Do., 28.01.2021

Corona-Newsticker aus der Region Sechs weitere Todesfälle im Münsterland

Corona-Newsticker aus der Region: Sechs weitere Todesfälle im Münsterland

Münsterland - Sechs weitere Todesfälle wurden am Donnerstag im Münsterland gemeldet. Derweil sind die Inzidenzen in den Kreisen Borken und Coesfeld unter 50 gefallen. Auch landesweit sinken sie. Sämtliche Entwicklungen zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier.

Do., 28.01.2021

RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ Tiefgründig ist nur das Schwimmbecken

Michèle floskelt sich durch das Date mit dem Bachelor.

Münster - Michèle ist weiter: Die gebürtige Münsteranerin hat sich im RTL-Balzformat „Der Bachelor“ zur zweiten Rose gefloskelt. Gut, dass der bikinihypnotisierte Trash-Adonis das als tiefgründig missverstanden hat. Denn so kann RTL das heraufbeschworene Michelle-Michèle-Duell weiterstricken. Eine Show-Kritik. Von Pjer Biederstädt


Do., 28.01.2021

Kellerbrände in Handorf Haftbefehl gegen 54-Jährige nach Brandstiftung

Kellerbrände in Handorf: Haftbefehl gegen 54-Jährige nach Brandstiftung

Münster - Im Oktober brannte es in einer Nacht in den Kellern von zwei benachbarten Mehrfamilienhäusern in Handorf. Schnell gab es den Verdacht der Brandstiftung. Jetzt wurde eine 54-Jährige festgenommen.


Do., 28.01.2021

Reptil mit Imageproblem Das Krokodil ist das Zootier des Jahres 2021

Reptil mit Imageproblem: Das Krokodil ist das Zootier des Jahres 2021

Münster - Sie werden getötet, verspeist oder zu Handtaschen verarbeitet: Krokodile. Die Tiere gelten als stark gefährdet - und wurden deshalb jetzt zum "Zootier des Jahres 2021" gekürt.


Do., 28.01.2021

Appelle der Polizei Drei Radfahrerinnen bei Abbiege-Unfällen verletzt

Appelle der Polizei: Drei Radfahrerinnen bei Abbiege-Unfällen verletzt

Münster - Gleich drei Radfahrerinnen wurden am Mittwoch in Münster bei Abbiege-Unfällen verletzt. Die Polizei appelliert deshalb an alle Verkehrsteilnehmer, vorausschauend zu fahren und stets bremsbereit zu sein. 


Do., 28.01.2021

Die Natur soll geschützt bleiben SPD in Münsters Westen hält an Wanderweg-Vorschlag fürs Aatal fest

Möchten einen Wanderweg entlang der Münsterschen Aa verwirklicht sehen: Bezirksvertreterin Beate Kretzschmar (r.) und Ratsfrau Doris Feldmann von der SPD.

Münster-West - Die Gedankenspiele der Stadtbezirks-SPD im Hinblick auf einen Wanderweg an der Münsterschen Aa stoßen nicht überall auf Gegenliebe. Doch die Sozialdemokraten möchten den Weg nach wie vor zur Diskussion stellen. Von Thomas Schubert


Do., 28.01.2021

Spendenaktion ermöglicht Krankenhausbau Hoffnung für Uganda in der Corona-Pandemie

Das dank einer Spendenaktion unserer Zeitung mitfinanzierte Dorfkrankenhaus ist fertig,

Münster - Corona bereitet weltweit Probleme. In Uganda kann jetzt mitten in der Pandemie aber ein wenig Hoffnung geschöpft werden: In Obiya Palaro ist der erste Teil eines Krankenhauses endlich fertig. Von Klaus Baumeister


Do., 28.01.2021

Drostenhof-Eigentümer kritisiert SPD „Park wird definitiv geschlossen“

Benedikt Graf von Merveldt ärgert sich über die SPD-Mitteilung und Aussagen in Leserbriefen zur Drostenhofparkschließung.

Münster-Wolbeck - Vandalismus und Vermüllung, fehlende Wertschätzung von Besitz und historischen Werten – über Jahre. Gleichzeitig stockende Gespräche mit städtischen Entscheidern und der Politik: Benedikt Graf von Merveldt hat genug. Er wird den Drostenhofpark endgültig am 31. März schließen. Von Peter Sauer


Do., 28.01.2021

Bilanz der Bußgelder 5,4 Millionen von Temposündern und Falschparkern

Eine Lasertechnik, mit der in beide Fahrtrichtungen geblitzt werden kann, kennzeichnet den neuen Radarwagen. Der rote VW-Caddy ist eines von drei Einsatzfahrzeugen des Ordnungsamtes und wurde im vergangenen Jahr als Austausch für ein älteres Modell angeschafft.

Münster - Im Corona-Jahr 2020 war auf Münsters Straßen deutlich weniger los als in den Vorjahren. Doch wurden deshalb auch weniger Buß- und Verwarngelder von Temposündern und Falschparkern eingenommen? Die Bilanz des Ordnungsamtes ist überraschend. Von Helmut P. Etzkorn


Mi., 27.01.2021

Änderungen für die Landtagswahl 2022 Münster bekommt dritten Wahlkreis

Die Wahlkreise für die Landtagswahl werden neu zugeschnitten.

Münster - Aus zwei mach drei: Weil Münster wächst, zugleich aber Wahlkreise in etwa gleich groß sein müssen, bekommt die Stadt bei der Landtagswahl 2022 einen dritten Wahlkreis. Auch Gemeinden aus dem Umland gehören dann dazu. Von Klaus Baumeister


Mi., 27.01.2021

Ausschreitungen in den Niederlanden „So sind wir doch gar nicht!“

Aufräumen nach den Krawallen: In fast allen niederländischen Provinzen gab es Zerstörungen, berichtet Prof

Münster - Drei Tage lang gab es nach Verhängung einer nächtlichen Ausgangssperre schwere Unruhen in fast allen niederländischen Provinzen. Die Randalierer gehören zu einer Minderheit – die Mehrheit im Land ist von den Krawallen entsetzt, meint Münsters bekanntester Niederländer Friso Wielenga. Von Lukas Speckmann


Mi., 27.01.2021

SPD-Mitgliederversammlung Bündnis mit Grünen ist weiterhin die erste Wahl

Wer regiert Münster in den kommenden Jahren? Trotz interner Diskussionen ist die SPD weiter daran interessiert, zusammen mit den Grünen und Volt die Geschicke im Rathaus zu leiten.

Münster - Rund 150 SPD-Mitglieder nahmen an einer digitalen Versammlung teil, nachdem der Rücktritt des Fraktionschefs Mathias Kersting für erhebliche Unruhe gesorgt hatte. Doch trotz kontroverser Debatte ist die Partei weiterhin ganz überwiegend an einem Bündnis mit den Grünen und Volt interessiert. Von Klaus Baumeister


Mi., 27.01.2021

Corona-Pandemie Viele Gründe sorgen für niedrige Inzidenz in Münster

Mit einem Schild wird in der Altstadt Mundschutz vorgeschrieben. Die früh eingeführte Maskenpflicht könnte auch ein Grund für den niedrigen Inzidenzwert sein.

Münster - Den achten Tag in Folge liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster unter 50. Was macht Münster anders als andere Städte in NRW? Eine Spurensuche. Von Ralf Repöhler


Mi., 27.01.2021

Stadtarchäologen begleiten die Bauarbeiten Neue Sicherheitspoller für den Domplatz

Am Domplatz werden in den kommenden Monaten 14 Sicherheitspoller installiert.

Münster - Seit drei Jahren werden an neuralgischen Punkten in der Innenstadt Sicherheitspolleranlagen installiert. Nun ist der Domplatz dran, weitere Anlagen sind in Planung. Die Stadtarchäologen begleiten die Arbeiten – und hoffen auf interessante Funde. Von Martin Kalitschke


Mi., 27.01.2021

Anfeindungen Polizeipräsident: "Wir verurteilen jedwede Form des Antisemitismus"

Polizeipräsident Schnabel

Münster - Polizeipräsident Falk Schnabel hat klargestellt, dass die Polizei jede Form des Antisemitismus verurteile. Opfer ruft er dazu auf, die Polizei über solche Vorfälle immer zu informieren.


Mi., 27.01.2021

Kreativer Artenschutz Künstlerpaar zeichnet Graphic Novel über den Allwetterzoo

Kreativer Artenschutz: Künstlerpaar zeichnet Graphic Novel über den Allwetterzoo

Münster - Arten- und Umweltschutz und die Zerstörung von Lebensräumen - darin soll es in einer Graphic Novel gehen, die ein Künstlerehepaar über den Allwetterzoo schreiben will.


Mi., 27.01.2021

Beamte helfen dem jungen Janosch bei seiner Suche Polizisten fahnden im Südviertel nach gelbem Plastik-Tieflader

Die Beamten kümmerten sich sehr ernsthaft um das Anliegen der beiden jungen Tieflader-Besitzer.

Münster - Einmal nicht hingeschaut – und schon war der Plastik-Tieflader des fünfjährigen Janosch vom Spielplatz verschwunden. Doch der junge Münsteraner kann sich auf die Hilfe der Polizei verlassen.


Mi., 27.01.2021

Leitungsarbeiten Umleitungen und Sperrungen an Steinfurter Straße und Wilhelmstraße

Leitungsarbeiten: Umleitungen und Sperrungen an Steinfurter Straße und Wilhelmstraße

Münster - Die Stadtnetze erneuern ab dem 1. Februar Trinkwasser- und Erdgasleitungen im Bereich der Steinfurter Straße/Ecke Wilhelmstraße. Das führt zu Einschränkungen für Autofahrer, die jedoch so gering wie möglich gehalten werden sollen.


Mi., 27.01.2021

Corona-Pandemie Zahl der Corona-Infizierten in Münster weiter gesunken

Corona-Pandemie: Zahl der Corona-Infizierten in Münster weiter gesunken

Münster - Seit einigen Tagen sinkt die Zahl der Menschen, die aktuell mit dem Coronavirus infiziert sind, stetig. Am Mittwoch lag die Zahl bei 429 - so niedrig wie zuletzt Anfang Dezember.


Mi., 27.01.2021

Zeugen gesucht Nach dem Weg gefragt und Geldbörse aus Rollator gestohlen

Zeugen gesucht: Nach dem Weg gefragt und Geldbörse aus Rollator gestohlen

Münster - Eine unbekannte Frau verwickelt eine Seniorin in ein Gespräch - und wenig später ist das Portemonnaie der 85-Jährigen verschwunden. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.


Mi., 27.01.2021

Übergangszeitraum endet Endgültiges Ende der Gelben Säcke in Münster

Übergangszeitraum endet: Endgültiges Ende der Gelben Säcke in Münster

Münster - Die Gelben Säcke haben ausgedient: Am Sonntag (31. Januar) endet die Übergangsfrist, in der auch noch Gelbe Säcke abgeholt werden. Künftig wird nur noch die Wertstofftonne mitgenommen.


Mi., 27.01.2021

Uni in Pandemie-Zeiten Wie Studierende in Münster leiden

Uni in Pandemie-Zeiten: Leere trotz Lehre: Wie Studierende in Münster unter Corona leiden

Münster - Seit Monaten herrscht Leere in Hörsälen. In Münster müssen knapp 60.000 Studierende die Lehrveranstaltungen vor ihren Laptops absolvieren. Studienanfänger können bisher kaum soziale Kontakte schließen, angehende Absolventen blicken mit Sorge auf ihren Abschluss.  Von Karin Völker


Mi., 27.01.2021

Kreuzfahrtschiff „Swiss Ruby“ soll 2021 regelmäßig Münster ansteuern

Die „Swiss Ruby“ soll am 2. April in Münster eintreffen.

Münster - Münster wurde im vergangenen Jahr eher zufällig Heimathafen eines großen Kreuzfahrtschiffes. Doch der Erfolg war gerade in Corona-Zeiten groß. Deshalb wagen die Veranstalter 2021 eine Neuauflage. Von Lukas Speckmann


Mi., 27.01.2021

Junges Forum der Deutsch-Israelischen Gesellschaft „Regelmäßig Opfer von Anfeindungen“

Die Studenten (v.l.) Jan Seemann (28), Wilko Martens (21) und Sibel Tayçimen (28) engagieren sich im Jungen Forum der Deutsch-Israelischen Gesellschaft gegen Antisemitismus und Israel-Hetze.

Münster - Auch in Münster kommt es immer wieder zu antisemitischen Vorfällen, kritisiert das Junge Forum der Deutsch-Israelischen Gesellschaft. Im Interview mit unserer Zeitung beziehen die Vorstandsmitglieder unter anderem Stellung zu den jüngsten Ereignissen im Studierendenparlament der WWU. Von Martin Kalitschke


1 - 25 von 23160 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland