Fr., 05.03.2021

Freilegung am Dienstag geplant Blindgängerverdacht auf der Loddenheide

Auf einem Baugrundstück im Bereich Gustav-Stresemann-Weg gibt es einen Blindgängerverdacht.

Münster - Auf der Loddenheide, am Gustav-Stresemann-Weg, liegt möglicherweise ein Blindgänger im Boden. Der Verdachtspunkt soll am Dienstag untersucht werden.

Fr., 05.03.2021

Corona-Newsticker aus der Region Öffnung der Außengastronomie ab 22. März möglich

Corona-Newsticker aus der Region: Öffnung der Außengastronomie ab 22. März möglich

Münsterland - Das Land NRW kündigt an alle Schüler noch vor den Osterferien in die Klassen zurückzuholen. Außerdem ist ab dem 22. März die Öffnung von Außengastronomie möglich. Sämtliche Neuigkeiten zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier.


Fr., 05.03.2021

Flächennutzungsplan liegt ab Montag aus Neues Wohngebiet am Maikottenweg

Am Maikottenweg entsteht ein neues Wohngebiet.

Münster - Ein Neubaugebiet mit 280 Wohneinheiten entsteht am Maikottenweg. Der Flächennutzungsplan liegt ab kommenden Montag öffentlich aus.


Fr., 05.03.2021

50 Jahre Marktkauf Konsumgenossenschaft bildete 1971 die Basis

Marktkauf-Marktleiter Uwe Marx

Münster - Die beiden Marktkauf-Einkaufszentren an der Loddenheide und in Gievenbeck feiern in diesem Jahr das 50-jährige Marktkauf-Jubiläum. Mit vielen Aktionen. Von hö


Fr., 05.03.2021

„Vertrauen in den Hersteller verloren“ Windrad Loevelingloh: Stadtwerke stellen Betrieb ein

Die Stadtwerke stellen den Betrieb der Windenergieanlage Loevelingloh vorerst ein.

Münster - Die Stadtwerke Münster stellen den Betrieb der Windenergieanlage Loevelingloh vorerst ein. Man habe nach wiederholten technischen Defekten das Vertrauen in den Hersteller verloren, betont das Unternehmen.


Fr., 05.03.2021

Trotz Lockerung Situation in Fahrschulen bleibt angespannt

Seit Dezember durften neben den berufsbezogenen Ausbildungen nur jene Schüler Fahrstunden nehmen, die bereits die Hälfte ihrer Pflichtstunden absolviert hatten. Unter Maske wird Fahrlehrer Ulf Imort angesichts der angekündigten Lockerungen nun wieder öfter einsteigen.

Münster - Ab dem 8. März werden die Bedingungen, unter denen Fahrschulen wieder arbeiten dürfen, gelockert. Der Brandbrief an die Landesregierung zeigt offensichtlich Wirkung. Trotzdem werden sich viele junge Leute bis zum ersehnten Führerschein noch in Geduld üben müssen. Von Karin Höller


Fr., 05.03.2021

Serie Nachsorgeschwester: Die Hintertür zur Außenwelt

Von einer Corona-Pandemie lässt sich Nachsorgeschwester Cordula van Dyk doch nicht die gute Laune verderben.

Münsterland - Cordula van Dyk ist so was wie die Hintertür zur Außenwelt. Von einer Corona-Pandemie lässt sich die Nachsorgeschwester jedenfalls nicht abhalten. Sie betreut Familien, die gerade ein Frühchen oder ein Kind mit einer Behinderung bekommen haben. Sie sagt: „Ich lebe diese Nachsorge.“ Von Stefan Werding


Fr., 05.03.2021

Max-Winkelmann-Straße Abschied von der umstrittenen Fahrradstraße?

Die Anwohner der Max-Winkelmann-Straße befürchten, dass knapp 60 Prozent aller Parkmöglichkeiten entfallen.

Münster-Hiltrup - Bislang hat aus Sicht der Anwohner der Max-Winkelmann-Straße das Miteinander der Verkehrsteilnehmer konfliktfrei funktioniert. Den Wegfall von Parkmöglichkeiten wollen sie nicht ohne weiteres hinnehmen. Notfalls wollen sie lieber auf den Titel einer Fahrradstraße verzichten. Von Michael Grottendieck


Fr., 05.03.2021

Pandemie, UKM-Ausbau und Pflegenotstand Ärztlicher Direktor wird 70 - und hat noch viel vor

Nicht nur den, durch die Corona-Pandemie zusätzlich fordernde, Klinik-Alltag hat Prof. Dr. Hugo Van Aken im Blick. Auch die Entwicklung des Hauses ist ihm ein großes Anliegen.

Münster - Er wurde aus dem Ruhestand geholt und wenig später in der Corona-Pandemie zu einer der entscheidenden Personen der Stadt: Prof. Dr. Hugo Van Aken, Ärztlicher Direktor des Uniklinikums. Zu seinem 70. Geburtstag spricht er über die Pandemie, seine Mitarbeiter und die Zukunft. Von Norbert Tiemann


Fr., 05.03.2021

Lockerungen Einzelhandel, Museen und Zoo vor Wiedereröffnung

Im Modegeschäft Weitkamp am Prinzipalmarkt liefen am Donnerstagnachmittag die Vorbereitungen für die Wiedereröffnung am kommenden Montag auf Hochtouren.

Münster - Ab Montag darf der Einzelhandel wieder öffnen. Ob dann Shopping nur mit oder auch ohne vorherige Terminbuchung möglich sein wird, ist allerdings noch nicht entschieden. Hoffnung gibt es auch im Zoo und in den Museen. Von Martin Kalitschke


Fr., 05.03.2021

Kampfflugzeuge über Münster Untersuchung nach Tiefflug

Zwei Kampfflugzeuge des Typs F16 sind am Montag sehr tief über Münster geflogen

Münster - In dieser Woche sind mehrere Kampfflugzeuge mit lautem Donnern über Münster geflogen. Viele Münsteraner waren verwundert, dass die Maschinen so tief flogen. Das Verteidigungsministerium hat nun eine Untersuchung eingeleitet.  Von Joel Hunold


Do., 04.03.2021

Ausschuss berät über Aktionsplan Lärmgeplagte warten auf die Elektrobusse

Viele Busse sind, wie hier auf der Kanalstraße, in der Stadt unterwegs. Sie sind gleichwohl nicht Teil des Lärmaktionsplanes.

Münster - „Lärmaktionsplan“ ist ein geflügeltes Wort, das derzeit durch die Ausschüsse wandert. Lärm durch Busse wird in dem Plan nicht erfasst. Die Anwohner an den Bustrassen müssen auf die neuen E-Busse warten. Von Klaus Baumeister


Do., 04.03.2021

Neues Feuerwehrgerätehaus Albachten-Ost als Standort noch in der Hinterhand

Der frühere Friedhof an der Dülmener Straße soll zum Standort des neuen Feuerwehrgerätehauses in Albachten werden. Gleichzeitig bleibt das Feuerwehrgerätehaus aber auch Teil der Planung für das Baugebiet Albachten-Ost.

Münster - Alles nur ein verwaltungstechnisches Problem oder möchte sich die Stadt Münster bei der Planung des Feuerwehrgerätehauses in Albachten eine Hintertür offen halten? Im Planungsausschuss wurde heftig debattiert. Von Klaus Baumeister


Do., 04.03.2021

Nach Baugrubenunfall von kleinem Jungen Nachspiel: unterschiedliche Aussagen zu Rettungsaktion

Alena Winz, die an der Rettungsaktion am Montagabend beteiligt war, sah sich zusammen mit Peter Wolfgarten (l.) das Abpumpen des Wassers aus den vollgelaufenen Baugruben auf städtischem Terrain an. Andre Multhoff vom Amt für Immobilienmanagement nahm es vor.

Münster-Mecklenbeck - Alena Winz war nach eigenem Bekunden maßgeblich an der Rettung des kleinen Jungen beteiligt, der am Montag an der Goldenbergstraße mit seinem Elektro-Spielfahrzeug in eine vollgelaufene Baugrube gefallen war. Sie meldete sich im Nachhinein zur Wort. Von Thomas Schubert


Do., 04.03.2021

Stadt und Handel zu Öffnungsschritten Ein erster Schritt in Richtung Normalität

Stadt und Handel zu Öffnungsschritten: Ein erster Schritt in Richtung Normalität

Münster - Bund und Länder haben am späten Mittwochabend Schritte für Lockerungen des Lockdowns beschlossen. Münsters Stadtspitze und der Handel sprechen von einem ersten Schritt in Richtung Normalität. Ab Montag dürfen beispielsweise Geschäfte wieder öffnen. Von Dirk Anger


Do., 04.03.2021

Prozessauftakt wegen versuchten Totschlags Erst geschubst – dann zugestochen

Prozessauftakt wegen versuchten Totschlags: Erst geschubst – dann zugestochen

Münster - Im September wurde ein 42-Jähriger Mann aus Bochum am Hafen in Münster mit mehreren Messerstichen verletzt. Nur eine Notoperation rettete ihm das Leben. Nun wurde gegen drei 21-Jährige der Prozess eröffnet. Ausgangspunkt des Messerangriffs könnte ein harmloser Schubser sein. Von Joel Hunold


Do., 04.03.2021

Infektionen in Coerde Ein neuer Corona-Hotspot in Münster

Infektionen in Coerde: Ein neuer Corona-Hotspot in Münster

Münster - 32 bestätigte Infektionen und bislang etwa 100 Menschen in Quarantäne: Im münsterischen Stadtteil Coerder hat es einen größeren Corona-Ausbruch gegeben. Es ist bislang wohl der größte in der Stadt seit Beginn der Pandemie.


Do., 04.03.2021

Geldspritze für Flughafen Münster/Osnabrück Zehn Millionen Euro Corona-Hilfe für FMO

Geldspritze für Flughafen Münster/Osnabrück: Zehn Millionen Euro Corona-Hilfe für FMO

Greven - Der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) befindet sich seit Monaten quasi im Lockdown. Jeden Monat schreibt er rund ein Million Euro miese. Jetzt gewähren im die Eigentümer eine ordentliche Geldspritze. Die Entscheidung fiel einstimmig, ist aber nicht unumstritten. Von Elmar Ries


Do., 04.03.2021

Pandemie Mehr als 200 Corona-Infizierte in Münster

Pandemie: Mehr als 200 Corona-Infizierte in Münster

Münster - Am Donnerstag ist die Zahl der Corona-Infizierten in Münster weiter angestiegen. Mehr als 200 Münsteranerinnen und Münsteraner sind aktuell infiziert. Auch die britische Mutation des Virus breitet sich weiter aus.


Do., 04.03.2021

Kritik zur RTL-Sendung „Der Bachelor“ Lippenbekenntnisse vom Floskel-O-Mat

Der Bachelor hatte mit Michèle einen „Bäm-Moment“.

Münster - Wie erzählt man sechs Frauen gleichzeitig, dass sie etwas Einzigartiges sind, ohne dabei anzuecken? Indem man jede aalglatt zufloskelt, Alpakas zu Hilfe holt und Kritik im Keim erknutscht. Von zwei Frauen musste sich der Bachelor trotzdem trennen. Von Pjer Biederstädt


Do., 04.03.2021

Busverkehr in Münster E-Busse künftig zwischen Coerde und Wolbeck unterwegs

Busverkehr in Münster: E-Busse künftig zwischen Coerde und Wolbeck unterwegs

Münster - Der Busverkehr in Münster wird weiter elektrifiziert: Ab Herbst sollen auch auf der Linie 8 zwischen Coerde und Wolbeck E-Busse unterwegs sein. Dafür wird auch eine neue Ladestation notwendig.


Do., 04.03.2021

Album „Okay“ von Great Escapes erscheint im März Seit eineinhalb Jahren brandneu

Die Band Great Escapes mit (v.l.) Maik Osterhage, Maik Pohlmann und Frederik Tebbe.

Münster - Die münsterische Emopunkband „Great Escapes“ hat ein neues Album am Start. „Okay“ heißt die LP, die am 19. März bei Midsummer Records erscheint. Eigentlich müsste die Scheibe längst auf dem Markt sein, doch die Corona-Pandemie hat die Band gehörig ausgebremst. Von Pjer Biederstädt


Do., 04.03.2021

Öffentlichkeitsfahndung Mit fremder EC-Karte Bargeld abgehoben

Öffentlichkeitsfahndung: Mit fremder EC-Karte Bargeld abgehoben

Münster - Wie der Mann an die EC-Karte der 36-Jährigen kam, ist völlig unklar. Fest steht: Im Oktober hat er damit 1250 Euro von einer Bank abgehoben. Die Polizei fahndet jetzt mit einem Foto nach dem Unbekannten.


Do., 04.03.2021

Stadtwerke verärgert über Todeskino Parkhausbetreiber will wegen Corona weniger Geld abführen

Stadtwerke verärgert über Todeskino: Parkhausbetreiber will wegen Corona weniger Geld abführen

Münster - Es knirscht im Gebälk: Münster Parkhausbetreiber WBI will weniger Geld an die Muttergesellschaft abführen, als eigentlich gedacht. Die WBI-Gesellschafter und Aufsichtsräte fühlen sich überrumpelt. Von Dirk Anger


1 - 25 von 23738 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland