Mi., 12.12.2018

Veranstaltung zum Tag der Menschenrechte Es steht weltweit schlecht

Klaus Bösing und Brigitte Thomas vom Eine-Welt-Forum Münster sowie die Gruppe „Just-Pedro“ waren bei der Veranstaltung zum Tag der Menschenrechte in der Volkshochschule zu Gast.

Münster - Vor 70 Jahren wurde die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ von den UN verfasst. Das Eine-Welt-Forum präsentierte aus diesem Anlass im Forum der VHS ein zweistündiges Programm mit dem Titel „Überschreiten von Grenzen“. Von Maria Conlan

Mi., 12.12.2018

Mitarbeiter-Gesundheit Turnhalle auf Rädern im Technologiepark

Im Viactiv-Truck: Sporttherapeut Julian Reus (Geko) zeigt Dietmut Sträter (Outlaw), wie sie das Trainingsgerät richtig einsetzt. Im Hintergrund trainiert Nils Schulte (Schmitz Cargobull Telematics, l.) unter Anleitung von Fitnessexperte Björn Kirsch.

Münster - Fitness am Arbeitsplatz? Vier Unternehmen aus Münster setzen darauf. Und ließen Ende Oktober gleich eine ganze Turnhalle auf Rädern im Technologiepark anrollen. Von Wolfgang Kleideiter


Mi., 12.12.2018

Neue Überlegungen zur Zukunft der Volkshochschule Hörsterplatz wieder im Topf

Es gibt einen neuen Anlauf zur Bebauung des Hörsterplatzes, im Hintergrund die Immobilie des Anliegers Christoph Deckwitz.

Münster - Die Idee einer Konzerthalle auf dem Hörsterplatz ist ganz offenbar tot, aber vielleicht kann dort ja die VHS heimisch werden. Auf jeden Fall wird wieder eifrig diskutiert. Von Klaus Baumeister


Mi., 12.12.2018

"Zahl, was du willst!" Zoobesucher entscheiden über Eintrittspreis

"Zahl, was du willst!": Weihnachts-Aktion im Allwetterzoo: Besucher entscheiden über Eintrittspreis

Münster - Nach fast zwei Jahren Pause heißt es nun im Allwetterzoo Münster erneut „Zahl, was du willst! Du entscheidest deinen Eintrittspreis selbst“: Drei Wochen lang dürfen die Besucher den Eintrittspreis selbst festlegen, den sie für einen Zoobesuch zahlen möchten. 


Mi., 12.12.2018

Boulevard Münster zeigt ab Donnerstag „Der Pantoffel-Panther“ „Ein Karussell der Pointen“

Mit großem Ensemble zeigt das Boulevard Münster den „Pantoffel-Panther“ (v.l.): Wolfgang Linnenbrügger, Floriane Eichhorn, Angelika Ober, Ulrich Bärenfänger, Marc Zabinski und Stefan Naszay.

Münster - „Das Stück ist ein Pointen-Karussell“, schwärmt Roland Heitz fröhlich: „Und für das Publikum heißt es: Einsteigen und mitlachen, bitte!“ Für das Boulevard Münster in der Königspassage inszeniert der Regisseur das Stück „Der Pantoffel-Panther“. Von Gerhard H. Kock


Di., 11.12.2018

Weihnachtsmarkt Der erste eigene Stand

Nadja Wichmann in ihrem Weihnachtsmarktstand, der sich im Rathausinnenhof befindet. Die 38-Jährige ist zum ersten Mal mit einem eigenen Stand vertreten.

Münster - Endlich in den eigenen vier Wänden! Nein, hier ist nicht von Nadja Wichmanns Eigenheim die Rede. Die Beschickerin hat erstmals eine eigene Hütte. Und doch schon Weihnachtsmarkt-Erfahrung. Von Martin Kalitschke


Mi., 12.12.2018

Haltepunkt Amelsbüren Der Bus fährt stets vor der Nase weg

Auf dem Bahnsteig in Amelsbüren: Ein Metallgitter soll verhindern, dass das Display der elektronischen Fahrplananzeige ständig zerkratzt wird.

Münster-Amelsbüren - Rund um den Bahn-Haltepunkt Amelsbüren greift nicht jedes Rad ins andere. Zum Beispiel vom Übergang von der Bahn in den Bus. Von Michael Grottendieck


Di., 11.12.2018

Verleihung der Münster-Nadel Ehrenamt macht Freude

Oberbürgermeister Markus Lewe (4.v.r.) mit den Trägern der Münster-Nadel (v.l.): Rudolf Kahle, Christa-Maria Kleiter, Rainer Ahlers, Helmut Tewocht, Wolfgang Wiemers, Dr. Christian Badde, Rose-Marie Kaminski und Theo Weber. Die persönliche Ehrung für Bernhard Roer soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Münster - Acht Münsteraner sind am Dienstagabend mit der Münster-Nadel ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Lewe würdigte bei einer Feierstunde im Rathaus ihr ehrenamtliches Engagement. Von Lukas Speckmann


Di., 11.12.2018

Kuhlisch-Treffen mit Vertretern eines islamischen Zentrums Ratsdebatte über Polizeichef?

Polizeipräsident Hajo Kuhlisch 

Münster - Das Treffen von Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch mit Vertretern eines unter Beobachtung stehenden islamischen Zentrums in Hiltrup soll Thema im Rat werden. Das fordert die AfD. Von Dirk Anger


Di., 11.12.2018

Geplante Auszeichnung Heimatpreis soll 2019 kommen

Wessen Arbeit großen Wert für die Stadt und den Zusammenhalt der Stadtgesellschaft hat, könnte zukünftig mit dem Heimatpreis ausgezeichnet werden.

Münster - Bekommt Münster einen Heimatpreis? Ob dafür ein Förderantrag in Düsseldorf gestellt wird, entscheidet der Rat am Mittwoch. Die Auszeichnung soll das Engagement für die Stadt belohnen – und mit einem fünfstelligen Preisgeld versehen werden. Von Dirk Anger


Di., 11.12.2018

Ausstellung und Performance von Amira Hammami und Stephan Us Überdimensioniertes Memory-Spiel

Stephan Us zeigt in einer Ausstellung über 100 seiner Arbeiten.

Münster - Eine Computermaus mit funktionstüchtiger Mausefalle, eine Fotografie, die Mikro- oder Makrokosmos sein könnte, ein Fußball, der von zwei Toren gefangen ist, Piktogramme mit Nutzungsanweisungen – ein überdimensionierten Memory-Spiels an einer zehn Meter langen Wand. Dieses analoge Netzwerk der Bildsprachen des Künstlers Stephan Us verknüpft sich beim Schauen zu einem poetischen Spiel der Assoziationen.


Di., 11.12.2018

„Walter Benjamin Oper“ im Pumpenhaus Ein Ende in Echtzeit

Elliott Sharp hat dem deutschen Philosophen Walter Benjamin eine Oper gewidmet.

Münster - Der deutsche Philosoph Walter Benjamin musste jahrelang vor den Nazis und ihren Schergen fliehen. 1940 verübte er in einem spanischen Grenzort Suizid. Der New Yorker Komponist Elliott Sharp widmet ihm nun das außergewöhnliche Werk „Port Bou – Eine Walter Benjamin Oper“.


Di., 11.12.2018

Mauritzer Stadtteil-Event 4tel-Fest geht wohl weiter

Seit elf Jahren ist das 4tel-Fest rund um die Warendorfer Straße ein Publikumsmagnet.

Münster - Noch vor zwei Wochen sah es danach aus, dass es das beliebte 4tel-Fest in Mauritz-West 2019 nicht mehr geben wird. Doch nun sind die Chancen auf eine Neuauflage schlagartig gestiegen. Von Martin Kalitschke


Di., 11.12.2018

„Worst of Chefkoch“ „Worst of Chefkoch“ im Kap.8

Lukas Diestel (l.) und Jonathan Löffelbein sind Freitag im Bürgerhaus Kinderhaus.

Münster-Kinderhaus - Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein, die Macher von „Worst of Chefkoch“, dem Foodblog des Jahres 2017, wagen am Freitag (14. Dezember) um 20 Uhr im Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus, Idenbrockplatz 8, den Schritt in die Offline-Welt. Neben einigen der skurrilen Rezepte des Blogs, die live zubereitet und verköstigt werden, haben sie auch andere eigene Texte im Gepäck.


Di., 11.12.2018

Dreharbeiten in Münster Tatort-Stars auf dem Weihnachtsmarkt

Die Tatort-Hauptdarsteller Jan-Josef Liefers und Axel Prahl (r.) schauten am Dienstagnachmittag auf dem Weihnachtsmarkt vor St. Lamberti vorbei – und lockten zahlreiche Schaulustige an.

Münster - Die Tatort-Stars Jan Josef Liefers und Axel Prahl schauten am Dienstag mit ihrer Krimi-Crew auf dem Weihnachtsmarkt vor der Lambertikirche vorbei. Glühwein gab es aber nicht. Schließlich wurden später noch Szenen für eine neue Folge gedreht. [Mit Video] Von Martin Kalitschke


Di., 11.12.2018

Außerordentliche Versammlung des 1. FC Gievenbeck Kredit soll das Defizit ausgleichen

Beim 1. FC Gievenbeck hat sich ein Defizit aufgetan, das der Vorstand durch einen Kredit ausgleichen möchte.

Münster-Gievenbeck - Ein unerwartetes Defizit von 109 000 Euro aus den letzten Jahren macht aus Sicht der Vereinsführung einen einmaligen Schritt notwendig: ein Kreditangebot der Sparkasse Münsterland-Ost anzunehmen Von Thomas Austermann


Di., 11.12.2018

Sperrung Hammer Straße 83-jährige Radfahrerin nach Unfall mit Lkw schwer verletzt

Sperrung Hammer Straße: 83-jährige Radfahrerin nach Unfall mit Lkw schwer verletzt

Münster - Unfall auf der Hammer Straße: Am Dienstagmittag wurde eine 83-jährige Radfahrerin von einem Lastwagen erfasst und dabei schwer verletzt. Der Lkw-Fahrer war nach ersten Erkenntnissen der Polizei bei Rot gefahren. Für eineinhalb Stunden musste die Hammer Straße stadtauswärts gesperrt werden.


Di., 11.12.2018

Gaststätte am Rosenplatz Zechpreller beleidigen und schlagen Wirt

Gaststätte am Rosenplatz: Zechpreller beleidigen und schlagen Wirt

Münster - Körperverletzung, Beleidigung und Zechbetrug: Was am Montagabend in einer Gaststätte am Rosenplatz in Münster mit ein paar gesungenen Nikolausliedern begann, endete mit ganz unschönen Szenen. Für zwölf Männer aus dem Münsterland hat das ein Nachspiel. 


Di., 11.12.2018

Glatteis in Münsters Süden Zahlreiche Unfälle auf rutschigen Straßen

Glatteis in Münsters Süden: Zahlreiche Unfälle auf rutschigen Straßen

Münster - Am Dienstagmorgen hat es in Münster zahlreiche Unfälle auf glatten Straßen gegeben. Vor allem der Süden der Stadt war betroffen. Auch in den nächsten Tagen ist mit Glätte zu rechnen.


Di., 11.12.2018

Unterstützung für Kinderhospiz in Lublin Bruder Filip begleitet letzte Etappe

Bruder Filip leitet das Kinderhospiz „Der kleine Prinz“.

Lublin - Seit mehr 20 Jahren versorgt das Kinderhospiz „Der kleine Prinz“ in Lublin schwerstkranke Kinder. Der Förderverein Münster-Lublin sammelt unter anderem dafür Spenden. Von Dirk Anger


Di., 11.12.2018

Henning Verlage im Interview Von Unheilig zu Faelder

Henning Verlage (2.v.r.) hat jmit seiner neuen Band Faelder das Debütalbum vorgelegt. Im Studio produziert er Alben und tüftelt an neuen Sounds..

Münster - Henning Verlage hat eine neue Band. Faelder heißt das Quintett, mit dem er jetzt in die Lücke stößt, die seine ehemalige Band Unheilig zurückgelassen hat. Über diese neue Supergroup hat unser Redakteur Carsten Vogel mit ihm gesprochen. Von Carsten Vogel


Di., 11.12.2018

Kindervorlesung über Smartphone-Kommunikation Emojis können viel sagen

Bei der nächsten Kinderuni erklärt Sprachwissenschaftlerin Katharina König am kommenden Freitag, wie Emojis Sprache verändert.

Münster - Wer die Sprache in sogenannten Messenger-Diensten wie Whats-App untersuchen will, muss sich auch mit Emojis beschäftigen. Darum geht es bei der nächsten Kinderuni am Freitag (14. Dezember). Von Karin Völker


Di., 11.12.2018

Rutschige Straßen Zahlreiche Unfälle im Münsterland - weiter Gefahr durch Glatteis

Rutschige Straßen: Zahlreiche Unfälle im Münsterland - weiter Gefahr durch Glatteis

Münster - Am Dienstagmorgen hat es im Münsterland zahlreiche Unfälle auf glatten Straßen gegeben. Etliche Autofahrer wurden teils schwer verletzt, Straßen waren stundenlang gesperrt. Auch in den nächsten Tagen ist mit Glätte zu rechnen. Von Jan Hullmann


1 - 25 von 10817 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung