Sa., 16.06.2018

Familie fiebert für Deutschland und Brasilien Zwei Favoriten unter einem Dach

Bei Ehepaar Ocelia da Silva Souza und Gregor Stennecken sowie den drei Söhnen (v.l.) Pedro, Plinio und Paula dreht sich in den kommenden Wochen vieles um die Fußball-WM – allerdings hat die Familie gleich zwei Feuer im Eisen.

MÜnster - Das Haus in Gremmendorf fällt schon von etwas weiter weg auf. Wimpel aller WM-Nationen hängen an der Fassade, im Vorgarten ist ein kleiner Beach aufgeschüttet. Bei Ocelia da Silva Souza und Gregor Stennecken steigt mit den Nachbarn eine große WM-Party. Von Björn Meyer

Sa., 16.06.2018

Amokfahrt am Kiepenkerl Absprache zwischen Gastronomen und Verwaltung über Gedenktafel

Nach der Amokfahrt wurden am Kiepenkerl-Denkmal viele Blumen abgelegt und Kerzen aufgestellt.

Münster - Die Stadtverwaltung trifft sich nächste Woche mit den Kiepenkerl-Gastronomen, um über die Details der Gedenktafel zu sprechen, die an die Opfer der Amokfahrt vom 7. April erinnern soll. Von Karin Völker


Sa., 16.06.2018

„Dein Brunnen für Münster“ Spenden-Projekt für Skulptur kommt gerade richtig in Fahrt

„Dein Brunnen für Münster“: Spenden-Projekt für Skulptur kommt gerade richtig in Fahrt

Münster - Im öffentlichen Raum sind die Skulptur-Projekte 2017 nahezu unsichtbar geworden. Eine Bürgerinitiative will den beliebten Brunnen von Nicole Eisenman zurück in Münsters Stadtbild holen. Nach einem halben Jahr ist der Spendentopf zu einem Viertel gefüllt.


Sa., 16.06.2018

Vorstellung am Samstag Gerhard Richter präsentiert in Münster Foucaultsches Pendel

Vorstellung am Samstag: Gerhard Richter präsentiert in Münster Foucaultsches Pendel

Münster - Die Stadt Münster hat von Gerhard Richter ein Kunstwerk bekommen. Der Künstler stellt das Geschenk am Samstag in der Dominikanerkirche vor: ein 48 Kilogramm schweres Foucaultsches Pendel aus Messing. Von kb/dpa


Sa., 16.06.2018

Juwelier Oeding-Erdel Exklusive Prinzipalmarkt-Führung: Luxus in seiner schönster Form

Spannende Einblicke in die Goldschmiede- und Uhrmacherwerkstatt erhielten die Leserinnen und Leser bei Oeding-Erdel.

Münster - Ein Design-Armband im Wert eines sechsstelligen Eurobetrags und die Aufarbeitung von Rolex-Uhren: Spannende Einblicke wurden Lesern bei einer exklusiven Führung hinter die Kulissen des Unternehmens Oeding-Erdel am Prinzipalmarkt gewährt. Von Karin Höller


Sa., 16.06.2018

Vorschlag für Münsters Promenade Kontroverse Diskussion über Vorrang für Radfahrer

Radfahrer sollen künftig an vier Stellen auf der Promenade – wie hier an der Kanalstraße – Vorrang bekommen.

Münster - Der Vorschlag, Radfahrern auf Münsters Promenade Vorrang zu geben, hat eine kontroverse Debatte ausgelöst. Die Meinungen sind geteilt – wie immer, wenn es in Münster um Fahrradfahrer geht. Von Dirk Anger


Sa., 16.06.2018

60 Jahre Unicef in Münster Voller Einsatz für Kinder in aller Welt

Die Unicef-Ortsgruppe Münster wird 60 Jahre alt: Sprecherin Katharina Semmler und Vorsitzender Otto Bitter zeigen die Unicef- Weihnachtskarte, die vor 60 Jahren in Münster verkauft wurde.

Münster - Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen gibt es 65 Jahre, seit 60 Jahren gibt es eine Unicef-Gruppe Münster. Im Interview erzählen Aktive von der Arbeit.


Fr., 15.06.2018

Platzproblem am Hauptbahnhof Dritte Radstation in Planung

Die Radstation ist voll, die doppelstöckigen Radständer auf dem Vorplatz sind es ebenfalls. Längst ist klar, dass die geplante zweite Radstation auf der Ostseite das Problem allein nicht lösen wird. Schon gibt es Überlegungen für eine dritte Radstation.

Münster - Es ist eng an Münsters Hauptbahnhof. Da Fahrradparkplätze Mangelware sind, denkt die Stadt jetzt über eine weitere Radstation auf der Westseite nach. Dort steht auch der Straßenraum vor einer Neuaufteilung. Von Klaus Baumeister


Fr., 15.06.2018

Stadtwerke-Bilanz 2017 Erfolgreiche Feinde am Hafenplatz

Ihrem Streit zum Trotz haben die Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Dirk Wernicke (r) und Dr. Henning Müller-Tengelmann für das Jahr 2017 eine Bilanz vorgelegt, die die ursprünglichen Zielsetzungen übertroffen hat.

Münster - Die beiden Geschäftsführer sind sich nicht grün: Trotzdem legen die Stadtwerke Münster eine ansehnliche Bilanz für 2017 vor. Von Dirk Anger


Fr., 15.06.2018

13. Freie Gartenakademie von Wilm Weppelmann eröffnet Fischer aus Hamburg aktiviert Synapsen

Ludwig Fischer (l.) war der erste Gast in der 13. Gartenakademie von Wilm Weppelmann (r.).

Münster - Es ist die 13. Gartenakademie, die Wilm Weppelmann am Donnerstagabend eröffnete. Mit einem grinsend-gruseligen „Oooooh!“ beraunte der unermüdliche Künstler und Initiator die vom Aberglauben behaftete Zahl 13. Der Auftakt, so Weppelmann, sei traditionell sehr philosophisch. „Das aktiviert die Synapsen.“ Von Arndt Zinkant


Fr., 15.06.2018

Treffen der „Bürgermeister für den Frieden“ in Münster „Bildung und Solidarität die Basis“

Thomas Herrmann (l.), Stellvertreter des Oberbürgermeisters von Hannover, überreichte am Freitag die goldene Friedenstaube an Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe. Die Taube wandert im Kreis der „Majors of Peace“ umher. Münster ist seit 2012 Mitglied.

Münster - Fast könnte man meinen, alles dreht sich in Münster derzeit um den Frieden. Erst die fünf großen Friedensausstellungen in münsterischen Museen, dann der Katholikentag unter dem Leitwort: „Suche Frieden“. Am Donnerstag und Freitag nun fand in Münster das Bundestreffen der Organisation „Majors of Peace“ (übersetzt: Bürgermeister für den Frieden) mit rund 30 Teilnehmern statt. Von Klaus Baumeister


Fr., 15.06.2018

Neue Vorfahrtsregelung an der Promenade Logische Konsequenz oder Fahrradstadt-Wahn?

Neue Vorfahrtsregelung an der Promenade: Logische Konsequenz oder Fahrradstadt-Wahn?

Münster - Der Plan steht: Ab 2019 sollen Radfahrer auf dem nord-östlichen Teil der Promenade (Kreuztor bis Salzstraße) Vorfahrt erhalten. Eine gute Idee? In unserer Redaktion gehen die Meinungen auseinander. Von Klaus Baumeister und Andreas Fier


Fr., 15.06.2018

Ivana Sajko und Alida Bremer beim Literaturverein Was mit der Liebe passiert . . .

Gäste beim Literaturverein (v.l.): Carola von Seckendorff, Ivana Sajko und Alida Bremer.

Münster - Seit 2009 vergeben das Haus der Kulturen der Welt in Berlin und die Stiftung Elementarteilchen den Internationalen Literaturpreis. Das Besondere daran ist, dass er neben der Leistung des Autors auch die des Übersetzers honoriert. In diesem Jahr wurden Ivana Sajko und Alida Bremer mit dem Preis ausgezeichnet. Erstere für ihren „Liebesroman“, letztere für dessen Übersetzung vom Kroatischen ins Deutsche. Von Helmut Jasny


Fr., 15.06.2018

Hohe Kosten Krankenhäuser fordern vom Land Ausgleich für Amokfahrt-Einsatz

Nach der Amokfahrt am Samstag, den 7. April wurde in Münster der Krisenfall „Massenanfall von Verletzten“ ausgelöst. In den Krankenhäusern meldeten sich Hunderte spontan zur Arbeit.

Münster - Nach der Amokfahrt am 7. April traten in Münsters Krankenhäusern Hunderte von Mitarbeitern zusätzlich den Dienst an. Die Kliniken fürchten nun, auf den Kosten für diesen Sondereinsatz sitzen zu bleiben. Von Karin Völker


Fr., 15.06.2018

Wut bei Bürgerversammlung Initiative „Pro Aasee“ fordert Reaktion von Politik und Behörden

Wut bei Bürgerversammlung: Initiative „Pro Aasee“ fordert Reaktion von Politik und Behörden

Münster - Lärm, Müll, Alkohol-Exzesse, Wildpinkler, Beleidigungen und Gewalt - die Liste der Beschwerden bei der Bürgerversammlung am Aasee ist lang, die Wut groß: „Das hat mit urbanem Lebensgefühl nichts mehr zu tun, das ist Feierterrorismus!“  Von Lena Sünderbruch


Fr., 15.06.2018

Johanniter-Helfer an Leukämie erkrankt Lebensretter sucht Lebensretter

Frank (Mitte) und seine Söhne Sebastian (l.) und Tobias (r.) mit Freundin Caro sind dankbar für das Zeichen der Unterstützung des Johanniter-Bundesvorstands Jörg Lüssem (3.v.r.) und Thomas Mähnert (2.v.l.)

Münster - Frank (54) ist Johanniter und hilft Menschen in Not, ist immer für andere da, wenn Hilfe gebraucht wird. Jetzt braucht der ehrenamtliche Ersthelfer aus Münster selbst dringend Hilfe, um sein eigenes Leben zu retten.


Fr., 15.06.2018

Symposium „Zeitgemäße Wohnmodelle“ Single-Wohnung ist Auslaufmodell

Architekt Andreas Hofer (r.), Raumplanerin Birgit Kaspar (M.) und Wohnungswirt Dr. Christian Jäger diskutieren über gemeinschaftliche Wohnprojekte.

Münster - „Drei Zimmer, Küche, Bad“ ist von gestern – das war Konsens beim Symposium „Zeitgemäße Wohnmodelle – aktiv, kompakt und roh“ am Donnerstagabend in der Stadthausgalerie. Die Zukunft gehöre gemeinschaftlichen Wohnprojekten mit Gewächshaus auf dem Dach oder Kinderspielparadies in der Tiefgarage, waren sich die Experten auf dem Podium sicher. Von Friederike Huff


Fr., 15.06.2018

Jahresbilanz und neue Eskalation Stadtwerke: Gute Zahlen trotz Streit

Aufsichtsratschef Alfons Reinkemeier zwischen den beiden zerstrittenen Stadtwerke-Geschäftsführern Dr. Henning Müller-Tengelmann (l.) und Dr. Dirk Wernicke.

Münster - Münsters Stadtwerke legen ansehnliche Zahlen für 2017 vor. Dennoch hält sich am Hafenplatz die Freude in Grenzen. Und das liegt an den Führungsdifferenzen. Von Dirk Anger


Fr., 15.06.2018

Alkohol am Steuer Autofahrer in Münster mit 3,56 Promille gestoppt

Alkohol am Steuer: Autofahrer in Münster mit 3,56 Promille gestoppt

Münster - Mit zwei frisch erstandenen Bierflaschen setzte sich am Donnerstagnachmittag ein Mann in Münsters hinters Steuer. Beileibe nicht seine ersten alkoholischen Getränke an diesem Tag, wie die Polizei später feststellte. Von Jan Hullmann


Fr., 15.06.2018

Bundeskonferenz der „Mayors for Peace“ Kann es eine Welt ohne Atomwaffen geben?

Prof. Dr. Christian Hacke (l.), Julia Weigelt, Moderatorin und Journalistin (Mitte), und Sascha Hach (r.) auf dem Podium

Münster - Gibt es eine Möglichkeit für eine atomwaffenfreie Welt? Darum ging es am Donnerstagabend bei dem Vortrag „Zwischen Vision und Wirklichkeit: Neue Wege zu einer atomwaffenfreien Welt“ im Rahmen der Bundeskonferenz der „Mayors for Peace“ im Stadtweinhaus. Von Cedric Weltmann


Fr., 15.06.2018

Tödlicher Unfall auf Warendorfer Straße Totschlag-Vorwurf gegen 29-jährigen Raser entkräftet

Tödlicher Unfall auf Warendorfer Straße: Totschlag-Vorwurf gegen 29-jährigen Raser entkräftet

Münster - Mit 111 km/h ist der 29-Jährige laut Staatsanwaltschaft auf der Warendorfer Straße in ein kreuzendes Auto gefahren, dessen Fahrerin an den Unfallfolgen verstarb. Jetzt wurde die Anklage gegen den Raser zugelassen - der Vorwurf des Totschlags allerdings nicht. Dabei kam ihm auch sein hoher Promillewert zugute.


Fr., 15.06.2018

WM-Orakel im Zoo Tiger „Fedor“ orakelt deutschen Auftaktsieg

Kurzen Prozess machte Tiger „Fedor“ mit dem deutschen Fleischkarton. Die übrigen Kisten blieben zunächst unbeachtet.

Münster - Zielstrebig suchte sich Zoo-Tiger „Fedor“ am Freitagmorgen die Fleischkiste mit der deutschen Flagge aus. Und tippte damit auf einen Sieg der Löw-Elf am Sonntag im Auftaktmatch gegen Mexiko. Von Helmut Etzkorn


Fr., 15.06.2018

Erdbeer-Ernte Hauptsaison schon vorbei: Früh reif, jetzt schon faul

Die Hauptsaison begann sehr spät und endete sehr früh: In kurzer Zeit mussten große Mengen Erdbeeren geerntet werden. Ein großes Problem für die Landwirte – denen immer wenige Erntehelfer zur Verfügung stehen.

Münster-Gelmer - Dass es immer weniger Erntehelfer für Erdbeeren und Spargel gibt, ist nicht neu. In diesem Jahr allerdings traf es die Erdbeerhöfe besonders hart, denn die Saison war superkurz und superheftig: Die Hitze im Mai ließ die Früchte fast gleichzeitig reifen. Von Lukas Speckmann


Fr., 15.06.2018

Stadtwerke mit besonderem Service WM-Spielstände an Bus-Haltestellen

Stadtwerke mit besonderem Service: WM-Spielstände an Bus-Haltestellen

Zur Fußball-Weltmeisterschaft bieten die Stadtwerke Münster einen besonderen Service. An vielen Bus-Haltestellen gibt es zusätzlich zu den normalen Informationen die aktuellen Spielstände der WM-Spiele.


Fr., 15.06.2018

Motto „WM-Marathon-Night“ Skatenight Münster ganz im Zeichen des Fußballs

Am Freitag startet ein 20 Kilometer langer Rundkurs am Schlossplatz.

Münster - Die Skatenight Münster startet am heutigen Freitag (15.6.) bereits zum vierten Mal in dieser Saison. Los geht es um 20 Uhr am Schlossplatz. Das Motto lautet, passend zur Fußball-Weltmeisterschaft, „WM-Marathon-Night“.


11926 - 11950 von 19563 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region