So., 21.07.2019

Münster Schützen für langjährige Treue zum Verein geehrt

Münster: Schützen für langjährige Treue zum Verein geehrt

Gronau - Im Rahmen des Frühschoppenkonzerts sind am Sonntagvormittag nach dem Gottesdienst im Festzelt langjährige Mitglieder des Schützenvereins Buterland-Beckerhook ausgezeichnet worden.

So., 21.07.2019

Optimierte Versorgung älterer Patienten St.-Franziskus-Hospital erhält 269.000 Euro vom Ministerium

Freuen sich über die Fördersumme in Höhe von 269 000 Euro, die die Abteilung für Perioperative Altersmedizin vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales erhalten hat (v.l.): Klaus Abel (Geschäftsführer des St.-Franziskus-Hospitals), Dr. Simone Gurlit (Leitende Ärztin der Abteilung für Perioperative Altersmedizin sowie Kompetenzzentrum Demenzsensibles Krankenhaus und Delirmanagement), Dr. Daisy Hünefeld (Vorstandsmitglied der St.-Franziskus-Stiftung) und Prof. Dr. Ulrich Göbel (Chefarzt der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin).

Münster - Die bestmögliche Versorgung kranker Menschen ist der oberste Grundsatz eines jeden Hospitals. Doch zur Krankheit kommen bei immer mehr alten Menschen Zustände von Verwirrtheit, die den Heilungsverlauf behindern. Das St.-Franziskus-Hospital hat jetzt Fördergelder bekommen, die die bestehenden Programme in diesem Bereich ausweiten helfen sollen.


So., 21.07.2019

50 Jahre Mondlandung Mit dem Planetarium eine Zeitreise in die „Sixties“

50 Jahre Mondlandung – dieses Jubiläum wurde im LWL-Planetarium ausgiebig gefeiert. In einer Mondlandschaft galt es dabei, Selfies zu schießen.

Münster - Das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde zeigt normalerweise tagsüber den Blick in den nächtlichen Himmel. Am Samstag war das Museum nachts für Besucher Anziehungspunkt. Es galt, den 50. Jahrestag der Mondlandung zu feiern. Von Maria Conlan


So., 21.07.2019

Lasernacht beim Q.Uni-Camp Laser, Schwarzlichtschminke und Gruselgeschichten

Schwarzlicht brachte während der Lasernacht „Q.Uni leuchtet“ Licht ins Dunkel.

Münster - Licht hat erhellende Wirkung – vor allem bei der Lasernacht des Q.Uni-Camps im Schlossgarten. Dort entdeckten Kinder am Freitagabend unter anderem, dass Flammen nicht immer wie Flammen aussehen müssen. Von Maria Conlan


So., 21.07.2019

Verbindungsbrücke bei Brillux wurde eingebaut Brückeneinbau ist Millimeterarbeit

Mit zwei großen Kränen wurde die Verbindungsbrücke vom Brillux-Gelände über die Weseler Straße gehoben.

Münster - Die neue Brücke, die zwei Gebäude der Firma Brillux über der Weseler Straße verbindet, ist 40 Meter lang und wiegt 120 Tonnen. Der Einbau war vor allem eins: Millimeterarbeit. Von Anna Spliethoff


So., 21.07.2019

Kinder-Aktions-Tour im Hauptbahnhof Breakdance zum Mittanzen

Unglaubliche „Moves“ bei der Kinder-Mitmach-Aktionstour der Einkaufsbahnhöfe in NRW: Breakdance-Weltmeister Ardit Gjikaj alias „AirDit“ machte mit seiner „TNT-Crew“ Station in Münster.

Münster - Coole Moves standen am Samstag in der Empfangshalle des Hauptbahnhofs Münster auf dem Programm. Ein echter Breakdance-Weltmeister war im Rahmen der Kinder-Aktions-Tour angereist und präsentierte manch wilde Drehung. Von Claus Röttig


So., 21.07.2019

Sommersend 2019 Kostenloser Kinderspaß kommt gut an

Der Kinderbereich fand seinen Platz direkt neben dem Riesenrad.

Münster - Zum ersten Mal lockt der Sommersend seine Besucher nicht nur mit rasanten Fahrten und leckeren Snacks. In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal einen Kinderbereich mit kostenlosen Angeboten. Kinder und Eltern haben den am Wochenende gleich mal ausgiebig getestet. Von Anna Spliethoff


So., 21.07.2019

Vorfall in Moschee in Münster Koran geschändet: Polizei ermittelt

In der Moschee an dieser Adresse in Münster kam es am Freitag zu einem Vorfall, bei dem eine Ausgabe des Korans geschändet wurde; hier ein Archivfoto vom Meßkamp. 

Münster - Die Hintergründe einer Koran-Schändung in Münster sind noch nicht geklärt. Der Moschee-Verein spricht von einem Anschlag. Die Polizei widerspricht dieser Wortwahl. Von Dirk Anger


So., 21.07.2019

Organist Klaus Eldert Müller in der Apostelkirche Perlen aus dem hohen Norden

Klaus Eldert Müller aus Lübeck spielte ein exzellentes Konzert in der Apostelkirche.

Münster - „Raritäten aus dem Norden“, so beschrieb Lambertikantor Tomasz Adam Nowak das Programm seines Organisten-Kollegen Klaus Eldert Müller aus Lübeck. In der Tat hatte der schlaksige Musiker, der sich auf der Empore ans Werk machte, viele Orgelperlen aus dem Norden aufs Pult gelegt; Raritäten aus Lübeck inklusive. Die kamen bei den Orgelfreunden in der Apostelkirche glänzend an. Von Arndt Zinkant


So., 21.07.2019

Sommerreise mit Galaxy Brass Meisterliches zum Silberjubiläum

Galaxy Brass steht seit 25 Jahren für herausragende Blechbläsermusik.

Münster - Das Getuschel verstummte, als die Trompeten, Posaunen und Hörner in der Aula der KSHG den ersten Ton anstimmten. Mit einer kurzen, wuchtigen Intrada hieß das Blechbläserensemble „Galaxy Brass“ sein Publikum willkommen. Seit 25 Jahren lotet das Ensemble die Höhen und Tiefen seiner glitzernden Instrumente aus. Von Felicia Klinger


So., 21.07.2019

Kindertheaterreihe „Roter Hund“ präsentiert „Käfer und Spinne“ Grobian gegen feine Dame

Tina El-Fayoumy als Spinne und Maik Evers als Käfer suchen jenseits ihrer Temperamentsunterschiede doch das Gemeinsame.

Münster - Die Spinne kommt eindeutig aus besserem Haus. Im schicken hechtgrauen Dress stolziert sie über die Bühne, eine echte Madame. Bestimmt hat sie als Kind mal Ballettunterricht gehabt, so graziös, wie sie sich bewegt. Alles an ihr wirkt vornehm. Sogar die Netze, die sie spinnt und in denen sich allerlei kleines Getier verfängt, das sie dann mit spitzen Fingern herauszupft und verspeist. Von Helmut Jasny


So., 21.07.2019

Neues Appartementgebäude Neubau am Skaters Palace

Dieser Neubau entsteht an der Ecke Scheibenstraße/Königsweg. Das Gebäude rechts gehört zum neuen Quartier der Wohn- und Stadtbau an der Scheibenstraße.

Münster - Neue Nachbarn für das Skaters Palace: An der Ecke Scheibenstraße/Königsweg entsteht ein neues Appartementgebäude mit 35 Wohnungen. Der Architekt nennt es einen „Glücksfall“. Von Klaus Baumeister


So., 21.07.2019

Zusammenstoß bei Verfolgung Zwei Polizeibeamte nach Unfall bei Verfolgung verletzt

Schwer beschädigt wurde der Streifenwagen bei dem Zusammenstoß. Die beiden Polizeibeamten wurden leicht verletzt.

Münster-Hiltrup - Ein Streifenwagen wurde am Samstagnachmittag in einen Unfall verwickelt. Zwei Polizisten wurden dabei leicht verletzt. Die Beamten hatten gerade zur Verfolgung eines gestohlenen Wagens angesetzt.


So., 21.07.2019

Generalintendant Dr. Ulrich Peters im Sommerinterview Künstler und Gäste zusammenbringen

Münsters Generalintendant Dr. Ulrich Peters hat als Chef des Theaters schon sieben Spielzeiten hinter sich und nun noch drei vor sich. Er macht sich auch schon Gedanken über die Zeit danach.

Münster - Theater-Chef Dr. Ulrich Peters nimmt eine erfolgreiche Saison, das in jeder Hinsicht kommunikative Theatertreffen und die gute Stimmung bei Gästen und Publikum zum Anlass, noch einmal für die Umbaupläne seines Hauses zu werben. Drei Jahre in Münster liegen noch vor ihm. Da beschäftigt den Theatermann jetzt mitunter auch schon die Frage, wie es danach beruflich weitergeht. Von Harald Suerland


So., 21.07.2019

Martina Arndts-Haupt war 32 Jahre städtische Frauenbeauftragte „Das erledigt sich nie“

Martina Arndts-Haupt war in 32 Jahren Frauenbeauftragte der Stadt Münster. Jetzt geht sie in den Ruhestand.

Münster - Sie war die erste städtische Frauenbeauftragte, als Martina Arndts-Haupt vor 32 Jahren den hart umkämpften Job antrat. Jetzt verabschiedet sie sich in den Ruhestand und blickt im Interview mit unserer Redakteurin Karin Völker zurück auf drei Jahrzehnte Frauenpolitik in Münster.


So., 21.07.2019

Pferdezucht und Reitsport bei der Westfalen-Woche Nachwuchschampions in Handorf gesucht

Fein herausgeputzt präsentieren Westfalens Pferdezüchter ihren besten Nachwuchs für den Reitsport bei der Westfalen-Woche vom 23. bis 28. Juli in Handorf.

Münster-Handorf - Beim Westfälischen Pferdestammbuch in Handorf wissen sie, dass schon so einige spätere Pferdesport-Karrieren bei ihnen auf der Anlage begonnen hat. Und zwar sowohl im als auch mit Sattel. Kommende Woche – vom 23. bis 28. Juli – werden wieder Nachwuchschampions gesucht. Bei der Westfalen-Woche im Pferdezentrum an der Sudmühlenstraße.


Sa., 20.07.2019

Widerstand gegen Hitler Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste

Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.

Münster - Heute vor 75 Jahren scheiterte das Attentat auf Hitler. Zu den wenigen Menschen, die in die Pläne von Claus Schenk Graf von Stauffenberg eingeweiht waren, gehörte auch ein Münsteraner: Paulus van Husen. Über den nahezu unbekannten Verschwörer ist jetzt ein neues Buch erschienen. Von Martin Kalitschke


Sa., 20.07.2019

DRK startet mit Patientenbegleitung Kostenlose Hilfe rund um den Arztbesuch

Patientenbegleiterin Adriana Dalbert (l.) mit Koordinatorin Johanna Buschkühl.

Münster - Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Münster hat mit der Patientenbegleitung ein neues und in Münster einmaliges Angebot geschaffen. Es richtet sich nach eigenen Angaben an Menschen, die sich eine Begleitung zum Arzt oder Krankenhaus wünschen, und ist kostenlos, heißt es in einer Pressemitteilung der Organisation.


Sa., 20.07.2019

Jubilarin zieht alle Register Münsters älteste Organistin

Katharina Overbeck freut sich auf das wöchentliche Orgelspiel im Seniorenzentrum Maria Trost, das für sie Abwechslung bedeutet.

Münster - Katharina Overbeck zieht mit 95 Jahren alle Register. Die Jubilarin freut sich auf ihr wöchentliches Orgelspiel im Seniorenzentrum Maria Trost. Von Gabriele Hillmoth


Sa., 20.07.2019

Hintergrund: Pfarrer verlässt Heilig Kreuz Symptomatisch für viele Gemeinden

Hintergrund: Pfarrer verlässt Heilig Kreuz: Symptomatisch für viele Gemeinden

Münster - Als Pfarrer Thomas Frings die Pfarrgemeinde Heilig Kreuz verließ, hieß es, der Kapitän verlasse das sinkende Schiff. Sein Schritt kam für die Gemeinde sehr überraschend. Und mit deutlichen Worten. Jetzt macht sich auch sein Nachfolger Stefan Jürgens auf den Weg – nur drei Jahre später. Seine Ankündigung ist keine frohe Botschaft für die Gemeinde. Von Gabriele Hillmoth


Sa., 20.07.2019

Kommentar: Streit um Erweiterung der Pleisterschule Architektur ist nicht alles

Kommentar: Streit um Erweiterung der Pleisterschule: Architektur ist nicht alles

Münster - Welcher Bauherr gibt schon gern viel Geld für ein Gebäude aus, das man von der Straße aus gar nicht sehen (und somit auch nicht bewundern) kann? Von Klaus Baumeister


Sa., 20.07.2019

50 Jahre Mondlandung „Ich würde sofort zum Mond fliegen“

Die Rückkehrstufe der Mondfähre mit den Astronauten Neil Armstrong und Edwin Aldrin an Bord schwebt am 20. Juli 1969 über dem Mond.

Münster - Ein historisches Ereignis jährt sich zum 50. Mal: die erste bemannte Mondlandung. An einem Institut der Universität Münster wird seit vielen Jahren am Mond geforscht. Und auch die nächsten Mondmissionen stehen dort ganz oben auf der To-Do-Liste. Von Anna Spliethoff


Sa., 20.07.2019

50 Jahre Mondlandung Interview mit Planetariums-Leiter Dr. Björn Voss

Dr. Björn Voss findet, dass der Mond wie ein Kollege am Himmel ist. Wir kennen ihn, weil wir ihn gut sehen können.Dr. Björn Vossfindet, dass der Mond wie ein Kollege am Himmel ist. Wir kennen ihn, weil wir ihn gut sehen können. LWL

Münster - Der Mond ist im Kosmos unser nächster Nachbar. Er fasziniert seit jeher die Menschen. Dr. Björn Voss leitet das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde in Münster. Er blickt zurück auf die Mondlandung vor 50 Jahren und erklärt, warum Westfalen stolz sein kann auf Neil Armstrong. Von Doerthe Rayen


Sa., 20.07.2019

Stauffenberg-Enkel im Interview „Ich hätte ihn gern kennengelernt“

  Karl Schenk Graf von Stauffenberg spricht über seinen berühmten Großvater und die Aufgabe, die ihm daraus erwachsen ist.

Münster - Karl Schenk Graf von Stauffenberg ist der Enkel des Widerständlers Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der heute vor 75 Jahren versuchte, Deutschland von dem Diktator zu befreien. Über den Großvater spricht der 48-Jährige oft in Schulen – und hier im Interview mit unserem Redaktionsmitglied Martin Ellerich.  Von Martin Ellerich


Sa., 20.07.2019

Fünf Jahre nach dem Wetterphänomen Wie erinnern Sie sich an diesen Tag?

Der überflutete Hansaring glich an diesem Tag einem Fluss.

Münster - Am 28. Juli 2014 hat der Jahrhundertregen viele Bereiche der Stadt überflutet. Jeder, der in der Stadt war, kann sich an den Tag erinnern. Was haben Sie damals erlebt? Von Karin Völker


1 - 25 von 14706 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region