Di., 07.04.2020

Münsteraner stellt Kontakt nach China her Millionen Masken für Deutschland

Ein münsterischer Unternehmer hat Kontakt zu einem chinesischen Unternehmen, dass Atemschutzmasken herstellt.

Münster - Stefan Hüls ist Catering-Unternehmer. In Corona-Zeiten ist ihm das Geschäft weggebrochen. Nun will er in den Vertrieb von Atemschutzmasken aus China einsteigen. Bis zu zehn Millionen Masken könnten dort für Deutschland produziert werden. Von Martin Kalitschke

Mo., 06.04.2020

Corona-Newsticker NRW bietet Niederlanden 107 Plätze für Covid-19-Patienten an

Corona-Newsticker: NRW bietet Niederlanden 107 Plätze für Covid-19-Patienten an

Münsterland - Das Coronavirus stellt das Leben bei uns auf den Kopf: Drastische Maßnahmen schränken das öffentliche Leben ein, Unternehmen melden reihenweise Kurzarbeit an, Krankenhäuser bereiten sich auf eine Welle von Covid-19-Patienten vor. Aber es gibt auch Nachrichten, die Mut machen. In einem Newsticker berichten wir laufend über die aktuellen Entwicklungen.


Mo., 06.04.2020

THW hilft in der Corona-Krise Warme Mahlzeiten für Wohnungslose

Helfer kochen für Wohnungslose in Münster.

Münster - 810 Essensportionen haben die Helfer des Technischen Hilfswerk innerhalb einer Woche für wohnungslose Menschen gekocht und verteilt. Doch damit ihr ihr Einsatz noch längst nicht beendet.


Mo., 06.04.2020

Sicherheitsdienst in Corona-Zeiten Einlasskontrollen am Supermarkt statt am Fußballstadion

HRC-Firmenchef Thorsten Geuting mit seinen Kollegen Lasse Kinzler und Jaqueline Plaggenborg am Kontrollposten vor dem Bürgerbüro Mitte.

Münster - Auch Sicherheitsdiensten sind in Corona-Zeiten Geschäftsfelder weggebrochen – vor Veranstaltungshallen oder Fußballstadien werden sie derzeit nicht benötigt. Stattdessen stehen die Mitarbeiter vor Supermärkten – und stoßen dort nicht immer auf Verständnis bei den Kunden. Von Helmut P. Etzkorn, Martin Kalitschke


Mo., 06.04.2020

Intensivbetten NRW bietet Niederlanden 107 Plätze für Covid-19-Patienten an

Pressekonferneez mit Masken im Freien: Hugo Van Aken und Karl-Josef Laumann berichteten über die Hilfe für die Niederlande.

Münster - Nordrhein-Westfalen hilft den Niederlanden bei der Behandlung von Covid-19-Patienten und stellt in der Corona-Krise Intensivbetten zur Verfügung. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Professor Hugo Van Aken von der Uniklinik Münster konkretisierte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Montag in Münster das Hilfsangebot. Von Claudia Kramer-Santel


Mo., 06.04.2020

Polizei kontrolliert Verkehr Mit 104 km/h über die Wolbecker Straße

Polizei kontrolliert Verkehr: Mit 104 km/h über die Wolbecker Straße

Münster - Regelmäßig kontrolliert die Polizei in Münster, ob sich Autofahrer an zulässige Höchstgeschwindigkeiten halten. So auch am Sonntag an der Wolbecker Straße. Einen Autofahrer erwischten sie dabei, wie er mehr als doppelt so schnell unterwegs war.


Mo., 06.04.2020

Einkaufen in Corona-Zeiten Die Innenstadt lebt - ein bisschen

Über viele Kunden freut sich Hussel-Filialleiterin Sabine Heimann. Osterartikel sind bereits im Preis reduziert worden.

Münster - Trotz strenger Corona-Auflagen ist es nach wie vor einigen Geschäften in der Innenstadt erlaubt zu öffnen. Eis essen, Ostersüßigkeiten kaufen oder ein bestelltes Buch abholen – all dies ist weiter möglich. Von Martin Kalitschke


Mo., 06.04.2020

Versammlungsfreiheit in Corona-Zeiten Anti-Atom-Mahnwache mit Mindestabstand

Gesundheitsmaßnahmen vs. Versammlungsfreiheit: Trotz Corona haben mehrere Anti-Atomkraft-Initiativen eine Mahnwache gegen Uran-Transporte abgehalten.

Münster - Öffentlicher Protest in Zeiten von Corona – geht das? Unter strengen Auflagen haben mehrere Anti-Atomkraft-Initiativen gegen durch Münster fahrende Uran-Transporte protestiert. Dabei gab es für die Atomkraftgegner eine positive Überraschung. Von Joel Hunold


Mo., 06.04.2020

Aktuelle Lage in Münster 316 Corona-Patienten sind wieder gesund

Aktuelle Lage in Münster: 316 Corona-Patienten sind wieder gesund

Münster - Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle in Münster ist am Montag auf 586 gestiegen. Doch auch die Zahl der Menschen, die bereits wieder gesundet sind, steigt weiter an. 


Mo., 06.04.2020

Feuerwehreinsatz in Nienberge Keine Verletzten bei Scheunenbrand

Feuerwehreinsatz in Nienberge: Keine Verletzten bei Scheunenbrand

Münster-Nienberge - Auf einem Bauernhof im münsterischen Stadtteil Nienberge ist am Montagmittag ein Feuer ausgebrochen. Menschen oder Tiere kamen nicht zu schaden. Die Brandursache ist bislang unklar. Von Kay Böckling


Mo., 06.04.2020

„Besonders achtsam sein“ Krebserkrankung in Zeiten von Corona

„Besonders achtsam sein“: Krebserkrankung in Zeiten von Corona

Münster - Für Risikopatienten ist das Coronavirus besonders bedrohlich. Astrid Mönnig-Wiese ist eine von ihnen, seit sechseinhalb Jahren kämpft sie gegen eine unheilbare Tumorerkrankung. Durch das Coronavirus fühlt sie sich eingeschränkt, doch aufgeben kommt für sie deshalb nicht infrage.


Mo., 06.04.2020

Kaufvertrag ist unterzeichnet Lukasgemeinde baut Kirchenzentrum im Oxford-Quartier

Kaufvertrag ist unterzeichnet: Lukasgemeinde baut Kirchenzentrum im Oxford-Quartier

Münster-Gievenbeck - Die Tinte auf dem Kaufvertrag ist noch frisch: Die Lukasgemeinde wird im Oxford-Quartier ihr neues Kirchenzentrum bauen. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2021 geplant.


Mo., 06.04.2020

Karfreitag im Canisiushaus Phoenix überträgt Gottesdienst aus Kapelle in Münster

Karfreitag im Canisiushaus: Phoenix überträgt Gottesdienst aus Kapelle in Münster

Münster - Wegen der Corona-Krise fallen auch zu Ostern alle öffentlichen Gottesdienste aus. Ganz verzichten müssen Gläubige allerdings nicht: Der Fernsehsender Phoenix überträgt einen Gottesdienst aus Münster.


Mo., 06.04.2020

Wechsel am Landgericht Claudia Fischer ist neue Vizepräsidentin

Die neue Vizepräsidentin Dr. Claudia Fischer mit Präsident Ulrich Schambert

Münster - Wechsel am Landgericht: Dr. Claudia Fischer ist neue Vizepräsidentin. Sie folgt auf Dr. Michael Haas, der nun das Landgericht Paderborn leitet. Von Klaus Möllers


Mo., 06.04.2020

Geduldiges Einkaufen in Corona-Zeiten Gute Laune in der Baumarkt-Schlange

Lange Schlangen am Wochenende vor den Garten- und Baumärkten: Wie hier vor Hornbach brauchten die Kunden etwas Geduld. Schlechte Stimmung kam trotzdem nicht auf.

Münster - Weil maximal 150 Leute in den riesigen Markt in Münsters Norden dürfen, geht es drinnen deutlich entspannter zu als an normalen Samstagen. Vor den Bau- und Gartenmärkten in Münster gibt es derweil ungewohnte Warteschlangen. Doch fast alle Kunden sind geduldig und lassen sich ihre gute Frühlingslaune auch in Corona-Zeiten nicht verderben. Von Helmut P. Etzkorn


So., 05.04.2020

Studentin entwirft Nähanleitung Do-it-yourself: Haube als zusätzlicher Infektionsschutz

Engagieren sich für Infektionsschutz: Larissa Bimberg (l.), Annika Marie Buschmann und Prof. Dr. Joachim Gardemann von der FH

Münster - Weil sie die Abstandsregel nicht einhalten können, gehören Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege und im Rettungsdienst zu den Gruppen, die besonders vor einer Tröpfcheninfektion mit dem Coronavirus abzuschirmen sind. Für sie ist die Infektionsschutzhaube „CoroNo“ gedacht.


So., 05.04.2020

Landwirte unterstützen bei der Suche nach Brutplätzen Jedes Kiebitz-Gelege zählt

Für den Kiebitz beginnt nun die Suche nach geeigneten Brutplätzen. Bodenbrüter sind sie.

Münster - Während der laufenden Arbeiten auf den Feldern wurden von den Landwirten erste Kiebitze gesichtet. „Die Zahl der Kiebitze ist in Münster trotz der bisherigen Bemühungen noch überschaubar“, sagt Susanne Schulze Bockeloh. Die Landwirte handeln.


So., 05.04.2020

Von der Epidemie eingeholt Ehepaar aus Wuhan wartet in der Domstadt auf die Heimkehr nach China

Das Ehepaar Zhong You Zhoizu (l.) und Shuyn Li aus Wuhan, hier mit ihrem in Münster lebenden Enkel Max, wurde in Münster von der Corona-Epidemie eingeholt. Nun warten sie auf die Rückkehr.

Münster - Jun Zhous Eltern aus Wuhan wohnen seit gut einem Monat bei Tochter, Schwiegersohn und Enkel Max in Münster. Längst wollten sie wieder zu Hause sein. Nun beobachtet die Familie aus der Ferne, wie sich das Leben in Wuhan wieder sehr langsam normalisiert. Von Karin Völker


So., 05.04.2020

Auf Intensivstation verstorben Corona: Dritter Todesfall in Münster

Auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Münster ist ein weiterer Corona-Infizierter verstorben.

Münster - Die Corona-Pandemie hat in Münster ein drittes Todesopfer gefordert. Ein Patient (Jahrgang 1938) verstarb in der Nacht zu Sonntag in einem münsterischen Krankenhaus.


So., 05.04.2020

Uranmüll-Transport Mahnwache als Kompromiss

Ein Urantransport aus Gronau: In Münster dürfen Atomkraftgegner am Montag mit einer Mahnwache gegen solche Transporte protestieren. Eine ursprünglich angemeldete Demonstration hatte die Stadt verboten.

Münster/Düsseldorf - Atomkraftgegner dürfen am Montag nun doch in Münster gegen einen Transport mit Uranmaterial aus Gronau protestieren. Unter Auflagen dürfe der Protest auch in der Corona-Krise stattfinden, erklärten die Organisatoren. Die Stadt Münster hatte zunächst eine angemeldete Versammlung unter Verweis auf die neue Corona-Schutz-Verordnung verboten. Jetzt gibt es als Kompromiss eine Mahnwache. Von Dirk Anger


So., 05.04.2020

Palmsonntag-Gottesdienst Bischof Genn segnet Palmzweige im leeren Dom

Bischof Felix Genn segnete am Sonntag im leeren Dom Palmzweige.

Münster - Im leeren Dom hat Bischof Genn am Palmsonntag die Palmzweige gesegnet. Die Gläubigen waren dank Internet live beim Gottesdienst dabei.


So., 05.04.2020

Tipps für die Corona-Krise Krisenhilfe Münster ist weiter für Hilfesuchende da

Petra Karallus ist Leiterin der Krisenhilfe Münster.

Münster - Das Coronavirus hält die Welt in Atem. Was solche Krisen mit Menschen machen können, wissen die Mitarbeiter der Krisenhilfe Münster aus langjähriger Erfahrung. Was die Pandemie aber mit Menschen macht, die ohnehin schon in einer schwierigen Lebenssituation stecken, stellt das Team vor völlig neue Herausforderungen. Von Martina Döbbe


So., 05.04.2020

Hausmusik und Zeit mit der Familie Ute Lemper erlebt die Corona-Krise in New York

In dieser Woche hat Ute Lemper ein Video auf Facebook gepostet. Die Musikerin singt mit ihrer Familie einen Song, den sie selbst vor ein paar Jahren geschrieben hat. Aufgenommen wurde das Video in ihrer Wohnung in New York.

Münster - Weltstar Ute Lemper erlebt die Corona-Krise mit ihrer Familie in ihrer Wahlheimat New York. In einem Video macht sie mit ihrem Mann und ihren vier Kindern Hausmusik. Doch jeden Tag geht auch ein Anruf nach Münster. Von Martin Kalitschke


Sa., 04.04.2020

Digitale Einzelhändler Der Traum vom Online-Marktplatz

Das Kinderkaufhaus mukk macht es auch: Bestellungen online annehmen und mit Fahrrad oder Auto ausliefern.

Münster - Einzelhändler drängen gerade in die digitale Welt. Doch das machen sie nicht ganz freiwillig – das Coronavirus zwingt sie zum Schritt ins Netz. Ein Kommentar. Von Joel Hunold


Sa., 04.04.2020

Pro & Contra Ist die Einkaufswagen-Pflicht im Supermarkt sinnvoll?

Pro & Contra: Ist die Einkaufswagen-Pflicht im Supermarkt sinnvoll?

Münster - Es gleicht fast schon einem Dekret: Viele Supermärkte machen beim Einkauf die Nutzung eines Einkaufswagens zur Pflicht. Ist das sinnvoll? Ein Pro und Contra. Von Martin Kalitschke und Kay Böckling


1 - 25 von 18848 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland