Do., 25.01.2018

Schattenspendender an Spielplätzen Münster bekommt 125 „Wissensbäume“ geschenkt

Heiner Bruns, Wolfram Goldbeck und Stadtrat Matthias Peck (v.l.) am Spielplatz am Aasee an einem der farblichen kenntlich gemachten Vierbocks, die die Wissensbäume demnächst vor äußeren Einflüssen schützen sollen.

Münster - 125 Bäume, finanziert von der Allianz Umweltstiftung, werden auf Münsters Spielplätzen in diesem Jahr gepflanzt – wortwörtlich eingebettet in ein besonderes Konzept. Von Björn Meyer

Do., 25.01.2018

Wirtschaftsförderung zieht gemischte Bilanz Gewerbeflächen in Münster dringend benötigt

Bei der Bilanzvorstellung der Wirtschaftsförderung Münster GmbH: Geschäftsführer Dr. Thomas Robbers (l.) und Aufsichtsratsvorsitzender Mathias Kersting.

Münster - Die Nachfrage von Investoren und Unternehmen nach Gewerbeflächen ist groß, doch das Angebot ist knapp. Die Wirtschaftsförderung hätte 2017 mehr Objekte vermarkten können, wenn mehr Gewerbeflächen zur Verfügung gestanden hätten. Den Mangel soll ein vor zwei Jahren beschlossenes Konzept beheben. Doch die fünf ins Auge gefassten neuen Gewerbegebiete sind noch nicht nutzbar. Von Karin Höller


Do., 25.01.2018

Unfall Radfahrer von Auto erfasst

5000 Euro Sachschaden entstanden bei diesem Unfall.

Münster - Am Schifffahrter Damm wurde am Donnerstagmorgen ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Glücklicherweise wurde der 27-Jährige nur leicht verletzt.


Do., 25.01.2018

Unfall Radfahrer bei Zusammenprall schwer verletzt

Ein 16-jähriger Radfahrer wurde bei einem Unfall am Montag schwer verletzt.

Münster-Roxel - Beim Abbiegen erfasste ein Autofahrer an der Roxeler Straße einen 16-jährigen Radfahrer. Der Jugendliche gab zunächst an, nicht verletzt zu sein. Doch später landete er im Krankenhaus.


Do., 25.01.2018

Streit um Grundstücke Streit um Bundes-Grundstücke eskaliert in Berlin – Münster behält „Erstzugriffsoption“

Die Oxford-Kaserne in an der Roxeler Straße in Münster ist noch Eigentum des Bundes. Seit Jahren will die Stadt das Gelände kaufen.

Münster - Münster ist nicht Berlin. Wenn es um die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben geht, kann Münster nur froh über diesen Unterschied sein. Denn in der Hauptstadt ist der Streit um Grundstücke des Bundes eskaliert. Von Klaus Baumeister


Do., 25.01.2018

Kramermahl Ein starkes Team

Julius Lückertz (l.)  und sein Bruder Matthias werden am Freitagabend ganz nah dabei sein, wenn ihr Vater zum letzten Mal dem Kramermahl vorsteht.

Münster - Premiere beim Kramermahl: Zum ersten Mal in der Geschichte des traditionsreichen Abends kommen am Freitag die beiden Pokalträger aus ein und derselben Familie: Matthias (28) und Julius (23) Lückertz werden den Goldenen Hahn und das Schiffchen Oberbürgermeister Markus Lewe und dem Vereinsvorsitzenden der Kaufmannschaft übergeben. Von Bettina Laerbusch


Do., 25.01.2018

Verfahren zur JVA-Standortsuche „Uns waren die Hände gebunden“

Markus Vieth, Niederlassungsleiter vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW).  

Münster-Wolbeck - Markus Vieth war von Anfang an bemüht, die Wogen zu glätten: Er bedauere, dass die Kommunikation in Sachen JVA-Standort in der Vergangenheit etwas „schräg gelaufen sei“, sagte der Vertreter des nordrhein-westfälischen Bau- und Liegenschaftsbetriebs (BLB) am Dienstagabend vor der Bezirksvertretung Münster-Südost - und erläuterte die Hintergründe. Von Iris Sauer-Waltermann


Do., 25.01.2018

Schlaglochpiste Planung für Pater-Kolbe-Straße vorgezogen

Die Pater-Kolbe-Straße 

Münster-Amelsbüren - Einen Baubeschluss zur grundlegenden Sanierung der Pater-Kolbe-Straße in Amelsbüren kann die Bezirksvertretung Hiltrup voraussichtlich schon unmittelbar nach den Sommerferien fassen. Dann könnten die umfangreichen Bauarbeiten bereits im Jahr 2019 starten.


Do., 25.01.2018

Ausstellung von Elke Seppmann im Theater Münster Der Mond schien helle

Leuchtkörper im Dunkel der Nacht: Die gebürtige Münsteranerin Elke Seppmann zeigt im Theaterfoyer ihre Tankstellen-Gemälde, die launige bis geheimnisvolle Titel tragen wie „Märchenwald“ oder „Annäherung“.

Münster - Hier gibt’s Sprit. Das mag vor genau 95 Jahren in Hannover als Beschreibung gereicht haben, als dort die erste öffentliche Tankstelle ihre Zapfhähne öffnete. Heute sind diese Versorgungsanlagen ein moderner Mythos. Besonders in der Nacht. Elke Seppmann zeigt im Theater Gemälde und Farbholzschnitte zu diesem Sujet unter dem Titel „Dunkel war’s“. Von Gerhard H. Kock


Do., 25.01.2018

Thorsten Lensing zeigt Stück von David Foster Wallace „Unendlicher Spaß“ mit Star-Ensemble

Das Ensemble (v.l.): Jasna Fritzi Bauer, Ursina Lardi, Heiko Pinkowski, Sebastian Blomberg, Devid Striesow und André Jung

Münster - Regisseur Thorsten Lensing bringt das Opus Magnum „Unendlicher Spaß“ von David Foster Wallace als Vorpremiere auf die Pumpenhaus-Bühne (31. Januar bis 2. Februar).


Do., 25.01.2018

Pendeln gehört zum Alltag 17 Prozent der Menschen aus Nachbarorten kommen täglich nach Münster

Pendeln gehört zum Alltag: 17 Prozent der Menschen aus Nachbarorten kommen täglich nach Münster

Münster - Man kann von den zwei Seiten einer Medaille sprechen. Die eine Seite: Münsterländer kommen gern und häufig nach Münster. Die andere Seite: Münsterländer kommen bevorzugt mit dem Auto nach Münster. Von Klaus Baumeister


Do., 25.01.2018

WLE-Personenverkehr Neue Züge für den „boomenden Korridor“

Stellten den Stand der Dinge bei der WLE-Reaktivierung vor: Michael Klüppels, Michael Geuckler, Berthold Streffing, Carsten Rehers, Johann Ubben (v.li.).

Sendenhorst/Albersloh/Münster - Die Zukunft der Mobilität soll ein Mix aus Bus, Bahn, Auto und Fahrrad sein. Darin sind sich die Städte Sendenhorst und Münster, der Kreis Warendorf, der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr (ZVM), die Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE) und die Regionalverkehr Münsterland (RVM) einig. Von Josef Thesing


Mi., 24.01.2018

Die Nerven behalten Verbraucherzentrale hat Schlüsselnotdienste befragt 

Verbraucherberaterin Gesa Menssen zeigt die Übersicht mit Schlüsselnotdiensten. Für 1,50 Euro kann die Liste mit Adressen, Telefonnummern und Tipps in der Verbraucherzentrale, Aegidiistraße 46, abgeholt werden. Dazu gehört eine kleine Karte, auf der die Telefonnummer eines seriösen Dienstes notiert werden kann – in der Hoffnung, dass sie im Notfall griffbereit ist.

Münster - Zack. Der Plausch mit dem Nachbarn war bis gerade eben so schön. Doch ein Windstoß hat ausgereicht, und die Haustür ist krachend ins Schloss gefallen. Schön, wenn genau dieser Nachbar jetzt einen Schlüssel von der Wohnung hätte. Hat er aber nicht. Was tun? Von Bettina Laerbusch


Mi., 24.01.2018

Engagiert gegen Rassismus Die „Donots“ in der Aula des Hansa-Kollegs

Die Band „Donots“ ist Pate des Hansa-Berufskollegs und unterstützt die Schule so im Kampf gegen Rassismus.

Münster - Das Hansa-Berufskolleg engagiert sich seit über zwei Jahren gegen Fremdenfeindlichkeit. Unterstützung bekommt die Schule jetzt von der Ibbenbürener Band „Donots“. Von Anna Spliethoff


Mi., 24.01.2018

Theater für Kinder ab drei Tanztheater für die Allerkleinsten

Die Companie „Rauher Engel“ aus Rotterdam spielt am Sonntag das Stück „Wiwawitt“ für Kinder ab drei Jahren.

Münster-Coerde - Die Companie „Rauher Engel“ aus Rotterdam präsentiert am Sonntag (28. Januar) um 15.30 Uhr sowie am Montag (29. Januar) um 10 Uhr die Produktion „Wiwawitt“ für Kinder von drei bis sechs Jahren.


Mi., 24.01.2018

Geld für Kinder in Not 1500 Sternsinger sammelten 209.811 Euro

Geld für Kinder in Not: 1500 Sternsinger sammelten 209.811 Euro

Münster - Die Sammeldosen sind geleert, das Geld ist gezählt. Rund um den 6. Januar zogen mehr als 1500 Sternsinger im Stadtdekanat Münster von Haus zu Haus.


Mi., 24.01.2018

Busverkehr während des Karnevalsumzugs Buslinie 19 weicht Karnevalsumzug

Sonntag ist Umzug in Sprakel. Busse fahren während dieser Zeit nur bis zum Ortseingang.

Münster-Sprakel - Zwischen 12 und 16 Uhr wird dann der gesamte Ortskern von Sprakel für den Umzug gesperrt. Die Stadtbusse fahren in dieser Zeit von und bis zur Ersatzhaltestelle „Sprakel“, die am Ortseingang an der Sprakeler Straße eingerichtet wird.


Mi., 24.01.2018

Telefonbetrug Enkeltrick-Betrüger in Münster unterwegs

Telefonbetrug: Enkeltrick-Betrüger in Münster unterwegs

Münster - Betrüger haben sich in vier Fällen am Dienstagnachmittag am Telefon als Enkel ausgegeben und Geld gefordert. Bei allen Anrufen erkannten die Münsteraner die Masche sofort.


Mi., 24.01.2018

Vorfälle nach Nachttanzdemo Prozess: Brandstiftung bleibt unaufgeklärt

Vorfälle nach Nachttanzdemo: Prozess: Brandstiftung bleibt unaufgeklärt

Münster - Im Anschluss an eine Demonstration waren im April 2016 am Hafenweg Autos in Brand gesetzt und beschädigt worden. In einem Prozess gegen drei angeklagte Frauen ist am Mittwoch das Urteil gefallen: Von Björn Meyer


11851 - 11875 von 17021 Beiträgen

Meistgelesen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region