Sa., 21.07.2018

Aktion von "MS Seebrücke" Papierschiffchen für die Seenotrettung

Aktion von "MS Seebrücke": Papierschiffchen für die Seenotrettung

Münster - Papierschiffchen fluteten die Stubengasse am Samstagnachmittag – Unter dem Motto „Stoppt das Sterben im Mittelmeer“ protestierte das offene Aktionsbündnis "MS Seebrücke" für sichere Häfen im Mittelmeer und rief zur Seenotrettung auf. Von Maximilian von den Benken mehr...

Sa., 21.07.2018

Weltreisende legen Zwischenstopp zu Hause ein "Sonst hätten wir das ewig bereut"

Weltreisende legen Zwischenstopp zu Hause ein: "Sonst hätten wir das ewig bereut"

Im April waren Magda Mayerhoffer und Manu Winkler aus Münster mit dem Fahrrad zur großen, mehrjährigen Weltreise aufgebrochen. Mitte August allerdings steigen sie in Georgien in den Flieger zurück nach Deutschland... Von Carsten Voß mehr...


Sa., 21.07.2018

Positionen zur Flüchtlingspolitik Wagenknecht spaltet die Linke in Münster

Rüdiger Sagel kritisiert Sahra Wagenknecht schon lange, jetzt geht Hubertus Zdebel auf Distanz – aber auch auf Distanz zu Sagel.

Münster - Reizfigur Sahra Wagenknecht: Seit Monaten kritisiert der münsterische Linke Rüdiger Sagel die Spitzenpolitikerin seiner Partei wegen ihrer Positionen in der Migrations- und Flüchtlingsdebatte. Von Parteifreunden in Münster bekam er dafür erst Prügel, jetzt kritisiert auch der Kreisvorstand Wagenknecht. Doch der parteiinterne Streit in Münster ist damit noch nicht vorbei. Von Klaus Baumeister mehr...


Sa., 21.07.2018

Nieberdingstraße Anwohner sauer über Verlegung von Flüchtlingen

2017 wurde  der Spiel-Bulli „Friends Mobil“ an der Flüchtlingsunterkunft in der Nieberdingstraße vorgestellt.

Münster - Anwohner der Nieberdingstraße haben nach eigenem Bekunden mit Bedauern feststellen müssen, dass die Stadt Münster mit Beginn der Schulferien dazu übergegangen sei, Flüchtlingsfamilien aus einer benachbarten Unterkunft auf andere Einrichtungen in Gievenbeck und Roxel zu verteilen. mehr...


Sa., 21.07.2018

Nachtflohmarkt auf der Promenade 25.000 Schatzsucher beim Mondscheintrödel

Nachtflohmarkt auf der Promenade: 25.000 Schatzsucher beim Mondscheintrödel

Münster - Rund 25.000 kleine und große Schatzsucher waren in der vergangenen Nacht beim Nachtflohmarkt auf der Promenade. Ob es im kommenden Jahr aber wieder einen Sommernachtsflohmarkt geben wird, steht noch in den Sternen. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Sa., 21.07.2018

Kurios Mit Pony im Kofferraum auf der Autobahn unterwegs

Kurios: Mit Pony im Kofferraum auf der Autobahn unterwegs

Münster - Da trauten die Polizisten ihren Augen nicht. Am Freitagabend sind Beamte der Autobahnpolizei Münster auf einen außergewöhnlichen Tiertransport gestoßen. Immerhin: Es hatte einen Strohballen neben sich. mehr...


Sa., 21.07.2018

Protest am Samstag Plädoyer für Seenotrettung

Im Mittelmeer ertrinken Menschen, aber drei Rettungsschiffe deutscher Hilfsorganisationen dürfen Malta nicht verlassen.

Münster - Unter dem Motto „Seenotrettung ist kein Verbrechen“ haben rund 15 Münsteraner in der Innenstadt auf die Situation flüchtender Menschen auf dem Mittelmeer aufmerksam gemacht. Am Samstagmittag ist ein kreativer Protest in der Stubengasse geplant. mehr...


Fr., 20.07.2018

Erhard Hirt blickt auf drei Jahrzehnte Cuba-Cultur zurück Wenn Nonne und Freak verzückt sind

Erhard Hirt hielt seit Ende der 80er Jahre die organisatorischen Fäden des Cuba-Cultur (hier die Black Box) in der Hand. Seit diesem Jahr kümmert er sich „nur“ noch um Konzerte und seine eigenen musikalischen Projekte.

Münster - in „Spielraum für Ideen“, ein „Ort für Überzeugungstäter“, ein „Schmuddelkind“, das die Stadt musikalisch und künstlerisch bereichert und bereichert hat: das Cuba-Cultur. Und ein Name ist mit dieser Institution von Anfang an untrennbar verbunden: Erhard Hirt. Von Gerhard H. Kock mehr...


Fr., 20.07.2018

Telefon-Hotline Wie hilfreich ist der Begleitservice des Vereins „Frauennotruf“?

Telefon-Hotline: Wie hilfreich ist der Begleitservice des Vereins „Frauennotruf“?

Münster - Der Verein „Frauennotruf“ bietet einen telefonischen Begleitservice für Frauen, die sich nachts in Münster unsicher fühlen. Sinnvoll? In unserer Redaktion gehen die Meinungen auseinander. Von Linda Schinkels und Karin Völker mehr...


Fr., 20.07.2018

Einsatz in Amelsbüren Feueralarm bei den Alexianern

Einsatz in Amelsbüren: Feueralarm bei den Alexianern

Münster-Amelsbüren - Ein Brand in einer Klinik: Da klingeln bei der Feuerwehr sämtliche Alarmglocken. Glücklicherweise war es diesmal offenbar nicht so schlimm . . . mehr...


Fr., 20.07.2018

Einsatz für Schädlingsbekämpfer Spinnenalarm in Hiltruper Supermarkt

Dieser Discounter am Merkureck musste am Freitag mehrere Stunden lang schließen.

Münster-Hiltrup - Ein Lebensmittelladen am Hiltruper Merkureck hatte bis zum frühen Nachmittag geschlossen. Die ungewöhnliche Ursache: In einer verpackten Bananenstaude war eine handflächengroße Spinne entdeckt worden. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Fr., 20.07.2018

Hawerkamp Ein Wochenende voller „Street Food“

Hawerkamp: Ein Wochenende voller „Street Food“

Münster - Yummy! Am Freitag hat der „Food Lovers Street Food Markt“ am Hawerkamp begonnen. Bis Sonntag werden dort noch in entspannter Atmosphäre ausgefallene Küchenkreationen kredenzt. mehr...


Fr., 20.07.2018

Hilferuf von der Windthorststraße „Das kann so nicht weitergehen“

Fahrräder, wohin man schaut – das finden die Geschäftsleute, die an der Ecke Windthorststraße/Bahnhofstraße ihre Ladenlokale haben, überhaupt nicht gut (v.l.): Forodi Fard (Tabakladen), CDU-Ratsherr Richard Halberstadt, Björn Effing (Foto Köster) und Ramazan Fidan (Hamburger Point).

Münster - Räder, wohin man schaut. Nicht nur dort, wo sie stehen dürfen. Sondern auch im Gehbereich, vor den Schaufenstern und direkt vor den Eingängen der Geschäfte. Und das ist nicht das einzige Problem. Die Ladenbetreiber wenden sich mit einem Hilferuf an Polizei und Ordnungsamt. Mit Erfolg: Jetzt wird aufgeräumt. Von Martin Kalitschke mehr...


Fr., 20.07.2018

„Angebote nicht akzeptabel″ Bauarbeiten an der Kanalstraße wegen hoher Preisforderungen verschoben

„Angebote nicht akzeptabel″: Bauarbeiten an der Kanalstraße wegen hoher Preisforderungen verschoben

Münster - „Die Angebote waren für uns schlicht nicht akzeptabel.″ Die Arbeiten an der Großbaustelle Kanalstraße werden erst ein halbes Jahr später beginnen als geplant. Grund sind „außergewöhnlich hohe″ Forderungen der Baufirmen. Von da/pd/werd mehr...


Fr., 20.07.2018

Schulprojekt der Kunstakademie Münster Wo das „S“ wohnten könnte

Mit „Geheimen Zeichen“ beschäftigte sich Laura M. Lagemann .

Münster - Wo sind in der Schule überall Buchstaben, geheime Zeichen und Wörter zu entdecken? Wie kann man damit künstlerisch umgehen? Und was kann dadurch experimentell erfahren werden? Diesen drei Fragen gingen jetzt die Kinder der Känguru-Klasse an der Wartburg-Grundschule in Münster gemeinsam mit Studierenden und Lehrenden an der Kunstakademie nach. mehr...


Fr., 20.07.2018

Bußgeld gegen Autofahrer Brandgefahr: Motorradpolizist tritt Kippe aus

Bußgeld gegen Autofahrer: Brandgefahr: Motorradpolizist tritt Kippe aus

Münster-Sudmühle - Im Auto rauchen? Schlechte Idee, aber nicht verboten. Die brennende Kippe aus dem Auto werfen? Ganz schlechte Idee – und in jedem Fall verboten. Nicht nur wegen der akuten Brandgefahr. Von Lukas Speckmann mehr...


Fr., 20.07.2018

Erpresser-Mails Polizei Münster warnt vor Porno-Masche

Erpresser-Mails: Polizei Münster warnt vor Porno-Masche

Münster - Die E-Mail ist schockierend: Erpresser behaupten, die Empfänger beim Anschauen von Pornos gefilmt zu haben. Als Beweis dafür nennen sie sogar ein Passwort. Zehn Betroffene haben sich schon bei der Polizei Münster gemeldet. mehr...


Fr., 20.07.2018

Kriminalität Lkw-Dieb auf frischer Tat ertappt

Kriminalität: Lkw-Dieb auf frischer Tat ertappt

Münster - Mit Hilfe eines Abschleppwagens wollte sich ein 25-Jähriger in Coerde einen Lastwagen unter den Nagel reißen. Stattdessen ging es für den Münsteraner in Untersuchungshaft. mehr...


Fr., 20.07.2018

Sport-Event am Sonntag Triathlon führt zu Sperrungen

Wegen des Sparda-Münster-City-Triathlons werden am Sonntag einige Straßen gesperrt.

Münster - Schwimmen, Fahrradfahren, Laufen – nur Autofahren wird am Sonntag schwierig. Für den Sparda-Münster-City-Triathlon sind umfangreiche Sperrungen angeordnet. An einigen Punkten sollen sowohl Fußgänger und Autos über die Wettkampfstrecke geschleust werden. mehr...


Fr., 20.07.2018

Straßensperrungen in Münster Eine Baustelle nach der nächsten

Nach drei Nächten ist es geschafft: Am Freitag kurz nach Mitternacht wurde die letzte Asphaltdecke auf der Hafenstraße unterhalb der Eisenbahnbrücken aufgebracht.

Münster - Die eine Baustelle ist gerade fertig geworden, da steht die nächste schon in den Startlöchern. Autofahrer müssen sich in Münster in der nächsten Woche erneut auf Straßensperrungen einstellen. mehr...


Fr., 20.07.2018

50-jähriges Firmenjubiläum Mit einer Garage fing alles an

Vergangenheit triff Gegenwart: Zum Fuhrpark gehört neben einem modernen Elektro-Fahrzeug auch ein historischer Bulli. Über das Jubiläum freuen sich (v.l.) Manfred und Marianne Heinze, Marianne Rincke, Matthias Rincke, Georg Heinze und Tomas Heinze

Münster - „Mit einer kleinen Garage an der Sternstraße fing alles an“, erinnert sich Manfred Heinze. Der 81-jährige Münsteraner ist stolz. Denn er und sein Schwager Wolfgang Rincke haben das geschafft, wovon viele nur träumen: Als junge Männer haben sie ihre eigene Firma aufgebaut. In diesen Tagen feiert das Unternehmen sein 50-jähriges Bestehen. mehr...


Fr., 20.07.2018

Verein „Lichtstrahl Uganda“ Frauen in Notsituationen bekommen Hilfe

Die münsterische Krankenschwester Heike Rath bei ihrem jüngsten Besuch in Gulu in Uganda. Für junge Frauen in Notsituationen soll nun ein Mütterkrisenhaus gebaut werden.

Münster - Die Medizinstation des Vereins „Lichtstrahl Uganda“, die im Norden, in Gulu, vor einigen Jahren mit Hilfe der Weihnachtsspendenaktion unserer Zeitung ausgebaut wurde, wächst weiter. Jetzt wird ein Krisenhaus für Frauen gebaut, die nach einer Geburt in einer Notsituation sind. Von Karin Höller mehr...


Fr., 20.07.2018

Neues Tier im Allwetterzoo Malaienbär „Frodo“ hat schon gefressen

Malaienbär „Frodo“ aus dem Burgers‘ Zoo Arnheim lebt nun im Allwetterzoo Münster.

Münster - Der Malaienbär „Frodo“ aus dem Burgers‘ Zoo Arnheim lebt seit Mittwoch im Allwetterzoo Münster. „Wir freuen uns, dass der männliche Malaienbär gut bei uns angekommen ist“, sagt Allwetterzoo-Kuratorin Dr. Simone Schehka. mehr...


1 - 25 von 8347 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung