Fr., 27.10.2017

„Queerstreifen“ präsentieren Independent-Filme aus aller Welt Großes Kino und viele Dokumentationen

Pedro Almodóvar hielt in Cannes eine flammende Rede für „120 BPM“. Mit dem Film wird das Queerstreifen-Festival eröffnet.

Münster - Die 19. Queerstreifen finden vom 2. bis 5. November im Cinema statt. Das Festival zeigt neue schwule, lesbische und queere Independent-Filme aus allen Teilen der Welt.

Fr., 27.10.2017

Mehr Transparenz bei Kreditwürdigkeitsprüfung Verbraucherzentrale kritisiert Banken

Simone Weinke macht Schuldnerberatung bei der Verbraucherzentrale und fordert von den Banken ein bessere Aufklärung ihrer Kreditkunden.

Münster - Kommen die Banken ihrer gesetzlichen Pflicht bei der Kreditvergabe nach? Die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Münster hat da so ihre Zweifel. Von Björn Meyer


Fr., 27.10.2017

Lohndumping im Visier Zoll nimmt mehr Betriebe unter die Lupe

Die Zahl der Zoll-Kontrollen hat im ersten Halbjahr nach Gewerkschaftsangaben zugenommen.

Münster - Das Hauptzollamt Münster kontrollierte im ersten Halbjahr insgesamt 447 Betriebe – 15 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.


Fr., 27.10.2017

Protestantinnen schildern ihr Ankommen nach 1945 in katholischer Nachbarschaft Mit Steinen beworfen

Ein intensiver Austausch zu Erfahrungen von Fremdheit, Frömmigkeit, Willkommenskultur in der Villa ten Hompel. Schülerinnen und Schüler interviewten die betagten Personen, die mit protestantischer Herkunft Historisches schilderten.

Münster - Protestantische Flüchtlinge haben nach dem Zweiten Weltkrieg im katholischen Münsterland sowohl Ablehnung und Ausgrenzung als auch gemeinsames Miteinander und gelebte Ökumene erfahren.


Fr., 27.10.2017

Gartenlust für eine Saison Gartenlust auf Gut Kinderhaus

Lust auf Garten lässt sich auf Gut Kinderhaus jede Saison neu verwirklichen. Das Projekt startet nächstes Frühjahr.

Münster-Kinderhaus - Westfalenfleiß bietet Gartenfreunden auf Gut Kinderhaus ab Frühjahr 2018 Parzellen für jeweils eine Saison an. Von Katrin Jünemann


Fr., 27.10.2017

Doppel-Tanzabend mit „Bodytalk“ im Pumpenhaus Glück und ein gestorbenes Wort

Bodytalk zeigt als „Artist in Residence“ in Münster seine Tanztheater „Glück“.

Münster - Anfang Oktober haben die Tanztheater „Bodytalk“ aus Münster und „Aura“ aus Kaunas dort das International Dance Festival eröffnet. Nun steht ein litauischer Abend der Ensemble nächste Woche im Pumpenhaus auf dem Spielplan.


Fr., 27.10.2017

Informationsveranstaltung des Brustzentrums Münsterland Brust-OP: Angelina Jolie wurde zum Vorbild

Dr. Massud Mamarvar (l.) und Dr. Rüdiger Langenberg (v.l.) während des Brustkrebstags 2017 im Clemenshospital

Münster - Angelina Jolie hat es getan: Sie ließ sich wegen stark erhöhten genetischen Risikos die Brüste entfernen. Seitdem ist das Thema in der öffentlichen Diskussion. Auch während einer Informationsveranstaltung des Brustzentrums Münsterland im Clemenshospital.


Fr., 27.10.2017

Preise für die besten Abschlussarbeiten Verabschiedung an der KathO: „Sie werden gebraucht!“

Mit 106 roten Rosenpräsentierten sich die Absolventen der KatHO Münster an ihrem großen Abend.

Münster - Wenn die KatHo ihre Absolventen verabschiedet, dann richtig: Mit Preisverleihung, Musik und vielen roten Rosen.


Fr., 27.10.2017

Familienstreit: Ehefrau angegriffen 43-Jähriger gesteht Messerangriff

Der Angeklagte (l., hier mit seinem Anwalt) gestand den Angriff auf seine Ehefrau.

Münster - (Aktualisiert) Ein 43-Jähriger hat am Freitag vor dem Landgericht eine grausame Bluttat gestanden. Im Mai hatte er seine Frau in Münster-Roxel mit einem Messer attackiert. Von Martin Kalitschke


Fr., 27.10.2017

Diskussion um Otto Pienes Lichtskulptur Zwei Foren zur "Silbernen Frequenz"

 Otto Pienes „Silberne Frequenz“ an der Südfassade des LWL-Museums für Kunst und Kultur

Münster - Die Integration des LWL-Logos in das Kunstwerk von Otto Piene am Landesmuseum hat in der Stadt für Gesprächsstoff gesorgt. In einer öffentlichen Podiumsdiskussion soll dieses Gespräch fortgeführt und erweitert werden.


Fr., 27.10.2017

Brief an Oberbürgermeister Grüne sprechen sich gegen Ausländerbehörde aus

Zur Aufgabe von Zentralen  Ausländerbehörden gehört es, Abschiebungen zu organisieren.

Münster - Die Grünen haben sich in einem Brief an Oberbürgermeister Markus Lewe gegen die Ansiedlung einer Zentralen Ausländerbehörde in Münster ausgesprochen. Zugleich übersandten sie ihm einen langen Fragenkatalog. Von Martin Kalitschke


Fr., 27.10.2017

PSD-Bürgerprojekt: Verein Frauen und neue Medien Digitale Turnübungen

Kursleiterin Nathalie Türich (r.) beantwortet Ingeborg Lüerßen, Ferdinande Hagedorn, Irmgard Holderer, Anni Möller-Benndorf und Marianne Abel (v.l.) Fragen rund um Tablets und Smartphones.

Münster - Sie sind zwar im Rentenalter, aber zählen noch längst nicht zum alten Eisen. Denn beim Verein Frauen und neue Medien lernen die Seniorinnen auch digital mit der Zeit zu gehen. Von Björn Meyer


Fr., 27.10.2017

Mieterwechsel in der Adler-Apotheke Abflug in den Ruhestand

Auf den Rat ihres Vorgängers Rainer Schulze-Schleppinghoff möchte Apothekerin Irene Schur in der Adler-Apotheke auch künftig nicht verzichten.

Münster - Rainer Schulze-Schleppinghoff geht mit 74 Jahren in den Ruhestand. Nachfolgerin ist Irene Schur, die ab 1. November durchstartet. Von Gabriele Hillmoth


Fr., 27.10.2017

Schwieriger Feuerwehreinsatz Hafenstraße: Wohnwagen brennt komplett aus

Schwieriger Feuerwehreinsatz: Hafenstraße: Wohnwagen brennt komplett aus

Münster - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es gegen Mitternacht zu einem Vollbrand eines Wohnwagens an der Hafenstraße in Münster.


Do., 26.10.2017

50 freischaffende Künstler laden zu den „Offenen Ateliers am Hawerkamp“ Busfahrer im blauen Dämon

Die Arbeiten erhalten in der Titanickhalle eine besondere Wirkung – hier Malerei von Kristina Kugler.

Münster - Verspielt, verrückt, versponnen – Münsters größte Künstlerkolonie öffnet am Wochenende ihre Ateliers. Zentraler Anlaufpunkt ist die Titanickhalle, die auch in Zukunft öfter für Ausstellungen der 50 freischaffenden Künstler genutzt werden soll. Einige präsentieren sich zu den „Offenen Ateliers“ auch dort. Von Gerhard H. Kock


Do., 26.10.2017

Scherz auf Kosten der Stadtwerke Münsters langsamste Ampel hat eine Lese-Ecke

Münsters langsamste Ampel steht an der Sophienstraße.

Münster - Schilder an der Ampel Sophienstraße weisen auf die Länge der Wartezeit hin, dazu hat ein unbekannter Spaßvogel Bücher gehängt. Was bei Passanten und im Internet am Donnerstag gut ankam, fanden die Stadtwerke weniger witzig. Von Björn Meyer


Do., 26.10.2017

Abbiegeunfälle So wollen Unfallforscher Radfahrer vor Lastwagen-Unfällen schützen

Abbiegeunfälle: So wollen Unfallforscher Radfahrer vor Lastwagen-Unfällen schützen

Münster - Besonders tragisch verlaufen auch in Münster häufig Unfälle zwischen Radlern und abbiegenden Lastwagen. Die Unfallforscher fordern deshalb, alle Lastwagen mit einem so genannten Abbiegeassistenten und einer Notbremsfunktion auszurüsten. Von Helmut P. Etzkorn


Do., 26.10.2017

Besuch des Verkehrsministers Der digitale Vorzeigebahnhof steht in Münster

„Digitale Vitrinen“ nennt sich diese Anzeigetafel,  die wie ein Touchpad bedient wird – den Fahrplan kann man beliebig größer ziehen. Über das digitale Pilotprojekt informierte sich NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (r.) am Donnerstag vor Ort. Mit dabei: Werner Lübberink (Konzernbeauftragter der DB für NRW) und Michael Jansen, Bahnhofsmanager (l.).

Münster - NRW-Verkehrsminister Wüst hat den münsterischen Hauptbahnhof besucht und sich dort digitale Innovationen angeschaut, die es so bislang nur an ganz wenigen deutschen Bahnhöfen gibt. Von Martin Kalitschke


Do., 26.10.2017

Stadt informiert über Konfessionen Rund jeder fünfte Münsteraner ist evangelisch

Die Apostelkirche in Münster

Münster - 62 468 der 307 842 Einwohnerinnen und Einwohner Münsters bekannten sich am Jahresende 2016 zur evangelischen Kirche. Das entspreche einem Anteil von 20,3 Prozent der münsterischen Bevölkerung, heißt es in einer städtischen Pressemitteilung. Zehn Jahre zuvor lag der Anteil geringfügig höher (21,8 Prozent).


Do., 26.10.2017

Krippen-Ausstellung Heimatmuseum sucht Leih-Krippen

Die Krippen-Ausstellung im Kinderhauser Heimatmuseum beginnt am 3. Dezember.

Münster-Kinderhaus - Für die Krippen-Ausstellung im Kinderhauser Heimatmuseum werden Leih-Krippen gesucht.


Do., 26.10.2017

Sparkassen-Überfall in Überfall Coerde in „Aktenzeichen XY“

Kriminalhauptkommissar Franz Richter aus Münster gibt Moderator Rudi Cerne eine detaillierte TäterbeschreibungKriminalhauptkommissar Franz Richter (oben, l.) erläutert „Aktenzeichen XY... ungelöst“-Moderator Rudi Cerne Details zum Überfall auf die Sparkasse in Coerde, der sich am 1. September 2016 ereignete.

Münster-Coerde - Der Überfall auf die Sparkasse am Hamannplatz bringt Coerde am Mittwochabend um 20.45 Uhr ins ZDF. Von Katrin Jünemann


Do., 26.10.2017

Weltkulturerbe aus Indonesien begeistert im Pumpenhaus Wie eine natürliche Einheit

Zum Weltkulturerbe gehört „Saman“. Das Pumpenhaus zeigt im Herbst weitere Tanzkultur aus Indonesien.

Münster - Mit tiefen, summenden Tönen bringen die Tänzer ihre Stimmbänder in Schwingung, während ihre Oberkörper im Kreis rotieren, sie auf den Knien wippen oder die Köpfe von einer Seite zur anderen schnellen. 16 indonesische Künstler hocken Schulter an Schulter nebeneinander an der Bühnenrampe des voll besetzten Pumpenhauses und bewegen sich wie aus einem Guss. Von Isabell Steinböck


Do., 26.10.2017

Mersmann Design Fell im Parka ist der Trend

Auf großes Interesse stießen zwei Modenschauen im Haus Mersmann Design am Roggenmarkt.

Münster - Junge Mode zeigte das Haus Mersmann Design bei zwei Modenschauen. Der absolute Trend sind mit Fell gefütterte Parka. Von Gabriele Hillmoth


11576 - 11600 von 15241 Beiträgen

Meistgelesen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland