Di., 11.12.2018

Dreharbeiten in Münster Tatort-Stars auf dem Weihnachtsmarkt

Die Tatort-Hauptdarsteller Jan-Josef Liefers und Axel Prahl (r.) schauten am Dienstagnachmittag auf dem Weihnachtsmarkt vor St. Lamberti vorbei – und lockten zahlreiche Schaulustige an.

Münster - Die Tatort-Stars Jan Josef Liefers und Axel Prahl schauten am Dienstag mit ihrer Krimi-Crew auf dem Weihnachtsmarkt vor der Lambertikirche vorbei. Glüwein gab es aber nicht. Schließlich wurden später noch Szenen für eine neue Folge gedreht. [Mit Video] Von Martin Kalitschke

Di., 11.12.2018

Außerordentliche Versammlung des 1. FC Gievenbeck Kredit soll das Defizit ausgleichen

Beim 1. FC Gievenbeck hat sich ein Defizit aufgetan, das der Vorstand durch einen Kredit ausgleichen möchte.

Münster-Gievenbeck - Ein unerwartetes Defizit von 109 000 Euro aus den letzten Jahren macht aus Sicht der Vereinsführung einen einmaligen Schritt notwendig: ein Kreditangebot der Sparkasse Münsterland-Ost anzunehmen Von Thomas Austermann


Di., 11.12.2018

Sperrung Hammer Straße 83-jährige Radfahrerin nach Unfall mit Lkw schwer verletzt

Sperrung Hammer Straße: 83-jährige Radfahrerin nach Unfall mit Lkw schwer verletzt

Münster - Unfall auf der Hammer Straße: Am Dienstagmittag wurde eine 83-jährige Radfahrerin von einem Lastwagen erfasst und dabei schwer verletzt. Der Lkw-Fahrer war nach ersten Erkenntnissen der Polizei bei Rot gefahren. Für eineinhalb Stunden musste die Hammer Straße stadtauswärts gesperrt werden.


Di., 11.12.2018

Gaststätte am Rosenplatz Zechpreller beleidigen und schlagen Wirt

Gaststätte am Rosenplatz: Zechpreller beleidigen und schlagen Wirt

Münster - Körperverletzung, Beleidigung und Zechbetrug: Was am Montagabend in einer Gaststätte am Rosenplatz in Münster mit ein paar gesungenen Nikolausliedern begann, endete mit ganz unschönen Szenen. Für zwölf Männer aus dem Münsterland hat das ein Nachspiel. 


Di., 11.12.2018

Glatteis in Münsters Süden Zahlreiche Unfälle auf rutschigen Straßen

Glatteis in Münsters Süden: Zahlreiche Unfälle auf rutschigen Straßen

Münster - Am Dienstagmorgen hat es in Münster zahlreiche Unfälle auf glatten Straßen gegeben. Vor allem der Süden der Stadt war betroffen. Auch in den nächsten Tagen ist mit Glätte zu rechnen.


Di., 11.12.2018

Unterstützung für Kinderhospiz in Lublin Bruder Filip begleitet letzte Etappe

Bruder Filip leitet das Kinderhospiz „Der kleine Prinz“.

Lublin - Seit mehr 20 Jahren versorgt das Kinderhospiz „Der kleine Prinz“ in Lublin schwerstkranke Kinder. Der Förderverein Münster-Lublin sammelt unter anderem dafür Spenden. Von Dirk Anger


Di., 11.12.2018

Henning Verlage im Interview Von Unheilig zu Faelder

Henning Verlage (2.v.r.) hat jmit seiner neuen Band Faelder das Debütalbum vorgelegt. Im Studio produziert er Alben und tüftelt an neuen Sounds..

Münster - Henning Verlage hat eine neue Band. Faelder heißt das Quintett, mit dem er jetzt in die Lücke stößt, die seine ehemalige Band Unheilig zurückgelassen hat. Über diese neue Supergroup hat unser Redakteur Carsten Vogel mit ihm gesprochen. Von Carsten Vogel


Di., 11.12.2018

Kindervorlesung über Smartphone-Kommunikation Emojis können viel sagen

Bei der nächsten Kinderuni erklärt Sprachwissenschaftlerin Katharina König am kommenden Freitag, wie Emojis Sprache verändert.

Münster - Wer die Sprache in sogenannten Messenger-Diensten wie Whats-App untersuchen will, muss sich auch mit Emojis beschäftigen. Darum geht es bei der nächsten Kinderuni am Freitag (14. Dezember). Von Karin Völker


Di., 11.12.2018

Rutschige Straßen Zahlreiche Unfälle im Münsterland - weiter Gefahr durch Glatteis

Rutschige Straßen: Zahlreiche Unfälle im Münsterland - weiter Gefahr durch Glatteis

Münster - Am Dienstagmorgen hat es im Münsterland zahlreiche Unfälle auf glatten Straßen gegeben. Etliche Autofahrer wurden teils schwer verletzt, Straßen waren stundenlang gesperrt. Auch in den nächsten Tagen ist mit Glätte zu rechnen. Von Jan Hullmann


Di., 11.12.2018

Konzert in der Überwasserkirche Das Beste des Harlem-Gospel

Reverend Gregory M. Kelly and The Best of Harlem Gospel sind am 3. Januar um 20 Uhr in der Überwasserkirche zu Gast.

Münster - Der Gospel aus Harlem kommt nach Münster: Reverend Gregory M. Kelly and The Best of Harlem Gospel sind am 3. Januar um 20 Uhr in der Überwasserkirche zu Gast.


Di., 11.12.2018

Workshop zur Musikproduktion Beats bauen im Gleis

Den Profis über die Schulter blicken, das war bei „Breaks & Cakes“ im Gleis 22 angesagt.

Münster - Im Gleis können Anfänger und Fortgeschrittene Musik-Profis über die Schulter schauen. Wir haben uns das mal genau angesehen. Von Jörn Krüßel


Mo., 10.12.2018

Kampagne zur Selbsthilfe Sprechen statt schweigen

Annette Jandaurek (AOK, v.l.), Gabriele Markerth (Der Paritätische), Dirk Pisula (AOK) und Marco Tammen (Selbsthilfe-Kontaktstelle) präsentieren die vier Motive der Kampagne zur Selbsthilfe.

münster - Viele Menschen haben Probleme. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle möchte in einer breit angelegten Kampagne darauf aufmerksam machen, dass es helfen kann, mit anderen Betroffenen darüber zu sprechen. Von Björn Meyer


Mo., 10.12.2018

Anschlussstelle Wolbecker Straße Nächtliche Sperrung auf der B 51

Ein Teil der Umgehungsstraße wird in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gesperrt.

Münster - Die Umgehungsstraße Münster wird im Bereich der Anschlussstelle Wolbecker Straße in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (12. bis 13. Dezember) komplett für den Verkehr gesperrt.


Mo., 10.12.2018

„Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns in der Erlöserkirche Die Schönheit harmonischer Fülle

Unter Leitung von Ludwig Wegesin präsentierten der Heinrich-Schütz-Chor und das Kourion-Orchesters in der Erlöserkirche das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns.

Münster - Camille Saint-Saëns‘ konzentriert sich in seinem „Oratorio de Noël“ auf weihnachtliche Intimität. Im Weihnachtskonzert des Heinrich-Schütz-Chores und Kourion-Orchesters unter Ludwig Wegesin markierte das lyrische Hohelied des Franzosen den Höhepunkt. Von Günter Moseler


Mo., 10.12.2018

Schlossplatz-Initiative blockiert sich selbst Neugestaltung des Schlossplatzareals: Ideen intern umstritten

Stefan Jörden (v.l.), Christian Schmitz, Ulrich Krüger, Stefan Rethfeld, Rüdiger Wiechers (sitzend) und Martin Heppner von der Schlossplatzinitiative stellten das Konzept vor. Josef Rickfelder, ebenfalls Mitglied, kritisierte das Vorgehen und ließ sich nicht fotografieren.

Münster - Im zweiten Anlauf wollte die zehnköpfige Schlossplatz-Initiative am Montagabend ihr Konzept zur Neugestaltung des Schlossplatzareals vorstellen. Dies gelang nur bedingt - denn ein Mitglied tanzte aus der Reihe. Von Klaus Baumeister


Mo., 10.12.2018

Gitarrengipfel im Pumpenhaus Drei grandiose Musketiere

Gitarrengipfel mit (v.l.) Ernie Rissmann, Clive Carroll und Dave Goodman

Münster - Erst am Ende spielten alle drei Gitarrenmeister gemeinsam: Clive Carroll, der Alleskönner aus England; Dave Goodman (nomen est omen), der coole Virtuose aus Kanada, der seine eigenen Akkordkaskaden mit rauer und emotionaler Stimme bereichert; und Ernie Rissmann, der als „Lokalmatador“ annoncierte, nicht minder coole Singer-Songwriter, der sich im Pumpenhaus als Gastgeber präsentierte. Von Arndt Zinkant


Mo., 10.12.2018

Gutachten zum Fischsterben Der Aasee bleibt in Gefahr

Nach dem Umippen des Aasees im August wurden 20 Tonnen tote Fisch geborgen. Eine solches Szenario sei auch künftig nicht auszuschließen, so die vorläufige Quintessenz eines Gutachtens zum Fischsterben.

Münster - Der von der Stadt beauftragte Gutachter hat zu den Ursachen des Fischsterbens erste Ergebnisse vorgelegt. Sie entlasten die Stadt von dem Vorwurf, die dramatische Situation unterschätzt zu haben. Die Prognose für den Aasee selbst fällt skeptisch aus. Von Karin Völker


Mo., 10.12.2018

Raphael Castelli und Sven Gansweidt Fernsehreifes Glühweinfest kommt dem Hospiz zugute

Beim Glühweinfest kamen über 2000 Euro für das Lebenshaus zusammen. Das freut (v.l.) Raphael Castelli und Sven Gansweidt als Organisatoren sowie Martina Rumphorst, Franz-Josef Dröge und Nadine Winkelsen vom Hospiz.

Münster-Handorf - Das Haus von Raphael Castelli und Sven Gansweidt in Dorbaum ist ein Hingucker: Es ist überreich weihnachtlich dekoriert. Die beiden Gastgeber, die demnächst beim SAT-1-Format „Unser allerschönstes Weihnachten“ antreten, unterstützen mit ihrem öffentlichen Glühweinfest das Lebenshaus. Von Regina Holzinger-Püschel


Mo., 10.12.2018

Münster und seine Verkehrsampeln Noch 277 Ampeln blinken auf den Straßen

An der Kreuzung Hafenstraße/Bahnhofstraße blinkte in Münster vor rund 70 Jahren die erste aktenkundige Ampel.

Münster - Vor 150 Jahren ging die erste Ampel in Betrieb – in London. In Münster vergingen noch Jahrzehnte, bis die erste „Lichtzeichenanlage“ den Verkehr regelte. Von Karin Völker


Mo., 10.12.2018

Adventskonzert vom Männerchor Marqant in Heilig Geist Imposante Höhepunkte

Marqant, Pro Musica Orchester und drei Solistinnen gestalteten in Heilig Geist ein Adventskonzert.

Münster - Feierlich und ein wenig kuschelig ging das Konzert in der ausverkauften Heilig-Geist-Kirche zu Ende. Ein Wiegenlied von Reger, ein altes englisches Weihnachtslied und das klangseelige „Christmas Lullaby“ von Rutter gab es entspannt gegen Ende, bevor die Zuhörer, gemeinsam mit Chor und Solistinnen, „O Heiland, reiß die Himmel auf“ sangen. Von Heike Eickhoff


Mo., 10.12.2018

Aktion „Blickpunkt Menschen“ in der Pfarrei St. Lamberti Wege gegen die Einsamkeit

Stellten die Aktion „Blickpunkt Menschen“ vor (v.l.): Prof. Dr. Friedrich Dieckmann (Leiter des Instituts für Teilhabeforschung an der Katholischen Hochschule NRW Münster), Prof. Dr. Susanne Boshammer (Institut für Philosophie der Universität Osnabrück), Andrea Hansen (Moderatorin), Stephan Orth (Vorstandsmitglied des Pfarreirats von St. Lamberti und Initiator der Aktion) und Prof. Dr. Thomas Reker (Ärztlicher Direktor der LWL-Klinik Münster und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie).

Münster - Orangene Buttons signalisieren die Gesprächsbereitschaft: Die Pfarrei St. Lamberti hat die Aktion „Blickpunkt Menschen“ gestartet. Sie soll Wege aus der Einsamkeit weisen. Von Maria Conlan


Mo., 10.12.2018

Münster beim Nachhaltigkeitstag Preisgeld soll für Schulgärten genutzt werden

Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) und Stadtrat Matthias Peck nahmen die Preiskugel für Münster entgegen.

Münster - Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtrat Matthias Peck haben Münster beim Deutschen Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf vertreten. Dort stand die Westfalenmetropole als Preisträgerin im Rampenlicht.


Mo., 10.12.2018

Lastwagen kollidierten Fahrer schläft kurz vor Pause ein: Unfall auf Rastplatz

Lastwagen kollidierten: Fahrer schläft kurz vor Pause ein: Unfall auf Rastplatz

Münster - Wenige Minuten zu früh eingenickt ist offenbar ein Lasterfahrer, der am Montag einen anderen Lastwagen angefahren hat. Wie die Polizei berichtet, war der 25-jährige Lkw-Fahrer schon auf dem Rastplatz Münsterland-Ost unterwegs, als er wenige Meter vor einer Parklücke den Unfall verursachte. Von WN / lnw


1 - 25 von 10802 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung