Fr., 19.10.2018

Retro-Show Schlagerlegenden in der Halle Münsterland

Retro-Show: Schlagerlegenden in der Halle Münsterland

Münster - Schlager trifft Wohltätigkeit: Bei der „Schlagerlegenden live!“-Retro-Show bot die Pause Gelegenheit, die Ikonen von einst hautnah zu erleben und mit dem Kauf des Kochbuchs „Dem Schlager wieder in den Topf geschaut“ für ein Kinderhilfswerk zu spenden. Von Günter Moseler

Fr., 19.10.2018

TV-Show in Münster Das perfekte Dinner: Um Haaresbreite geschlagen

V.l.: Eva, Hanni, Gastgeber Claus, Filippi und Eduardo „Eddi“

Münster - Ein letztes Mal kulinarisch international unterwegs sind die münsterischen Kandidaten der Vox-Koch-Show „Das perfekte Dinner“ Hanni (32), Eduardo (42), Eva (29) und Filippi (32) am Freitagabend. Die spannende Frage: Kann Claus aus Greven die führende Spitzenreiterin Eva übertrumpfen? Von Sophie Gothan


Fr., 19.10.2018

Polizei verzeichnet Steigerung von 80 Prozent Häusliche Gewalt nimmt deutlich zu

Polizeipräsident Kuhlisch rät zur frühzeitigen Beratung.

Münster - 79,4 Prozent. So hoch ist die Zunahme der Fallzahlen von häuslicher Gewalt in den vergangenen zehn Jahren in Münster. Das ist mehr als doppelt so hoch wie der ebenfalls steigende Landestrend (38 Prozent). Von Ralf Repöhler


Fr., 19.10.2018

Grüne Energie Workshop: Solarenergie in Unternehmen

Strom vom Dach auch für Firmen und Betriebe? Münsters Allianz für Klimaschutz bot seinen Mitgliedern einen nachgefragten Workshop zu „Solarenergie in Unternehmen“ an.

Münster - Lohnt sich der Einsatz von Solarenergie für den eigenen Betrieb? Diese und andere Fragen beantwortete das Netzwerk „Allianz für Klimaschutz“ bei einem Workshop zum Thema „Solarenergie in Unternehmen“.


Fr., 19.10.2018

Filmteam an der Frauenstraße Wilsberg-Dreh: Bielefelder schweigen eisern

Auch eine Wilsberg-Folge aus Bielefeld muss in Münster beginnen. Das Filmteam drehte am Freitag vor dem Antiquariat Solder an der Frauenstraße, wo Ekki (Oliver Korittke, r.) dekorativ aus seinem Auto aussteigen durfte.

Münster - Acht Tage lang wurde in Bielefeld gedreht, aber nur einen Tag lang in Münster: Die beiden neuen Wilsberg-Folgen muten ihrem lokalpatriotischen Publikum einiges zu . . . Von Lukas Speckmann


Fr., 19.10.2018

Geschwindigkeitsbegrenzung Tempo 30 auf der Emsdettener Straße

Geschwindigkeitsbegrenzung: Tempo 30 auf der Emsdettener Straße

30 statt 50: Auf einem Abschnitt der Emsdettener Straße darf jetzt nur noch 30 km/h gefahren werden. Allerdings nur zu bestimmten Zeiten.


Fr., 19.10.2018

Vogelzug hat begonnen Tausende Kraniche über Münster

Vogelzug hat begonnen: Tausende Kraniche über Münster

Der Vogelzug hat begonnen: Tausende Kraniche sind in den vergangenen Stunden über Münster hinweg in Richtung Süden gezogen. Von Martin Kalitschke


Fr., 19.10.2018

Online-Spendenaktion gestartet Titus Dittmann plant Skatepark in Syrien

Titus Dittmann will mit seiner Stiftung Skate-Aid für einen Skatepark in der Nähe von Damaskus sorgen.

Münster - Skateboard-Urgestein Titus Dittmann will in Syrien einen Skatepark aufbauen. Am Mittwoch startete eine Online-Spendenaktion für das Projekt.


Fr., 19.10.2018

Polizei bittet um Hinweise Wenn der Einbrecher zwei Mal klingelt . . .

Polizei bittet um Hinweise: Wenn der Einbrecher zwei Mal klingelt . . .

Münster - Erst klingelte er zwei Mal an der Haustür – dann brach ein bislang unbekannter Einbrecher das Fenster des Gäste-WC auf. Von Martin Kalitschke


Fr., 19.10.2018

Kirchengemeinde besucht einen Juwelier Schmuck mit Geschichte

Goldschmied Timo Heetjanns bei der Arbeit an einer Blütenscheibe aus Silber.

Münster - Die Pfarrei St. Lamberti geht neue Wege, etwa zu einem Juwelier. Ein neues Projekt ist geboren.


Fr., 19.10.2018

Fünf Schlagerlegenden begeisterten in der Halle Münsterland Im Paradies gesungener Träume

Die Schlagerlegenden (v. l. Graham Bonney, Lena Valaitis, Peggy March, Ireen Sheer, Michael Holm) im Congressaal der Halle Münsterland.

Münster - „Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann“, hat der Beserker-Romancier Jean Paul einmal geschrieben und jene ignoriert, die nichts lieber täten, als ihre Vergangenheit ad acta zu legen. Von unseremMitarbeiterGünter Moseler


Fr., 19.10.2018

IHK-Berufsausbildungsausschuss Qualität der Ausbildung sichern

Konstituierende Sitzung: IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer (r.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Fritz Jaeckel (l.) beglückwünschen Volker Nicolai-Koß (2.v.r.) zur Wahl zum neuen Vorsitzenden des IHK-Berufsbildungsausschusses. Im jährlichen Wechsel mit Volker Kemper (2.v.l.), der als Vorsitzender bestätigt wurde, leitet er das Gremium.

Münster - Volker Kemper (Evonik Industries AG, Marl) und Volker Nicolai-Koß (DGB-Münsterland) leiten den Berufsbildungsausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Während Nicolai-Koß als Arbeitnehmervertreter und Nachfolger von Winfried Lange in Münster neu an die Spitze des Gremiums gewählt wurde, bestätigte der Ausschuss in der konstituierenden Sitzung Arbeitgebervertreter Kemper als Vorsitzenden. 


Fr., 19.10.2018

Woche des Sehens Im Alter steigt das Risiko

Raphael Diener von der Augenklinik des UKM informierte die Bewohner des Tibusstifts über Augenerkrankungen im Alter.

Münster - Das Uniklinikum Münster sensibilisierte in einem Vortag für das Thema Augenkrankheiten. Denn allein durch den demografischen Wandel wird in Deutschland voraussichtlich bis 2030 die Zahl der Augenerkrankungen um bis zu 30 Prozent ansteigen.


Fr., 19.10.2018

Führungen durch beiden Kasernen Lewe lädt ein zur Besichtigung

Dieser „Wiesenpark“ soll in der York-Kaserne in Gremmendorf entstehen.

Münster - Jahrzehntelang waren die Oxford-Kaserne in Gievenbeck und die York-Kaserne in Gremmendorf für die Bürgerschaft unzugänglich. Nun hat die Stadt die Kasernengelände vom Bund gekauft, zwei neue Stadtquartiere sollen hier entstehen.


Fr., 19.10.2018

A 43 zwischenzeitlich gesperrt Vier Verletzte bei Unfall mit Betonmischer

A 43 zwischenzeitlich gesperrt: Vier Verletzte bei Unfall mit Betonmischer

Nottuln - Kollision mit Betonmischer: Nach einem Auffahrunfall auf der A 43 zwischen Nottuln und Dülmen-Nord wurde die Autobahn am Freitagmorgen in Fahrtrichtung Wuppertal gesperrt. Es gab vier Verletzte. Von Jan Hullmann


Fr., 19.10.2018

Kooperation von Stadt und Studierendenwerk Die Flüchtlingsunterkunft als Studentenwohnheim

Die Oxford-Kaserne in Gievenbeck

Münster - Die Oxford-Kaserne ist der größte Posten, aber grundsätzlich stehen noch mehr Gebäude vorübergehend für studentisches Wohnen bereit: Studierendenwerk und Stadt Münster verhandeln derzeit erfolgreich über die Untervermietung ehemaliger Flüchtlingsunterkünfte. Von Lukas Speckmann


Fr., 19.10.2018

Mieter-Ehepaar harrt inmitten von Bauschutt aus „Wir bleiben hier wohnen“

Dr. Ulrike Stehli-Werbeck lebt mit ihrem Mann Prof. Dr. Abdo Abboud auf einer Baustelle.

Münster - Wie so manches Haus in Münster ist auch die Diepenbrockstraße 36 von einer Immobilienfirma gekauft worden, die nun notwendige Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten durchführt. Sämtliche Wohnparteien sind bereits seit Sommer letzten Jahres ausgezogen. Bis auf das Ehepaar im ersten Stock – es pocht auf seinen unbefristeten Mietvertrag. Von Arndt Zinkant


Do., 18.10.2018

Pionierarbeit aus Münster Integration am Arbeitsplatz

Freuen sich über den Erfolg des Integrationsfachdienstes (v.l.): Hartmut Baar (Inklusionsamt Arbeit des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe), Annemarie Stückenschneider (Teamleiterin) Michael Wedershofen (Inklusionsamt)

Münster - Seit 30 Jahren hilft der Landschaftsverband Westfalen-Lippe dabei, Menschen mit Behinderungen in die Arbeitswelt zu begleiten. Seit 1988 gibt es in Münster Hilfe für Menschen, die aufgrund einer Behinderung Schwierigkeiten am Arbeitsplatz haben. Sie erhalten Unterstützung bei der Rückkehr ins Berufsleben, beim Erhalt des Arbeitsplatzes oder bei der Suche nach einer neuen Beschäftigung.


Do., 18.10.2018

„Danke für die Freundschaft“ Malprojekt führte Künstler aus Münster nach Rjasan

Ein Malprojekt mit Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom führte zwei Mitglieder der Künstlergemeinschaft „pART 96 Münster“ nach Rjasan.

Münster/Rjasan - Zwei Mitglieder der Künstlergemeinschaft „pART 96 e.V. Münster“, Elisabeth Flechtner und Maria Teresa Andres, waren auf Initiative des Fördervereins Münster-Rjasan gemeinsam mit einer Gruppe von zwei begleiteten Jugendlichen und Mitgliedern des Fördervereins in Münsters Partnerstadt Rjasan, um dort ein binationales Malprojekt mit Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom durchzuführen.


Do., 18.10.2018

Auf und ab in der Apothekenlandschaft Münster ist gut versorgt

Die Bahnhofs-Apotheke an der Bahnhofstraße hat geschlossen. Der Inhaber informiert die Kunden, dass betriebswirtschaftliche Gründe für den Schritt entscheidend gewesen seien.

Münster - Drei Apotheken haben sich in diesem Jahr aus der Apothekenlandschaft in Münster verabschiedet, im vergangenen Jahr wurden drei neue eröffnet. Damit ist Münster in Westfalen noch gut versorgt. Von Gabriele Hillmoth


Do., 18.10.2018

Kunstwerk des Monats Oktober ist der Heilige Vitus Märtyrer als Kunstfigur

Der Heilige Vitus steht über Dio­kletian.

Münster - m Oktober präsentiert das Museum für Kunst und Kultur eine Holzskulptur des Heiligen Vitus als „Kunstwerk des Monats“. Die ehemals bunt bemalte Figur zählt zu den ältesten Beständen im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).


Do., 18.10.2018

Stipendiatenausstellung von Charlene McNair am Hawerkamp Papier strahlt bunte Schatten

Charlene McNair lässt Papier leuchten und spiegeln: Auf der gegenüberliegenden Wand hängen neonfarbene Blätter, deren Orange sich auf den silbrig besprühten Quadraten rosa spiegelt. Und ihr eigener Schatten schillert grün und blau.

Münster - „Es passt zu mir, dass es keinen Endpunkt hat.“ Und in der Tat hält sich die Ausstellung ein wenig in der Schwebe, die sich Charlene McNair in der vergangenen Woche in der Ausstellungshalle am Hawerkamp erarbeitet hat. Von Gerhard H. Kock


Do., 18.10.2018

Pipilotti Rists Videoprojektion am Landesmuseum „Münsteranerin“ zeigt sich bis November

Wenn es Nacht wird in Münster . . . Die „Münsteranerin“ von Pipilotti Rist ist mal wieder am Landesmuseum zu sehen.

Münster - Die Besucher des Landesmuseums für Kunst und Kultur werden bis Anfang November von der Videoprojektion „Münsteranerin“ begrüßt.


1 - 25 von 9901 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region