Mi., 18.09.2019

„Jugend forscht“ Bundessieger stellt Merkel Projekt vor

Simon Raschke (l.) und Anton Fehnker

Treffen mit der Kanzlerin: Anton Fehnker(17) und Simon Raschke (18) vom Gymnasium St. Mauritz gehören zu den Siegern des 54. Bundeswettbewerbs von „Jugend forscht“. Ihr Physik-Projekt erforscht sogenannte Rippelmuster.

Mi., 18.09.2019

Historienspiel „Vivat Pax“ am Samstag Vielleicht aktueller denn je

Nie wieder Krieg, darum geht es dem Team von „Vivat Pax!“ (v.l.): Hilla Trede, Frank Philipp und Ursula Warnke (Stadtheimbund), Historiker Christopher Goerdig, Karin Wolbeck, Peter Kaenders, Christoph Austermann, Heinz Heidbrink und Hans-Peter Boer.

Münster - Münster und der 30-jährige Krieg, das gehört allein schon wegen des Westfälischen Friedens von 1648 zusammen. Diese Verbindung pflegt der Stadtheimatbund mit dem Historienspiel „Vivat Pax! – Es lebe der Friede!“. Auch am Samstag (21. September) wieder. Und bei der siebten Aufführung gibt es wieder einige Neuerungen zu entdecken. Von Teresa Walter


Mi., 18.09.2019

Historiker untersucht Missbrauchsfälle im Bistum Münster „Wir nennen Ross und Reiter“

Prof. Thomas Großbölting (l.) und Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp erklären die Bedeutung der Missbrauchsstudie.

Münster - Im Auftrag des Bischöflichen Generalvikariats wird der münsterische Historiker Thomas Großbölting die Missbrauchsfälle im Bistum Münster aufarbeiten. Gemeinsam mit seinem Team soll er Fälle aufdecken und untersuchen, sie beschreiben und jene Strukturen rekonstruieren, die den Missbrauch begünstigt oder seine Aufdeckung verhindert haben.  Von Elmar Ries


Mi., 18.09.2019

Oktoberfest startet Samstag Kartenverkauf läuft auf Hochtouren

Noch sind die Gläser leer, doch das wird sich am Samstag beim Fassanstich ändern. Das Organisationsteam (v.l.): Pitti Duyster, Christof Bernard, Bernd Redeker, Kai-Kristian Barth, Axel Bröker und Christian Wasmuth

Münster - Das Festzelt ist fertig geschmückt und die Gläser stehen bereit: Am Samstag um 17.30 Uhr ist Fassanstich für Münsters Oktoberfest. Fast 4500 Plätze stehen bis zum 12. Oktober an jedem Abend zur Verfügung. Von Karin Höller


Mi., 18.09.2019

Spektrum 77 im Krameramtshaus Das weite Feld der Dialoge

„Dialoge“ in Inhalt und Form stehen im Mittelpunkt der Ausstellung von Spektrum 77.

Münster - Die Künstlervereinigung „Spektrum 77“ macht bei ihren Jahresthemen stets ein weites Feld auf – auf dass sich ein jeder darin wiederfinden kann. Die Gruppe hat zurzeit 32 Mitglieder, die in Malerei, Grafik, Plastik und Skulptur, Metallarbeit und Fotografie aktiv sind. 16 Mitglieder stellen jetzt im Krameramtshaus in der Gemeinschaftsschau „Im Dialog“ aus. Von Gerhard H. Kock


Mi., 18.09.2019

Mieterinnen drohte Zwangsräumung Mordkommission ermittelt nach Gasexplosion in Wohnhaus

Mieterinnen drohte Zwangsräumung: Mordkommission ermittelt nach Gasexplosion in Wohnhaus

Münster - Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus an der Straße Am-Max-Klemens-Kanal sind am Mittwochmorgen nach Polizeiangaben insgesamt fünf Personen verletzt worden, zwei Pferde wurden getötet. In dem Gebäude war eine Zwangsräumung geplant. Es gibt Anzeichen dafür, dass die Bewohnerinnen die Explosion absichtlich herbeigeführt haben. Von Helmut P. Etzkorn


Mi., 18.09.2019

Prozess um schweren sexuellen Missbrauch Aufhebung des Haftbefehls beantragt

Der Prozess gegen die drei Angeklagten, hier ein Foto vom Prozessauftakt, wurde am Mittwoch (18. September) am Landgericht fortgesetzt.

Münster - Am vierten Verhandlungstag des Prozesses am Landgericht Münster gegen die drei Männer aus Münster und Everswinkel, denen schwerer sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen wird, wurden Zeugen und erneut zwei mutmaßliche Opfer gehört. Nach sechseinhalb Stunden Verhandlung beantragte die Verteidigung von einem der Angeklagten die Aufhebung des Haftbefehls. Von Pjer Biederstädt


Mi., 18.09.2019

B-Side-Festival Pickepackevolles Programm

Im Hansa- und im Hafenviertel – natürlich auch im „B-Side“ am Stadthafen – findet das B-Side-Festival statt.

Münster - Das Programm ist gewaltig: Das B-Side Festival wartet am Freitag und Samstag (20./21. September) mit einer Vielzahl von Musik-Acts, Ausstellungen, Performances, Theater, Lesungen und Workshops auf. Das Programm richtet sich explizit nicht nur an junges Publikum – eine ungewöhnliche Party beweist das.


Mi., 18.09.2019

Hengst-Gruppe verleiht Preis Mitarbeiter reichen 292 kreative Ideen ein

Die besten Ideen wurden ausgezeichnet (v.l.) hintere Reihe: Marco Norgall, Dr. Lars Petersen, Sieghard Pietschner, Ingo Brunsmann (Laudator), Jens Röttgering, Dr. Thomas Netsch (Laudator); vordere Reihe: Olaf Bernstorff, Johannes Busch, Oliver Henke, Christoph Cramer, Philipp Lorenz, Dr. Fabian Heuzeroth und Christian Warning

Münster - Beschäftigte der Hengst-Gruppe lassen ihre Ideen sprudeln. 292 Ideen reichten sie für den ersten Award ein, den die Filtrationsexperten ins Leben gerufen haben.


Mi., 18.09.2019

Duo für weitere Taten verantwortlich Apotheken-Einbrecher festgenommen

Duo für weitere Taten verantwortlich: Apotheken-Einbrecher festgenommen

Münster - Am Samstagmorgen nahmen Polizisten zwei Einbrecher in einer Apotheke an der Burgstraße auf frischer Tat fest. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Festgenommenen für vier weitere Einbrüche in der Nacht zu Sonntag verantwortlich sind. 


Mi., 18.09.2019

Schlaun-Treff 2019 mit Götz Alsmann Aus der Sonnenstraße zum Broadway

Musiker und Unterhaltungskünstler Götz Alsmann ist Gast beim „Schlaun-Treff“ am 5. Oktober.

Münster - Der Verein der ehemaligen Schüler des Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasiums hat für den diesjährigen „Schlaun-Treff“ einen besonderen Gast eingeladen: den Musiker, Moderator und Unterhaltungskünstler Götz Alsmann.


Mi., 18.09.2019

Initiative „Exzellenz Start-up Center.NRW“ Universität Münster erhält Förderbescheid über 18,7 Millionen Euro

Initiative „Exzellenz Start-up Center.NRW“: Universität Münster erhält Förderbescheid über 18,7 Millionen Euro

Münster - Mit insgesamt bis zu 150 Millionen Euro unterstützt die Landesregierung sechs Universitäten bis zu fünf Jahre lang dabei, die Zahl innovativer und wachstumsstarker Unternehmensgründungen zu steigern. Nach der Universität Aachen startet nun auch die Westfälische Wilhelms-Universität Münster in die Projektphase der Initiative „Exzellenz Start-up Center.NRW“. Am Mittwoch nahm Uni-Rektor Prof. Dr.


Mi., 18.09.2019

Finnland-Projekt Marienschule holt Austauschpreis

Schüler und Lehrer der Marienschule nahmen den Schüleraustauschpreis der Deutschen Stiftung Völkerverständigung entgegen.

Münster - Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung hat den Schüleraustausch-Preis an die Marienschule vergeben. Die Schule erhält das Preisgeld für einen Schüleraustausch mit einer finnischen Schule.


Mi., 18.09.2019

Mehrfamilienhaus im Geistviertel An der Baugrube geht es weiter

Die große Baugrube am Straßburger Weg: Hier beginnen jetzt die Rohbauarbeiten für ein Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage.

Münster - Die Baugrube am Straßburger Weg ist groß, genau genommen so groß wie das komplette Grundstück. Und nachdem sie ausgehoben war, tat sich erst einmal nichts auf der Baustelle an der kleinen Wohnstraße im Geistviertel. Jetzt aber geht es weiter – und darüber ist auch der Bauherr Stefan Henke aus Münster froh. Von Karin Völker


Mi., 18.09.2019

Grafischer Gruß vom Panikrocker Lindenberg unterstützt „Parents for Future“

Post von Udo für Heike Schmies und Neil van Bentem.

Münster - Einen großen Briefumschlag mit handgeschriebenem Absender hat Heike Schmies von „Parents for Future“ kürzlich in ihrem Briefkasten gefunden. Der Absender: Udo Lindenberg.


Mi., 18.09.2019

Tränenreicher Abschied Restaurant „ET up’n Bült“ hat geschlossen

Das Restaurant „ET up’n Bült“ hat geschlossen.

Münster - Gerd und Walburga Schulnies haben ihr Restaurant „ET up’n Bült“ nach 41 Jahren geschlossen. Das Ehepaar geht in den Ruhestand. Ein neuer Gastronom ist im Gespräch. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 18.09.2019

„Energievision2050“ am Hansa-Berufs-Kolleg Klima-Bewusstsein schärfen

Jonas Laß vom Verein Multivision erklärt den Schülern des Hansa-Berufskollegs in der Schul-Aula, welche Vorteile fleischlose Ernährung für das Klima haben kann.

Münster - Bilder von durstenden Kindern in Afrika, dem brennenden Amazonas und Überschwemmungen: Die Auswirkungen des Klimawandels wurden den rund 520 Schülern und Schülerinnen aus diversen Fachrichtungen des Hansa-Berufs-Kollegs am Dienstag anschaulich verdeutlicht. Von Teresa Walter


Di., 17.09.2019

Absage vom Bundesverkehrsministerium Kein Fahrradprofessor für Uni und FH

 

Münster - An den münsterischen Hochschulen werden keine Fahrradprofessuren angesiedelt. Die Bewerbungen der Hochschulen um Stiftungsprofessuren für diesen Bereich waren nicht erfolgreich. Von Karin Völker


Di., 17.09.2019

Einigung beim Hafencenter Umstrittenes Einkaufszentrum soll weitergebaut werden

Die Arbeiten am Hafencenter ruhen. Über Veränderungen am Projekt, die Grundpfeiler für einen neuen Bebauungsplan sind, wurde jetzt Einigung erzielt.

Münster - Es dürften keine einfachen Gespräche gewesen sein, die am Montagabend im Stadthaus bis in die Nacht hinein stattgefunden haben. Doch nach fast vier Stunden verständigten sich CDU, Grüne sowie der Investor und die Stadt offenbar auf einen Kompromiss beim umstrittenen Hafencenter. Von Dirk Anger


Di., 17.09.2019

Gastronomie im Stadthaus 1 „1648“ erstrahlt im elften Stock

Gastronomie im Stadthaus 1: „1648“ erstrahlt im elften Stock

Münster - Essen und Trinken über den Dächern von Münster. Ein neuer Inklusionsbetrieb macht das jetzt im Stadthaus 1 in Münster möglich – nicht nur für Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Von Dirk Anger


Di., 17.09.2019

Veranstalter bereiten Parking-Day am Freitag vor Fahrräder dürfen Hansaring befahren – Autos nicht

Sie freuen sich auf die Sperrung des Hansarings am Freitag (v.l.): Winfried Huesmann, Rainer Bode, Katinka Fuckert, Gerald Müller (Gemeinwohl Ökonomie) und Joachim Bick.

Münster - Am Freitag bleibt der Hansaring am Mittag für den Autoverkehr gesperrt. Was alternativ auf der Fläche geplant ist, erklärte die Veranstalter am Dienstag bei einem Pressegespräch. Von Klaus Baumeister


Di., 17.09.2019

Siedlung Lütkenbeck: Bewertung der Verkehrssituation sehr unterschiedlich Mehr Auto oder mehr Fahrrad?

Die Fahrradstraße Lütkenbecker Weg

Münster - Rund 200 Interessierte, zumeist Anwohner der Siedlung Lütkenbeck, besuchten eine Bürgeranhörung zur Verkehrssituation im Quartier. Kontroversen blieben dabei nicht aus. Von Klaus Baumeister


1 - 25 von 15710 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung