Mi., 19.09.2018

Polizei stellt zwei Sprayer Hambacher Forst: Farbschmierereien auf der Promenade

Polizei stellt zwei Sprayer: Hambacher Forst: Farbschmierereien auf der Promenade

Münster - Polizisten stellten am Dienstagabend um 23.37 Uhr auf der Korduanenstraße zwischen Promenade und Voßgasse zwei Sprayer.

Mi., 19.09.2018

Pascal-Gymnasium Partner zum Auftakt Lauftag von AOK und Sportverband

Symbolisch traten einige Schüler am Dienstag zum Probe-Start auf dem Sportgelände des Pascal-Gymnasiums an.

Münster - Mit einem gewissen Anschub und Spaß an einem gemeinsamen Erlebnis will das Pascal-Gymnasium seinen Schülern die Lust am Laufen und ein dauerhaftes Interesse für Sport vermitteln. Am 28. September ist die Schule Partner der Aktion „Laufwunder“ des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen und der AOK Nord-West. Von Klaus Möllers


Mi., 19.09.2018

Münsters Streitthemen Haushalt, Stadtwerke und Fischsterben - viel Brisanz in der heutigen Ratssitzung

 

Münster - Nicht so spannend? Von wegen! Üblicherweise dreht sich die erste Ratssitzung nach den Sommerferien in Münster meist um den Haushalt des nächsten Jahrs. Die (eigentlich) elementar wichtige Frage nach der Finanzlage der Stadt rückt heute aber angesichts zahlreicher Streitthemen fast in den Hintergrund. Von Klaus Baumeister


Mi., 19.09.2018

Großveranstaltung am Sonntag „Rollendes Automuseum“

Das Organisationsteam der 13. Kiepenkerl-Klassik freut sich auf den Sonntag (v.l.): Fahrtleiter Heinz Schmidt, Egbert Tieskötter, Automobil-Club-Chef Wolfgang Husch, Georg Lütke-Uphues und Andreas Liebetreu vor einem VW-Käfer von 1979 und einem Ford T, Baujahr 1924.

Münster - Die Oldtimer-Szene trifft sich am kommenden Sonntag (23. September) zur 13. Kiepenkerl-Klassik. Rund 70 historische Fahrzeuge gehen an den Start, am Mittag werden die Autos auf dem Domplatz präsentiert. Von Helmut P. Etzkorn


Mi., 19.09.2018

Stadtdechant Jörg Hagemann zum Missbrauch in der katholischen Kirche „Null Toleranz gefordert“

Schockiert sei er über den Inhalt einer Studie zum Missbrauch in der katholischen Kirche, sagt Stadtdechant Jörg Hagemann.

Münster - Mindestens 3677 Kinder und Jugendliche wurden seit 1946 in der katholischen Kirche in Deutschland laut einer Studie Opfer sexuellen Missbrauchs. Die Dunkelziffer soll weit höher sein. Unsere Redakteurin Iris Sauer-Waltermann sprach mit Münsters Stadtdechanten Jörg Hagemann über die Studie.


Mi., 19.09.2018

Medis-App Vernetzung per Knopfdruck

Die Medis-App ist eine kleine Revolution: Per Knopfdruck können etwa Rezepte direkt an die Stammapotheke des Patienten weitergeleitet werden.

Münster - Der Hausärzteverbund Münster und die Facharztinitiative Münster haben eine App entwickelt, die Ärzten, Apotheken und Patienten das Leben leichter machen soll. Von Wolfgang Kleideiter


Mi., 19.09.2018

Unfall Motorradfahrer aus Münster nach Kollision mit Traktor gestorben

Polizeifahrzeug mit der Leuchtschrift «Unfall».

Werther/Münster - Bei einem Zusammenstoß mit einem Traktor in Werther im Kreis Gütersloh ist ein 23 Jahre alter Motorradfahrer aus Münster ums Leben gekommen. Von dpa


Mi., 19.09.2018

Politiker ohne Präsenz Linke-Bezirksvertreter fehlt fast in jeder Sitzung

Politiker ohne Präsenz: Linke-Bezirksvertreter fehlt fast in jeder Sitzung

Münster - Jonas Freienhofer von den Linken ist gewähltes Mitglied in der Bezirksvertretung Münster-Mitte. Doch dem Auftrag seiner Wähler ist er zuletzt kaum nachgekommen. Er glänzte weitgehend durch Abwesenheit. Von Dirk Anger


Mi., 19.09.2018

Neue Mitarbeiter Stadtverwaltung soll um fast 200 Stellen wachsen

Münsters Stadtverwaltung, hier das Stadthaus 1 

Münster - Weil die Stadt Münster weiter wächst, will auch die Stadtverwaltung wachsen. Das sieht ein entsprechender Entwurf des Personaldezernenten vor. Von Dirk Anger


Di., 18.09.2018

Fischsterben im Aasee Gutachten birgt Sprengstoff in sich

Fischsterben im Aasee: Gutachten birgt Sprengstoff in sich

Münster - Ein erstes externes Gutachten zum Fischsterben liegt vor. Prof. Dietrich Borchardt vom Helmholtz-Institut in Magdeburg nimmt darin die Stadtverwaltung gegen (die teilweise sehr scharfe) Kritik in Schutz, wirft zugleich aber Fragen auf, die für erhebliche Diskussionen sorgen dürften. Von Klaus Baumeister


Di., 18.09.2018

Stolpersteine in Münster App zeigt Informationen zu münsterischen NS-Opfern

Greifbares und Digitales ergänzen sich durch die neue App der Projektgruppe: Dr. Christoph Spieker, Dr. Alexandra Bloch Pfister, Peter Schilling, Gisela Möllenhoff und Rita Schlautmann-Overmeyer.

Münster - Ein neuer Zugang zu „Stolpersteinen“ in Münster existiert als frei zugängliche App für Smartphones. Von Andreas Hasenkamp


Di., 18.09.2018

Freilichtmuseum Mühlenhof Defizit im ersten Halbjahr

Das Freilichtmuseum hofft auf ein gutes zweites Halbjahr.

Münster - Das Freilichtmuseum Mühlenhof hat im ersten Halbjahr ein Defizit von 45 500 Euro erwirtschaftet, dann aber im Juli ein Plus von 16 700 Euro gemacht. Es geht von einem positiven Jahresabschluss aus. Von Klaus Baumeister


Di., 18.09.2018

„Zur Demokratie gehört auch Streit“ Bundesfinanzminister Olaf Scholz diskutiert in Münster über Europa

Olaf Scholz diskutierte mit Soldaten über Europa, Brigadegeneral Dieter Meyerhoff moderierte den "Bürgerdialog".

Münster - Klares Bekenntnis zu Europa und der EU, deutliches Kontra gegen Nationalismen und Abschottungstendenzen: Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat am Dienstag Münster besucht. Im Rahmen der Bürgerdialog-Reihe, mit der die Bundesregierung seit Mai für die europäische Ideen wirbt, diskutierte er mit Soldaten des Deutsch-Niederländischen Korps über die Vorteile einer starken EU. Von Elmar Ries


Di., 18.09.2018

Langer Freitag im LWL-Museum Imagination eines Brunnens

Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger zieht ein Los unter Aufsicht der Engel „Crèmefraîche“, Soetkin Stiegemeier-Oehlen (Dein Brunnen für Münster) und der Frauen-Sambaband „Bandidas“.

Münster - Der „Lange Freitag“ im LWL-Museum für Kunst und Kultur stand am vergangenen Freitag ganz im Zeichen von „Dein Brunnen für Münster“.


Di., 18.09.2018

„Hand-Werk-Statt“ auf Haus Kump Schüler schnuppern ganz praktisch in Berufe

Organisatoren und Förderer zusammen mit Jugendlichen bei der „Hand-Werk-Statt“ (v.l.): Carsten Haack (Handwerkskammer Münster), Mara, Ranim, Dr. Inga Zeisberg (zdi), Melanie Lohmann (Kreishandwerkerschaft) und Christian König (r.) von der Bundesagentur für Arbeit

Münster - Schrauben, konstruieren, nähen, streichen, verkabeln, flechten, schweißen, Reifen wechseln – so sah der Stundenplan für die Schüler der Erich-Klausener-Realschule am Dienstag aus. Diese Woche können circa 500 Acht- und Neuntklässler Handwerksberufe kennenlernen. Von Maria Conlan


Di., 18.09.2018

Wohnungsmarkt Immobilienbranche erwartet Preisanstiege in „B-Städten“ wie Münster

Wohnungsmarkt: Immobilienbranche erwartet Preisanstiege in „B-Städten“ wie Münster

München/Münster - In sogenannten „B-Städten” wie Münster wird es auch in den kommenden Jahren bei Immobilien kräftige Preisanstiege geben. Damit rechnen zumindest die Teilnehmer einer Umfrage der Messe Expo Real. Von dpa


Di., 18.09.2018

Unfall auf der Wolbecker Straße: zwei Verletzte Stauende zu spät bemerkt

Das Foto zeigt die Unfallstelle auf der Wolbecker Straße.

Münster - Zwei Verletzte forderte am frühen Montagmorgen ein Unfall auf der Wolbecker Straße.


Di., 18.09.2018

Zeitzeugen aus 9000 Jahren Archäologische Untersuchungen in Handorf

Die eisenzeitliche Urne wurde in Hornheide entdeckt und zeichnerisch dokumentiert. Urnenbestattung war im letzten Jahrtausend vor Christi Geburt üblich.

Münster-Handorf - Man weiß nicht, wer der Tote war, wie er gelebt hat und woran er gestorben ist. Die Überreste des Alt-Handorfers werden noch genauer untersucht. Von Lukas Speckmann


Di., 18.09.2018

B-Side-Festival steigt am Samstag Das Fest, das ein Zeichen setzen möchte

Die Festivalorganisatoren können es kaum noch erwartet, bis am Samstag um 12 Uhr der Startschuss für das dritte B-Side-Festival gegeben wird.

Münster - „Stadt machen, statt nix machen!“ – Das B-Side-Festival geht mit diesem ambitionierten Motto in die dritte Runde. Am Samstag (22. September) findet das Festival rund um den Hansaring erneut statt.


Di., 18.09.2018

Kiesekampweg Wohnquartier mit Supermarkt und Kita

Das Büro „Stadtraum Projekt“ aus Münster überzeugte mit seinem Wettbewerbsbeitrag für das Areal am Kiesekampweg.

Münster-Coerde - Am Kiesekampweg soll auf einer rund 1,5 Hektar großen Fläche ein neues Wohnquartier mit einem Lebensmittelmarkt entstehen. Über die aktuellen Planungen informiert die Stadt am 27. September (Donnerstag) ab 18.30 Uhr in der Tennishalle  des Betriebssportverbandes (BSV) Münster, Kiesekampweg 8.


Mi., 19.09.2018

Musiklabel startet Projekt „Willkommen in meinem Musikzimmer“ Gesucht: Plattenliebhaber über 60

Albert Ruppelt alias DJ At vom münsterischen Musiklabel „Trust in Wax“ gibt nicht nur DJ-Workshops für Kinder und Jugendliche. Jetzt sucht er für sein neues Projekt „Musikhören mit Fremden: Willkommen in meinem Musikzimmer“ explizit Musikliebhaber aus den älteren Semestern.

Münster - Was passiert, wenn „Musikverliebte im besten Alter auf junge Produzenten treffen“? Dieser Frage will Albert Ruppelt alias DJ At vom münsterischen Musiklabel „Trust in Wax“ nachgehen. Von Hannah Würsching


Di., 18.09.2018

Serie zu Münsters Entwicklung 2004 scheiterte die Tiefgarage unter dem Ludgeriplatz

Dieses Foto besiegelt das „Aus“ für die Tiefgarage Ludgeriplatz. Bei der Oberbürgermeisterwahl am 26. September 2004 schafft es der Herausforderer Christoph Strässer (l.), den haushohen Favoriten Berthold Tillmann (r.) unter die 50-Prozent-Marke zu drücken, Tillmann lässt die ungeliebte tiefgarage fallen, um seine Wiederwahl in der Stichwhla abzusichern.

Münster - Die Serie zur Entwicklung Münsters seit dem Stadtjubiläum 1993 erreicht das Jahr 2004. Der Autor Klaus Baumeister beleuchtet das „Aus“ für die Tiefgarage unter dem Ludgeriplatz. Der Konflikt um das Bauvorhaben war das beherrschende Thema bei der Kommunalwahl 2004. Von Klaus Baumeister


Di., 18.09.2018

Aktion „Rotes Sofa“ gegen die Wohnungsnot Kaum Angebote für Erstsemester

Werben zugunsten von Erstsemestern um Vertrauen und Gastfreundschaft (v.l): Luca Horoba, Dr. Ulrike Blanc, Erwin Stroot, Aylin Yetiz, Nadine Pantel, Rainer Leskow und Ursula Stroot.

Münster - Tausende Erstsemester kommen gerade wieder nach Münster. Ihr Problem: Die Wohnungen derjenigen, die mit dem Studium fertig sind, werden erst nach und nach frei. Die Aktion „Rotes Sofa“ soll helfen, die Monate der Wohnungssuche zu überbrücken. Von Andreas Hasenkamp


1 - 25 von 9369 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung