Fr., 23.06.2017

Historischer Rückblick in Bildern Münsters Hauptbahnhof um 1950


Münster - Wenn am Samstag (24.6.) Münsters neuer Hauptbahnhof eröffnet wird, ist dies ein Meilenstein für die Stadt. Es ist der sechste Bahnhof, der innerhalb von 170 Jahren eröffnet wird. Bislang unveröffentlichte Fotos des Westfälischen Industriemuseums zeigen, wie der Bahnhof in den 1950er-Jahren aussah.

Fr., 23.06.2017

125 Abiturienten sind flügge Absolventen des Hittorf-Gymnasiums erhalten bei Festakt ihre Reifezeugnisse

Rosen für die Zahlen-Jungs: Der Mathe-Leistungskurs des Hittorf-Gymnasiums erhielt in der Stadthalle Hiltrup als erster Kurs seine Zeugnisse.

Münster - Diesen Abitur-Jahrgang des Hittorf-Gymnasiums leitete ein Lehrer, der im gleichen Jahr wie seine Schüler „eingeschult“ worden war. Daran erinnerte Ralph Hilderscheid in der Stadthalle Hiltrup, der 2009 ans Hittorf gekommen war. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 23.06.2017

Schiedsleute als Streitschlichter Die Küche als Friedenssaal

Marc Würfel-Elberg ist Bezirksvorsitzender der Schiedsleute in Münster. Die Schlichtung bei ihm am Küchentisch spart für alle Beteiligten Geld, Zeit und Nerven.

Münster - Nachbarschaftsstreitkeiten sind meist kein Fall für den Richter, sondern können von ehrenamtlichen Schiedsleuten in Schlichtungsgesprächen ohne Anwälte und hohe Kosten schnell bereinigt werden. Das sagt zumindest Marc Würfel-Elberg, Bezirkschef der Schiedsmänner und Schiedsfrauen.


Fr., 23.06.2017

Treckerfreunde Gelmer Ein Herz für alte Landmaschinen

Mit ihren Landmaschinen waren Norbert Niemann (v.l.), Berthold Dorstewitz und Friedel Asche von den Treckerfreunden Gelmer bei den Münster-Classics dabei.

Münster-Ost - Für alte Landmaschinen schlägt das Herz der Treckerfreunde Gelmer. Auf den Höfen werden die historischen Fahrzeuge gehegt und gepflegt. Von Marion Fenner


Fr., 23.06.2017

Sandra Wehrmann geht Wohn- und Stadtbau sucht neuen Chef

Sandra Wehrmann 

Münster - Der neue Chef der Wohn- und Stadtbau soll im Herbst feststehen. Der Nachfolger von Geschäftsführerin Sandra Wehrmann wird mit Hilfe eines Beratungsunternehmens gesucht und soll am 20. September gewählt werden. Von Ralf Repöhler


Fr., 23.06.2017

Bürgerschützen Sudmühle haben neuen König Jörg Kubicki setzt sich durch

Nach spannendem Dreikampf setzte sich Jörg Kubicki (M., mit seiner Frau Andrea) als Schützenkönig in Sudmühle durch.

Münster - Bei bestem Wetter errang Jörg Kubicki die Königskrone der Bürgerschützen Sudmühle von 1920 e.V. Diese feierte am Heidehof in Sudmühle ihr Schützenfest.


Fr., 23.06.2017

Polizei reagiert auf unseriöse Posts Sommer-Send: „Keine Hinweise auf einen Anschlag“

Polizei reagiert auf unseriöse Posts : Sommer-Send: „Keine Hinweise auf einen Anschlag“

Münster - Münsters Polizei hat auf unseriöse Nachrichten über eine angebliche Gefährdungslage beim Send reagiert. Diese waren über soziale Netzwerke verbreitet worden. Von Ralf Repöhler


Fr., 23.06.2017

Neuer König der St.-Josef-Schützenbruderschaft Gelmer Manfred Fiege hat‘s geschafft

Bei einer feierlichen Proklamation am Samstag an der Mehrzweckhalle erhielten die neuen Majestäten Ketten, Kronen und Schärpen aus der Hand der Brudermeisterin Petra Befeldt.

Münster-Gelmer - Manfred Fiege ist der neue König der St.-Josef-Schützenbruderschaft aus Gelmer. Mit dem 488. Schuss holte er am ersten Tag des Schützenfestes den Vogel von der Stange. Von Marion Fenner


Fr., 23.06.2017

Sieben Tänzer des Klassischen Balletts begeistern im Theater Münster Wo sich Grazie und Dramatik verbinden

Grazie par excellence: die amerikanische Tänzerin Samantha Pille

Münster - Scheinbar schwerelos bewegt sich die Tänzerin im Rampenlicht. Mal lässt sie sich von sanften Armen in die Höhe schaukeln, mal dreht sie sich um den Körper ihres Partners, lässt sich in großen Hebungen über die Bühne tragen. In ihrem fließend aufeinander abgestimmten Pas de deux (Choreografie: Ben Stevenson) verbindet sich Grazie mit Dramatik auf kongeniale Weise. Von Isabell Steinböck


Fr., 23.06.2017

Fünf Künstler musizierten beim jüngsten Rathauskonzert Von rasant bis elegisch

Zufrieden nach dem Konzert: die Pianistin Hiroko Ishigame, die Geigerin Sophie Hultsch und Cellist Giedrius Zukauskas (von links).

Münster - Charles Auguste de Bériot muss ein verflixt guter Geiger gewesen sein, sonst hätte er wohl kaum dieses rasante „Duo Concertant“ komponiert. Midori Goto und Adrian Kowollik präsentierten es am Donnerstag im Rathausfestsaal. Wer die Augen schloss, gewann den Eindruck, hier spielten gleich vier Streicher. Von wegen! Von Chr. Schulte im Walde


Fr., 23.06.2017

Die „Arbeitsgemeinschaft Angewandte Kunst“ stellt im Haus Kump aus Stille Brunnen und weiches Porzellan

Die Künstler-Arbeitsgemeinschaft stellt von heute an im Haus Kump aus.

Münster - Jedes Kunstwerk von Karsten Schillings hat eine Geschichte. So auch der Schaukelstuhl in der linken Ecke. Ein Arzt kam zu einem seiner Workshops und wollte genau so einen Schaukelstuhl wie diesen, auf dem John F. Kennedy einst fotografiert wurde, erzählt der Tischler. Heraus kam „Mr.P.“. Von Christina Schreur


Fr., 23.06.2017

Ausstellung über Betten im Mühlenhof „Alles außer Schlafen“

Viele Exponate sind im Museum zu sehen.

Münster - Wir beginnen und beenden unseren Tag dort. Wir teilen es mit unserem Partner oder auch mit Bettwanzen. Wir nutzen unser Bett zum Schlafen – und wozu noch? Genau dieser Frage widmet sich die Wanderausstellung des Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) „Alles außer Schlafen”, die im Freilichtmuseum Mühlenhof zu besichtigen ist.


Fr., 23.06.2017

Neuer Hauptbahnhof Münster Endlich freie Bahn - mit mehr Zügen?

Blick hinter die Kulissen: Kurz vor der Eröffnung werden im Empfangsgebäude die letzten Arbeiten ausgeführt.

Münster - Am Samstag wird das neue Hauptbahnhofsgebäude in Münster eröffnet. Doch das soll nicht die letzte Veränderung am Bahnhof sein. Der Chef des münsterländischen Zweckverbandes fordert, dass jetzt das Zugangebot ausgeweitet wird. Von Klaus Baumeister und Elmar Ries


Fr., 23.06.2017

Kommentar zum neuen Hauptbahnhof Gesicht des Booms

Kommentar zum neuen Hauptbahnhof : Gesicht des Booms

Münster - Münster und das Münsterland boomen. Der neue münsterische Hauptbahnhof gibt dem ein Gesicht. Von Klaus Baumeister


Fr., 23.06.2017

Video-Interview Leon Windscheid über die „MS Günther": „Das Gute ist, dass immer was kaputt ist"

Video-Interview : Leon Windscheid über die „MS Günther": „Das Gute ist, dass immer was kaputt ist"

Münster - „Wie eine Operation am offenen Herzen″, sei die Arbeit an der „MS Günther″, erzählt Leon Windscheid. Denn an dem 110 Jahre alten Schiff sei immer wieder etwas kaputt. Im Video-Interview erklärt der Millionen-Gewinner, warum ihn das nicht stört.


Fr., 23.06.2017

Fahrradaktionstag am 1. Juli auf der Stubengasse Kilometer sammeln auf dem Spendenrad

Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) und Stadtbaurat Robin Denstorff laden zum Fahrradaktionstag auf der Stubengasse ein.

Münster - 200 Jahre nach seiner Geburtsstunde wird das (seit dem Jahr 2007) meistgenutzte Verkehrsmittel in Münster groß gefeiert: Die Stadtverwaltung lädt am Samstag (1. Juli) zum Aktionstag auf der Stubengasse ein.


Fr., 23.06.2017

Leezengeschichten Das Lasten-Münster-Modell

Rainer Hovemann mit zwei Lastenrädern seiner Marke Cargo Bike Monkeys.

Münster - 2001 hat sich Rainer Hovemann selbstständig gemacht. Damals hatte er angefangen, sich mit Lastenrädern zu beschäftigen. Für den Leezen-Freak waren allerdings die klassischen Schwerlast-Leezen aus Holland oder Dänemark selbst zu schwergewichtig. Heute baut er eigene Räder. Von Günter Benning


Fr., 23.06.2017

Mindestens drei Gruppen hatten Zugang zu den Mäusen Erste Hinweise auf illegale Tierversuche

Mindestens drei Gruppen hatten Zugang zu den Mäusen : Erste Hinweise auf illegale Tierversuche

Münster - Das städtische Veterinäramt hat erste Hinweise auf illegale Tierversuche, die im Keller der Hautklinik der Medizinischen Fakultät der Universität Münster stattgefunden haben könnten. Beweise gebe es bislang nicht. Soweit bekannt, hatten drei Arbeitsgruppen mit zahlreichen Mitarbeitern Zugang zu den entdeckten 77 Mäusen.  Von Ralf Repöhler


Fr., 23.06.2017

Weseler Straße „Trichter“ sorgt für lange Staus

Weseler Straße : „Trichter“ sorgt für lange Staus

Münster - Die Weseler Straße wird stadteinwärts in Höhe Inselbogen zum einspurigen „Trichter“, und das sorgt für Rückstaus bis zur Autobahn im Kreuz Süd. Von Helmut Etzkorn


Fr., 23.06.2017

Westfälische Wilhelms-Universität lädt ein Das Schloss rockt

Tritt vor dem Schloss auf: Sängerin Ani Lozanove mit „AniLo Project“.

Münster - Nach zwei gelungenen Konzerten in den vergangenen Jahren heißt es auch 2017 wieder: „Das Schloss rockt“. Am Freitag (30. Juni) von 17 bis 22 Uhr lädt die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) alle Interessierten ein, vor dem Schloss bei melodischem Rock mitzufeiern.


Do., 22.06.2017

Anmelden zur zwölften ADAC-Kiepenkerl-Klassik In einer Acht durchs Münsterland

Um das Gemälde von Lothar Krebs versammeln sich (v.l.) Egbert und Waltraud Thieskötter, Peter Aulenkamp, Heinz Schmidt, Wolfgang Husch und Hinrich Sommer.

Münster - Auch für passionierte Oldtimer-Fahrer neue beschauliche Wege durch das Münsterland zu entdecken, dazu war Hinrich Sommer aufgebrochen. Das Programm des zwölften „ADAC-Kiepenkerl Klassik“ stellten er und seine Mitstreiter vom Automobil-Club Münster im ADAC am Donnerstag vor. Von Andreas Hasenkamp


Do., 22.06.2017

Personalproblem im Jobcenter Münster Keine einfache Lösung in Sicht

 

Münster - Münsters Jobcenter hat ein Personalproblem. Von insgesamt 323 Stellen sind aktuell 42 nicht besetzt. Das führte am Mittwochabend zu einer lebhaften Diskussion im Sozialausschuss, zumal CDU und Grüne in einem Ratsantrag die Stadtverwaltung aufgefordert hatten, Abhilfe zu schaffen. Von Klaus Baumeister


11776 - 11800 von 13058 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung