Do., 19.07.2018

Kiepenkerl-Klassik Prächtige Oldie-Schau mit Rallye-Charakter

Jedes Jahr leistet sich „Kiepenkerl-Klassik“ ein neues Gemälde des Rodenbacher Malers Lothar Krebs (v.l.): Wolfgang Husch (erster Vorsitzender), Fahrtleiter Heinz Schmidt und Egbert Tieskötter.

münster - Oldtimer-Freunde sollten sich den 23. September vormerken. An dem Sonntag starten die Kiepenkerl-Klassik ihre 13. Fahrt durchs Münsterland. Ab 12.30 Uhr wird es eine Mittagspause geben und der Domplatz zum Oldie-Parkplatz werden. Von Arndt Zinkant mehr...

Do., 19.07.2018

Stadt gibt Entwarnung Gefahr durch Eichenprozessionsspinner in Münster gebannt

Das Nest eines Eichenprozessionsspinners: 10 000 Stück davon hat das Grünflächenamt in Münster seit Pfingsten auf rund 5000 Bäumen entfernen müssen, aktuell sind deswegen keine Wege und Straßen in der Stadt mehr gesperrt.

Münster - Giftige Gefahr gebannt: Rund 10.000 Nester des Eichenprozessionsspinners hat die Stadt seit Pfingsten beseitigt. Doch jetzt gibt die Stadt Entwarnung. Von Erhard Kurlemann mehr...


Do., 19.07.2018

Integration 239 Flüchtlinge bei der Post in Münster

 

Münster - Integration in gelb: Seit Ende 2015 hat die Niederlassung der Deutschen Post in Münster 239 Geflüchtete beschäftigt. Das Fazit fällt positiv aus. mehr...


Do., 19.07.2018

Kultur Konstanz wählt Becker statt Behnke

Frank Behnke

Karin Becker vom Thalia-Theater Hamburg wird von der Saison 2020/21 an als Intendantin das Theater Konstanz leiten. Dies entschied der Gemeinderat gestern Abend nach Informationen unserer Zeitung. Die künstlerische Betriebsdirektorin war gemeinsam mit Frank Behnke, dem Schauspieldirektor des Theaters Münster, in der Endrunde um die Position. Die Abstimmung soll ein Kopf-an-Kopf-Rennen gewesen sein, meldete der Südkurier. mehr...


Do., 19.07.2018

Auszeichnung für Haus Kloppenburg Streiten ja – aber fair muss es sein

Über die Auszeichnung des Projekts „Fair-Streiten-Lernen“ freuen sich (v.l.) „Gründungsvater“ und Initiator Johannes Risse, Siglind Willms, Silvia Ring, Therapeutin Maria Therling-Hülsheger und vom Vorstand des Vereins „Haus Kloppenburg“ Ursula Sandmann und Rolf Koch-Bürger.

Münster-Gievenbeck - Konflikte friedlich lösen: Das ist nicht immer einfach. „Aber möglich“, sagt Siglind Willms. Die Diplom-Psychologin leitet das vom „Haus Kloppenburg“ in Gievenbeck angebotene Projekt „Fair-Streiten-Lernen“. Von Hubertus Kost mehr...


Do., 19.07.2018

Serientäter unterwegs? Erneuter Einbruch in ein Vereinsheim

In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in das Vereinsheim von Blau-Weiß Aasee eingebrochen.

Münster - Die Masche ist immer dieselbe: Mit Gewalt dringen Unbekannte in ein Vereinsheim ein und suchen nach Wertvollem. Die Tat in der Nacht zu Donnerstag ist bereits der vierte Fall dieser Art in Münster in letzter Zeit. Von Martin Kalitschke mehr...


Do., 19.07.2018

Red Dog Theater spielt „Vom Fischer und seiner Frau“ Plötzlich Wünsche erfüllt

Vom Wünsche erfüllen handelt das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“. In der Reihe „Roter Hund“ wird es zum stürmischen Theaterstück.

Münster - Ein hölzerner Fischer spielt Akkordeon am Ufer des Meeres, sein Netz liegt zu seinen Füßen. Da steuert ein glänzender Butt auf ihn zu – und in dem ruhigen Dorf an der See ändert sich plötzlich alles. Das maritime Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ steht bei der Kindertheater-Reihe „Roter Hund“ am Sonntag (22. Juli) um 11 und um 16 Uhr auf dem Programm. mehr...


Do., 19.07.2018

Fahrvergnügen gestoppt Polizist zieht Elektro-Skateboard aus dem Verkehr

Ein E-Skateboard fällt laut Fahrerlaubnis-Verordnung Paragraf 6 unter die «vierrädrigen Leichtkraftfahrzeuge». Dafür sind ein Führerschein der Klasse AM und ein Versicherungskennzeichen notwendig.

Münster - Weil sein Skateboard von einem (Elektro-) Motor unterstützt wird, bekam ein 30-Jähriger Ärger mit der Polizei. Diese hatte gleich zwei Sachen zu bemängeln. Und der Skateboarder war am Donnerstag kein Einzelfall. mehr...


Do., 19.07.2018

Minister Spahn weiht Lernzentrum ein Hier sind die Patienten Simulanten

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (stehend) weihte am Donnerstag das Lernzentrum „Limette“ ein. Dort verfolgen Dozenten die Gespräche, die ihre Studierenden mit Patienten führen. Die sind allerdings nicht wirklich krank – sondern werden von Schauspielern verkörpert.

Münster - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat am Donnerstag in Münster offiziell das Lernzentrum „Limette“ der Medizinischen Fakultät eingeweiht. Dort werden Studenten bei Gesprächen mit Patienten, die von Schauspielern verkörpert werden, von den Lehrenden beobachtet – und anschließend kritisch bewertet. Von Martin Kalitschke mehr...


Do., 19.07.2018

Bundesliga im Pay-TV Verbraucherzentrale warnt vor Sky-Sparangebot

Nach Ablauf des Schnäppchen-Angebots kostete das Sky-Abo für einen Münsteraner gleich 76,99 Euro pro Monat.

Münster - Abofalle bei Sky: Die Verbraucherzentrale Münster warnt vor einem missverständlichen Spar-Angebot des Bezahlsenders. Ein günstiger Neu-Vertrag wird nach einem Jahr 47 Euro teurer – pro Monat. Von Arndt Zinkant mehr...


Do., 19.07.2018

Wolbecker Straße Geschäftsleute gegen „Tour de France“ auf dem Bürgersteig

Der enge Bürgersteig entlang der Wolbecker Straße ist vielen Kaufleuten dort ein Dorn im Auge. Doch bei der Lösungssuche gehen die Meinungen auseinander.

Münster - Parkplätze weg und dafür Fahrräder runter vom Bürgersteig – dieser Vorschlag der Grünen für einen Abschnitt der Wolbecker Straße ist bei den Kaufleuten vor Ort umstritten. Während die einen es wütend ablehnen, sehen andere eine „lebensgefährliche“ Situation behoben. Und schließlich gibt es noch einen alternativen Lösungsvorschlag: Von Jan Hullmann mehr...


Do., 19.07.2018

Problem unsicherer Aufenthaltsstatus Staatssekretärin schaut sich Integrationsprojekt in Münster an

Problem unsicherer Aufenthaltsstatus: Staatssekretärin schaut sich Integrationsprojekt in Münster an

Münster - Wie kann die Integration langzeitgeduldeter Familien trotz jahrelang unsicherem Aufenthaltsstatus gelingen? Dieser Frage widmet sich ein Modellprojekt in Münster. Jetzt hat sich die zuständige Staatssekretärin darüber informiert. mehr...


Do., 19.07.2018

Streit über Konzern-Bewertung Provinzial-Fusion steht Spitz auf Knopf

Streit über Konzern-Bewertung: Provinzial-Fusion steht Spitz auf Knopf

Münster - Die Fusions­verhandlungen zwischen Provinzial Nordwest und Provinzial Rheinland schienen auf die Zielgerade einzubiegen. Über Teileinigungen wurde bereits öffentlich berichtet. Plötzlich ist aber so viel Sand im Getriebe, dass ein Scheitern der Gespräche nicht mehr ausgeschlossen wird.  Von Norbert Tiemann mehr...


Do., 19.07.2018

Der Schlager-Hippie wird 75 Michael Holm kommt nach Münster

Michael Holm wird Ende Juli 75 Jahre alt. Am 18. Oktober tritt er in Münster auf.

Münster - Mit „Tränen lügen nicht“ und „Mendocino“ wurde er zum Superstar. Nun wird der Schlagersänger Michael Holm 75 Jahre alt. Im Interview mit unserer Zeitung blickt er auf seine Karriere zurück – und verrät, warum er sich auf sein Konzert in Münster freut. Von Martin Kalitschke mehr...


Do., 19.07.2018

Eheleute Zumegen feiern eiserne Hochzeit Im Laufschritt zum Standesamt

Siegfried und Ursula Zumegen aus Gremmendorf sind seit 65 Jahren verheiratet.

Münster - An den 13. Juli 1953 können sich Siegfried und Ursula Zumegen noch sehr gut erinnern. An dem Montag hat das Paar standesamtlich geheiratet. „Wir sind fast im Laufschritt zum Standesamt gelaufen. In Münster war Große Prozession, und es war schwierig, den Weg zu kreuzen“, erzählt die Jubelbraut.  Von Erhard Kurlemann mehr...


Do., 19.07.2018

„Spiegel“-Chef über „sein“ Münster Sehnsüchtig-spießig wie Baltimore

Klaus Brinkbäumer äußert sich über Münster.

Hamburg/Münster - Eine Spruchweisheit lautet: „Münster klebt“. Für Spiegel-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer war der Kleber zu schwach. Der gebürtige Münsteraner verließ seine Heimat – und hat nun jene „21 Fragen“ beantwortet, die der Spiegel seinen Redakteuren über ihre Heimatstadt stellt. Von Arndt Zinkant mehr...


Do., 19.07.2018

Wohnraumpolitik: SPD sieht Stadt in der Pflicht „Studenten sind Leidtragende“

Wohnraumpolitik: SPD sieht Stadt in der Pflicht: „Studenten sind Leidtragende“

Münster - Die SPD fordert von der Stadt, verstärkt Wohnraum für Studierende zu schaffen. Unter anderem solle sie prüfen, ob und zu welchen Bedingungen die Stadt von einem Vorkaufsrecht für die ehemaligen Briten-Wohnhäuser im Bereich Torminweg und Köhlweg in Gremmendorf Gebrauch machen kann, um diese langfristig für studentisches Wohnen zu sichern.  Von Martin Kalitschke mehr...


Do., 19.07.2018

Monatelange Trockenheit Pegel sinken immer mehr

Die Wasserpegel in den Flüssen und Bächen rund um Münster sinken immer mehr. Das gilt auch für die Werse. Dieses Foto entstand unweit der Pleistermühle.

Münster - Die Gewässerpegel in Münster sinken immer mehr. Schuld ist die monatelange Trockenheit. Die Folgen für die Natur halten sich jedoch – zumindest rund um Münster – noch in Grenzen. Von Martin Kalitschke mehr...


Do., 19.07.2018

Fußball-Training DFB-Fußballmobil macht Station bei Eintracht Münster

Fußball-Training: DFB-Fußballmobil macht Station bei Eintracht Münster

Ein Gefühl für den Ball bekommen, das ist das Ziel des Fußballmobils des Deutschen Fußballbunds (DFB). Das Auto mit den vielen Bällen machte jetzt mit der Trainerin Laura Riepina und Günter Kmuche Station bei Eintracht Münster. mehr...


Do., 19.07.2018

Kunden klagen über Klimaanlage im Bus „Bei Problemen den Sitzplatz wechseln“

Klimaanlagen müssen regelmäßig gewartet werden.

Münster - Busfahren bei der Hitze? „Das ist kein Problem“, sagt Stadtwerke-Sprecher Florian Adler. Gleichwohl kenne er Beschwerden, dass es im Bus zu warm oder – aktuell häufiger – auch zu kalt sei – trotz Klimaanlage.  Von Erhard Kurlemann mehr...


Mi., 18.07.2018

Ateliergemeinschaft Breite Gasse lädt zum offenen Atelier „Sommer-Wände“ ein Malerisch mitten in der Stadt

Die Ateliergemeinschaft Breite Gasse (v.l.): Anastasiya Nesterova, Karl Bischop, Claudia Böger, Maximilian Tomasoni und Corinna Schröer

Münster - Auskunftsfreudige Künstler, qualitätvolle Kunst und eine traumhafte Lage – die Ateliergemeinschaft Breite Gasse ist eine Kunstperle im Herzen der Stadt. Mit den „Sommer-Wänden“ öffnen die Künstler ihr Atelier am Samstagnachmittag der Öffentlichkeit. Von Gerhard H. Kock mehr...


Mi., 18.07.2018

Uni diskutiert über ihren Namensgeber Wilhelm steht wieder zur Debatte

Die im Schloss beheimatete WWU und ihr Namenspatron: Die Rolle und Bedeutung des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. für die Universität wird jetzt wieder diskutiert. Vorerst in einer Arbeitsgruppe, die der Senat am Mittwoch einsetzte. 

Münster - Der Namenspatron der Uni Münster, der letzte deutsche Kaiser Wilhelm II., ist wieder Gegenstand von internen Diskussionen. Diesmal wird aber keine Umbenennung gefordert – vorerst. Von Karin Völker mehr...


Mi., 18.07.2018

Krankschreibungen NRW-Vergleich: Münsteraner lassen sich selten krankschreiben

Krankschreibungen: NRW-Vergleich: Münsteraner lassen sich selten krankschreiben

Münster - Sind Münsteraner tatsächlich gesünder, robuster oder arbeitswütiger? Oder scheuen sie nur den Gang zum Arzt? In Nordrhein-Westfalen war jede Erwerbsperson im letzten Jahr durchschnittlich 15,4 Tage krankgeschrieben. Münster liegt deutlich unter diesem Wert.  mehr...


Mi., 18.07.2018

Stadtwerke Münster Warmes Wetter lässt Wasserverbrauch steigen

Stadtwerke Münster: Warmes Wetter lässt Wasserverbrauch steigen

Münster - Das warme Wetter macht sich auch beim Wasserverbrauch bemerkbar. Dies bestätigte Stadtwerke-Sprecherin Lisa Schmees auf Anfrage unserer Zeitung und nannte Zahlen, die für sich sprechen. Von Erhard Kurlemann mehr...


1 - 25 von 8317 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung