Sa., 23.06.2018

Villa an der Wienburgstraße Bewegung in der Direktorenvilla

Die ehemalige Direktorenvilla der LWL-Klinik wird gerade entkernt. Sie wurde von einem Investor gekauft

Münster - Lange Zeit stand das Wohnhaus an der Wienburgstraße leer. Die ehemalige Direktorenvilla wird jetzt umgebaut. Von Gabriele Hillmoth mehr...

Sa., 23.06.2018

Pro und Contra Gibt es zu viele Veranstaltungen in Münster?

Pro und Contra: Gibt es zu viele Veranstaltungen in Münster?

Münster - Nach einer Umfrage gibt es Kritik an den vielen Events in der Stadt. Müssen hier so viele Veranstaltungen stattfinden? In unserer Lokalredaktion gehen die Meinungen auseinander. Von Gabriele Hillmoth und Klaus Baumeister mehr...


Sa., 23.06.2018

Ex-Strafverteidiger vor Gericht Mühsame Indiziensuche unter Mitarbeitern im Zeugenstand

Einem ehemaligen Strafverteidiger wird vorgeworfen, beim Landgericht Kosten für Fahrten aus Hamburg kassiert zu haben, obwohl er nur aus Münster angereist sei.

Münster - Rothenbaum oder Rothenburg? 92.000 Euro soll sich ein Ex-Anwalt aus Münster durch falsche Fahrtkostenabrechnungen erschlichen haben. Am vierten Verhandlungstag kamen Mitarbeiter seiner ehemaligen Kanzlei zu Wort. Von Christian Steinhagen mehr...


Sa., 23.06.2018

Standort-Debatte Noch immer viele Fragezeichen rund um die Zentrale Flüchtlings-Einrichtung

Nur wenn am Standort Pulverschuppen rasch eine Zentrale Unterbringungs-Einrichtung gebaut wird, kann die Stadt Münster frei über die York-Kaserne verfügen. Was aber, wenn die ZUE auf sich warten lässt?

Münster - Erst Gremmendorf, dann Pulverschuppen, so sieht der Plan für die Zentrale Unterbringungs-Einrichtung (ZUE) für Flüchtlinge aus. Aber was ist, wenn dieser Zeitplan durcheinander gerät? Von Klaus Baumeister mehr...


Sa., 23.06.2018

Meyer macht's Ein Tag im GOP Varieté-Theater: Endlich im Showgeschäft!

Da schaut die Belegschaft des Grand Hotels genau hin, wenn dem Neuen auf der Bühne vom Concierge die Garderobe gerichtet wird.

Münster - Mit drei Bällen jonglieren, das kann unser Redakteur Björn Meyer – behauptet er jedenfalls. Während seines Tags im GOP Varieté-Theater warteten aber ganz andere Herausforderungen auf ihn. Von Björn Meyer mehr...


Sa., 23.06.2018

WM-Rezepte: Schweden Fußball ist nur die Nummer zwei

Nele Forsberg Castañeda

Münster - Wenn es heute für Deutschland gegen Schweden um alles geht, dann steckt Nele Forsberg Castañeda in einem Zwiespalt. Als Snack für die WM empfiehlt sie Kanelbullar. Von Björn Meyer mehr...


Fr., 22.06.2018

SO-66 zeigt Gastkünstler aus Hengelo in der Titanickhalle und ihrer Produzentengalerie Wie Faust aufs Auge

Kim ten Oever hat eine Art „Ur-Libelle“ (mit Kamerablick) aus Material eines Kampfjets F-16 konstruiert und auf ein archaisches Holzbruchstück gesetzt – ein der vielen Augenfänger in der Titanickhalle.

Münster - Sollte jemals jemand Zweifel daran gehabt haben, dass die Titanickhalle als Kunstraum fantastische Möglichkeiten bietet, der kann sich davon in der Ausstellung „klein/GROOT“ der Künstlerinitiative „074 PK“ aus Hengelo überzeugen. Von Gerhard H. Kock mehr...


Fr., 22.06.2018

Motorradclub in Gelmer 600 Hells-Angels-Rocker zu Trauerfeier erwartet

Am Samstag (23. Juni) werden bei der Trauerfeier für ein Hells-Angels-Mitglied 600 Trauergäster erwartet.

Münster-Gelmer - Das hat Gelmer noch nicht gesehen: Am Samstag werden Hunderte Rocker – überwiegend mit Motorrädern – in den beschaulichen Stadtteil Münsters reisen. Grund ist eine Trauerfeier. Von Marion Fenner mehr...


Fr., 22.06.2018

Messerattacke in Parkanlage Staatsanwalt fordert acht Jahre Freiheitsstrafe

In einer Parkanlage in Münster  wurde ein Mann mit 24 Messerstichen verletzt.

Münster - Der Angeklagte scheint ein „harter Typ“ zu sein. Er bewegt sich nicht einmal, als der Dolmetscher ihm die beantragte Haftstrafe des Staatsanwaltes übersetzt. Acht Jahre soll der 33-Jährige aus Drensteinfurt wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung ins Gefängnis. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Fr., 22.06.2018

Filmauto nachgebaut Die Zeitmaschine aus Roxel

Dreharbeiten in Roxel: Das Team des Südwestrundfunks um Filmautor Thorsten Link (l.) lässt sich den als Zeitmaschine originalgetreu nachempfundenen DeLorean-Sportwagen von Josef Hesse und Oliver Wirtz erklären.

Münster - In der Kino-Trilogie „Zurück in die Zukunft“ dient ein Sportwagen als Zeitmaschine. Der Nachbau des Klassikers steht in Roxel und wird nun Teil eines neuen Filmprojekts. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Fr., 22.06.2018

Protest Demonstration gegen geplantes Polizeigesetz

Protest: Demonstration gegen geplantes Polizeigesetz

Münster - Die Initiative „SOFA“ (Sofortiger Atomausstieg) Münster kritisiert scharf die weitreichenden Pläne der schwarz-gelben Landesregierung für ein neues Polizeigesetz und rief deshalb am Freitag zur Teilnahme an einer Demonstration auf dem Servatiiplatz auf. Von Matthias Ahlke mehr...


Fr., 22.06.2018

Neu Schuldebatte in Münster Schlaun-Gymnasium wehrt sich gegen Verlagerung

Lehnt eine Verlagerung des Schlaun-Gymnasiums ab: Schulleiter Dr. Lothar Jansen  Dr. Lothar Jansen, Leiter des Schlaun-Gymnasiums

Münster - Das Schlaun-Gymnasium wehrt sich gegen den SPD-Vorschlag einer Verlagerung – und findet Unterstützter. Zugleich wird die Forderung nach dem Bau eines weiteren Gymnasiums laut. Von Dirk Anger mehr...


Fr., 22.06.2018

Erfolgreiche Stadt-Marketing-Idee Münster-Botschafter per Button

Mit diesen Buttons geben sich Münsteraner als Ansprechpartner für Touristen zu erkennen.

Münster - Beim Katholikentag gab es den Button das erste Mal. Jetzt soll eine erfolgreiche Idee fortgeführt werden - und Münsteraner als Botschafter für ihre Stadt erkennbar machen. Von Dirk Anger mehr...


Fr., 22.06.2018

Jahresvorstellung der Tanzschule Heidi Sievert im Großen Haus Bänke zwischen Zweisamkeit und Wartezeit

Die unterschiedlichen Gruppen der Tanzschule Heidi Sievert zeigten bei der Jahresvorstellung ihre Choreographien.

Münster - Wenige Möbel können es mit einer Bank im Freien aufnehmen: Sie gilt als Inbegriff romantischer Zweisamkeit, stellt Rast und Ruhe in Aussicht, schöne Aussichten ohnehin, lädt zu zufälligen Gesprächen wie reinster Muße ein. In ihrem Jahreskonzert „Schritt für Schritt“ hatte die Heidi Sievert Ballettschule Bänke in den thematischen Mittelpunkt gestellt. Von Günter Moseler mehr...


Fr., 22.06.2018

Turina-Quartett im Rathauskonzert Polnische Klangräume geöffnet

Turina-Quartett (v. l.): Magdalena Steiner, Birgit Erichson, Midori Goto und Adrian Kowollik

Münster - Grazyna Bacewicz? Kaum jemand dürfte den Namen, geschweige denn Musik dieser polnischen Komponistin kennen. Dabei hat die 1969 mit nur 59 Jahren gestorbene Schülerin von Kazimierz Sikorski und Nadia Boulanger ein beträchtliches Oeuvre hinterlassen, das zu entdecken sich lohnt. Von Chr. Schulte im Walde mehr...


Fr., 22.06.2018

„Sturm“-Inszenierung Hafen-Bühne schwimmt davon

„Sturm“-Inszenierung: Hafen-Bühne schwimmt davon

Münster - Mittags klingelte im Wolfgang Borchert Theater das Telefon. Mehrere Nachbarn riefen an: „Das sieht aus, als würde eure Bühne wegschwimmen.“ Mit vereinten Kräften wurde der „Sturm“ vor dem Sturm gerettet. mehr...


Fr., 22.06.2018

Buch „Faust, Rumpelstilzchen und andere Seegers“ „Fack ju Göhte“ geht auch auf Masematte

Wolfgang Schemann (2.v.l.) stellte sein neues Buch im Beisein von (v.l.) Peter Seiler und Andrea Scheidemann von der Buchhandlung Schatzinsel sowie Illustrator Arndt Zinkant vor.

Münster - Faust und „Fack ju Göhte“, „Pretty Woman“ und Loriots „Pappa ante Portas“ – all das passt in ein Buch, und irgendwie lässt sich all das auch in Masematte ausdrücken, nämlich dann, wenn es Wolfgang Schemann in die Hand nimmt. Von Maria Conlan mehr...


Fr., 22.06.2018

Generalmusikdirektor Golo Bergs Einstand bei den neunten AaSeerenaden Operngala auf der Seebühne

Münsters Generalmusikdirektor Golo Berg steht bei der neunten Ausgabe der AaSeerenaden am Dirigentenpult des Sinfonieorchesters Münster.

Münster - Vom 13. bis zum 15. Juli gehen die neunten „Aaseerenaden“ über die Bühne. Im Mittelpunkt am Samstagabend steht traditionell das Sinfonieorchester Münster, erstmals hier geleitet von seinem Chefdirigenten Golo Berg. Der Generalmusikdirektor erzählt im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Harald Suerland von seinen Plänen. mehr...


Fr., 22.06.2018

Zirkus „Ambroselli“ in Ostbevern Zirkus begeistert 1000 Zuschauer

Bei Vorstellungen präsentieren die Schüler ihr Können.

Ostbevern - Die Mädchen und Jungen der Ambrosius-Grundschule zeigen bei Vorstellungen, was sie im Zirkus „Ambroselli“ alles gelernt haben. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 22.06.2018

Ratsentscheidung am 4. Juli Stadionfrage spaltet die Ratsparteien endgültig

CDU und Grüne in Münster halten am Stadion an der Hammer Straße als Heimspielstätte für Preußen Münster fest.

Münster - Der Streit in der Stadionfrage ist inzwischen ganz offensichtlich: CDU und Grüne setzten auf den „Sportpark Berg Fidel“ – SPD und FDP wollen erst die Stadion-Suche der Preußen abwarten. Von Klaus Baumeister mehr...


Fr., 22.06.2018

Allwetterzoo Münster Tiger-Orakel zögert bei Schweden-Tipp

Allwetterzoo Münster: Tiger-Orakel zögert bei Schweden-Tipp

Münster - Ob er diesmal richtig liegt? Fedor, Tiger-Orakel aus dem Allwetterzoo Münster, hat seinen zweiten WM-Tipp abgegeben. Deutschland oder Schweden? Für seine Entscheidung ließ sich die Raubkatze Zeit. mehr...


Fr., 22.06.2018

Informationsveranstaltung zu Durchblutungsstörungen Hilfen gegen die Schaufensterkrankheit

Die Experten des nächsten Forums (v.l.), Priv.-Doz. Martin Austermann, Dr. Harald Pohlmeier, Dr. Simone Gurlit, Dr. Ulrike Teßarek und Dr. Murat Özgün, beraten zum Thema Durchblutungsstörungen.

Münster - Die Schaufensterkrankheit hat nichts mit einem Shopping-Muffel zu tun, und viele Betroffene kennen das Szenario: Nach kurzem Gehen treten Schmerzen in den Beinen auf, man muss stehenbleiben und idealerweise in ein Schaufenster schauen, um nicht aufzufallen. mehr...


Fr., 22.06.2018

WM-Rezepte: Nigeria Uchenna heißt jetzt Müller

Uchenna Müller trägt den Namen großer deutscher Fußballer.

Münster - Für Uchenna Müller, seine Freunde nennen ihn kurz „Uche“, hat sich das Leben in den vergangenen drei Jahren radikal verändert. Im Juli 2015 kam der jetzt 30 Jahre alte Nigerianer als Flüchtling nach Münster, die Liebe sorgte dafür, dass er blieb. Fürs Fußballgucken empfiehlt er einen Snack aus seiner Heimat. Von Karin Völker mehr...


Fr., 22.06.2018

Über 500 Mietwohnungen Planung für neues Wohngebiet Zentrum Nord auf der Zielgeraden

Über 500 Mietwohnungen: Planung für neues Wohngebiet Zentrum Nord auf der Zielgeraden

Münster - Letzte Etappe in der Entwicklung eines neuen großen Wohngebiets: Im Zentrum Nord sollen rund 530 Mietwohnungen entstehen. Jetzt muss der Rat nur noch dem Bebauungsplan zustimmen. mehr...


1 - 25 von 7782 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland