So., 16.07.2017

Schießwütige Polizei? Fragen und Antworten: Warum Polizisten zur Waffe greifen

Schießwütige Polizei? : Fragen und Antworten: Warum Polizisten zur Waffe greifen

Münster - Im Schnitt einmal pro Woche haben Polizisten in Deutschland zuletzt auf Menschen geschossen. Elf Menschen starben dadurch. Ein Kriminologe fordert Konsequenzen - vor allem im Umgang der Polizei mit psychisch auffälligen Kontrahenten.


So., 16.07.2017

Erstes „Soundchäck“-Konzert im Freilichtmuseum 500 Gäste rocken an der Mühle

Viele Besucher zog die Band Pickup auf die Tanzfläche unter einem großen Fallschirm.

Münster - Ska und Rock zum Tanzen unter einem Fallschirm gab es am Samstagabend vor historischer Kulisse: Die Band Skarage spielte beim „Soundchäck“ zum Aufheizen, dann die Coverband Pickup. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 15.07.2017

Jochen Köhnke wechselt nach Iserlohn „Niemand hat mich verjagt“

Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) gratulierte Jochen Köhnke zum neuen Amt als Ressortleiter für Kultur, Inklusion und Integration bei der Stadt Iserlohn. Im Oberbürgermeister-Wahlkampf 2015 waren beide Kontrahenten

Münster - Lewes Kontrahent bei der Oberbürgermeisterwahl, Migrationsdezernent Jochen Köhnke (SPD), wechselt den Arbeitgeber. Er fängt bei der Stadt Iserlohn an. Von Klaus Baumeister


Sa., 15.07.2017

Ukeleien tummeln sich am Erkmen-Steg Fische am Hafen-Kunstwerk

Ukeleien tummeln sich am Erkmen-Steg : Fische am Hafen-Kunstwerk

Münster - Die Skulptur-Projekte führten unsere Leserin Ute Sentker auch in den ­Hafen, wo man über Ayşe Erkmens Wassersteg wandeln kann. Dabei kam es zu einer unerwarteten Begegnung – viele kleine, durchsichtige und ziemlich quirlige Fische schwammen um Ute Sentkers Füße herum. Die Frage, um welche Art es sich handelte, lässt ihr seitdem keine Ruhe. Von Martin Kalitschke


Sa., 15.07.2017

Münster verzichtet auf eine Milieuschutzsatzung Eine Entscheidung auf Bewährung

Straßen wie der Hansaring kämen für eine Milieuschutzsatzung infrage.

Münster - Münster bekommt (vorerst) keine ­Milieuschutz­satzung. Gegen derartige Restriktionen für Hausbesitzer haben sich CDU, Grüne, FDP und AfD ausgesprochen. Die Vehemenz, aber auch das Niveau, mit der das Thema im Rat diskutiert wurde, lässt erahnen, dass es gute Gründe für behördliche Eingriffe in den Wohnungsmarkt gibt, aber auch gute Gründe dagegen. Ein Kommentar. Von Klaus Baumeister


Sa., 15.07.2017

Kommentar zum Kreuzviertelfest „Fair Play“ in der Terminplanung

Kommentar zum Kreuzviertelfest : „Fair Play“ in der Terminplanung

Münster - Das Kreuzviertelfest hat Tradition. Nächstes Jahr feiert die Veranstaltung ihren 30. Geburtstag. Die Veranstalter sind zwar gerade noch intensiv mit dem diesjährigen Programm beschäftigt, lassen darüber hinaus ihre Gedanken aber schon um das Jubiläum im Jahr 2018 kreisen. Ein Kommentar. Von Gabriele Hillmoth


Sa., 15.07.2017

Erinnerung an Putschversuch Türken legen eine Schweigeminute ein

Generalkonsulin Pinar Gülün Kayseri erinnert an den vereitelten Putschversuch vor einem Jahr.

Münster - Die türkische Generalkonsulin in Münster erinnert an den Putschversuch vor einem Jahr. Dazu gibt es überall Mahnwachen und Gedenkfeiern. In Münster legen die Türken eine Schweigeminute ein. Von Gabriele Hillmoth


Sa., 15.07.2017

Inklusion am Schillergymnasium „Es haben alle zusammengehalten“

Zeugnis, Blumen, Geschenke (v.l.): Maksut Dibrani, Lisa Marie Teichmann, Lisa Deppe und Burhan Dibrani wurden aus dem Schillergymnasium verabschiedet. Sie waren hier vor sechs Jahren die ersten Förderschüler mit dem Schwerpunkt Lernen.

Münster - Das Schillergymnasium ist ein Vorreiter bei der Inklusion. Als erstes Gymnasium hat es Förderschüler aufgenommen und in Regelklassen unterrichtet. Jetzt wurden die ersten von ihnen entlassen. Eine vorwiegend positive Bilanz. Von Karin Völker


Sa., 15.07.2017

Autonomie bei der Gestaltung des Studienangebots Ritterschlag für die Fachhochschule

FH-Präsidentin Ute von Lojewski und Prof. Reinhold Grimm.  

Münster - Fast alle Hochschulen in Deutschland müssen sich ihre Studiengänge akkreditieren lassen. Nicht so die FH Münster. Sie ist als komplette Hochschule akkreditiert – und erreichte nun als erste Hochschule deutschlandweit die Erneuerung dieses Vertrauensvorschusses Von Karin Völker


Sa., 15.07.2017

Sommerfest für die Zeitungszusteller im Allwetterzoo Münster Ohne die Zusteller geht nichts

 Die Seelöwen aus dem Robbenhaven des Allwetterzoos hatten keine Berührungsängste mit dem menschlichen Publikum.

Münster - Die Zeitungszusteller sind für das Medienhaus Aschendorff besonders wertvolle Mitarbeiter. Bei Wind und Wetter liefern sie täglich die Westfälischen Nachrichten und die Münstersche Zeitung aus. Dafür bedankte sich der Verlag jetzt mit bei ihnen mit einem großen Sommerfest im Zoo. Von Karin Völker


Fr., 14.07.2017

Schwarzarbeit am Bau Knapp fünf Jahre Haft für organisierte Schwarzarbeit

Viele Anwälte und fünf Angeklagte im Landgericht

Münster - Wegen Schwarzarbeit, Steuerhinterziehung und Sozialversicherungsbetruges im großen Stil hat das Landgericht am Freitag fünf Männer zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Der Hauptbeschuldigte muss für vier Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Von Helmut P. Etzkorn


Fr., 14.07.2017

Städtisches Geld für Sanierung einer kirchlichen Einrichtung? Kindergarten St. Anna könnte zum Präzedenzfall werden

Anne Schulze Wintzler (SPD) stellte viele Fragen.

Münster - Der vom Rat beschlossene finanzielle Zuschuss für die Kita St. Anna sorgt für Diskussionen. Der Streitpunkt: Die Bewilligung städtischer Gelder für eine kirchliche Einrichtung. Die SPD befürchtet nun einen Präzedenzfall. Von Klaus Baumeister


Fr., 14.07.2017

Von Olberg zieht in den Bundestags-Wahlkampf „Bund soll Uni-Städten helfen“

Robert von Olberg (l.) will sich als Bundestagsabgeordneter dafür einsetzen, dass der Bund stärker den Bau von Studentenwohnungen wie hier der „Boeselburg“ fördert. Mit Charlotte Sonneborn aus dem Studierendenparlament und Fabian Bremer, Mitglied im Verwaltungsrat des Studierendenwerks, stellte er seine Ziele vor.

Münster - Robert von Olberg, münsterischer SPD-Vorsitzender, möchte im Herbst in den Bundestag einziehen – und sich als Abgeordneter gern um Bildungs- und Forschungspolitik kümmern, denn: Hochschulpolitik ist in Münster Standortpolitik“, erklärt von Olberg. Von Karin Völker


Fr., 14.07.2017

Jury von Ideenvielfalt der Bewerbungen begeistert Zukunftsspaziergänge mit dem Oberbürgermeister

Der Jury lagen 18 Bewerbungen für Zukunftsspaziergänge vor, (v.l.): Renée Tribble, Prof. Ulrich Borsdorf, Frauke Burgdorff und Bernadette Spinnen

Münster - Jeweils drei Stadtviertel dürfen sich im Herbst 2017 und im Jahr 2018 auf insgesamt sechs Zukunftsspaziergänge mit Oberbürgermeister Markus Lewe freuen: Angelmodde, Gievenbeck, Hansa-/Hafenviertel, Kinderhaus, Mauritz-Mitte und der Bereich Wissenschaftspark.


Fr., 14.07.2017

Dieter Borchmeyer liest beim Literaturverein Hypotaktisches Feuerwerk

Dieter Borchmeyer (l.) und Hermann Wallmann  

Münster - Professor für Literatur- und Theaterwissenschaften, Direktor der Bayrischen Akademie der Schönen Künste: Dieter Borchmeyers Vita weist ein sehr langes Verzeichnis von herausragenden beruflichen Positionen, Ehrungen und Auszeichnungen aus. Bester Laune plauderte er am Donnerstagabend im gut besuchten Theatertreff zunächst mit Gastgeber Hermann Wallmann, dem Vorsitzenden des gastgebenden Literaturvereins. Von Ulrich Coppel


Fr., 14.07.2017

Bodytalk-Darbietung auf dem Bremer Platz Bleiben oder geh’n? Mal seh’n!

Eine bunte Truppe bevölkert den Brunnen bei der „Bremer Platz“-Performance.

Münster - Es ist eine bunte Truppe, die sich da im trockengelegten Brunnen des Bremer Platzes versammelt hat. Eine der Frauen hat ihren alten Hippie-Fummel rausgeholt, eine andere macht mit Ketten und Klunkern auf mondän. Ein Tänzer führt seine Kollegin wie einen Hund an der Leine herein. Diese zerrt mit dem Maul einen Kollegen aus einem Müllsack. Dann wirft der Gitarrist seinen Verstärker an, alle tanzen Tango. Von Helmut Jasny


Fr., 14.07.2017

Finale 2017: Ausstellung mit Abschlussarbeiten künftiger Projektgestalter Design mit Hand und Knick-Fuß

Diese Sitzlandschaft für junge Leute, die sich zigfach anders kombinieren lässt, hat Raumausstatter Philipp Hastenpflug entworfen.

Münster - Ein Brotlaib als Wanddekoration? Warum nicht – in einer Bäckereifiliale. Eine Sitzlandschaft, die mit wenigen Handgriffen von der Lümmelcouch zur Liegeinsel wird. Oder eine Garderobe, die einem noch so schmalen Flur zu klarer Gestaltung verhilft. Von Petra Noppeney


Fr., 14.07.2017

Heizkraftwerk der Stadtwerke auf dem Prüfstand Turbinen stehen bis Ende Juli still

Techniker untersuchen zurzeit auch das Innere der Maschinen im Heizkraftwerk.

Münster - Zwölf Jahre lang war das GuD-Heizkraftwerk der Stadtwerke fast permanent in Betrieb und hat Fernwärme und Strom für Münsters Haushalte erzeugt. In diesem Sommer stehen die Turbinen still.


Fr., 14.07.2017

Betrugsprozess Sohn kassiert sieben Jahre Pension des toten Vaters

 

Münster - Der Vater, ein pensionierter Lehrer, starb schon 2007. Doch der Sohn meldete der pensionszahlenden Behörde nicht dessen Tod und kassierte die monatliche Zahlungen. Jetzt steht er wegen Betrugs vor Gericht. Von Karin Völker


Fr., 14.07.2017

Familienurlaub ins Sauerland Vier Generationen sind unterwegs

Daumen hoch für den Kurzurlaub: Hannelore und Eugen Schild freuen sich schon auf die Fahrt mit der Sippe.

Münster - Einmal im Jahr verbringt die Sippe Schild ein langes Wochenende gemeinsam: Gleich 25 Familienmitglieder machen sich in diesem Jahr auf den Weg ins Sauerland. Von Anna Spliethoff


Fr., 14.07.2017

Standort-Suche für Stadion SCP fordert Klarheit: Entscheidung im September

Mehr Unterstützung aus Teilen der Politik würde sich Preußen-Präsident Christoph Strässer bei der Suche nach einem neuen Stadion-Standort wünschen. An der Hammer Straße sieht der Verein dauerhaft kein wirtschaftliches Überleben.

Münster - (Aktualisiert: 20.35 Uhr) SCP-Präsident Christoph Strässer fordert eine Entscheidung. Im Rat am 20. September erwarten die SCP-Verantwortlichen Aufschluss darüber, ob die Stadtverwaltung bei der Suche nach einem Stadion-Standort in eine Prüfung einsteigen oder das Thema zu den Akten legen soll. Von Dirk Anger


Fr., 14.07.2017

„1Live Wahnsinn“ in Münster Youtuber-Challenge begeistert Fans im Skaters Palace

Die Youtuber-Gruppe Apecrime bei „1Live Wahnsinn – Die Tour“ im Skaters Palace.

Münster - Ein lautes Kreischen tönt durch den kompletten Skaters Palace als Kayef die Bühne betritt. Unter dem Namen „1Live Wahnsinn – Die Tour“ versammeln sich mehrere Youtube-Stars in insgesamt fünf Städten und geben ihr Bestes von sich. Am 13. Juli 2017 war Münster an der Reihe. Von Clemens Gardemann


11401 - 11425 von 13127 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region