiderheinze (hinten, 3. von rechts) gekauft.

Münster - Die wichtigste Botschaft: Der Fahrradladen „Lila Leeze“ lebt weiter. Und das unter einem neuen Dach: 2-Rad-Hansen hat den Betrieb zum Jahreswechsel übernommen. Von Erhard Kurlemann


Do., 16.01.2020

Investition von 200 Millionen Euro Bauarbeiten für den Forschungscampus Ost sind gestartet

Forschungscampus Ost aus der Perspektive Domagkstraße.

Münster - Mit dem Spatenstich am Donnerstag startete der Bau von zwei neuen Instituten des Universitätsklinikums. Das Medizinische Forschungs-Centrum ("MedForCe") und das "Body & Brain Institute Münster" (BBIM) sollen am Coesfelder Kreuz ein neues Eingangsportal bilden.


Do., 16.01.2020

Organspende-Entscheidung „Dieses Ergebnis ist für mich nicht erklärbar“

Dieter Kemmerling, Gründer der münsterischen Organspende-Initiative „No panic for organic“, ist enttäuscht über die Ablehnung der Widerspruchslösung.

Münster - Er hat die Abstimmung im Deutschen Bundestag hautnah auf der Tribüne verfolgt. Über das Ergebnis ist der Gründer der münsterischen Organspende-Initiative „No panic for organic“ tief enttäuscht. Von Dirk Anger


Do., 16.01.2020

KjG bietet künftig „Tage religiöser Orientierung“ an Sinnsuche ohne Notendruck

Frauke Marzinek, Diözesanleiterin der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ, l.), gibt die Verantwortung für ihr Team in die Hände des Teams um Barbara Kockmann (KjG).

Münster - Nach Auflösung der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) hat nun die Katholische junge Gemeinde (KjG) die „Tage der religiösen Orientierung“ übernommen.


Do., 16.01.2020

Polizisten nehmen Wiederholungstäter fest Drogendealer auf frischer Tat erwischt

Polizisten nehmen Wiederholungstäter fest: Drogendealer auf frischer Tat erwischt

Münster - Er war der Polizei bereits bestens bekannt und erst kürzlich aus der Haft entlassen worden. Doch einem 54-jährigen Slowaken droht jetzt der nächste Gefängnisaufenthalt – Polizeibeamte erwischten ihn nämlich am Mittwoch im Bereich Hörsterfriedhof beim Dealen mit Drogen auf frischer Tat.


Do., 16.01.2020

Vortrag von Naturfotograf Stefan Christmann Alltag in der Antarktis

Vom zerbrechlichen Ei bis hin zum erwachsenen Kaiserpinguin erzählen Stefan Christmanns Bilder die Geschichte eines Ortes, der seine Wildnis und Unberührtheit noch nicht verloren hat und seine wahre Schönheit ausschließlich seinen ganzjährigen „Einwohnern“ offenbart.

Münster - Am Freitag (17. Januar) ist der Fotograf Stefan Christmann im Westfälischen Pferdemuseum im Allwetterzoo zu Gast. Dort präsentiert er Aufnahmen vom unzugänglichsten und kältesten Ort der Erde: der Antarktis.


1 - 25 von 17620 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland