Di., 26.03.2019

Segensfeier für werdende Eltern im Dom Gottes behütete Geschenke

Einzeln segnete Weihbischof Dr. Christoph Hegge die werdenden Eltern.

Münster - Lachende und laufende Kleinkinder auf den Gängen und vor dem Altarraum: In dieser passenden Atmosphäre hat ein Segnungsgottesdienst für Frauen und Familien, die ein Kind erwarten, im St.-Paulus-Dom Münster stattgefunden.

Di., 26.03.2019

Stadtplanung Diskussion um Hammer Straße: Initiative möchte Akzente setzen

Mitglieder von WIN diskutieren mit Interessenvertretern von der Hammer Straße

Münster - Können Unternehmen mehr Umsatz machen, obwohl oder vielleicht sogar weil Flächen für Autos und Parkplätze wegfallen? Wie kann Verkehr anders laufen, damit die Hammer Straße als Lebensraum gewinnt? Das bewegte die Teilnehmer eines Workshops. In einer Sache waren sich die Interessenvertreter schon einig.


Di., 26.03.2019

Münsters CDU setzt auf Thermografie Flieger soll Wärmelecks aufspüren

Thermogramm eines Wohnhauses 

Münster - Viele Gebäude sind wahre Energieschleudern. Deshalb will Münsters CDU einen Thermografie-Flieger über Münster starten lassen. Und verspricht sich davon viele Vorteile. Von Dirk Anger


Di., 26.03.2019

Louise Lecavalier mit „Battleground“ im Pumpenhaus Kampf gegen innere Dämonen

Louise Lecavalier hat mit David Bowie zusammengearbeitet.

Münster - Die Frankokanadierin Louise Lecavalier (zu Weltruhm gelangt durch ihre Arbeit mit „Compagnie La La La Human Steps“ sowie mit David Bowie) präsentiert ihr Produktion „Battle­ground“ im Pumpenhaus.


Di., 26.03.2019

Ausstellung der Niederdeutschen Bühne im Theater Mimik der Mimen im Wandel der Zeit

Mimik der Mimen. Elisabeth Georges und Heike Artmann in „Malatt in´n Kopp“

Münster - Es geht eben nicht ausschließlich um die Pflege der Sprache. Es geht um die Menschen, die sie sprechen und hören, spielen und genießen wollen. Kultur eben. Die Niederdeutsche Bühne wurde 1919 gegründet, feiert mithin diesjährig ihr Hundertjähriges und zeigt aus diesem Grunde im Foyer des Theaters eine Ausstellung zum 100-jährigen Bühnenschaffen. Von Gerhard H. Kock


Di., 26.03.2019

Projekt des Kinderschutzbundes zu gewaltfreier Erziehung Wenn Eltern der Geduldsfaden reißt

Laut Kriminalstatistik der Polizei werden immer noch jedes Jahr Tausende Straftaten gegen Kinder registriert

Münster - Vor 30 Jahren haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Dies nahm der Kinderschutzbund Münster jetzt zum Anlass, Grundschulkinder über ihr Recht auf gewaltfreie Erziehung aufzuklären. Die Schüler haben dabei von ihren Erfahrungen erzählt. Von Pjer Biederstädt


Di., 26.03.2019

Jüdische Kulturtage Konzert zwischen Euphorie und Melancholie

Französische Chansons standen im Mittelpunkt der Jüdischen Kulturtage.

Münster - Mit Chansons wurden die Jüdischen Kulturtage in Münster eröffnet. Dieses Mal geht der Blick nach Frankreich. Von Arndt Zinkant


Di., 26.03.2019

Neue Geschäftsführerin des Diözesanrates und des Diözesankomitees Lisa Rotert zieht eine erste Bilanz

Lisa Rotert ist nach knapp 100 Tagen mitten im Alltagsgeschäft der Geschäftsstelle Diözesanrat und Diözesankomitee angekommen.

Münster - Die ersten 100 Tage in ihrem neuen Amt hat sie beinahe hinter sich gebracht: Lisa Rotert, die Geschäftsführerin des Diözesanrates und des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster, zieht eine erste Bilanz.


Di., 26.03.2019

Mit Video So viel kostet das Kirmesvergnügen auf dem Frühlingssend

Mit Video : So viel kostet das Kirmesvergnügen auf dem Frühlingssend

Münster - Bummel über den Frühjahrssend: Nach dem schönen Wochenendwetter macht ein Besuch des Sends übrigens auch an einem verregneten Tag Spaß. Wir haben einen Gang über das Kirmesvergnügen gemacht - und auch geschaut, wieviel Geld man mitnehmen sollte. Von Lotta Krüger


Di., 26.03.2019

Bahnstrecke Münster–Lünen Städte fordern schnelle Beseitigung der Schäden und mehr Fernverkehrsangebote

Die einspurige Bahnstrecke Münster – Lünen nahe Ascheberg (hier ein Foto aus dem vergangenen Jahr)

Münster - Mehrere Städte und Regionen – darunter Münster – fordern von der Deutschen Bahn, die Schäden an der Bahnstrecke Münster–Lünen schnell zu beseitigen. Das ist aber nicht die einzige Forderung...


Di., 26.03.2019

Jugendfußball: SC Falke Saerbeck Falkes F2 legt acht Eier ins Nest

Jugendfußball: SC Falke Saerbeck: Falkes F2 legt acht Eier ins Nest

Saerbeck - Einen neuen Trikotsatz und noch dazu frische Hühnereier: So gestärkt ausgestattet ließen sich die F-Juniorenfußballer des SC Falke Saerbeck nicht stoppen.


Di., 26.03.2019

Stadtmuseum erinnert an Clemens August von Bayern Fürstbischof mit 19 Jahren

Eine feine und kleine Rarität: Die Porträtmedaille mit Clemens August von Bayern stammt aus dem Jahr 1723.

Münster - Er war gerade einmal 19 Jahre alt, als er seine Regentschaft antrat. Doch er war gewiefter Bündnisschmied und förderte in der westfälischen Provinz eindrucksvolle Bauten. Vor genau 300 Jahren wurde Clemens August von Bayern Fürstbischof von Münster. Das Stadtmuseum und das LWL-Museum für Kunst und Kultur erinnern an ihn.


Di., 26.03.2019

Verkehr kann ab Donnerstag fließen Laerer-Landweg-Brücke ist fertig

Verkehr kann ab Donnerstag fließen: Laerer-Landweg-Brücke ist fertig

Münster - Nach Abschluss der letzten Straßenbauarbeiten ist die Laerer-Landweg-Brücke fertig. In Abstimmung mit der Stadt Münster gibt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine (WSA) die neue Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal am Donnerstag (28. März) für den öffentlichen Verkehr frei.


Di., 26.03.2019

Zeuge verfolgt Dieb erfolglos Kind stiehlt Tasche aus Fahrradkorb

Zeuge verfolgt Dieb erfolglos: Kind stiehlt Tasche aus Fahrradkorb

Münster-Hiltrup - Einer 53-jährigen Frau wurde am Montagnachmittag ihre Handtasche aus dem Fahrradkorb entwendet. Die Polizei sucht nun nach dem Dieb: einem Kind.


Di., 26.03.2019

Tagung zu politischen Botschaften in der deutschen Musik „Pop kann großen Einfluss nehmen“

In manchen Liedern sind die politischen Botschaften eindeutig, beispielsweise im Punk. Im Schlager wie von Helene Fischer hingegen eher unterschwellig, sagt Dr. Kerstin Wilhelms vom Germanistischen Institut der WWU.

Münster - Ist Pop politisch? Aber wie! Welche Botschaften in welcher Musik versteckt sind, will Dr. Kerstin Wilhelms vom Germanistischen Institut der WWU während einer Tagung in Münster herausfinden. Wir haben vorab mit ihr darüber gesprochen. Von Melanie Ploch


Di., 26.03.2019

Politisches Forum „Mehr Mut zur Tat“ zum Euro Deutsche lassen anschreiben

Diskutierten mit Prof. Thomas Mayer (2.v.r.) über die Zukunft des Euro – die Initiatoren des Politischen Forums (v.l.): Hans-Werner Kleindiek, Albert Lehmeyer, Nele Eggelsmann, Christoph Bertling, Hans-Peter Kosmider und Karl-Heinrich Sümmermann.

Münster - Im gut gefüllten Saal des Franz-Hitze-Hauses hielt auf Einladung des politischen Forums „Mehr Mut zur Tat“ der Gründungsdirektor des „Flossbach von Storch Research Institutes“ und ehemaliger Chef-Volkswirt der Deutschen Bank, Prof. Dr. Thomas Mayer, einen Vortrag zum Thema „Hat der Euro eine Zukunft – und wenn ja, welche ?“


Di., 26.03.2019

Verkehr 32-Jähriger bei Alleinunfall schwer verletzt

Verkehr: 32-Jähriger bei Alleinunfall schwer verletzt

Münster - Schwerer Unfall auf dem Weg nach Münster: Ein 32-jähriger Autofahrer geriet auf den Grünstreifen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.  Von Helmut Etzkorn


Di., 26.03.2019

Nach Fischsterben Messboot wieder auf dem Aasee

Der Messkatamaran „Riverboat“ ist ab Mittwoch wieder auf dem Aasee unterwegs. Mit den gesammelten Daten kann der Untergrund des Sees abgebildet werden.

Münster - Das „Riverboat“ ist ab Mittwoch (27. März) wieder auf dem Aasee unterwegs. Bereits im Januar hatte es erste Untersuchungen mit dem Messkatamaran der RWTH Aachen sowohl über als auch unter Wasser gegeben. Damals wurden Daten etwa zur Beschaffenheit der Uferzonen aufgenommen. Ergänzt wird diese Datenaufnahme jetzt durch eine weitere Befahrung, bei der der Grund des Sees vermessen und dokumentiert wird.


Di., 26.03.2019

Bürgermeister wehrt sich gegen Kritik der Grünen Lewe: „Apotheken sind ein Stück Heimat“

Oberbürgermeister Markus Lewe  

Münster - Oberbürgermeister Markus Lewe setzt sich für den erhalt wohnortnaher Apotheken ein und warb auch beim Apothekertag für seine Position. Kritikern erteilte er eine Absage. Von Stefan Werding


Di., 26.03.2019

„Fahrradhauptstadt trifft Bundeshauptstadt“ Berlin hospitiert in Münster

Gemeinsam auf Streife: Radpolizistin Nicole Pollert und ihr Berliner Kollege Sascha Reichenberger. Dazwischen (v.l.) Polizeipräsident Hajo Kuhlisch, Berlins Verkehrspolizeichef Markus von Stegen und die münsterische Bundestagsabgeordnete Sybille Benning.

Münster - Die Polizei Münster und die Polizei Berlin gehen gemeinsame Wege, wenn es um die Sicherheit und Kontrolle von Radfahrern geht. Erstmals hospitieren nun Radpolizisten aus der Hauptstadt bei ihren Kollegen in Münster. Ziel ist neben dem Erfahrungsaustausch der Aufbau eines Netzwerkes. Von Helmut P. Etzkorn


Di., 26.03.2019

Versammlung der Frauengemeinschaft St. Ida Das Leitungsteam arbeitet weiter

Ehrung in der KFD St. Ida (v.l.): Erika Hesse, Anne van Husen, Else Vetter, Mechtild Knapheide (Teamsprecherin), Dorothea Schwering-Günnewig (Pastoralreferentin) und Marianne Kintrup wurden für ihre lange Mitgliedschaft in der KFD St. Ida ausgezeichnet.

Münster-Gremmendorf - Die Bewegung „Maria 2.0“ stand im Mittelpunkt einer Versammlung der Frauengemeinschaft St. Ida. Dabei wollen Frauen im Mai eine Woche lang in einen Kirchenstreik treten.


Mo., 25.03.2019

Franziskus-Forum Zeit als Lebensretter

Experten rund ums Herz (v.l.): Dr. Manfred Felsch, Dr. Ulrike Teßarek, Dr. Peter Matheja, Ulrike van Lochum, Dr. Stephan Braune, Gabriele Völker-Honscheid, Dr. Sebastian Reith, Prof. Dr. Daniel Pauleikhoff

Münster - Der Herzinfarkt war Thema des Franziskus-Forums. Die Meinung aller Experten: bei ersten Anzeichen gibt es keine Zeit zu verlieren.


Mo., 25.03.2019

Münster Osterfeuer bleibt am Handal

Münster: Osterfeuer bleibt am Handal

Das Osterfeuer wird weiterhin am Handal stattfinden. Zunächst war das fraglich, weil auf dem Grundstück vor dem Waldfreibad ein Kindergarten gebaut wird.


Mo., 25.03.2019

Nachverdichtungspläne für Studentenwohnanlage Studentenwerk: Kein Ghetto am Wilhemskamp

Die Wohnanlage Wilhelmskamp könnte nachverdichtet werden. aus. Das Studierendenwerk ist zurückhaltend gegenüber dem Vorschlag des Planungsbüros John Architekten.

Münster - Wohnraum für Studierende fehlt. Da scheinen die Pläne eines Architektenbüros zur Nachverdichtung der Wohnanlage Wilhelmskamp gerade passend zu kommen. Die aber stoßen auf Zurückhaltung beim Studierendenwerk. Es gibt dafür Gründe. Von Karin Völker


1 - 25 von 12599 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland