Do., 08.03.2018

Gefahrenpunkt Mersmannsstiege/Weseler Straße Ampelumbau soll mehr Sicherheit für Radfahrer bringen

Die Einmündung der Mersmannsstiege in die Weseler Straße: Biegen Lkw nach rechts in Richtung City ab, dann können geradeaus fahrende Radler vom Fahrer schnell übersehen werden. Damit es an diesem Gefahrenpunkt sicherer wird, sollen die Grünphasen der Ampel in Kürze geändert werden.

Münster-Mecklenbeck - Damit es möglichst keine weiteren Unfälle mit Radfahrern im Bereich Mersmannsstiege/Weseler Straße gibt, will die städtische Straßenverkehrsbehörde dort tätig werden: Die Ampelanlage soll umgebaut werden. Von Thomas Schubert


Do., 08.03.2018

Zugvögel Störche sind zurück auf dem Heidekrug

Zugvögel: Störche sind zurück auf dem Heidekrug

Münster - Sie sind zurück: Ein Storchenpaar hat am Donnerstag das Nest auf dem „Heidekrug“ in den Rieselfeldern bezogen.


Do., 08.03.2018

„Überfluss des Nichts“ im Pumpenhaus Fidel Castro im Körper

Maura Morales wird weltweit zu renommierten Tanzfestivals eingeladen und gastiert am Wochenende im Pumpenhaus.

Münster - Die Tänzerin und Choreographin Maura Morales setzt sich im Solo „Exceso De La Nada – Überfluss des Nichts“ mit ihrer kubanischen Herkunft auseinander. Das Stück, das zwischen Liebeserklärung und Abrechnung changiert, legt dabei nicht zuletzt die Widersprüche eines westlichen Blicks auf den sozialistischen Inselstaat offen.


Do., 08.03.2018

Fringe-Ensemble zeigte Christa Wolfs „Kassandra“ Entlarvender Blick auf Männer

Mit Justine Hauer, Nicole Kersten und Bettina Marugg sind gleich drei Kassandren auf der Bühne.

Münster - Kassandras Bericht beginnt mit einem Theaterdonner aus sechs Quadratmetern Stahlblech. Das ist nicht übertrieben für eine Geschichte, die den Trojanischen Krieg nebst Vorgeschichte und Nachspiel umfasst. Erzählt wird sie hier von Christa Wolf. Das Bonner Fringe Ensemble hat deren 1983 erschienene Erzählung „Kassandra“ für das Theater eingerichtet und war damit zu Gast im Pumpenhaus. Von Helmut Jasny


Do., 08.03.2018

Das Kunstwerk des Monats März: „Die Gartenlaube“ Die „Gala“ des 19. Jahrhunderts

„Die Gartenlaube“ war ein Vorläufer deutscher Illustrierter und Boulevardblätter und erschien von 1853 bis 1944.

Münster - Im Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ist „Die Gartenlaube – Illustriertes Familienblatt“ Kunstwerk des Monats März.


Do., 08.03.2018

Riesenandrang beim IHK-Azubi-Speed-Dating In zehn Minuten zur Lehrstelle

Großer Andrang herrschte bereits im Foyer, wo die Termine für die Kurzbewerbungsgespräche ausgegeben wurden.

Münster - Rund 1000 Lehrstellen haben die 125 Unternehmen im Angebot, die beim Azubi-Speed-Dating der IHK in Kurzgesprächen die Bewerber checken. Einige Schüler führten erstmals ihr Bewerbungsgespräch via Skype. Von Karin Höller


Do., 08.03.2018

Krötenwanderung hat begonnen Schutzzäune retten Amphibien

Sobald die Temperaturen steigen, machen sich die Kröten auf zu ihren Laichgewässern. Schutz-Zäune (kl. Foto) hindern sie am Überqueren der Straßen.

Münster-West - Für sie ist es mitunter ein lebensgefährliches Unterfangen: Auf dem Weg zu ihren Laichgewässern passieren Kröten, Frösche oder Molche häufig viel befahrene Straßen und bezahlen diese Wanderung nicht selten mit ihrem Leben. Von Kay Böckling


Do., 08.03.2018

Regierungsbildung Schulze soll Umweltministerin werden

Regierungsbildung: Schulze soll Umweltministerin werden

Berlin - (Aktualisiert) Nach bisher nicht bestätigten Medienberichten soll Svenja Schulze Bundesumweltministerin der neuen Koalition werden. Damit wäre eine Münsteranerin in Berlin vertreten. Von Frank Polke


Do., 08.03.2018

Reumütig Diebes-Paar gibt Plüsch-Panda zurück

Reumütig: Diebes-Paar gibt Plüsch-Panda zurück

Münster - Wer macht denn so was? Das fragten sich nicht nur viele Münsteraner, sondern offenbar auch die Täter selbst: Reumütig gaben zwei Diebe am Donnerstag einen geklauten Plüsch-Panda zurück. Von Martin Kalitschke


Do., 08.03.2018

Skulptur am Rathaus Ministerin gibt Details des Chillida-Deals preis

Skulptur am Rathaus: Ministerin gibt Details des Chillida-Deals preis

Münster - 2016 stand der Verbleib der Skulptur „Toleranz durch Dialog” in Münster auf der Kippe. Doch schließlich kaufte das Land das Werk des Künstlers Eduardo Chillida. Jetzt werden Details des Deals bekannt. Von jhu/PM


Do., 08.03.2018

Vier Studenten aus Münster sind „Shoreline“ Punkrock mit weitem Horizont

Die Punkrock-Band Shoreline aus Münster bilden (v.l.) Julius Hecht, Hansol Seung, Tobias Withölter und Martin Reckfort.

Münster - Sie spielen auf eigene Kosten in zahlreichen Ländern Europas, einfach, weil es ihnen „Bock macht“. Ihr Metier ist Punkrock – aber das erzählen sie nicht jedem. Von Björn Meyer


Do., 08.03.2018

Gendergerechte Sprache "Es ist ein Unterschied, ob man Kundin oder Kunde sagt"

Gendergerechte Sprache: "Es ist ein Unterschied, ob man Kundin oder Kunde sagt"

Münster - Eine 80-jährige Feministin zieht vor den Bundesgerichtshof, weil ihre Sparkasse das verallgemeinernde Maskulinum in Vordrucken verwendet, anstatt Kundinnen als solche auch zu bezeichnen. Unterdessen wird über einen Vorstoß diskutiert, die deutsche Nationalhymne geschlechtsneutral umzuformulieren. Was davon zu halten ist, erklärt WWU-Soziologin Katrin Späte. Von Anne Koslowski


Do., 08.03.2018

„Runder Tisch“ der Senioren tagt in Münster Risiko im Verkehr minimieren

Senioren steigen immer häufiger um auf Fahrräder mit elektrischer Pedalunterstützung. Die Chance für eine neue Mobilität im Alter birgt aber auch Risiken. Die Unfallzahlen in Münster steigen, auch deshalb bietet die Verkehrswacht jetzt Pedelec-Kurse für Senioren an.

Münster - Die Verkehrswacht Münster startet Kurse für Senioren, die auf ein Pedelec umsteigen wollen. Für ältere Autofahrer wird ein „begleitetes Fahren“ angeboten. Von Helmut P. Etzkorn


Do., 08.03.2018

Osterfeuer Tipps für Brauchtums-Veranstaltungen

Osterfeuer : Tipps für Brauchtums-Veranstaltungen

Münster - An verschiedenen Stellen im Stadtgebiet werden in diesen Tagen wieder die Osterfeuer vorbereitet. Mit Blick auf die Luftqualität in der Stadt empfiehlt das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit den Münsteranern, die großen, traditionellen Brauchtumsfeuer zu besuchen und auf das kleine Feuer in der direkten Nachbarschaft zu verzichten.  


Do., 08.03.2018

Lärmschutz an WLE-Trasse Anwohner werfen Planern Rückzieher aus Kostengründen vor

Johann Ubben (v.l.) von der Westfälischen Landeseisenbahn (WLE), Gutachterin Svenja Ullmann und Verkehrsplaner Michael Milde (Stadt Münster) stellten jüngst das Lärmschutzgutachten für die WLE-Trasse vor. Jetzt verteidigen sie den Verzicht auf Lärmschutzwände.

Münster - Verzichtet die Westfälische Landeseisenbahn auf Lärmschutzwände entlang der WLE-Trasse, weil sonst die Wirtschaftlichkeit nicht gegeben wäre? Alles Quatsch, nehmen die Verantwortlichen Stellung zu den Mutmaßungen von Anwohnern. Von Klaus Baumeister


Mi., 07.03.2018

Renee van Bavel beim Frauentag im Rathausfestsaal Unterhaltsame Menschheit

Renee van Bavel im Rathausfestsaal

Münster - Das #MeToo-Debattenfurioso von Hollywood bis Hintertupfingen hat die halbe Menschheit aufgeschreckt, als habe eine rasende Neuheit das Licht der Welt erblickt: Man liegt gern im Winterschlaf, wenn es gilt, alte Wahrheiten zu überstehen. Aus Anlass des Internationalen Frauentages schlug sich Renee van Bavel im Rathausfestsaal aber nicht auf die wohlfeile Seite der Frauenversteherin. Von Günter Moseler


Mi., 07.03.2018

Kritik am Anmeldeverfahren Junge wurde an vier Schulen abgelehnt

 Das Archivbild zeigt eine Sitzung des münsterischen Ausschusses für Schule und Weiterbildung.

Münster - Am Schul-Anmeldeverfahren, bei dem Hunderte Kinder zunächst keinen Platz gefunden haben, wurde im Schulausschuss Kritik laut. Berichtet wurde zudem über den Fall eines angehenden Fünftklässlers, der gleich an vier Schulen abgewiesen worden war. Von Karin Völker


Mi., 07.03.2018

Rückkehr zu G9 Schulen sehen jetzt klarer

An den Gymnasien gehen die Kinder bald wieder neun Jahre zur Schule. Christian Schrand (kleines Bild) ist Schulleiter des Hittorf-Gymnasiums und Sprecher der städtischen Gymnasien in Münster.

Münster - Die Gymnasien kehren zu der neunjährigen Schulzeit zurück. Christian Schrand, Leiter des Hittorf-Gymnasiums und Sprecher der Gymnasialleiter in Münster sieht Veränderungen auf die Schulen zukommen. Von Karin Völker


Mi., 07.03.2018

Bauarbeiten auf der B 51 Neue Rampe ab Donnerstag offen

Bauarbeiten auf der B 51: Neue Rampe ab Donnerstag offen

Münster - Ab Donnerstag (8.3.) wird der Verkehr von der Umgehungsstraße stadtauswärts in Richtung Wolbeck über die zweite neue Rampe von der B 51 auf die Wolbecker Straße geführt. Über die alte Verbindungsrampe von der B 51 zur Wolbecker kann nur noch stadteinwärts gefahren werden.


Mi., 07.03.2018

Eva Mayerhofer im Factory-Hotel Rhythmus, Lyrik, Harmonie

Eva Mayerhofer ist am Freitagabend um 20.30 Uhr im Factory Hotel zu Gast.

Münster - Ein Jazzkonzert mit Eva Mayerhofer, Rolf Marx, Matthias Akeo Nowak und Ben Bönniger steht am Freitag (9. März) um 20.30 Uhr im Tide in Münsters Factory-Hotel auf dem Programm.


Mi., 07.03.2018

Manuel Roque mit der Choreographie „Bang bang“ im Pumpenhaus Triumph schweißtreibender Beinarbeit

Manuel Roque hat in seiner Choreographie „Bang bang“ eine höchst eigene Ästhetik entwickelt.

Münster - Manuel Roques neue Tanzproduktion beginnt denkbar nüchtern. Bei greller Beleuchtung betritt er die Bühne des Pumpenhauses und fängt an, gymnastisch in den Knien zu wippen. Von Helmut Jasny


11776 - 11800 von 17703 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland