Mo., 05.02.2018

Kosmetika im Wert von 2000 Euro entwendet Praktikantin stiehlt Ware

Kosmetika im Wert von 2000 Euro entwendet: Praktikantin stiehlt Ware

Münster - Eine 16-Jährige missbrauchte in den vergangenen Wochen das Vertrauen ihrer Praktikumsstelle in einem Laden an der Ludgeristraße und entwendete Waren im Wert von über 2000 Euro.

Mo., 05.02.2018

Aufstellung für den ZiBoMo-Karnevalsumzug In Wolbeck geht Montag der Ziegenbock voran

Münster-Wolbeck - Auch die vielen Baustellen im Ortskern können den ZiBoMo-Lindwurm nicht aufhalten, der mit 64 Wagen und Fußgruppen am Montag (5. Februar) an der Hiltruper Straße pünktlich um 14.11 Uhr startet. Von Martina Schönwälder


Mo., 05.02.2018

Vorfahrt missachtet Fünf Verletzte bei schwerem Unfall

Symbolbild 

Münster-Roxel - In Roxel kam es am späten Sonntagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Fünf Menschen wurden dabei verletzt. Von Anna Spliethoff


Mo., 05.02.2018

Skate-Projekt Nach Afghanistan und dem Westjordanland will sich Titus Dittmann in Syrien engagieren

Skateboardfahren mit Kindern in Syrien: Titus Dittmann plant ein neues Projekt.

Münster - Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen nach Syrien. „Im Zusammenhang mit den laufenden militärischen Operationen der türkischen Streitkräfte in Nordsyrien kommt es in Teilen des Kantons Afrin zu Kampfhandlungen. Auch aus anderen Teilen Nordost-Syriens werden Kampfhandlungen gemeldet“, heißt es auf der Internetseite des Amtes. Von Marion Fenner


Mo., 05.02.2018

„Medieval Combat”: Qualifikation für die WM Kampf mit Schwert und Rüstung

Nach mittelalterlichem Vorbild ging es in der Paintball-Halle in Roxel zu: Denn die Eisenliga hatte zum Qualifikationsturnier im „Medieval Combat“ eingeladen, dem Kampf mit Schwert und Rüstung.

Münster-Roxel - Männer und auch so manche Frau in Vollplattenrüstung, ganz gleich den ritterlichen Vorbildern, maßen sich im Schwertkampf. Grund für das Spektakel der besonderen Art war das Qualifikationsturnier der Eisenliga für die Weltmeisterschaft gleich zweier internationaler Verbände. Von Claus Röttig


So., 04.02.2018

DJK-Aktionen während des Katholikentags Werte in Bewegung

Gemeinsam mit dem DJK-Maskottchen Carli freuen sich (v.l.) Dr. Jochen Reidegeld (stellvertretender Generalvikar), Dr. Stefan Vesper (ZdK-Generalsekretär), Gisela Bienk (Vorsitzende DJK-Sportverband Münster) sowie Sara Terhorst und Jonas Bexten (beide DJK-Sportjugend) auf die Angebote, die der DJK-Sportverband für den Katholikentag ersonnen hat.

Münster - Anlässlich des Katholikentags hat der DJK-Sportverband der Diözese Münster eine Reihe von Aktionen ersonnen, die die Verantwortlichen nun Dr. Stefan Vesper, ZdK-Generalsekretär, vorstellten. Von Björn Meyer


So., 04.02.2018

Karl Marx’ münsterischer Freund Historiker Karl Ditt referierte im Landesmuseum über Joseph Weydemeyer

Dr. Karl Ditt forscht zur Arbeitergeschichte.

Münster - Ich musste noch nie Stühle schleppen“, bemerkte lächelnd Professor Malte Thießen, der Leiter des LWL-Instituts für westfälische Regionalgeschichte, und stellte fleißig Stühle mit auf. Mehr als 100 Geschichtsinteressierte kamen ins Auditorium des Landesmuseums, um den Historiker Dr. Karl Ditt zu hören. Er referierte anlässlich des 200. Geburtstags des Politikers und Publizisten Joseph Weydemeyer (2. Von Maria Conlan


So., 04.02.2018

Musizieren ganz ohne Druck Vielfältiges Jahreskonzert der Musikschule

Gute Laune und hoher Anspruch zeigten sich schon bei der ersten Vorstellung, dem Projekt „Jekiss“, beim Konzert des Jahres der Westfälischen Schule für Musik.

Münster - Es war eine Herausforderung für die frischgebackene Leiterin der Westfälischen Schule für Musik: Gleich an ihrem dritten Tag nach Amtsübernahme sollte Friedrun Vollmer die Moderation des Konzerts des Jahres übernehmen. Das bedeutete drei Stunden Musik auf der Bühne des Großen Hauses mit rund 300 Beteiligten und allem, was die Musikschule ausmacht. Von Claus Röttig


So., 04.02.2018

Schnaufen im Diskurs-Parcours Mächtig Spaß und Spott im Jubiläumsprogramm von „Kappe App“ bei Lappe

Die Kappe hat nur Ulrich Sprenger auf. Mitleidig bestaunen ihn dafür (v.l.) Manni Kehr, Cornelia Kabbaj, Michael Tumbrinck, Björn Schimpf, Marcello Lang, Michael Holz und Matthias Menne.

Münster - Nur ein Kölner würde bei Karneval ohne Narrenkappe und Blaskapellen-Tusch den Untergang des Abendlandes heraufdämmern sehen. Das diesjährige Karnevalsensemble „Kappe App“ zelebrierte zum 25-jährigen Jubiläum dagegen mit Lust und Laune den subversiven Abdrift: statt Tusch die kalte Dusche für die Realpolitik, statt pompösen Blödsinn die flotte Pointe. Von Günter Moseler


So., 04.02.2018

Zusammenarbeit von LWL und Stadt Gleiche Ziele in der IT

Stadtrat Wolfgang Heuer befürwortet eine engere Zusammenarbeit von Stadt und LWL in Sachen IT.

Münster - Stadt und LWL verfolgen nach eigenen Angaben die gleichen Ziele im Bereich der Informationstechnologie. Deshalb wollen sie jetzt enger zusammenarbeiten.


So., 04.02.2018

Lewe kapituliert in Wolbeck Hippenmajor jagt Oberbürgermeister die närrische Amtsgewalt ab

Hippenmajor Andreas II. und Jugendhippenmajorin Leah I. (2. und 4.v.r.) sind am Ziel: Sie haben Oberbürgermeister Markus Lewe den Amtsschlüssel abgejagt und regieren das närrische Wolbeck mit den Adjutanten Frank Krause (l.) und Martin Graß (r.) sowie Jugendhippenmajors-Adjutantin Mara Bruns (3.v.r)

Münster-Wolbeck - Chancenlos: Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe musste sich am Sonntag auch in Wolbeck den Gegebenheiten geschlagen geben: Mit närrischer List und Tücke gelang es Hippenmajor Andreas II. Westenberg, dem Stadtoberhaupt die Amtsgewalt über das Wigbold abzujagen. Von Iris Sauer-Waltermann


So., 04.02.2018

Hochschulsportball Klassische Kunst des Feierns

Isabel Bertlich tanzt mit ihrem West Coast Swing Partner auf dem Salsa-Floor.

Münster - Bis in die Nacht erklang am Freitag rund um das Coesfelder Kreuz Musik verschiedener Genres. In der Mensa am Ring feierten Studenten und Tanzsportbegeisterte auf dem Hochschulsportball. Von Jonas Hellenkamp


So., 04.02.2018

Nach der ZAB-Entscheidung Jung fordert „Vertragstreue“ von der Bezirksregierung

SPD-Fraktionschef Dr. Michael Jung

Münster - Muss sich die Stadt um eine Verlagerung der Erstaufnahmeeinrichtung aus der York-Kaserne kümmern? Nein, meint SPD-Fraktionschef Michael Jung – und verweist auf einen Vertrag, den die Stadt 2016 mit der Bezirksregierung geschlossen hat. Von Martin Kalitschke


So., 04.02.2018

Unfall Schwer verletzt: 18-Jährige wurde von Auto erfasst

Unfall: Schwer verletzt: 18-Jährige wurde von Auto erfasst

Münster - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde am Samstagabend eine 18-Jährige in Münster schwer verletzt.


So., 04.02.2018

Leben in der Antarktis Forscherin aus Münster am Südpol

Raffaela Busse an ihrem Arbeitsplatz, dem Südpol – wohlgemerkt im gegenwärtigen antarktischen Sommer.

Münster - Ein Jahr am Südpol: Kernphysikerin Raffaela Busse hat ihren Arbeitsplatz an der Universität Münster gegen frostige Räume in der Amundsen-Scott-Station getauscht. Dort macht sie erstaunliche Erfahrungen. Von Karin Völker


So., 04.02.2018

Extremismus Schutz vor Salafisten: Land NRW baut „Wegweiser“-Präventionsprojekt aus

Radikale Islamisten hier bei einer Demo: Nach Angaben des Verfassungsschutzes ist ihre Zahl in NRW inzwischen auf 3000 gestiegen.

Münsterland - Weil die Zahl der Salafisten in NRW in den vergangenen Jahren stetig gestiegen ist, initiierte das Innenministerium vor vier Jahren das Projekt „Wegweiser“. Bei dieser Präventionsstelle rufen Eltern und Lehrer an, die Angst davor haben, dass ihr Kind oder Schüler in den Islamismus abdriften. Von Elmar Ries


Sa., 03.02.2018

Semesterabschluss vom Hochschulsport Mensa wird zum Tanzpalast

Semesterabschluss vom Hochschulsport: Mensa wird zum Tanzpalast

Münster - In der Mensa am Ring feierten Studenten und Tanzsportbegeisterte auf dem Hochschulsportball am Freitagabend den Semesterabschluss. In besonderer Atmosphäre wurde bei Livemusik und Diskjockey bis spät in die Nacht getanzt. Von Jolina Petrusch


Sa., 03.02.2018

Aloys Goesen Der Mann, der das Zuchthaus auf Trab brachte

Nach Plänen von Johann Conrad Schlaun wurde das alte Zuchthaus 1734 erbaut. Es befand sich an der Lotharingerstraße. Das Foto aus dem Besitz des Stadtarchivs entstand 1914 – wohl während des Abbruchs des Gemäuers.

Münster - Vor rund 200 Jahren ging es im münsterischen Zuchthaus drunter und drüber. Es gab keine Arbeit für die Gefangenen, deren Verhalten ließ daher zu wünschen übrig. Doch dann wurde Aloys Goesen Anstaltsleiter – und plötzlich war alles anders. Von Martin Kalitschke


Sa., 03.02.2018

Kunstakademie Kunst ist Arbeit: Videoimpressionen vom Rundgang 2018

Kunstakademie: Kunst ist Arbeit: Videoimpressionen vom Rundgang 2018

Münster - Bis zum Sonntag (4. Februar) jeweils von 10 Uhr bis 20 Uhr öffnet die Kunstakademie auf dem Leonardo-Campus ihre Türen zum jährlichen Rundgang, bei dem die Studierenden der 14 künstlerischen Klassen einen umfassenden Einblick in ihre Arbeit geben Von Cengiz Sentürk und Gerhard H. Kock


Sa., 03.02.2018

Reifenkiller Streugranulat sorgt für platte Fahrradreifen

Cengiz Cesur hat schon aus unzähligen Fahrradreifen spitze Granulatteilchen geholt.

Münster - Los ging es mit dem ersten Schneefall im Dezember. Seitdem holen Fahrradhändler häufig kleine Splitter aus den Reifen der Leezen. Schuld ist wohl ein Streumittel. Von Karin Völker


11676 - 11700 von 17044 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland