Di., 11.12.2018

Kindervorlesung über Smartphone-Kommunikation Emojis können viel sagen

Bei der nächsten Kinderuni erklärt Sprachwissenschaftlerin Katharina König am kommenden Freitag, wie Emojis Sprache verändert.

Münster - Wer die Sprache in sogenannten Messenger-Diensten wie Whats-App untersuchen will, muss sich auch mit Emojis beschäftigen. Darum geht es bei der nächsten Kinderuni am Freitag (14. Dezember). Von Karin Völker

Di., 11.12.2018

Rutschige Straßen Zahlreiche Glätteunfälle im Münsterland

Rutschige Straßen: Zahlreiche Glätteunfälle im Münsterland

Münster - Achtung, Glatteis! Am frühen Dienstagmorgen hat es im Münsterland mehrmals wegen rutschiger Straßen gekracht. Von Jan Hullmann


Di., 11.12.2018

Konzert in der Überwasserkirche Das Beste des Harlem-Gospel

Reverend Gregory M. Kelly and The Best of Harlem Gospel sind am 3. Januar um 20 Uhr in der Überwasserkirche zu Gast.

Münster - Der Gospel aus Harlem kommt nach Münster: Reverend Gregory M. Kelly and The Best of Harlem Gospel sind am 3. Januar um 20 Uhr in der Überwasserkirche zu Gast.


Di., 11.12.2018

Workshop zur Musikproduktion Beats bauen im Gleis

Den Profis über die Schulter blicken, das war bei „Breaks & Cakes“ im Gleis 22 angesagt.

Münster - Im Gleis können Anfänger und Fortgeschrittene Musik-Profis über die Schulter schauen. Wir haben uns das mal genau angesehen. Von Jörn Krüßel


Mo., 10.12.2018

Kampagne zur Selbsthilfe Sprechen statt schweigen

Annette Jandaurek (AOK, v.l.), Gabriele Markerth (Der Paritätische), Dirk Pisula (AOK) und Marco Tammen (Selbsthilfe-Kontaktstelle) präsentieren die vier Motive der Kampagne zur Selbsthilfe.

münster - Viele Menschen haben Probleme. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle möchte in einer breit angelegten Kampagne darauf aufmerksam machen, dass es helfen kann, mit anderen Betroffenen darüber zu sprechen. Von Björn Meyer


Mo., 10.12.2018

Anschlussstelle Wolbecker Straße Nächtliche Sperrung auf der B 51

Ein Teil der Umgehungsstraße wird in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gesperrt.

Münster - Die Umgehungsstraße Münster wird im Bereich der Anschlussstelle Wolbecker Straße in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (12. bis 13. Dezember) komplett für den Verkehr gesperrt.


Mo., 10.12.2018

„Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns in der Erlöserkirche Die Schönheit harmonischer Fülle

Unter Leitung von Ludwig Wegesin präsentierten der Heinrich-Schütz-Chor und das Kourion-Orchesters in der Erlöserkirche das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns.

Münster - Camille Saint-Saëns‘ konzentriert sich in seinem „Oratorio de Noël“ auf weihnachtliche Intimität. Im Weihnachtskonzert des Heinrich-Schütz-Chores und Kourion-Orchesters unter Ludwig Wegesin markierte das lyrische Hohelied des Franzosen den Höhepunkt. Von Günter Moseler


Mo., 10.12.2018

Schlossplatz-Initiative blockiert sich selbst Neugestaltung des Schlossplatzareals: Ideen intern umstritten

Stefan Jörden (v.l.), Christian Schmitz, Ulrich Krüger, Stefan Rethfeld, Rüdiger Wiechers (sitzend) und Martin Heppner von der Schlossplatzinitiative stellten das Konzept vor. Josef Rickfelder, ebenfalls Mitglied, kritisierte das Vorgehen und ließ sich nicht fotografieren.

Münster - Im zweiten Anlauf wollte die zehnköpfige Schlossplatz-Initiative am Montagabend ihr Konzept zur Neugestaltung des Schlossplatzareals vorstellen. Dies gelang nur bedingt - denn ein Mitglied tanzte aus der Reihe. Von Klaus Baumeister


Mo., 10.12.2018

Gitarrengipfel im Pumpenhaus Drei grandiose Musketiere

Gitarrengipfel mit (v.l.) Ernie Rissmann, Clive Carroll und Dave Goodman

Münster - Erst am Ende spielten alle drei Gitarrenmeister gemeinsam: Clive Carroll, der Alleskönner aus England; Dave Goodman (nomen est omen), der coole Virtuose aus Kanada, der seine eigenen Akkordkaskaden mit rauer und emotionaler Stimme bereichert; und Ernie Rissmann, der als „Lokalmatador“ annoncierte, nicht minder coole Singer-Songwriter, der sich im Pumpenhaus als Gastgeber präsentierte. Von Arndt Zinkant


Mo., 10.12.2018

Gutachten zum Fischsterben Der Aasee bleibt in Gefahr

Nach dem Umippen des Aasees im August wurden 20 Tonnen tote Fisch geborgen. Eine solches Szenario sei auch künftig nicht auszuschließen, so die vorläufige Quintessenz eines Gutachtens zum Fischsterben.

Münster - Der von der Stadt beauftragte Gutachter hat zu den Ursachen des Fischsterbens erste Ergebnisse vorgelegt. Sie entlasten die Stadt von dem Vorwurf, die dramatische Situation unterschätzt zu haben. Die Prognose für den Aasee selbst fällt skeptisch aus. Von Karin Völker


Mo., 10.12.2018

Raphael Castelli und Sven Gansweidt Fernsehreifes Glühweinfest kommt dem Hospiz zugute

Beim Glühweinfest kamen über 2000 Euro für das Lebenshaus zusammen. Das freut (v.l.) Raphael Castelli und Sven Gansweidt als Organisatoren sowie Martina Rumphorst, Franz-Josef Dröge und Nadine Winkelsen vom Hospiz.

Münster-Handorf - Das Haus von Raphael Castelli und Sven Gansweidt in Dorbaum ist ein Hingucker: Es ist überreich weihnachtlich dekoriert. Die beiden Gastgeber, die demnächst beim SAT-1-Format „Unser allerschönstes Weihnachten“ antreten, unterstützen mit ihrem öffentlichen Glühweinfest das Lebenshaus. Von Regina Holzinger-Püschel


Mo., 10.12.2018

Münster und seine Verkehrsampeln Noch 277 Ampeln blinken auf den Straßen

An der Kreuzung Hafenstraße/Bahnhofstraße blinkte in Münster vor rund 70 Jahren die erste aktenkundige Ampel.

Münster - Vor 150 Jahren ging die erste Ampel in Betrieb – in London. In Münster vergingen noch Jahrzehnte, bis die erste „Lichtzeichenanlage“ den Verkehr regelte. Von Karin Völker


Mo., 10.12.2018

Adventskonzert vom Männerchor Marqant in Heilig Geist Imposante Höhepunkte

Marqant, Pro Musica Orchester und drei Solistinnen gestalteten in Heilig Geist ein Adventskonzert.

Münster - Feierlich und ein wenig kuschelig ging das Konzert in der ausverkauften Heilig-Geist-Kirche zu Ende. Ein Wiegenlied von Reger, ein altes englisches Weihnachtslied und das klangseelige „Christmas Lullaby“ von Rutter gab es entspannt gegen Ende, bevor die Zuhörer, gemeinsam mit Chor und Solistinnen, „O Heiland, reiß die Himmel auf“ sangen. Von Heike Eickhoff


Mo., 10.12.2018

Aktion „Blickpunkt Menschen“ in der Pfarrei St. Lamberti Wege gegen die Einsamkeit

Stellten die Aktion „Blickpunkt Menschen“ vor (v.l.): Prof. Dr. Friedrich Dieckmann (Leiter des Instituts für Teilhabeforschung an der Katholischen Hochschule NRW Münster), Prof. Dr. Susanne Boshammer (Institut für Philosophie der Universität Osnabrück), Andrea Hansen (Moderatorin), Stephan Orth (Vorstandsmitglied des Pfarreirats von St. Lamberti und Initiator der Aktion) und Prof. Dr. Thomas Reker (Ärztlicher Direktor der LWL-Klinik Münster und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie).

Münster - Orangene Buttons signalisieren die Gesprächsbereitschaft: Die Pfarrei St. Lamberti hat die Aktion „Blickpunkt Menschen“ gestartet. Sie soll Wege aus der Einsamkeit weisen. Von Maria Conlan


Mo., 10.12.2018

Münster beim Nachhaltigkeitstag Preisgeld soll für Schulgärten genutzt werden

Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) und Stadtrat Matthias Peck nahmen die Preiskugel für Münster entgegen.

Münster - Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtrat Matthias Peck haben Münster beim Deutschen Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf vertreten. Dort stand die Westfalenmetropole als Preisträgerin im Rampenlicht.


Mo., 10.12.2018

Lastwagen kollidierten Fahrer schläft kurz vor Pause ein: Unfall auf Rastplatz

Lastwagen kollidierten: Fahrer schläft kurz vor Pause ein: Unfall auf Rastplatz

Münster - Wenige Minuten zu früh eingenickt ist offenbar ein Lasterfahrer, der am Montag einen anderen Lastwagen angefahren hat. Wie die Polizei berichtet, war der 25-jährige Lkw-Fahrer schon auf dem Rastplatz Münsterland-Ost unterwegs, als er wenige Meter vor einer Parklücke den Unfall verursachte. Von WN / lnw


Mo., 10.12.2018

„Max Raabe & Palastorchester“ in der Halle Münsterland gefeiert „O Tannenbaum“ als feuriger Paso Doble

„Der perfekte Moment ... wird heut’ verpennt“, so heißen ein neues Lied und das neue Programm von Max Raabe und dem Palastorchester. Doch das Publikum erlebte in Münster mit den Gästen aus Berlin – ganz im Gegenteil – viele perfekte Momente.

Münster - Max Raabe und das Palastorchester sind seit über 20 Jahren gern gesehene Gäste in Münster. Diesmal brachten sie neue Lieder mit, stimmten aber auch „grüne Lieder“ an. Über den Kaktus und den „Tannenbaum“. Ein in jeder Hinsicht stimmungsvoller Abend Von Johannes Loy


Mo., 10.12.2018

Stau nach Teilsperrung Lkw-Fahrer bei Unfall auf der A 1 schwer verletzt

Stau nach Teilsperrung: Lkw-Fahrer bei Unfall auf der A 1 schwer verletzt

Münster - Nach einem Unfall zwischen dem Kreuz Münster-Süd und der Anschlussstelle Hiltrup ist es zu Einschränkungen auf der A 1 gekommen. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Von Jan Hullmann


Mo., 10.12.2018

Bundespolizei ermittelt vier Täter Vergessene Kreditkarte kommt Reisenden teuer zu stehen

Bundespolizei ermittelt vier Täter: Vergessene Kreditkarte kommt Reisenden teuer zu stehen

Eine vergessene Kreditkarte kommt dessen Inhaber teuer zu stehen. Ein Mitarbeiter eines Geschäfts hatte die Karte an sich genommen und an Mittäter weitergegeben. Für knapp 2000 Euro haben die vier Tätern in Online-Shops und Tankstellen eingekauft - jetzt wurden sie gefasst.


Mo., 10.12.2018

Neue Sendung auf SAT.1 Münsteraner wollen mit „Genießer-Weihnacht“ gewinnen

Sven und Raphael aus Münster wollen mit einer perfekt durchgestylten „Genießer-Weihnacht“ gewinnen.

Münster - Wer feiert das allerschönste Weihnachtsfest? Dieser Frage geht der Fernsehsender SAT.1 in dieser Woche nach. In der Sendung „Unser allerschönstes Weihnachten“ sind auch zwei Münsteraner dabei.


Mo., 10.12.2018

Einsätze an der Volksbank und im Bereich Bremer Platz Feuerwehr rückt zweimal aus – muss aber nichts löschen

Mit mehreren Fahrzeugen rückte die Feuerwehr am Morgen zur Volksbank an der Neubrückenstraße aus. Dort hatte die Brandmeldeanlage Alarm ausgelöst.

Münster - Gleich zweimal rückte die münsterische Feuerwehr am Montagmorgen zu Einsätzen aus. Löschen mussten die Wehrleute allerdings in beiden Fällen nicht. Von Markus Kampmann


Mo., 10.12.2018

Digitale Lehre im Hochschulstudium wird gefördert Rückmeldung per Smartphone

Der Mathematiker Christian Serpé (großes Bild), der Ökonom Christian Müller (kl. Bild oben) und die Geografin Saskia Weitekamp werden mit ihren digitalen Konzepten für die Lehre nun gefördert.

münster - Dreifacher Erfolg für die Universität Münster: Im Rahmen des Programms „Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre“ fördern das Landes NRW und der Stifterverband drei Projekte an der WWU. Von Karin Völker


Mo., 10.12.2018

Schüsse an der Scheibenstraße Verfahren gegen Polizist eingestellt

Schüsse an der Scheibenstraße: Verfahren gegen Polizist eingestellt

Münster - Bei einem Einsatz an der Scheibenstraße im vergangenen Juli schoss ein Polizeibeamter auf einen 34-jährigen Mann. Nun hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen den Beamten eingestellt. Von Martin Kalitschke


Mo., 10.12.2018

Grundstücksvergabe am Hafen Stadtwerke sollen künftig nicht mehr selbst verkaufen

 

Münster - Viele hochwertige Grundstücke am Hafen gehören den Stadtwerken – und viele dieser Grundstücke sind vom städtischen Tochterunternehmen bereits verkauft worden. In der Politik macht sich deshalb Unmut breit: Die Stadt selbst sollte sich um diese Grundstücke kümmern, heißt es. Von Dirk Anger


1 - 25 von 10794 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung