Mo., 18.12.2017

Weihnachtsmärkte Öffnungszeiten in anderen Städten

  Essen: 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags 11 bis 22 Uhr  Düsseldorf: 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags 11 bis 21 Uhr  Köln: Altstadt: 11 bis 22 Uhr; Neumarkt, Dom, Rudolfplatz: 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags 11 bis 22 Uhr

Mo., 18.12.2017

Hauptgebäude der Bezirksregierung ist frei von Gerüsten Fassade nun komplett saniert

Der mittlere Klinker-Bauteil am fünfstöckigen Hauptgebäude der Bezirksregierung ist nun komplett saniert. Der Blick vom Geisbergweg auf den Bürotrakt wird nicht mehr durch Bauzäune und Gerüste getrübt.

Münster - Die Sanierung am rückwärtigen Bürotrakt der Bezirksregierung am Domplatz ist nach knapp drei Jahren Bauzeit nun endgültig abgeschlossen: Am Gebäudeteil mit Blick vom Geisbergweg sind Gerüst, Bauzaun und Kran seit einigen Tagen verschwunden, die „verjüngte“ Fassade bringt laut Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) „deutliche energetische Verbesserungen“ und kostete rund vier Millionen Euro. Von Helmut Etzkorn


Mo., 18.12.2017

„Geschlossene Ateliers“ im Speicher 2 Künstler entdecken den Flur als Raum

Räumlichkeit im Speicher II neu entdeckt (v.l.): Kilian und Malte van de Water, der Lift-Boy, Melanie Bisping, Nadia Perreira Benavente, Yasin Wörheide und Moritz Hagedorn.

Münster - „Geschlossene Ateliers“ heißt … geöffnete Flure: Die Künstler des Speicher II am Hafenweg erschlossen erstmals exklusiv ihre Flure für ihre Kunst und die einiger Gästekünstler. Malte van de Water und Moritz Hagedorn hatten die Idee: „Man hat so viel Platz im Flur“, sagt van de Water. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 18.12.2017

Indonesier Eko Supriyanto mit „Balabala“ im Pumpenhaus Im nächsten Moment fröhliche Mädchen

In kämpferischen Posen sind die jungen Frauen in „Balabala“ zu sehen.

Münster - In „Cry Jailolo“ war es die geheimnisvolle Unterwasserwelt, die Eko Supriyanto mit seinem Tänzern auf die Bühne brachte. In „Balabala“ bezieht sich der indonesische Choreograph im Pumpenhaus jetzt auf Kampf- und Kriegstänze aus seiner Heimat. Von Helmut Jasny


Mo., 18.12.2017

Frau hatte Drogen genommen und sah schlecht wegen Schneeresten Schwer verletzt nach Unfall

 

Münster - Am Montagmorgen wurden bei einem Unfall auf der Friedrich-Ebert-Straße nach Polizeiangaben zwei Personen verletzt, eine davon schwer.


Mo., 18.12.2017

Polizei sucht Zeugen Passant versetzt Frau einen Fausthieb

Polizei sucht Zeugen: Passant versetzt Frau einen Fausthieb

Münster - Ein Unbekannter hat einer Frau an der Bernsmeyerstiege einen Fausthieb ins Gesicht versetzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.


Mo., 18.12.2017

Gymnasium St. Mauritz Stimmungsvolles Konzert in der Kapelle

In der stimmungsvoll  beleuchteten Kapelle des Gymnasiums St. Mauritz traf sich die Schulgemeinschaft zum Weihnachtskonzert.

Münster-Handorf - In der stimmungsvoll beleuchteten Kapelle des Gymnasiums St. Mauritz fand das traditionelle Weihnachtskonzert statt.


Mo., 18.12.2017

Bürgerschützen Handorf 26 neue Mitglieder

Die Bürgerschützen wachsen: Im Wersehof traf sich der Traditionsverein zur Generalversammlung. In diesem Jahr stießen 26 neue Mitglieder zu den Schützen.

Münster-Handorf - Zur Generalversammlung trafen sich die Handorfer Bürgerschützen im Wersehof. Knapp 60 Mitglieder waren der Einladung des Vorstandes um den ersten Vorsitzenden, Bernd Herweg, gefolgt


Mo., 18.12.2017

Land unter Land unter an der Werse

Fast zum See angeschwollen war die Werse an der Petronilla-Kirche.

Münster-Handorf - Die starken Schnee- und Regenfälle in der vergangen Zeit sind auch an der Werse in Handorf nicht spurlos vorübergegangen. An der Kehre an der Petronilla-Kirche war die Werse fast zum See angeschwollen, bevor der Pegel Ende der Woche wieder sank. Gut, dass die Kirche hoch liegt, sonst hätten die Krippen noch nasse Füße bekommen.


Mo., 18.12.2017

Mitarbeiter gefesselt Tankstellenräuber machen keine Beute

 

Münster - Zu zweit hatten die Räuber einen Tankstellenmitarbeiter überwältigt. Ein Kunde schlug die Täter durch sein Erscheinen aber in die Flucht.


Mo., 18.12.2017

„Musical Highlights“ in der Halle Münsterland Musicalabend der Extraklasse

In der Musical-Show, die im Januar Station in der Halle Münsterland macht, sind unter anderem Ausschnitte aus dem Stück „Grease“ zu sehen.

Münster - Die Erfolgsproduktion „Musical Highlights“ kommt mit einem neuen Programm nach Münster – und zwar am 21. Januar um 18 Uhr in die Halle Münsterland.


Mo., 18.12.2017

Geschenk-Aktion der Residenz Aaseehof Wichteln gegen die Einsamkeit

An den Feiertagen sind viele Senioren einsam, manche sogar isoliert.

Münster - Während die meisten Menschen Weihnachten im Kreis ihrer Lieben feiern, müssen besonders alleinlebende Senioren das Fest einsam und isoliert verbringen. Die Initiative „Wichteln gegen die Einsamkeit“ der Residenz Aaseehof will das ändern.


Mo., 18.12.2017

Weihnachtsmarkt auf dem Mühlenhof „Ein Ort, sich zu erden“

5000 Besucher kamen am Wochenende zum Weihnachtsmarkt auf dem Mühlenhof – unter anderem, um im Rudel zu singen.

Münster - Einmal Pech und einmal Glück: Während das Wetter dem Weihnachtsmarkt auf dem Mühlenhof am zweiten Adventswochenende einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, lief das Geschäft am dritten Adventswochenende umso besser. Von Björn Meyer


So., 17.12.2017

Friedenslicht aus Betlehem 1300 Pfadfinder „auf dem Weg zum Frieden“

Friedenslicht aus Betlehem: 1300 Pfadfinder „auf dem Weg zum Frieden“

Münster - Das Friedenslicht leuchtet im Bistum Münster: Am Sonntag war das Licht aus Bethlehem nach Nordrhein-Westfalen gebracht worden. Bei der Aussendungsfeier im St.-Paulus-Dom wollten Generalvikar Dr. Norbert Köster und der evangelische Pfarrer Heinrich Mustroph „alle Menschen ermutigen, gemeinsam aufzubrechen und mit dem Friedenslicht ein Zeichen zu setzen“.


So., 17.12.2017

Ordinationsjubiläum Pfarrer Jürgen Hülsmann „Provokation war sein Hobby“

Jürgen und Gislint Hülsmann  mit den Töchtern Frauke Engelhardt (l.) und Kerstin Dixon in der Andreas-Kirche

Münster-Coerde - Im großen Kreise von Familie, Freunden, Weggefährten und Gemeinde feierte Jürgen Hülsmann in der Andreas-Kirche am Sonntag sein goldenes Ordinationsjubiläum. Von Katrin Jünemann


So., 17.12.2017

Forscherin erläutert Phänomen Alle Jahre wieder: Wie man Stress zum Fest vermeidet

Wo steht mir der Kopf? Insbesondere in der Vorweihnachtszeit nehmen bei nicht wenigen Hektik und Stress zu. Jeder Mensch reagiert aber auf bestimmte Situationen anders. So kann Stress ganz unterschiedlich ausfallen. Stressforscherin Eva Brosch von der WWU beschäftigt sich damit.

Münster - Stress zum Fest ist keine Seltenheit: Wie wir besser damit umgehen können, darüber forscht Psychologin Eva Brosch von der Universität Münster.


So., 17.12.2017

Angebote der Freiwilligenagentur Ehrenamt als Lernort

Auch 2018 können sich Ehrenamtliche fortbilden. Andrea Evers von der Freiwilligenagentur (l.), Petra Woldt (M.) von den Kommunale Stiftungen Münster und Cornelia Wilkens, Sozial- und Stiftungsdezernentin der Stadt, stellen das Programm vor.

Münster - Ob als Pate für ein Kind, als Helfer im Altenheim oder als Retter von Kröten: Ehrenamtliche gibt es in vielen Bereichen. Damit sie sicher sind in dem, was sie tun, bietet die Freiwilligenagentur in ihrer Akademie Fortbildungen an. Von Anna Spliethoff


So., 17.12.2017

Offene Weihnacht Damit keiner Heiligabend alleine feiern muss

Weihnachten allein zu Hause? Wer Heiligabend Gesellschaft sucht, ist bei der „Offenen Weihnacht“ herzlich willkommen.

Münster - Heiligabend allein? Das muss nicht sein. Die „Offene Weihnacht“ lädt ein. An drei Stellen in Münster finden Menschen, denen sonst die Decke auf den Kopf fällt, Gesellschaft.


So., 17.12.2017

Atomkraftgegner Kletter-Protest gegen Urantransporte am Hauptbahnhof

An Münsters Hauptbahnhof protestierten am Samstag Atomkraftgegner gegen Urantransporte durchs Münsterland.

Münster - Eine Kletteraktion am Hauptbahnhof Münster führten am Samstagvormittag Aktivisten der Gruppe „Sofortiger Atomausstieg“ (SofA) durch. An den Säulen des Haupteingangs wurden Transparente wie „Urantransporte stoppen“ aufgehängt, zudem wurden Flyer verteilt.


So., 17.12.2017

25 Jahre Münsteraner Tanzfestival: Spannende Choreographien Zwischen Individuum und Masse

 

Münster - Der Schwung der Aktiven ist anscheinend ungebrochen, die Nachfrage auch: Vor vollen Rängen im Großen Haus des Theaters Münster vollzog sich am Samstag ein Rausch aus Bewegung, Poesie, Farben und Formen, ein Spiel mit Licht und Schatten: Das „Tanzfestival Münster“ feierte sein 25. Jubiläum. Viele Aktive waren in den Anfängen, 1989, noch nicht geboren, etliche beim Jubiläum wie schon damals dabei. Von Andreas Hasenkamp


So., 17.12.2017

Quempas-Singen in der Petrikirche Die schönsten Klänge zum Fest

Feine Stimmen: De r Philharmonische Chor Münster und der Kinderchor des Paulinums in der Petrikirche.

Münster - Wer am Samstag die Petrikirche besuchen wollte, hatte sich den Weg durch endlose Pilgerzüge zu bahnen, die gen Innenstadt dem Circus Maximus der Weihnachtsmärkte entgegenströmten. Beim Quempas-Singen in der Petrikirche herrschte statt dessen tiefer Friede, vom Goldton der Kerzen illuminiert. Von Günter Moseler


So., 17.12.2017

Weihnachtsoratorium mit der Studentenkantorei Von jugendlicher Euphorie getragene Botschaft

Die Studentenkantorei der Universität Münster, Dirigentin Ellen Beinert und die Gesangssolisten freuen sich über den Schlussapplaus.

Münster - Jauchzet, frohlocket! So hob das Weihnachtsoratorium nicht nur an – so endete es auch. Universitätskantorin Ellen Beinert hatte den Eingangschor zusätzlich ans Ende des Konzerts gestellt. Das demonstrierte nicht nur musikalische Geschlossenheit, es passte auch zum Gestus dieser Aufführung, die ganz und gar von jugendlicher Euphorie getragen war. Von Arndt Zinkant


So., 17.12.2017

VHS-Chor konzertiert in der Überwasserkirche Zu Ehren des Gründers

Der VHS-Chor bei seinem Auftritt in der münsterschen Überwasserkirche.

Münster - Fast ein halbes Jahrhundert lang stand Hermann Kreutz (86) am Dirigentenpult des Kammerchores der VHS, den er im letzten Jahr krankheitsbedingt aufgeben musste. Der Chor indes machte weiter – und ehrte seinen ehemaligen Gründer und Leiter am Samstag mit einem Adventskonzert in der gefüllten Überwasserkirche. Von Chr. Schulte im Walde


11626 - 11650 von 16222 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland