So., 21.07.2019

Münster Schützen für langjährige Treue zum Verein geehrt

Münster: Schützen für langjährige Treue zum Verein geehrt

Gronau - Im Rahmen des Frühschoppenkonzerts sind am Sonntagvormittag nach dem Gottesdienst im Festzelt langjährige Mitglieder des Schützenvereins Buterland-Beckerhook ausgezeichnet worden.

Di., 23.07.2019

Junge Journalisten in der Ferienstadt Atlantis-Kinderreporter haben den Durchblick

Gleich acht Nachwuchsreporter bekamen einen Einblick in die Arbeit eines Journalisten: Sie berichteten über die kleinen und großen Themen rund um die Ferienstadt Atlantis.

Münster - Was braucht ein guter Kinderreporter? Kamera, Stift, Block und Presseausweis, klar. Und sonst noch? Themen . . . Von Claus Röttig


Di., 23.07.2019

Vorwürfe und Halbwahrheiten Ministerin Karliczek muss Vergabe der Batterieforschung verteidigen

Ministerin Anja Karliczek erläutert heute, warum die Forschungsfertigung Batteriezellen – hier eine Animation – nach Münster vergeben wurde.

Düsseldorf - Im normalen Politik-Leben geht es so: Es gibt einen mehr oder weniger harten Wettbewerb, der wird entschieden, der oder die Verlierer reagieren enttäuscht, gratulieren aber dem Gewinner. Völlig anders als normal fallen die Reaktion nach der Vergabe der Forschungsfertigung Batteriezellen nach Münster aus.  Von Hilmar Riemenschneider


Di., 23.07.2019

Stadtförster in Sorge Hitze, Trockenheit, Parasiten: Wälder im Dauerstress

Seit Anfang der Woche sind in der Hohen Ward 45 Fichten gefällt worden. Sie waren von Borkenkäfern befallen. Diese vermehren sich bei hohen Temperaturen besonders stark.

Münster - Münsters Wälder leiden nicht nur unter Regenmangel und Hitze – auch Parasiten setzen ihnen immer mehr zu. Seit Wochenbeginn wurden allein in der Hohen Ward 45 Fichten gefällt, die von Borkenkäfern befallen waren. Der Stadtförster wünscht sich dringend lang andauernden Regen, doch der ist nicht in Sicht. Von Martin Kalitschke


Di., 23.07.2019

Angebliche Microsoft-Mitarbeiter 61-Jährige wimmelt Telefonbetrüger ab

Die Polizei warnt aktuell vor Telefonbetrügern, die vermehrt Münsteraner anrufen.

Münster - Die Polizei in Münster warnt aktuell von Telefon-Betrügern, die sich als Mitarbeiter der Firma Microsoft ausgeben. Auch bei einer 61-jährigen Münsteranerin haben die Betrüger schon angerufen. Doch sie hat genau richtig reagiert. Von Anna Spliethoff


Di., 23.07.2019

Dieselskandal Meterhohe Aktenberge: VW-Klagen belasten Landgericht Münster

Dieselskandal: Meterhohe Aktenberge: VW-Klagen belasten Landgericht Münster

Münster - Die Akten lagen „meterhoch in den Fluren“, wie der Präsident des Landgerichts am Dienstag berichtete. Mittlerweile liegen sie da, wo sie hingehören. Und machen jede Menge Arbeit. Von Stefan Werding


Di., 23.07.2019

Lublinring weiter gesperrt Rohrbruch bremst Verkehr aus

Die Trinkwasserleitung ist schon wieder repariert. Jetzt müssen rund 1000 Quadratmeter Asphalt aufgenommen werden, dann wird die Fahrbahn wiederhergestellt.

Münster - Weil die Fahrbahn durch den Bruch der Trinkwasserleitung erheblich unterspült wurde, sind am Lublinring in Münster umfangreiche Baumaßnahmen notwendig. Der bleibt bis voraussichtlich Mitte nächster Woche gesperrt. Die erheblichen Verkehrsbehinderungen, die daraus resultieren, bekam die Stadt bereits am Dienstag zu spüren. Von Gabriele Hillmoth


Di., 23.07.2019

Münster im Jahr 2050 So wird Münster „Wert-voll“

Prof. Klaus Backhaus (r.) und sein Team, hier Madita Pesch (l.) haben für die Stadt eine Szenario-Analyse über Münsters Zukunft erarbeitet.

Münster - Ein Wissenschaftler-Team unter Leitung des Wirtschaftswissenschaftlers Prof. Dr. Klaus Backhaus hat im Auftrag der Stadt ein Zukunftsszenario für die Stadtentwicklung erarbeitet. Wer sich ein Rezept erhofft hat, was in Münster zu tun ist, liegt falsch. Spannende Erkenntnisse gibt es aber allemal. Von Karin Völker


Di., 23.07.2019

Prozess vor dem Landgericht Hohe Schulden und ein Haus mit Swimmingpool

Der Prozess vor dem Landgericht wird am Freitag (26. Juli) fortgesetzt.

Münster - Er wohnt in einem Haus mit Swimmingpool, hat Bekannte in ein Vier-Sterne-Hotel eingeladen – und hat Schulden in hohem sechsstelligen Bereich. Jetzt hat ein Zeuge gegen den 68-jährigen Angeklagten ausgesagt. Von Anna Spliethoff


Di., 23.07.2019

Hip-Hop-Act für "Münster Mittendrin" Fünf Sterne deluxe spielen beim Stadtfest

Hip-Hop-Act für "Münster Mittendrin": Fünf Sterne deluxe spielen beim Stadtfest

Münster - Die Leude woll'n, dass Bass massiert: Deshalb haben die Veranstalter des Stadtfestes "Münster Mittendrin" die Hamburger Hip-Hopper von Fünf Sterne deluxe engagiert. Sie spielen am Samstag als Co-Headliner vor den H-Blockx. Von Pjer Biederstädt, pd


Di., 23.07.2019

Polizei sucht Zeugen Maskierte Einbrecher von Jungen überrascht

Polizei sucht Zeugen: Maskierte Einbrecher von Jungen überrascht

Münster - Unbekannte Täter sind am Sonntagabend (21. Juli) um 19.30 Uhr maskiert in ein Einfamilienhaus an der Gasselstiege eingebrochen. Womit sie nicht gerechnet haben: Der 14-jährige Sohn der Familie war zu Hause.


Di., 23.07.2019

Freibäder In Münster Sicherheitsdienst unnötig

Das Freibad Stapelskotten

Münster - In einem Drittel der Freibäder im Land sorgen nach einer Umfrage externe Sicherheitsdienste für Ordnung. Die Bäder in Münster kommen bisher noch ohne diese Maßnahme aus. Von Karin Völker


Di., 23.07.2019

Martin Rütter kommt am 6. Februar erneut in die Halle Münsterland Ein bellendes Plädoyer

Martin Rütter räumt in seiner aktuellen Show „Freispruch!“ mit dem Mythos des „notorischen Problemvierbeiners“ auf. Für den Profi ist klar: Schuld ist nie der Hund.

Münster - Martin Rütter ist nicht nur ausgewiesener Hunde-Experte, er gibt auch gerne den Anwalt der Vierbeiner. Denn aus seiner jahrelangen Erfahrung weiß er: All das, was Menschen an Problemen an ihrem Hund identifizieren, ist zumeist auf die Halter zurückzuführen. Am 6. Februar kommt Rütter erneut in die Halle Münsterland und fordert für seine tierischen Klienten energisch „Freispruch!“.


Di., 23.07.2019

Interview mit Purple Schulz Mit Songs das Herz der Hörer treffen

Mensch, Musiker und Storyteller: Purple Schulz präsentiert auf seinem neuen Album „Nach wie vor“ und live aktuelle Songs und seine Hits, wie „Verliebte Jungs“ oder „Kleine Seen“, in überraschenden Neuaufnahmen. Der Kartenvorverkauf für seinen Auftritt in der Adam-Riese-Show hat gerade begonnen.

Münster - 35 Jahre steht Singer und Songwriter Purple Schulz inzwischen auf der Bühne. Seine Hits „Verliebte Jungs“, „Sehnsucht“ und „Kleine Seen“ sind Kult. Im Interview erzählt Schulz von seinen Münster-Erlebnissen und seinem nächsten Besuch in der Stadt. Von Peter Sauer


Di., 23.07.2019

Der Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner Die Plage ist noch nicht vorbei

Der Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner ist noch nicht vorbei. Bis Mitte August werden die Gespinste in den Bäumen noch von der Stadt bekämpft.

Münster - Zuletzt haben die Beschwerden, die die Raupen des Eichenprozessionsspinners verursachen, etwas nachgelassen. Doch die Plage ist nicht vorbei. Jetzt fliegen die Falter aus – und jedes Weibchen legt Hunderte von Eiern – die nächste Raupengeneration. Von Karin Völker


Di., 23.07.2019

Verkehr Ring bleibt nach Wasserrohrbruch eine Woche lang gesperrt

Ein Wasserrohrbruch auf dem Lublinring sorgt am Montagabend für eine großes Verkehrschaos.

Münster - Nichts geht mehr: Ein Wasserrohrbruch unter der Fahrbahn des Lublinrings zwischen Kanalstraße und Gartenstraße hat am Montagabend in Münster für ein erhebliches Verkehrschaos und Stau gesorgt. Erst in einer Woche soll der Ring wieder befahrbar sein. Von Gabriele Hillmoth, Pjer Biederstädt, Jan Hullmann


Mo., 22.07.2019

Sechstes Tango-Festival Sieger zu Tränen gerührt

Der European Tango-Contest mit Teilnehmern aus 14 europäischen Ländern war der Höhepunkt des Festivals in Münster, veranstaltet vom Verein „Tango Pasión“.

Münster - Zwei ernste Mienen und vier Füße, die sich amüsieren, das ist der Tango. Am Wochenende fand zum sechsten Mal das Tangofestival Münster statt. Der Verein „Tango Pasión“ veranstaltete das Festival mit rund 50 Helfern. Am Ende gab es zu Tränen gerührte Sieger. Von Laura Stein


Mo., 22.07.2019

„Prideweeks“ im August CSD: Buntes Fest der Toleranz

 Die große Demonstration zum Christopher Street Day macht die Anliegen der queeren Community weithin in der Stadt sichtbar.

Münster - Das Toleranz-Level für Lesben und Schwule ist in Deutschland vermutlich höher als jemals zuvor, und mittlerweile gibt es sogar ein „drittes Geschlecht“. Trotzdem werden Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und Identität noch immer diskriminiert. Hierzulande und rund um den Globus. Der CSD 2019 in Münster will im August auch darauf hinweisen.


Mo., 22.07.2019

Neue Serie: Ideenbörse Verkehr Anwohner parken im Parkhaus

Viele parkende Autos schränken die Nutzung der Schillerstraße als Fahrradstraße stark ein. Die Stadt Münster möchte das Anwohnerparken in diesem Bereich einschränken. Eine Möglichkeit könnten Anwohnerparkplätze im Parkhaus Bremer Platz sein.

Münster - Münster hat gewaltige Verkehrsprobleme. Immer mehr Autos, Fußgänger, Radler sowie die Fahrgäste in Busse und Bahnen teilen sich einen begrenzten Verkehrsraum. In einer Serie stellt unsere Zeitung (Leser-)Ideen vor, wie man an verschiedenen Stellen die Probleme lösen kann. Im ersten Teil geht es ums Parken an der Schillerstraße. Von Klaus Baumeister


Mo., 22.07.2019

Kinderstadt Atlantis Das Ferienabenteuer taucht auf

Die Freude bei den Mädchen und Jungen ist groß, denn am Montag startete das Ferienabenteuer Atlantis im Wienburgpark. Rund 400 Kinder werden täglich in der Kinderstadt erwartet, die zum 25. Mal in Münster auftaucht.

Münster - Jede Menge Abenteuer haben die Mädchen und Jungen zu erwarten, die bis zum 9. August das Kindercamp Atlantis besuchen. Das Ferienabenteuer im Wienburgpark verspricht viel Spaß und Sport. Das zeigte schon der erste Tag. Von Claus Röttig


Mo., 22.07.2019

Bender und Lucenz über künstlerische Lebensräume Warnung vor dem Kies

Zwei Pensionäre – ein Thema: Pfarrer Manfred Lucenz und Geschichtslehrer Klaus Bender beackern den „Garten als künstlerische Gestaltung von Lebensraum“.

Münster - Steingärten – Giftspritzen – Lebensraum: Klaus Bender und Manfred Lucenz waren am Sonntagabend in Wilm Weppelmanns Kleingarten zu Gast. In der Gartenakademie berichteten sie über die Geschichte niederländisch-deutscher Gartenkultur und ihrer Wechselwirkung. Von Maria Conlan


Mo., 22.07.2019

Kleiner Einblick in die Sammlung „Anton Antweiler“ Universale Formen der Frömmigkeit

Anton Antweiler begann 1957 religiöse Kunst zu sammeln wie eine Figur des Begründers des tibetischen Buddhismus Padmasambhava.

Münster - Diesseits und Jenseits haben in der Welt der Bilder ein gespanntes Verhältnis. Die hebräische Bibel verbietet ein Gottes-Bild expressiv verbis, im Islam hat das Bilderverbot seit Jahrhunderten Tradition, und selbst im frühen Buddhismus wurde der Religionsstifter lange Zeit nicht dargestellt. „Wie hältst Du es mit der Darstellung?“, ist eine religiöse Grundsatzfrage. Von Gerhard H. Kock


Mo., 22.07.2019

Bilanz zum Volksfest Mindestens 250.000 Besucher beim Sommersend

Das Feuerwerk fand in diesem Jahr zum ersten Mal am Sonntagabend statt. Es war aber laut Philipp Heitmann vom Schaustellerverband genauso umfangreich wie sonst.

Münster - Kostenlose Mitmach-Angebote für Kinder und das Feuerwerk am Sonntagabend: Der Sommersend hatte in diesem Jahr einige Premieren. Den Besuchern scheint das insgesamt gefallen zu haben. Von Anna Spliethoff


Mo., 22.07.2019

Sanierungsstau in Kinderhaus Schimmel und Risse in der Schleife

Dies ist kein Foto von einer Baustelle. In Räumen wie diesen leben Menschen und zahlen dafür Miete.

Münster-Kinderhaus - Mit einer Mängelkataster aller 630 Wohnungen in der Brüningheide und der Killingstraße soll der neue Eigentümer endlich davon überzeugt werden die größtenteils maroden Wohnungen zu sanieren. Die jetzt entdeckten Schäden sind eklatant und gesundheitsgefährdend. Und das ist erst eine Zwischenbilanz. Von Peter Sauer


Mo., 22.07.2019

Entwicklung Oxford-Quartier 1,6 Millionen für Leuchtturmprojekt

Das Projekt der Mulden, künftig unter anderem am Uhrenturm zu finden.

Münster-Gievenbeck - Warmer Geldregen aus Düsseldorf: Das Land fördert bei der Entwicklung des Oxford-Quartiers den geplanten Umgang mit dem Niederschlagswasser mit 1,6 Millionen Euro. Denn die Methode ist gut fürs Klima. Von Kay Böckling


1 - 25 von 14743 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland