Sa., 29.07.2017

Skulptur-Projekte-Umfrage Kneippen à la Erkmen ist der Favorit

Kein Wunder, dass in einer Fahrrad-verrückten Stadt wie Münster darauf hingewiesen werden muss, dass übers Wasser laufen erlaubt, aber drüber radeln verboten ist.

Münster - Die Nummer eins war zu erwarten: Der Unterwasser-Steg von Ayşe Erkmen liegt unangefochten an der Spitze der Umfrage unserer Zeitung, welches Skulptur-Projekt am besten gefällt. Kein Wunder, wenn man die Heerscharen sieht, die während der Öffnungszeiten über das Wasser waten. Von Gerhard H. Kock

Sa., 29.07.2017

Kommentar Neue Stadtvillen im Kreuzviertel: Identität geht verloren

Kommentar : Neue Stadtvillen im Kreuzviertel: Identität geht verloren

Neue Stadtvillen sind im Kreuzviertel geplant. Die Idee, Wohnungen zu bauen, ist an sich gut, wenn nicht von vornherein 19 hochwertige Wohnungen in drei Gebäudekomplexen geplant wären.  Von Gabriele Hillmoth


Sa., 29.07.2017

Schwein ist ausgebüxt Wem gehört das Schweinchen?

Die Polizei beim Jungschwein in Mecklenbeck: Das Tier ist laut Hofbesitzer Marc Endres recht zahm. Jetzt wird der rechtmäßige Besitzer gesucht.

Münster-Mecklenbeck - In Mecklenbeck ist am Freitagmorgen ein herrenloses Jungschwein aufgetaucht. Inzwischen wird es auf einem Hof versorgt. Die Polizei sucht nun nach dem Besitzer des Tieres. Von Helmut Etzkorn


Sa., 29.07.2017

SPD-Bundestagskandidat Robert von Olberg startet in heiße Wahlkampfphase

SPD-Bundestagskandidat Robert von Olberg vor den Motiven der Großplakate, die in den kommenden zwei Wochen in Münster aufgestellt werden. An 1000 weiteren Stellen sollen zudem 2000 kleinere Plakate aufgehängt werden.

MünsTER - SPD-Bundestagskandidat Robert von Olberg ist in die heiße Wahlkampfphase gestartet. In der Nacht zu Samstag wurden in Münster die ersten Wahlplakate aufgehängt. Von Martin Kalitschke


Sa., 29.07.2017

„Voll ist out“-Projekttage mit geschulten Schülermultiplikatoren Der Rausch und seine Folgen

Das Risiko eines Alkohol-Rausches bekamen die Schüler des Annette-Gymnasiums anschaulich demonstriert. Mit dabei die Beratungslehrerin für Suchtprävention, Svenja Baumstark (2.v.r.) und Brigitte Klute von der Drogenhilfe (r.).  

Münster - Wie Alkohol das Gehirn vernebelt, führt die Aktion „Voll ist out“ der Suchtprävention der Drogenhilfe des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien im Rahmen von Projekttagen an Münsters Gymnasien vor Augen. Erkenntnisse, die auch für so manche Party während der Ferien Denkanstöße geben.


Sa., 29.07.2017

Siege im Wildwasserpark Hohenlimburg Paddelclub Münster holt drei erste Plätze

Geschick und gute Nerven waren im Wildwasser gefragt, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen.

Münster - Tolle Erfolge hat der Verein Paddelsport Münster eingefahren. Drei Mal holten die Kanuten einen ersten und einmal einen dritten Platz. Im Wildwasserpark Hohenlimburg (Hagen) fanden sich 80 Starter ein, die bei sich bei „Kagoon“ in die Boatercross-Rennen stürzten, berichtet der Verein. Insgesamt waren rund 200 aktive Kanuten an und auf der Strecke.


Fr., 28.07.2017

Musifratz: Integration in der Manege Was für ein schöner Zirkus

Im Rampenlicht standen beim Mitmachzirkus von Musifratz Kinder mit und ohne Fluchterfahrung.

Münster - Ob Suleman, Annemarie, Ruth oder Livia – allesamt waren die kleinen Zirkusstars mit Feuereifer und viel Spaß dabei. Sie gehörten zu einer quirligen Schar von 36 Jungen und Mädchen, die auf Bällen balancierten, gekonnt mit Tüchern schwenkten, sich in Vertikaltüchern abseilten und viele weitere zauberhafte Kunststücke zeigten. Von Maria Meik


Fr., 28.07.2017

Flohmarkt in der Kinderstadt „Atlantis“ wird zum Basar

Lucienne und Sophia Geldermann machten am Freitag beim Flohmarkt in der Kinderstadt mit.

Münster - Von Spielzeugautos, Kuscheltieren oder Bilderbüchern: Am Freitagnachmittag hat sich die Kinderstadt Atlantis in einen riesigen Basar verwandelt. Der grasgrüne Rasen ist nur noch stellenweise zu erkennen, denn die Kinder haben Decken ausgelegt, auf dem sie Spielzeug zum Verkauf anbieten. Es ist wieder Zeit für den traditionellen Flohmarkt, bei dem die Kinder die Hoheit über ihre Geschäfte haben sollen. Von Maximilian Keldenich


Fr., 28.07.2017

Umgehungsstraße B 51 Kampfmittelsuche: Achtfacher Bombenverdacht

Auf der Umgehungsstraße laufen die Vorarbeiten für die Bombensuche. Zuerst muss das Grundwasser abgepumpt werden, ehe die Bagger ins Erdreich vordringen können.

Münster - Der Kampfmittelräumdienst hat im Erdreich unter der gesperrten Umgehungsstraße insgesamt acht Verdachtspunkte für mögliche Bombenblindgänger sondiert. Nun müssen die Fundstellen ausgehoben werden. Erst dann ist klar, ob wirklich Kampfmittel im Boden sind. Von Helmut P. Etzkorn


Fr., 28.07.2017

Kampfmittelsuche auf der Umgehungsstraße Achtfacher Bombenverdacht

Münster - Der Kampfmittelräumdienst hat im Erdreich unter der gesperrten Umgehungsstraße insgesamt acht Verdachtspunkte für mögliche Bombenblindgänger sondiert. Nun müssen die Fundstellen ausgehoben werden. Erst dann ist klar, ob wirklich Kampfmittel im Boden sind. Von Helmut P. Etzkorn


Fr., 28.07.2017

Bürger wundern sich über Fluglärm Hubschrauber kreist für Kinder über der Stadt

 

Münster - Über Hubschrauberlärm über ihren Köpfen wunderten sich am Freitag zahlreiche Bürger in der Stadt, einige riefen gar bei der Polizei an.


Fr., 28.07.2017

Video-Interview Onkel Willi: „Der Tod wartet schon hinterm Klohäuschen”

Video-Interview : Onkel Willi: „Der Tod wartet schon hinterm Klohäuschen”

Münster - Onkel Willi war schon im Pflegeheim. Doch er wollte mit aller Macht zurück in seinen Garten. Im Video-Interview spricht der ehemalige Straßenmusiker über die lebenslange Suche nach einem Zuhause und dem Angst vor dem Tod. Von Jan Hullmann


Fr., 28.07.2017

Leonardo-Campus Design-Absolventen präsentieren Abschlussarbeiten

Sexualität und Aufklärung und die Frage, wie Frauen mit sich und ihrem Körper zurechtkommen, steht im Mittelpunkt der Arbeit von Lisa-Marie Fechtler. Am Freitag wurde sie mit dem Preis für die beste Bachelor-Arbeit ausgezeichnet.

Münster - Die Absolventen des Fachbereichs Design der Fachhochschule Münster präsentieren am Wochenende ihre Abschlussarbeiten. Vor allem sogenannte Frauenthemen stehen diesmal im Mittelpunkt. Von Martin Kalitschke


Fr., 28.07.2017

Thomas Freitag im Schlossgarten Europa und ein Todesfall

Thomas Freitag, Altmeister der politischen Satire, seziert mit scharfem Blick und viel Humor den erstaunlichen Erdteil namens Europa.

Münster - Mit Thomas Freitag steht ein Hochkaräter der Kabarettszene am Samstag (29. Juli) um 20.30 Uhr auf dem Programmzettel der Sommerreihe „Kabarett im Schlossgarten“.


Fr., 28.07.2017

In einem unbeobachteten Moment Diebe stehlen drei Taschen bei Umzug

 

Münster - Eine günstige Gelegenheit nutzten Diebe am Donnerstagabend am Münstermannweg: Sie stahlen drei Taschen während eines Umzugs.


Fr., 28.07.2017

31. Hammer-Straßen-Fest Bürgerfest am 5. und 6. August: Ein Kilometer Party pur

Die Vorbereitungen für das 31. Straßenfest sind so gut wie abgeschlossen. Im Bild das Organisationsteam (v.l.) Vorsitzender Andreas Wissing und Beisitzerin Christa Hövelbernd (Aktions- und Werbegemeinschaft) und Christian Stronczyk (Orion)

Münster - Eine zweite Großbühne, die parallel zum Ludgeriplatz quer zur Fahrbahn aufgestellt wird, soll als Sicherheits-Blockade gegen mögliche Amokfahrten beim Volksfest auf der Hammer Straße am ersten August-Wochenende schützen. Von Helmut P. Etzkorn


Fr., 28.07.2017

Münsterland-Sternlauf am Samstag Für gute Zeiten und einen guten Zweck

Zahlreiche Teilnehmer machten 2016 beim Münsterland-Sternlauf zu Gunsten der Kinderkrebshilfe mit.

Münster - Am kommenden Samstag (29. Juli) machen sich in der Region wieder knapp 1000 Akteure auf den Weg in die Westfalenmetropole. Organisator Jürgen Jendreizik, Vorsitzender vom Verein Läuferherz, hat für den 6. Münsterland-Sternlauf zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Münster wieder fünf Routen zusammengestellt. Von Helmut Etzkorn


Fr., 28.07.2017

Angespannter Wohnungsmarkt Junge Ausländer: Uni sucht Zimmer

Die Universität Münster sucht Zimmer für ausländische Studenten.

Münster - Studenten aus dem Ausland hatten es in Münster schon immer noch schwerer als Einheimische, eine Wohnung zu finden. Nun aber ist das Problem so drängend geworden, dass die Universität die Bevölkerung in Münster dazu aufruft, eventuell nicht benutzte Zimmer an einen ausländischen Studierenden zu vermieten. Von Karin Völker


Fr., 28.07.2017

Vollsperrung verlängert Straßenarbeiten am Max-Klemens-Kanal verzögern sich

Der Max-Klemens-Kanal ist für eine Woche eine Sackgasse. Das Stück ab Wiethölterdamm stadtauswärts wird in dieser Zeit neu asphaltiert.

Münster-Sprakel - (Aktualisiert) Die Straße Max-Klemens-Kanal ist seit Montag (24.7.) eine Sackgasse - und bleibt es vorerst. Denn wegen des schlechten Wetters mit ergiebigen Regenschauern in den letzten Tagen verzögern sich die dortigen Straßenarbeiten zwischen Wiethölterdamm/Flothfeld und Stadtgrenze voraussichtlich bis einschließlich kommenden Dienstag (1.August). Von Katrin Jünemann


Fr., 28.07.2017

Markt-Streit geht weiter Markthändler legt jetzt Beschwerde ein

Sahin Temiz akzeptiert den Gerichtsbeschluss nicht.

Münster - Sahin Temiz möchte weiter auf dem Domplatz in Münster mit Obst und Gemüse handeln. Das Verwaltungsgericht lehnte seinen Eilantrag ab, jetzt legt er gegen diesen Beschluss Beschwerde ein. Das Oberverwaltungsgericht muss sich nun mit dem Fall beschäftigen. Die Stadt Münster sieht keinen Grund, die Marktsatzung zu ändern. Von Gabriele Hillmoth


11651 - 11675 von 13655 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region