Mo., 21.08.2017

Christoph Bäumer von Don Kid’Schote tourt seit drei Jahrzehnten für Kinder durch die Lande Vom Briefträger zum Theatermacher

Christoph Bäumer (unten) vom Kindertheater „Don Kid’schote mit seinen Mitstreitern Harald Funke (l.) und Ingrid Lastring (r.)

Münster - Dass er aus Vreden stammt, tief im Westen des Münsterlandes also, verrät das typisch gerollte „R“. Von Petra Noppeney


Mo., 21.08.2017

Shawn Hellmann Irische Gassenhauer: Musiker verabschiedet sich von seinen Fans

Der münsterische Musiker Shawn Hellmann (l.) verabschiedete sich am Wochenende von seinem Publikum.

Münster - Der münsterische Musiker Shawn Hellmann verlässt Münster. Ihn zieht es nach Osnabrück. Nun verabschiedete er sich von seinen Fans – mit einem Konzert. Von Jörn Krüßel


Mo., 21.08.2017

Video-Workshop Medienarbeit auf mehreren Ebenen - Drehbücher am PC umgesetzt

Im Gaming-Bereich der Stadtbücherei wurden aus kurzen Drehbüchern Computerspielszenen.

Münster - In einem einwöchigen Video-Workshop für Kinder von zehn bis 14 Jahren wurden jetzt mehrere Techniken zusammengebracht: Die Jungs und Mädchen schrieben kurze Geschichten, machten daraus Drehbücher und spielten sie als Theaterszenen.  Von Klaus Möllers


Mo., 21.08.2017

TEDx Münster Martin Mall will seine Mitmenschen begeistern: Das Spiel mit der Schwerkraft

Martin Mall hat sich vom TEDx-Konferenzformat begeistern lassen und stand dort schon selbst auf der Bühne.

Münster - Martin Mall ist Ideengeber, Cellist, Fallschirmspringer und Jongleur. Von seinen Ideen profitiert nun auch die Konferenz-Reihe TEDx Münster. Von Maria Conlan


Mo., 21.08.2017

Merkel-Besuch Busse werden umgeleitet

Merkel-Besuch : Busse werden umgeleitet

 Münster - Am Dienstag (22. August) kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einer Wahlkampfveranstaltung auf den Domplatz. Aus diesem Grund wird die Straße am Domplatz von 15.30 Uhr bis voraussichtlich 17.30 Uhr gesperrt, und die Stadtbusse werden in diesem Zeitraum umgeleitet, kündigen die Stadtwerke an.


Mo., 21.08.2017

SPD-Politiker tauschen sich mit Gewerkschaften aus „Arbeit bedeutet mehr als Lohn und Wirtschaftskraft“

Vertreter  der DGB-Gewerkschaften und Politiker der SPD aus der Region debattierten über Ziele künftiger Arbeitsmarktpolitik.

Münster - Wie sollte gute Arbeit sein? Über diese Frage haben die SPD-Abgeordneten der Region aus Bundestag und Landtag mit Vertretern der Gewerkschaften gesprochen. Fazit: Es gibt viele Herausforderungen – auch im florierenden Münsterland. Von Karin Völker


Mo., 21.08.2017

Kreuzung Hohenzollernring / Warendorfer Straße Früher viele Unfälle

Die Kreuzung Hohenzollernring / Warendorfer Straße war laut Polizei-Pressestelle bis 2012 eine sogenannte Unfallhäufungsstelle. Dort ereigneten sich schwere Unfälle. Mehrere Maßnahmen, darunter die Rechtsabbiegerampel und der Vorblitz, reduzierten die Zahl der Unfälle. Seit 2015 sind die Zahlen jedoch wieder gestiegen. Das sei auf den zunehmenden Pendlerverkehr zurückzuführen.


Mo., 21.08.2017

Konflikt zwischen Bundeswehr und Erholungssuchenden Truppenübungsplätze: Münsters begehrteste Freiflächen

Der Naturschutzbund Nabu hält die Truppenübungsplätze für Münsters wertvollsten Naturraum – was hier bei einer Führung durch Handorf-Ost (Archivbild) demonstriert wird.

Münster-Ost - Die Bundeswehr betont ihr Hausrecht: Auf dem Truppenübungsplatz Dorbaum soll sich niemand aufhalten, in Handorf-Ost nur zu besonderen Zeiten. Tatsache ist: Beide Flächen werden von Erholungssuchenden genutzt. Wie lässt sich der Konflikt lösen? Von Lukas Speckmann


Mo., 21.08.2017

Interview mit der Bezirksbürgermeisterin Martina Klimek: „Ich kann nur warnen“

Martina Klimek am Eingang des Truppenübungsplatzes Handorf-Ost

Münster-Ost - In ihrer Funktion als Bezirksbürgermeisterin hält Martina Klimek engen Kontakt zur Bundeswehr – ihrem früheren Arbeitgeber. Den reglementierten Zugang zum Standortübungsplatz Handorf-Ost und das Zutrittsverbot für Dorbaum hält sie im Gespräch mit unserem Redakteur Lukas Speckmann für absolut gerechtfertigt.


Mo., 21.08.2017

Arbeiten bremsen den Zugverkehr aus Bahn erneuert ab Montag zwischen Münster und Coesfeld den Gleisuntergrund

Arbeiten bremsen den Zugverkehr aus : Bahn erneuert ab Montag zwischen Münster und Coesfeld den Gleisuntergrund

Münster-West - Die Deutsche Bahn führt bis zum 28. August umfangreiche Gleisarbeiten zwischen Coesfeld und Münster durch. Arbeiten am Gleisuntergrund zwischen Coesfeld und Billerbeck sowie Kabelarbeiten für das neue elektronische Stellwerk Mecklenbeck stoppen deshalb den Zugverkehr.


Mo., 21.08.2017

640 Einsendungen für den Kurzfilmwettbewerb Rekordbeteiligung beim Filmfestival

Den Studenten-Oscar hat „Ayny – My Second Eye“ bereits gewonnen. Im Herbst nimmt der Film von Ahmad Saleh am Kurzfilmwettbewerb in Münster teil.

Münster - Noch nie wurden so viele Filme für den Kurzfilmwettbewerb des Filmfestivals Münster eingereicht wie in diesem Jahr.


Mo., 21.08.2017

Live aus Wyoming Planetariumsleiter überträgt Sonnenfinsternis

Die Besucher im LWL-Planetarium können die totale Sonnenfinsternis aus den USA live beobachten.

Münster - Der Leiter des münsterischen LWL-Planetariums, Dr. Björn Voss, will am heutigen Montag Live-Bilder von der Sonnenfinsternis aus Wyoming nicht nur direkt ins Planetarium bringen. Wer will, kann seine Übertragung auch im Internet verfolgen.


Mo., 21.08.2017

Unfall Beifahrer zieht Handbremse – Auto schleudert gegen Pkw

 

Münster - Weil der Beifahrer in einer Kurve plötzlich die Handbremse zog, geriet ein Auto auf der Hülsebrockstraße in Hiltrup am Sonntagabend ins Schleudern. Es prallte gegen einen anderen Wagen.


Mo., 21.08.2017

Einschaltquoten „Tatort“-Duo aus Münster auch bei Wiederholung bärenstark

 Professor Karl-Fredrich Boerne (Jan Josef Liefers, l) zeigt Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) die Spuren eines Gewaltverbrechens in einer Szene des "Tatort: Satisfaktion".

Der „Tatort“ aus Münster ist unschlagbar. Gut sieben Millionen Zuschauer bei einer Wiederholung sind mehr als bei mancher Premiere. Von dpa


Mo., 21.08.2017

Neugeborenes soll wie Kanzlerin heißen Angela Merkel im St.-Franziskus-Hospital geboren

Khalid Muhammed und Asia Faray (sitzend, v.l.) haben ihre frischgeborene Tochter nach Bundeskanzlerin Angela Merkel benannt. Das Team der Geburtsklinik freute sich über den „prominenten“ Nachwuchs (v.l.): Oberärztin Dr. Anke Hövels, Hebamme Johanna Demmer, Chefarzt Dr. Florian Urlichs, Chefarzt Dr. Nikolaos Trifyllis und Babylotsin Beate Riße.

Münster - (Aktualisiert) Angela Merkel hat im St.-Franziskus-Hospital das Licht der Welt erblickt – am Mittwoch vergangener Woche: Aus Dankbarkeit benannte ein syrisches Flüchtlingspaar seine Tochter nach der Kanzlerin. Von Elmar Ries


Mo., 21.08.2017

Jetzt soll ein Bauzaun her Diskussion über Drogen-Szene an der kleinen Bahnhofstraße

Auf diesem Gelände nahe des Hauptbahnhofs hat sich eine Drogenszene etabliert. Foto: kal

Münster - Ein zweieinhalb Meter hoher Holzzaun entlang beider Seiten der Baustelle auf dem Gelände der ehemaligen Westfalen-Tankstelle samt Videoüberwachung soll der Drogenszene an der „kleinen“ Bahnhofstraße das Leben schwerer machen. Von Klaus Möllers


Mo., 21.08.2017

Andrea Nahles in Münster Duale Ausbildung aufwerten

Die SPD-Politikerin Andrea Nahles (2.v.l.) war Haupt-Gast des Kongresses. Mit im Bild sind Robert von Olberg (v.l.), Moderatorin Lisa Fürst und Andreas Meyer-Lauber.

Münster - Bei einer Veranstaltung der Jungsozialisten in Münster stand die SPD-Politikerin und Arbeitsministerin Andrea Nahles im Mittelpunkt. Von Klaus Möllers


Mo., 21.08.2017

Nachts im Zoo Tierischer Show-Mix gefällt

Der Funke springt über bei der Firedancer-Show am späten Abend auf dem Landoisplatz im Zoo. Die Künstler aus der Nähe von Frankfurt waren bereits 2016 in Münster, neben Flammen gab es auch eine Pyrotechnik-Choreographie zu sehen.

Münster - Rund 3500 Besucher kamen am Samstag zur Großveranstaltung „Nachts im Zoo, Tiere, Lichter, Zauber“. Höhepunkte waren die Feuershow und ein Seifenblasenkünstler. Kids konnten die Zooschule besuchen, auch das Elefantenhaus war geöffnet. Von Helmut P. Etzkorn


So., 20.08.2017

Neue Königin beim Orts- und Schützenverein Gremmendorf Iris Reize trifft mit dem 132. Schuss

Gern beieinander beim Schützenfest-Finale: Majestäten des Orts- und Schützenvereins Gremmendorf mit Entourage und Fahnen im Hof des Friedenskrugs

Münster-Gremmendorf - Es ist hübsch voll beim Frühschoppen des Orts- und Schützenvereins Gremmendorf von 1923 im Saal des Friedenskrugs – und dann geleiten Oberst und Hauptmann noch scheidende und neue Majestäten samt Hofstaat herein. Am letzten Tag des Schützenfestes mussten Königs- und Kaiserketten Orden weichen, die Damen ihre Schärpen abgeben; Thomas Leugner moderierte den Amtswechsel. Von Andreas Hasenkamp


So., 20.08.2017

Von Puppenkleidung bis zum Damenschmuck Kurzes Kunsthandwerkerglück

Die Neu-Münsteraner Javier und Tarabea Guastavino boten im Rathausinnenhof individuellen Schmuck für die Frau an.

Münster - Das ist schon eine liebe Tradition: Ein Vierteljahrhundert gibt es den sommerlichen Kunsthandwerkermarkt in Münster dank der Organisation von Leokadia Wolfers. Eigentlich spielte das Wetter auch am letzten Samstag mit, doch dann waren parallel Flohmarkt, der Wind und die Skulptur-Projekte, die die Freude für die Anbieter ein wenig eindämmten. Von Maria Conlan


So., 20.08.2017

Rehe auf dem Waldfriedhof Lauheide Da helfen nur „Stinktier“-Düfte

Völlig verwüstet haben Rehe dieses Grab auf dem Waldfriedhof Lauheide.

Münster - Rehe werden immer mehr zu einem Pro­blem auf dem Waldfriedhof Lauheide. Seit einiger Zeit verzehren die Tiere auch Blumen auf den Gräbern, die sie früher verschmähten – und zwar Eisbegonien. Die Friedhofsverwaltung steht vor einem Rätsel.  Von Martin Kalitschke


So., 20.08.2017

Wird’s doch später als 2019? Berliner Schloss: Kultur-Staatsministerin Monika Grütters spricht von einer Eröffnung in Etappen

Großbaustelle Berliner Schloss: Das hier entstehende Humboldt-Forum ist ein Mammutprojekt. Die aus Münster stammende Kultur-Staatsministerin Monika Grütters ist gerne auf solchen Kulturbaustellen und in den Medien präsent. Ihr Vorschlag einer Eröffnung in Etappe lässt aufhorchen ...

Berlin - Es klingt ja auch einfach zu schön. „Die Rekonstruktion des Berliner Schlosses liegt im Zeit- und Kostenrahmen“ – so versichern die Verantwortlichen mantramäßig. Doch jetzt gibt es Zweifel, ob der Eröffnungstermin für das prestigeträchtige Mammutprojekt Ende 2019 tatsächlich zu halten ist. Von dpa-KorrespondentinNada Weigelt


11776 - 11800 von 14187 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland