Di., 20.04.2021

Laschet wird Kanzlerkandidat Nicht alle in der CDU in Münster freuen sich

Armin Laschet findet in Münster offenbar viel freundliche Zustimmung – hier bei der Eröffnung einer Kabinettssitzung im münsterischen Rathaus 2017.

Münster - Jetzt also doch Armin Laschet. Schon vor einiger Zeit hatten sich münsterische CDU-Promis für den Ministerpräsidenten als Kanzlerkandidat ausgesprochen. Aber nicht alle in der CDU sind darüber glücklich. Von Klaus Baumeister

Di., 20.04.2021

Corona-Newsticker aus der Region Sieben weitere Todesfälle im Münsterland

Corona-Newsticker aus der Region: Sieben weitere Covid-Todesfälle im Münsterland

Münsterland - Im Münsterland sind sieben weitere Covid-Todesfälle zu verzeichnen. Die Corona-Fallzahlen für NRW sind am Dienstag nur unvollständig an das Robert Koch-Institut übermittelt worden. Außerdem: Wer 1950 oder 1951 geboren wurde, kann ab Freitag einen Termin für die Corona-Schutzimpfung vereinbaren. Sämtliche Neuigkeiten zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier in unserem Newsticker.


Di., 20.04.2021

Prozess wegen versuchten Totschlags Tatvorgang nach wie vor ungeklärt

Am Landgericht Münster wurde am Dienstag der Prozess um versuchten Totschlag weiter verhandelt.

Münster - Drei 21-Jährige stehen unter Verdacht, einen 42-jährigen Mann geschlagen, getreten und womöglich mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Ein Zeuge berichtet nun von einem Gespräch zwischen zwei Angeklagten, bei dem sie sich über die Tat austauschen. Von Joel Hunold


Di., 20.04.2021

Fluglärm durch Kampfflugzeuge Piloten nach Manöver über Münster zur Rechenschaft gezogen

Zwei solcher Kampfflugzeuge vom Typ F-16 der niederländischen Luftstreitkräfte sind Anfang März zu tief über Münster geflogen.

Münster - Mit einem lauten Dröhnen sind Anfang März vermehrt Kampfflugzeuge über Münster geflogen. Wenig später war klar, dass es sich um Flugzeuge dere niederländischen Luftstreitkräfte handelte. Jetzt gibt es in dem Fall eine neue Entwicklung. Von Joel Hunold


Di., 20.04.2021

Corona-Lage 23 angehende Abiturienten in Münster in Quarantäne

Corona-Lage: 23 angehende Abiturienten in Münster in Quarantäne

Münster - Der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig: Mehr als 20 angehende Abiturienten in Münster sind in Quarantäne. Am Dienstag hat die Stadt zudem 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Von Bettina Laerbusch und Anna Spliethoff


Di., 20.04.2021

Lage auf Intensivstationen Pflegekräfte empört über Äußerung des UKM-Chefs

Steht in der Kritik: Hugo van Aken

Münster - Die Lage auf vielen Intensivstationen ist angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen ernst. Hugo Van Aken, Chef der Uniklinik Münster, hat die Situation vor Ort als "entspannt" bezeichnet. Die Pflegekräfte sind empört und wütend. Von Stefan Werding


Di., 20.04.2021

Buddelaktionen und die Folgen Stadt informiert über Gefahren auf Spielplätzen

Buddelaktionen und die Folgen: Stadt informiert über Gefahren auf Spielplätzen

Münster - Im Sand zu buddeln gehört für viele zum Spielplatzbesuch dazu. Doch aus Sicht der Stadt ist das nicht immer eine Freude. Die Verwaltung weist jetzt darauf hin, dass die gebuddelten Gruben auch zur Gefahr werden können.


Di., 20.04.2021

Polizei sucht Zeugen 17-Jährige schlägt Angreifer am Aasee in die Flucht

Polizei sucht Zeugen: 17-Jährige schlägt Angreifer am Aasee in die Flucht

Münster - Angriff auf Jugendliche am Aasee: Eine 17-Jährige hat am Montagabend zwei Männer in die Flucht geschlagen, die sie angegriffen hatten. Die Polizei sucht Zeugen.


Di., 20.04.2021

Unfall am Düesbergweg Polizei sucht vermutlich verletztes Mädchen

Unfall am Düesbergweg: Polizei sucht vermutlich verletztes Mädchen

Münster - Nach einem Verkehrsunfall am Düesbergweg ist die Polizei in Münster auf der Suche nach einem etwa acht Jahre alten Mädchen. Das Kind wurde bei dem Unfall vermutlich verletzt.


Di., 20.04.2021

Pandemie Corona-Impfungen für die Jahrgänge 1950 und 1951

Pandemie: Corona-Impfungen für die Jahrgänge 1950 und 1951

Münster - Weitere Jahrgänge können sich ab Freitag (23. April) einen Termin für die Corona-Schutzimpfung machen. Das hat das Land Nordrhein-Westfalen am Dienstag bekanntgegeben. In Münster erhofft man sich davon, schnell weitere "Meter" bei den Corona-Impfungen machen zu können.


Di., 20.04.2021

Vorfall an der Hermannstraße Mutmaßlicher Räuber festgenommen - Komplize flüchtig

Vorfall an der Hermannstraße: Mutmaßlicher Räuber festgenommen - Komplize flüchtig

Münster - Zwei Männer haben in der Nacht zu Sonntag einen 16-Jährigen in Münster ausgeraubt. Einen der mutmaßlichen Täter, einen 20-Jährigen, konnten die Beamten festnehmen. Die Suche nach dessen Komplizen läuft noch.


Di., 20.04.2021

Rechtsstreit mit der Stadt Münster Münsteraner darf keine Räder für Geflüchtete reparieren

Rechtsstreit mit der Stadt Münster: Münsteraner darf keine Räder für Geflüchtete reparieren

Münster - Ein Münsteraner hat für Freunde, Familie und auch für Geflüchtete ehrenamtlich Fahrräder repariert und sie in Stand gesetzt. Die Stadt sah darin ein handwerkliches Gewerbe und hat es ihm gegen eine hohe Geldstrafe verboten. Jetzt klagt der Münsteraner gegen die Stadt. Von Joel Hunold


Di., 20.04.2021

Hitzige Standort-Diskussion Brandbrief gegen Gesamtschule in Roxel stößt auf Unverständnis

Zählten zu den Unterzeichnern des umstrittenen Briefes an die Regierungspräsidentin: Havixbecks Bürgermeister Jörn Möltgen und Billerbecks Bürgermeisterin Marion Dirks.

Münster-Roxel - Sechs Bürgermeister aus Münsters Nachbargemeinden haben sich per Brief öffentlichkeitswirksam an die Bezirksregierung gewandt: Sie wollen verhindern, dass in Roxel eine Gesamtschule entsteht. Doch das kommt bei Politikern in Münsters Westen gar nicht an. Von Thomas Schubert


Di., 20.04.2021

Mehr Platz für Schutt Sechs Millionen Euro für die Zentraldeponie

Auf dem weitläufigen Gelände der Zentraldeponie in Coerde wird ein neuer Bauabschnitt zum Deponieren von Bodenaushub und Bauschutt geschaffen.

Münster - Sechs Millionen Euro für den Müll? Nicht ganz. Aber so viel Geld wollen die Abfallwirtschaftsbetriebe in die Hand nehmen. Das Ziel: Die Kapazität der Zentraldeponie deutlich erhöhen. Von Klaus Baumeister


Di., 20.04.2021

Unterrichtsstart mit Testpflicht Positiv-Befunde bisher nur „sehr vereinzelt“

Der neunjährige Paul wurde am Montag von Mechthilde Ludwig, Leiterin der Gottfried-von-Cappenberg-Schule, in die Handhabung des Tests eingewiesen.

Münster - Zurück in die Klassenräume: Eine Woche nach den Osterferien ist der Präsenzunterricht nun in allen Klassenstufen wieder angelaufen. Die Kinder kamen „gespannt“ in die Schule, manche auch „besorgt“, wie eine Schulleiterin erzählt. Von Bettina Laerbusch, Karin Völker


Mo., 19.04.2021

Konferenz bringt Wissenschaft und Wirtschaft zusammen Nanotechnologie ist in Münster „mega“

Das „SoN“, das „Center for soft Nano-Science“ an der Busso-Peus-Straße, ist einer der wichtigen Bausteine für den Erfolg von Nanotechnologie in Münster. Hier werden Nanostrukturen in flüssigen Materialien erforscht.

Münster - Am Dienstag startet in Münster die diesmal digital veranstaltete Nano-Konferenz mit großer internationaler Beteiligung. Die Experten sagen: Ohne die Universaltechnologie geht bei der Entwicklung von für Medizinprodukte, Computertechnologie oder Batteriezellen fast nichts mehr. Von Karin Völker


Mo., 19.04.2021

Testpflicht in Einrichtungen und Geschäften Spucken, warten, einkaufen

So wie hier im Schuhhaus Zumnorde müssen die Münsteraner seit gestern einen negative bestätigten, negativen Schnelltest vorweisen, um in Geschäften abseits des täglichen Bedarfs einkaufen zu dürfen.

Münster - Seit Montagmorgen gibt es in Münster in vielen Geschäften und Einrichtungen nur Einlass für denjenigen, der einen negativen Corona-Test vorweisen kann. Die Geschäfte waren darauf eingestellt, viel Betrieb herrschte in der Innenstadt derweil bei den Corona-Testzentren. Von Björn Meyer


Mo., 19.04.2021

Künstlerduo versteigert NFT-Kunstwerk Ein Original wie die Mona Lisa

„Corona Nights in Hamburg.

Münster - Eine Datei als Kapitalanlage oder Renommierobjekt? Die Kunst macht es möglich. Und ein Künstlerduo aus Münster hat jetzt ebenfalls ein Original NFT-Kunstwerk in die virtuelle Welt gestellt. Von Gerhard H. Kock


Mo., 19.04.2021

Mordprozess 52-Jähriger kommt per Krankenwagen ins Gericht

Mordprozess: 52-Jähriger kommt per Krankenwagen ins Gericht

Münster - Auftakt mit Verspätung: Knapp sechs Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer damals 47 Jahre alten Münsteranerin muss sich der Ehemann wegen Mordes vor dem Landgericht verantworten. Zum Prozessbeginn erschien der Angeklagte zunächst nicht – wurde dann aber von zwei Polizisten in den Saal gebracht. [mit Video] Von Pjer Biederstädt


Mo., 19.04.2021

Einsatz für fair und nachhaltig produzierte Kleidung Revolutionärinnen für die Mode

Mariel Mergard, Helen Levine und Maria Renée Morales (v.r.), haben die „Fashion Revolution Week“ vorbereitet und die Schaufenster des Café Fam in der Frauenstraße für ihre Ausstellung genutzt.

Münster - Eine Jeans für 20 Euro? Eigentlich unmöglich, sagen die Studentinnen Mariel Mergard, Helen Levine und Maria Renée Morales aus Münster. Sie setzen sich dafür ein, dass Kleidung fairer und umweltfreundlicher produziert wird. Von Karin Völker


Mo., 19.04.2021

Corona-Notbremse Mühlenhof schließt die Tore wieder

Das Freilichtmuseum Mühlenhof schließt.

Münster - Das Freilichtmuseum Mühlenhof am Aasee ist wieder geschlossen. Wegen der Corona-Notbremse rechnet die Museumsleitung mit weniger Besuchern. Zuletzt lagen die Tageseinnahmen bei 35 Euro. Von Ralf Repöhler


Mo., 19.04.2021

Sexuelle Belästigung Polizei ermittelt gegen 31-jährigen Mann aus Münster

Sexuelle Belästigung: Polizei ermittelt gegen 31-jährigen Mann aus Münster

Münster - Ein 31-Jähriger aus Münster soll am Sonntag am Hauptbahnhof in Münster eine junge Frau aus Steinfurt sexuell belästigt haben. Die Bundespolizei hat ein Verfahren gegen den Mann eingeleitet. 


Mo., 19.04.2021

Notbremse für Münster Einkaufen nur noch mit negativem Corona-Test

Wer ab Montag in Münster - wie hier an der Ludgeristraße - einkaufen möchte, muss einen negativen Corona-Test in der Tasche haben.

Münster - Wer ab Montag in Münster einkaufen möchte, muss einen negativen Corona-Test in der Tasche haben. Im Zoo gilt die Testpflicht hingegen nicht. Worauf man jetzt achten muss: Von Ralf Repöhler


1 - 25 von 24405 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region