Fr., 26.01.2018

KIG Sprakel Gala eröffnet die drei tollen Tage in Sprakel

KIG Sprakel: Gala eröffnet die drei tollen Tage in Sprakel

Ein Höhepunkt jagt jetzt den nächsten. Auch für Prinzessin Michi I. begannen am Freitagabend die drei tollen Tage in Sprakel. 

Fr., 26.01.2018

Keine Kulanzbereitschaft Stadt nimmt Schwimmbad-Jahreskarte trotz Krebsdiagnose nicht zurück

Die Haare wachsen langsam wieder, erzählt Nadine Sewald, die die Jahreskarte fürs Schwimmbad, die sie seit Juli 2017 nicht nutzen kann, in der Hand hält.

Münster - Drei Wochen, bevor Nadine Sewald im Sommer die Diagnose „Brustkrebs“ erhielt, hatte sie eine Jahreskarte gekauft. Chemotherapie, Operation, Bestrahlung: An ein Schwimmbadbesuch ist bis heute nicht zu denken. Sie wollte die Karte zurückgeben oder zeitlich nach hinten schieben lassen und rief bei der Stadt an – und wurde abgewiesen. Von Bettina Laerbusch


Fr., 26.01.2018

Schulen gedachten der Opfer des Holocaust Sechs Lichter für die NS-Opfer

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene kamen am Freitag im Rathausinnenhof zusammen, um an Opfer der NS-Zeit zu erinnern. Anlass war der Holocaust-Gedenktag.

Münster - Im Rathausinnenhof – dem Platz des Westfälischen Friedens – erzählten Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 17 Schulen am Freitag von ihrer Arbeit zu Themen der NS-Zeit während des Unterrichts und in Projekten. Im Gedenken vor allem an die KZ-Opfer zündeten sie Kerzen an. Von Klaus Möllers


Fr., 26.01.2018

Yvonne Gebauer in der Gesamtschule Mitte Ministerin auf Unterrichtsbesuch

NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (stehend, r.) verfolgte den Unterricht in der Gesamtschule Mitte.

Münster - NRW-Schulkministerin Yvonne Gebauer findet es gut, wenn Kinder in der Schule das Lernen lernen. In der 5a der Gesamtschule Mitte studierte sie, wie das geht. Von Karin Völker


Fr., 26.01.2018

Sperrung der Herwarthstraße Treppenturm widersteht Baggern – und verlängert Stau

Der massive Treppenhausturm  (l.) des Ex-Hotels an der Ecke Herwarthstraße/Achtermannstraße sorgte dafür, dass die Abbrucharbeiten länger als geplant dauern.

Münster - Der Abriss des ehemaligen Mercure-Hotels beschäftigt die Stadt. In Münsters Zentrum kommt es seit Donnerstagmorgen immer wieder zu langen Staus. Freitag sollte damit Schluss sein. Warum die Herwarthstraße jetzt noch länger gesperrt bleibt. Von Karin Völker


Fr., 26.01.2018

Das Stück „Ghetto“ im Borchert-Theater thematisiert eindrucksvoll ein moralisches Dilemma Ein Pakt mit dem Teufel

Nazi-Offizier Kittel gibt sich jovial gegenüber den jüdischen Schauspielern, die im Grunde um ihr Leben spielen: Szene mit Bernd Reheuser, Johannes Langer, Rosana Cleve und Florian Bender (v.l.).

Münster - „Auf dem Friedhof spielt man kein Theater“ – das wirft der Bibliothekar dem Leiter des Ghettos von Wilna, Jakob Gens, vor. „Du willst dir nur die Finger nicht schmutzig machen“, kontert dieser und formuliert damit ein Kernproblem in Joshua Sobols Schauspiel „Ghetto“, das jetzt im Borchert-Theater Premiere hatte. Ist eine Kollaboration mit den Nazis gerechtfertigt, wenn man damit Leben retten kann? Von unseremMitarbeiterHelmut Jasny


Fr., 26.01.2018

Einsturzgefahr bei Hotelabriss Straßensperrung am Hauptbahnhof Münster verlängert

Sperrung Herwarthstraße

Münster - (Aktualisiert 26.1.) Einsturzgefahr am früheren Mercure-Hotel: Die Abrissarbeiten in der Nähe des Hauptbahnhofs von Münster sorgen für erhebliche Verkehrsprobleme. Die Sperrung der Hauptverbindung zwischen Ludgeriplatz und Hauptbahnhof dauert länger als geplant. Von Ralf Repöhler


Fr., 26.01.2018

Katholikentag Schon 885 Betten im Münsterland gefunden

Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Roland Vilsmaier, Geschäftsführer des Katholikentags, enthüllten bei einer Pressekonferenz das Logo der Privatquartierkampagne.

Münsterland - Gut eine Woche nach dem Start der Privatquartierkampagne gibt‘s zufriedene Gesichter in der Geschäftsstelle des Katholikentags in Münster: Bis Freitag wurden bereits 885 freie Betten gemeldet. Von Gunnar A. Pier


Fr., 26.01.2018

Signalarbeiten Einschränkungen auf Bahnstrecke zwischen Appelhülsen und Münster

Signalarbeiten: Einschränkungen auf Bahnstrecke zwischen Appelhülsen und Münster

Appelhülsen/Münster - Die Deutsche Bahn führt Signalarbeiten auf der Strecke zwischen Appelhülsen und Münster Hauptbahnhof durch. Dies führt zwischen dem 26. Januar und 4. Februar zu zwischenzeitlichen Einschränkungen im Zugverkehr.


Fr., 26.01.2018

Nachruf Prof. Dr. Karl Noehles ist im Alter von 95 Jahren verstorben

Prof. Dr. Karl Noehles

Münster - Er hat in Münster Generationen von Studierenden geprägt: Im Mittelpunkt von Prof. Dr. Karl Noehles Lehrtätigkeit stand die Kunstgeschichte Westfalens. Am 21. starb er im Alter von 95 Jahren. Von Erhard Obermeyer


Fr., 26.01.2018

„Glenn Miller Orchestra“ am 13. Februar in Münster Musik aus der Jukebox-Zeit

Musik aus den Dreißiger und Vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts präsentiert das „Glenn Miller Orchestra“ am 13. Februar in der Halle Münsterland.

Münster - Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erscheinen wird, und dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ geht das „Glenn Miller Orchestra“ nun auf große Europa-Tour. Am 13. Februar ist die Band in der Halle Münsterland zu Gast.


Fr., 26.01.2018

Dalia Häßicke, Devil's Balls und Sinclair & Sons Breitbeinige Riffs zum New-Names-Geburtstag

Hardrock wie früher: Die münsterische Band Devil‘s Balls beendete den Donnerstagabend im Jovel mit wuchtigem Pomp.

Münster - Mit dem Konzert am Donnerstagabend sind die „New Names“ ins fünf Jahr gestartet. Da fällt der Blick wie automatisch zurück auf die Anfangszeit der Konzertreihe im Jovel. Viel ist passiert seit der Premiere im Januar 2014 – und die Geburtstagsshow in dieser Woche machte der Idee wieder alle Ehre. Von Gunnar A. Pier


Fr., 26.01.2018

Redner beim Kramermahl Kardinal Marx: „Ich möchte Mut machen“

Reinhard Kardinal Marx, hier 2014 nach seiner Wahl zum Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz mit seinem Vorgänger Robert Zollitsch (l.) vor dem Borromaeum, ist am Freitag Gast und Redner beim Kramermahl in Münster.

Münster/München - Wenn Münsters Kaufmannschaft am Freitag zum traditionellen Kramermahl ins Rathaus kommt, wird Reinhard Kardinal Marx die Festrede halten. Im Interview verrät er, was er den Kaufleuten angesichts der großen politischen und wirtschaftlichen Verwerfungen in der Welt mit auf den Weg geben will. Von Johannes Loy


Fr., 26.01.2018

Start-Up „Westphalia-Datalab“ „Informationen sind das Öl des 21. Jahrhunderts“

Sie hoffen auf den Erfolg von Westphalia Datalab (v.l.): Maximilian Konowski,, Marcus Gropp, Prof. Dr. Reiner Kurzhals, Felix Fiege, Cornelius Brosche

Münster - Big Data mit 40 Mitarbeitern: Das münsterische Start-Up „Westphalia-Datalab“ sammelt und analysiert Daten aus dem Internet, um Mittelständlern ganz konkrete Fragen zu beantworten. Ihr Angebot sei der Verbrennungsmotor für das „Öl des 21. Jahrhunderts“, ist die Firma überzeugt. Von Klaus Baumeister


Fr., 26.01.2018

Russisches Mädchen mit Leukämie am UKM Alles geopfert für Alinas Gesundheit

Die Chemotherapie hat bei Alina Kalabukhova deutliche Spuren hinterlassen. Ihr Vater Vladimir begleitet sie zurzeit auf der onkologischen Kinderstation der Uniklinik.

Münster - Vladimir Kalabukhov hat schon zwei Mal seinen Betrieb in Belaja Kalitva verkauft, um die Behandlung von Alinas Blutkrebs bezahlen zu können. Ob er die Kraft hat, noch ein drittes Mal neu anzufangen, weiß er nicht. Das spielt auch gerade keine Rolle. Erst mal muss Alina wieder gesund werden. Und dafür braucht er Geld. Viel Geld. Von Stefan Werding


Do., 25.01.2018

Das Sinfonieorchester präsentiert mit dem Paulinum das neue Jugendkonzertformat „Musik +“ Unterdrückung wird hörbar

Unfreiheit als Spielszenario: An der Security kam keiner ohne Gängelei vorbei beim neuen Konzertformat „Musik+“ mit dem Sinfonieorchester Münster um Generalmusikdirektor Golo Berg (hinten Mitte): „Unterdrückung“ war das Thema.

Münster - „Ihr vier durch Tür 3.“ – „Einmal ganz umdrehen!“ – „Zeig deine Tasche“: Zu diesem Konzert mit dem Sinfonieorchester Münster geht es nur an Security und Schildern mit „Videoüberwachung“ vorbei. Von Andreas Hasenkamp


Do., 25.01.2018

Abschiebungen Lewe legt Details zu geplanter Ausländerbehörde in Münster vor

 

Münster - Bekommt Münster eine Zentrale Ausländerbehörde? Oberbürgermeister Markus Lewe hat jetzt den offiziellen Vorschlag vorgelegt. Über diese Details soll der Rat am Mittwoch entscheiden: Von Klaus Baumeister


Do., 25.01.2018

Junges Sinfonieorchester spielt Rachmaninow und Schumann Dorel Golan erntet mit dem Jusi Beifallsstürme

Dorel Golan wurde von Jusi-Dirigent Bastian Heymel und vom Publikum gefeiert.

Münster - Bei Münsters studentischen Orchestern jagt ein Highlight das nächste. Und was das Junge Sinfonieorchester an der WWU am Mittwoch abfeuerte, war die hellste Leuchtrakete von allen. Von Arndt Zinkant


Do., 25.01.2018

„Tat Sachen Theater“ stellt „Feuerland“ in der Meerwiese vor Niemand hat gefragt

Mit Puppen erzählt das „Tat Sachen Theater“ aus Münster Geschichten aus Chile.

Münster - An ein nicht so fernes Plätzchen am Ende der Welt entführte am Mittwochabend die Premiere des Figurentheaters „Feuerland“. Im Theater in der „Meerwiese“ in Coerde spielte das „Tat Sachen Theater“ aus Münster die Geschichte Chiles. Von Andreas Hasenkamp


Do., 25.01.2018

Pflegenotstand am UKM Gesundheitsminister Laumann entsetzt über Abteilungsschließung

Pflegenotstand am UKM: Gesundheitsminister Laumann entsetzt über Abteilungsschließung

Münster/Düsseldorf - Im Dezember hat die Uniklinik in Münster aufgrund des Pfle­ge­not­standes eine Abteilung schlie­ßen müssen. Das hat auch in der ­Landespolitik hohe Wellen geschlagen: NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann ist entsetzt über die Entwicklung. Von Elmar Ries und Mirko Heuping


11826 - 11850 von 17022 Beiträgen

Meistgelesen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland