Mo., 18.02.2019

Keren Levi zeigt „Departing Landscapes“ Ein Tanz mit dem eigenen Schatten

Versunken: Keren Levi bei ihrer Darbietung im Theater im Pumpenhaus.

Münster - n dunkler Rüschenbluse und mit weißen Plateauschuhen steht Keren Levi am hinteren Rand der Pumpenhausbühne. Dann bewegt sie sich in einem schmalen Lichtstreifen, der wie eine Straße durch eine unbestimmte Landschaft führt, langsam nach vorne an die Rampe. Von Helmut Jasny

Mo., 18.02.2019

Tankstelle an Hammer Straße überfallen Räuber erbeutet Zigaretten und Bargeld

Tankstelle an Hammer Straße überfallen: Räuber erbeutet Zigaretten und Bargeld

Münster - Ein unbekannter Täter raubte am Montag gegen 2 Uhr an einer Tankstelle an der Hammer Straße Zigaretten und Bargeld.


Mo., 18.02.2019

Internationalen Tag der Muttersprache Schnupperkursus in melodischem Malagasy

Dr. Stella Robert gab einen Einblick in ihre Muttersprache Malagasy, die auf Madagaskar gesprochen wird.

Münster - Der Internationale Tag der Muttersprache soll sprachliche und kulturelle Vielfalt fördern. Zu dieser Vielfalt gehört in Münster auch Malagasy, die Sprache Madagaskars. Die gebürtige Madagassin Dr. Stella Robert stellte ihre Muttersprache bei der VHS vor. Von Lena Sünderbruch


Mo., 18.02.2019

Bündnis setzt Zeichen für mehr Inklusion Preise für die Primus-Schule

Freuten sich über die Auszeichnungen (v.l.): Hans-Georg Torkel, Indira Stegemann (Schülerzeitung „Berggeister), Luca Ratfelder (Schülerzeitung „Berggeister), Dr. Brigitte Schumann, Robin Klein (Schülerzeitung „Berggeister“), Uta Kumar, Otto Herz, Barbara Wenders (ehemalige Lehrerin) und Schulleiter Dr. Reinhard Stähling.

Münster - Die Primus-Schule hat den KIT-Medienpreis und den KIT-Jugendpreis erhalten. Der Reformpädagoge Otto Herz lobte das inklusive Konzept der Schule in seiner Laudatio: „Vielfalt ist immer fruchtbarer als Einfalt.“ Von Luzia Langhans


So., 17.02.2019

Närrischer Nachmittag für Senioren Närrische Begeisterung von Anfang an

Schon vor der Sitzung lädt der Sozial-kulturelle Arbeitskreis zur Begegnung zwischen närrischen Akteuren und Publikum ins Foyer der Halle Münsterland ein. Ein Auftakt nach Maß für die Seniorengala.

Münster - Unterstützt von vielen Gesellschaften und närrischen Künstlern organisierte der Sozial-kulturelle Arbeitskreises am Sonntagnachmittag in der Halle Münsterland die beliebte Karnevalsveranstaltung für Senioren. Von Helmut Etzkorn


So., 17.02.2019

Galasitzung in der Halle Münsterland Prinz Leo erobert sein Freudenthal

Rundes Programm bei der Freudenthal-Gala (im Uhrzeigersinn von links oben): Komik mit Zuschauern bietet Chapeau Bas, Prinz Leo fühlt sich wohl, die Eclipse-Showtänzerinnen überzeugen. erstmals auf großer Bühne aktiv das eigene Tanzcorps.

Münster - Die Traditionsgala der KG Freudenthal ist wieder zurück in der Halle Münsterland. Rund 400 Gäste erlebten über vier Stunden ein närrischen Non-Stop-Showprogramm. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 18.02.2019

Narrenzunft vom Zwinger Knabbelorden für Folker Flasse

NVZ-Auszeichnung (v.l.): Präsident Karl-Heinz Vergers, Sandra Heit­stummann, Ordensträger Folker Flasse und Vize Dirk Ogrisek

Münster - Folker Flasse ist von der Narrenzunft vom Zwinger mit dem Knabbelorden ausgezeichnet worden. Von Helmut Etzkorn


So., 17.02.2019

Konzert in der Halle Münsterland Immer nah am Publikum - Max Giesinger begeistert 6500 Fans in Münster

Rekordverdächtig: Max Giesinger und seine Band feierten eine Party mit 6500 Fans in der Halle Münsterland.

Münster - „Mäxchen, Mäxchen!“ Der Ruf von den oberen Rängen hallt durchs Rund der Halle Münsterland, die Menge aus 6500 Besuchern wogt hin und her vor lauter Vorfreude. Max Giesinger, der seinen Fans Hits wie „80 Millionen“ oder „Wenn sie tanzt“ bescherte, macht zum zweiten Mal Station in Münster. Von Heike Eickhoff


So., 17.02.2019

Parade in der Halle Münsterland Europäischer Musik-Gipfel

Drei Stunden lang wurde bei der Musikparade 2019 im Messe- und Congress-Centrum Halle Münsterland ein begeisterndes musikalisches Programm geboten.

Münster - Die Besucher der Musikparade 2019 in der Halle Münsterland erlebten am Wochenende einen europäischen Musikgipfel. Das Repertoire reichte von Folklore bis hin zu Rock und Militärmusik. Von Maria Conlan


Mo., 18.02.2019

Polizei stellt 24-Jährigen Ohne Führerschein am Steuer eines nicht zugelassenen Pkw

Polizei stellt 24-Jährigen: Ohne Führerschein am Steuer eines nicht zugelassenen Pkw

Ein 24-Jähriger war ohne Führerschein in einem nicht zugelassenen Pkw unterwegs. Nun erwartet ihn gleich eine ganze Reihe von Strafverfahren.


Mo., 18.02.2019

Start des Straßenkarnevals Narren strahlen mit der Sonne um die Wette

Start des Straßenkarnevals: Narren strahlen mit der Sonne um die Wette

Münster-Sprakel - Der erst Karnevalsumzug des Jahres ist durch Sprakel gerollt. Um 13.11 Uhr fiel der Startschuss für den Straßenkarneval im Münsterland. Die Narren strahlten dabei mit der Sonne um die Wette. Von Katrin Jünemann


So., 17.02.2019

St. Ida Gremmendorf Kinostühle auf dem Orgelboden

41 Kinostühle aus dem Lichtspielhaus „Residenz“ stehen auf dem Orgelboden von St. Ida. Hier haben Pfarrer Robert Schmäing (l.) und Kirchenchor-Vorsitzender Heinz van Husen Platz genommen.

Münster-Gremmendorf - Wenn der Kirchenchor von St. Ida singt, dann nimmt er auf ungewöhnlichen Stühlen Platz: Seit fast 60 Jahren befinden sich auf dem Orgelboden Sitze aus einem Kino, das sich einst an der Hammer Straße befand – und schon lange nicht mehr existiert. Von Martin Kalitschke


So., 17.02.2019

Städtepartnerschaft Münster – Rjasan Seit 30 Jahren Freunde

Prorektorin Oksana Issaeva (5.v.l.) besuchte mit Lehrkräften der Universität Rjasan die Mathilde-Anneke-Gesamtschule mit ihrer Leiterin Birgit Wenninghoff  (2.v.r.).

Münster - Münster und Rjasan feiern 2019 das 30-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft. Zusammen mit vielen Akteuren wird die Stadt aus diesem Anlass ein spannendes Programm auf die Beine stellen, teilt die Verwaltung mit.


Sa., 16.02.2019

Interview mit Historikern Wie sollte Münster mit Kriegerdenkmälern umgehen?

Prof. Dr. Thomas Großbölting vom Historischen Seminar der Universität Münster mit seiner Mitarbeiterin Dr. Sabine Kittel. Auf dem Foto blättern sie im Buch „Kriegerdenkmäler in der Friedensstadt“, das im Aschendorff Verlag erschienen ist (9,90 Euro).

Münster - An vielen Stellen im Stadtgebiet befinden sich Kriegerdenkmäler aus dem vergangenen Jahrhundert. Wie soll Münster mit ihnen in Zukunft umgehen? Unsere Zeitung sprach mit Prof. Dr. Thomas Großbölting und Dr. Sabine Kittel vom Historischen Seminar. Von Martin Kalitschke


Sa., 16.02.2019

Karneval am Domplatz Exzellenz trifft Tollität: Bischof Genn empfängt Prinz Leo

Karneval am Domplatz: Exzellenz trifft Tollität: Bischof Genn empfängt Prinz Leo

Münster - Exzellenz und Tollität verstehen sich auf Anhieb und übrigens auch ausgezeichnet auf Italienisch. Prinz Leo Squillace, der nach eigener Einschätzung „die Sonne Kalabriens mit zum Domplatz gebracht hat“, begrüßt Bischof Felix Genn am Samstagmittag mit einer herzlichen Umarmung auf der Freitreppe vor dem Palais. Von Helmut Etzkorn


Sa., 16.02.2019

Parteitag der Sozialdemokraten SPD schaltet auf Attacke

Europawahl-Kandidatin Sarah Weiser forderte auf dem Parteitag der SPD Münster ein gerechteres Europa.

Münster - Die Umfragewerte sind zwar im Keller, dennoch gaben sich Münsters Sozialdemokraten – auch aufgrund der jüngsten Entwicklungen – auf ihrem Parteitag kämpferisch. Von Björn Meyer


So., 17.02.2019

Bilanz der Polizei nach Drittligaspiel Friedliches Derby – gestresste Autofahrer

Bilanz der Polizei nach Drittligaspiel: Friedliches Derby – gestresste Autofahrer

Münster - Schiedlich-friedlich unentschieden (0:0) trennten sich der SC Preußen Münster und der VfL Osnabrück im Stadion an der Hammer Straße am Samstag im Derby. Weitgehend friedlich blieb es derweil auch zwischen den beiden Fanlagern. Von Björn Meyer


Sa., 16.02.2019

Hubschrauber und Taucher im Einsatz Polizei sucht nach vermisstem 79-jährigen Münsteraner

Hubschrauber und Taucher im Einsatz: Polizei sucht nach vermisstem 79-jährigen Münsteraner

Münster - Die münsterische Polizei sucht seit Samstagmittag mit zahlreichen Kräften nach dem 79-jährigen Berno Harling. Auch ein Polizeihubschrauber und Taucher waren im Einsatz.


Sa., 16.02.2019

Bauprojekte im Ortskern Handorf verändert sein  Gesicht

Die Tage des früheren Wersehofs sind gezählt: Im März soll der Abriss beginnen, die Baustelle wird derzeit eingerichtet.

Münster-Handorf - Handorf erlebt derzeit den größten Strukturwandel seit Jahren. Während die Traditionsgastronomie verschwunden ist, boomt der Wohnungsbau. Von Lukas Speckmann


Mo., 18.02.2019

Verkäuferin mit Pistole bedroht Unbekannter raubt eine Schachtel Zigaretten aus Discounter

Verkäuferin mit Pistole bedroht: Unbekannter raubt eine Schachtel Zigaretten aus Discounter

Münster - Vermutlich mit einer Plastik-Pistole hat ein Unbekannter am Freitagabend einen Discounter an der Wulfertstraße in Münster-Roxel überfallen. Dabei erbeutete der Mann lediglich eine Schachtel Zigaretten.


Sa., 16.02.2019

„Münstarity“ lädt ein Benefiz-Gala mit Hirn und Auktionen

Trixi Bannert lädt gemeinsam mit Leon Windscheid (l.). und Markus Baumgarte zur Benefiz-Gala am 30. März ein.

Münster - Trixi Bannert und Markus Baumgarte von „Münstarity“ veranstalten am 30. März zugunsten junger Schlaganfallpatienten und zugunsten der Kinderneurologie-Hilfe einen exklusiven Gala-Abend. Co-Moderator ist Leon Windscheid. Von Norbert Tiemann


Sa., 16.02.2019

Raritäten aus 120 Jahren Neue Ausstellung im Stadtmuseum zu Münsters Fahrradgeschichte

Ob Steherrad, Schrittmachermaschine für Radrennen oder Klapprad – sie zeigen einen Querschnitt aus Münsters Fahrradgeschichte (v.l.): Museumsleiterin Dr. Barbara Rommé, Kuratorin Dr. Edda Baußmann und Alexander Dahlhaus, Vorsitzender Leezenkultur e.V.

Münster - „Alles auf Leeze! Fahrradstadt Münster“ heißt die neue Sonderausstellung im Stadtmuseum. Sie zeigt viele Raritäten aus 120 Jahren und bietet Visionen für die Lösung von Radverkehrs-Problemen. Von Karin Höller


Sa., 16.02.2019

Der Jury rauchen die Köpfe Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei

Hatten der Jury die Entscheidung schwer gemacht: Sechstklässler aus Münster beim Regionalentscheid im Vorlese-Wettbewerb des Deutschen Buchhandels in der Stadtbücherei Münster.

Münster -  „Sie roch nach 1000 Tagen, alle übereinander geschichtet“, hieß es beim Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Münster beim letzten der vorgelesenen Texte. 21 Schüler aus Realschulen, Gymnasien und Sekundarschulen nahmen teil; der Lesesaal war am Donnerstag voll. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 15.02.2019

Tischrede des Vorsitzenden Dr. Benedikt Hüffer Wertschöpfung ist ein Wert

Dr. Benedikt Hüffer (r.) hielt die Tischrede. Neben ihm der Ehrengast des Kramermahls, Ministerpräsident Armin Laschet.

Münster - Die Begriffe „Wertschätzung“ und „Wertschöpfung“ liegen – rein sprachlich – nah beieinander, haben aber doch eine recht unterschiedliche Bedeutung. Beide Begriffe zogen sich wie ein roter Faden durch die Tischrede des neuen Ersten Vorsitzenden des Vereins der Kaufmannschaft, Dr. Benedikt Hüffer. Von Klaus Baumeister


1 - 25 von 11905 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region