Fr., 29.06.2018

Strafzölle Ex-Karnevalsprinz erfüllt sich Harley-Traum

Geschäftsmann Thorsten Geuting fuhr am Donnerstagmorgen zum ersten Mal mit seiner gebraucht gekauften Harley-Davidson in sein Büro an der Hammer Straße. „Der fette Sound ist einfach einmalig“, findet er.

Münster - Karnevalsprinz war er schon, jetzt hat er eine Harley: Thorsten Geuting kaufte sich das Kult-Motorrad aus Amerika, bevor die neuen Strafzölle im Handelskrieg zwischen den USA und Europa greifen und die Preise steigen. Von Ralf Repöhler

Fr., 29.06.2018

„Pink Floyd“-Hits im Jovel Erinnerung an Rock-Giganten

Mit seiner aufwendigen Tribute-Show will Mark Gillespie gemeinsam mit „Kings of Floyd“ an die großen Zeiten der britischen Rockband erinnern. Die Coverband tritt im Jovel auf.

Münster - „Pink Floyd“ gilt als eine der innovativsten Rockbands. Mit seiner Tribute-Show will Mark Gillespie mit „Kings of Floyd“ an die großen Zeiten der Band erinnern. Am 28. September (Freitag) gastiert der Brite mit Wohnsitz Gießen zusammen mit seiner Band in der Jovel-Music-Hall am Albersloher Weg. Beginn ist um 20 Uhr.


Fr., 29.06.2018

Wachstumskurs Commerzbank plant zweite Filiale in Münster

Commerzbank-Vorstand Michael Mandel vor der Filiale an der Königsstraße in Münster.

Münster - Die Commerzbank-Niederlassung Münster ist auf Wachstumskurs. Die Stadt, so ist Privatkundenvorstand Michael Mandel aus der Frankfurter Zentrale überzeugt, „verträgt eine zweite Filiale“. Von Karin Höller


Do., 28.06.2018

„Cactus“ präsentiert ein modernes Theater-Tanz-Märchen: „Reich der Wörter“ Wenn gute Sprache teuer ist

Das Ensemble des jungen Theaters „Cactus“ widmet sich diesmal im „Reich der Wörter“ der Sprachlosigkeit und seinen Folgen für den Menschen und seinen Alltag.

Münster - Wenn die Sprache die Kleidung der Gedanken ist, dann zeigt Sprachlosigkeit einen Menschen ohnmächtig, hilflos, nackt. „Cactus“ hat als junges Theater mit seiner interkulturellen und internationalen Arbeit mit solchen „Kleiderfragen“ zu tun. Von Gerhard H. Kock


Do., 28.06.2018

Staatsschutz ermittelt AfD-Büro in der Leostraße mit Farbe beschmiert

Unbekannte beschmierten in der Nacht zu Dienstag das AfD-Büro in der Leostraße mit Farbe.

Münster - Am 9. Juni hat die AfD ein neues Büro in der Leostraße eröffnet. Nun ist es bereits zum zweiten Mal zum Ziel einer Farbattacke geworden. Der Staatsschutz hat Ermittlungen aufgenommen. Von Martin Kalitschke


Do., 28.06.2018

Bürgerversammlung in Gremmendorf Emotionsgeladener Info-Abend zu Flüchtlingsunterkunft in Münster

Regierungspräsidentin Dorothee Feller (am Mikrofon) und weitere Mitarbeiter von Bezirksregierung und Stadt beantworteten die Fragen der besorgten Bürger zur Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE).

Münster-Gremmendorf - Ab nächster Woche werden auf dem ehemaligen Gelände der York-Kaserne in Münster-Gremmendorf bis zu 500 Flüchtlinge einziehen. Bei einem Info-Abend löcherten die Bürger die Bezirksregierung mit teils sehr emotionsgeladenen Fragen. Von Maria Conlan


Do., 28.06.2018

Hausfriedensbruch in der Hauptschule Jugendliche brechen in Lehrerzimmer ein

Hausfriedensbruch in der Hauptschule: Jugendliche brechen in Lehrerzimmer ein

Münster-Hiltrup - (Aktualisiert) Mitten am Tag sind am Mittwoch Jugendliche ins Lehrerzimmer der Hauptschule in Hiltrup eingebrochen. Eine Zeugin beobachtete, wie eine Diensttasche durchsucht wurde. Von Michael Grottendieck


Do., 28.06.2018

Nach dem deutschen WM-Aus Katerstimmung in der Gastronomie

In der Hafenarena wird nun nur noch ein WM-Spiel gezeigt – das Finale am 15. Juli.

Münster - Nach dem WM-Aus der deutschen Mannschaft herrscht in der Gastronomie Katerstimmung. Die Public Viewings dürften nun auf ein deutlich geringeres Interesse stoßen. Und die Hafenarena macht sogar bis zum Finale dicht. Von Martin Kalitschke und Ralf Repöhler


Do., 28.06.2018

Arzneimittelgarten Neue Heimat für Heilpflanzen

Prof. Dr. Andreas Hensel (r.), geschäftsführender Direktor des Instituts für pharmazeutische Biologie und Phytochemie der Uni Münster, begrüßte die Gäste zur Eröffnung des neuen Arzneimittelgartens im Schatten der neu gebauten Institute an der Corrensstraße.

Münster - Nach dem Umzug der pharmazeutischen Institute in den neu gebauten Pharmacampus am Coesfelder Kreuz gibt es dort jetzt auch wieder einen Arzneimittelgarten. Das Gelände wurde am Donnerstag eingeweiht. Von Karin Völker


Do., 28.06.2018

Konzert des Jungen Sinfonieorchesters der WWU für das Hospiz Staunenswerter Farbenrausch für den Frieden

Das Junge Sinfonieorchester an der WWU wurde mit seiner Solistin Cornelia Ptassek (Mitte) und seinem Dirigenten Bastian Heymel (r.) gefeiert.

Münster - Das Junge Sinfonieorchester an der WWU war beglückt, in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen zu spielen – so verrieten es einige Mitglieder wie auch Dirigent Bastian Heymel. Hier fand man nicht nur den würdigen Rahmen für ein Friedenskonzert zugunsten des Johannes-Hospiz’; hier war auch die Akustik so sinnlich, wie es die „Pastoral Symphony“ von Ralph Vaughan Williams verlangt. Von Arndt Zinkant


Do., 28.06.2018

Ticketpreise steigen ab 1. August Staus machen Busfahren teurer

Die Busse der Stadtwerke stecken oft im Verkehr fest. Um die Pünktlichkeit der Linien trotzdem zu gewährleisten, werden zusätzliche Busse eingesetzt.

Münster - Weil es in Münster zu viele Staus gibt, müssen die Stadtwerke mehr Busse einsetzen, um den Fahrplan aufrechtzuerhalten. Deshalb werden die Tickets teurer. Von Dirk Anger


Do., 28.06.2018

Gebärdensprechender Gorilla Koko ist tot Im Allwetterzoo lässt man Affen Affen sein

Gebärdensprechender Gorilla Koko ist tot : Im Allwetterzoo lässt man Affen Affen sein

Die Nachricht vom Tod der Gorilladame Koko aus Kalifornien hat in der letzten Woche viele Menschen berührt. International bekannt wurde sie durch ihre Fähigkeit, über Zeichensprache mit Menschen zu kommunizieren. Ihre enge Verbindung zum Menschen hat aber auch negative Seiten. Von Jana Probst


Do., 28.06.2018

Vermutliches Diebesgut Zahlreiche Pedelec-Akkus und Fahrräder nach Wohnungsbrand sichergestellt

Vermutliches Diebesgut: Zahlreiche Pedelec-Akkus und Fahrräder nach Wohnungsbrand sichergestellt

Münster - Mutmaßlicher Akku-Dieb geschnappt: Nach einem Brand in Münster-Hiltrup durchsuchten Polizisten die Wohnung eines Mannes, den sie schon länger im Visier hatten. Und sie wurden fündig.


Do., 28.06.2018

Raser-Prozess vor dem Landgericht Todesfahrer ist voll schuldfähig

Unfallrekonstruktion auf der warendorfer Straße.

Münster - Der 29-jährige Fahrer, der Ende Januar mit 111 Stundenkilometern auf der Warendorfer Straße bei einem Unfall eine 31-jährige Autofahrerin getötet hat, ist laut Gutachter „voll schuldfähig“. Ein Urteil wird am kommenden Montag gesprochen. Von Helmut P. Etzkorn


Do., 28.06.2018

Sparkasse in Coerde überfallen Dreieinhalb Jahre Haft für Steinfurter nach Bankraub in Münster

Sparkasse in Coerde überfallen: Dreieinhalb Jahre Haft für Steinfurter nach Bankraub in Münster

Münster - Dreieinhalb Jahre muss ein Steinfurter nach einem Bankraub ins Gefängnis. 15 Monate nach dem Überfall auf eine Sparkasse in Coerde hatten sich - nach einem TV-Beitrag bei „Aktenzeichen XY″ - drei Zeugen gemeldet. Aus der Sicht des Richters „ein mildes Urteil”, auch wenn ein Wunsch des Angeklagten nicht erfüllt wurde. Von Maximilian von den Benken


Do., 28.06.2018

Schauspielerinnen Pahde erfüllen sich Kindheitstraum Fernseh-Stars auf dem Eis bei „Holiday on Ice“

Valentina und Cheyenne Pahde, bekannt aus den TV-Soaps „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Alles was zählt“, sind in Münster Teil der „Holiday on Ice“-Show.

Münster - „Holiday on Ice“ feiert 2018 ihr 75. Jahr. Mit der Produktion „Atlantis“ zelebriert die Eisshow vom 28. Dezember bis zum 1. Januar 2019 im Messe- und Congress-Centrum Halle Münsterland die Legende um das sagenumwobene Inselreich.


Do., 28.06.2018

Kriminalität Supermarktmitarbeiter stellen Ladendieb

Kriminalität: Supermarktmitarbeiter stellen Ladendieb

Münster - Waren im Wert von 200 Euro eingesteckt: Mit Tabak und Süßigkeiten in den Jackentaschen wollte ein 32-Jähriger aus einem Supermarkt hinausspazieren - ohne zu zahlen. Doch zwei Mitarbeiter verhinderte den Diebstahl.


Do., 28.06.2018

Preis für Sozialdienst katholischer Frauen Patenprojekt hilft beim betreuten Wohnen

Den Preis nahmen (v.l.) Marion Böing (Teamleitung), Anne Hakenes, Vorstandsvorsitzende SkF e.V. und Andrea Feldmeyer-Düning (Ehrenamtskoodination), entgegen.

Münster - Mit seinem Motto für den Stiftungspreis 2018 rückt der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) den sozialpolitischen Skandal zunehmender Wohnungsnot in den Fokus.


Do., 28.06.2018

Münster Bürgerdialog über die WLE

Michael Kleyboldt

Münster - „Die Reaktivierung der WLE-Strecke soll in Münster zu einer nachhaltigen und klimaschonenden Verkehrsinfrastruktur beitragen. Gleichzeitig muss aber auch eine hohe Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürger sichergestellt werden“, erläutert Michael Kleyboldt, SPD-Ratsherr und Mitglied im Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Münsterland (ZVM), die Forderungen der SPD an den Rat der Stadt Münster.


Do., 28.06.2018

WM-Serie: Polen Weit hinter den Erwartungen

Iwona Baumann

Münster - Schon im Kindesalter konnte Iwona Baumann Erfahrungen im Fußball sammeln. Der Vater der gebürtigen Polin spielte und trainierte in der polnischen Regionalliga und brachte so viel Erfahrung mit. Bis zu ihrem Studium lebte Baumann in Polen, wo sie dann über eine Städtepartnerschaft ihren späteren Ehemann Frank Baumann kennenlernte. Von Annette Metz


Do., 28.06.2018

Schuldebatte Wie entwickelt sich die Schullandschaft weiter?

Das Schlaun-Gymnasium muss dringend saniert werden 

Münster - Die dringend notwendige Sanierung des Schlaun-Gymnasiums hat die Schuldebatte um die Gymnasiallandschaft entfacht. Diskutiert wird nun auch über den Neubau eines zusätzlichen Gymnasiums. Von Karin Völker


Mi., 27.06.2018

Münsters Linken-Ratsherr Sagel übt scharfe Kritik „Schwarz-Grün ist eine Katastrophe“

Rüdiger Sagel

Münster - Schwarz-Grün ist nach Einschätzung von Linken-Ratsherr Rüdiger Sagel „eine ziemliche Katastrophe“. Am Mittwoch rechnete er mit der Politik des Rathausbündnisses in den vergangenen drei Jahren gründlich ab. Von Martin Kalitschke


Mi., 27.06.2018

WM-Aus für Deutschland Trauerspiel beim Public Viewing

WM-Aus für Deutschland: Trauerspiel beim Public Viewing

Münster - (Aktualisiert) Nach dem Abpfiff verlassen die Fußball-Fans fluchtartig die Hafenarena im Jovel. Groß ist die Enttäuschung der Anhänger nach dem WM-Aus der DFB-Elf nach der 0:2-Pleite gegen Südkorea - auch beim Public Viewing am Aasee. Ein Bericht sowie Fotostrecken vom Rudelgucken. Von Martin Kalitscke


11676 - 11700 von 19564 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region