Fr., 07.07.2017

Veranstaltungsreihe „12min.me“ auf Tour Brau, Grill und Kunst

Die Skulptur „HellYeahWeFuck“ von Hito Steyerl im Foyer der LBS an der Himmelreichallee gehört zu den Zielen der Veranstaltungsreihe „12min.me“, die ausnahmsweise auf Tour geht.

Münster - „12.min.me“ geht am Donnerstag in die nächste Runde – und dies im wahrsten Sinne des Wortes: Die Teilnehmer drehen eine Runde um das LBS-Gebäude. Dieses Mal steht „12min.me“ im Zeichen der Skulptur-Projekte.


Fr., 07.07.2017

„Schnapszahl-Hochzeiten“ in Münster Dreifache Sieben soll Glück bringen

Tanja Jokubeit und Alexander Böhning heiraten heute am 7.7.17. Gefeiert wird dann im Kleingarten Grafschaft. Das Paar wird alle 77 Gäste bitten, sich mit einem Fingerabdruck auf dem großformatigen Bild zu verewigen.

Münster - 15 Paare geben sich heute in den beiden städtischen Trausälen Lotharinger Kloster und Mühlenhof das Ja-Wort. Das Datum 7.7.17 war bei den Heiratswilligen sehr beliebt. Für viele ist die Sieben eine Glückszahl. Von Helmut P. Etzkorn


Fr., 07.07.2017

"Münster Mittendrin 2017" Das passiert am Stadtfest-Freitag

"Münster Mittendrin 2017" : Das passiert am Stadtfest-Freitag

Münster - Münster feiert am Wochenende schon die dritte Auflage des Stadtfestes im neuen Format "Münster Mittendrin". Schon vor der offiziellen Eröffnung um 17.30 Uhr geht es am Freitag auf den Bühnen los. Hier der Überblick über das Programm am Eröffnungstag.


Fr., 07.07.2017

Kritik am Wochenmarkt Markthändler erhebt schwere Vorwürfe gegen Stadt Münster

Streit gibt es um einen Platz auf dem Wochenmarkt: Händler Sahin Temiz aus Recklinghausen möchte auf den Domplatz zurückkehren. Die Stadt lehnt seinen Antrag ab. Der Händler wartet auf den Beschluss des Verwaltungsgerichtes. Sein alter Standplatz ist aber besetzt.

Münster - Ein Markthändler aus Recklinghausen klagt gegen die Stadt Münster. Er möchte einen Standplatz auf dem Domplatz. Die Stadt hat seinen Antrag ablehnt. Sie wirft dem Händler vor, bei einer zwischenzeitlichen Stippvisite auf dem Markt, seine Erdbeeren nicht richtig ausgezeichnet zu haben. Von Gabriele Hillmoth


Do., 06.07.2017

Fundsachenversteigerung am Freitag Smartphones, Schmuck und Liegerad kommen unter den Hammer

 

Münster - Das Amt für Bürger- und Ratsservice lädt zur Fundsachenversteigerung in die Fundfahrradstation ein. 60 Fahrräder – darunter auch ein Liegerad – und andere Fundsachen, die in das Eigentum der Stadt Münster übergegangen sind, werden meistbietend versteigert.


Do., 06.07.2017

Bankhaus Lampe feiert Standort Münster Zwischen Rathaus und Dom

Den Goldenen Hahn  reichte Oberbürgermeister Markus Lewe im Friedenssaal dem Sprecher der Gesellschafter des Bankhauses Lampe, Prof. Dr. Stephan Schüller (M.), rechts Niederlassungsleiterin Ottilia Timm.

Münster - Vor 55 Jahren wurde das Bankhaus Lampe am Michaelisplatz eröffnet. Grund genug, dieses Datum mit rund 200 Gästen im Rathaus zu feiern. Von Gabriele Hillmoth


Do., 06.07.2017

Baugebiet Laukamp Ab 2020 soll gebaut werden

Mit großem Interesse diskutierten die Besucher der Bürgeranhörung mit den Verantwortlichen der Stadt die Pläne für das geplante neue Baugebiet.

Münster-Albachten - Es ging harmonisch und sachlich über die Bühne: Bei der Bürgeranhörung zum im Bereich der Albachtener Steinbrede geplanten städtischen Neubaugebiet wurde engagiert und fair diskutiert. Von Siegmund Natschke


Do., 06.07.2017

Gesamtschule Münster Mitte Ein Richtfest im Keller

Schulleiterin Kathi von Hagen nahm beim Richtfest selbst den Hammer in die Hand. Auch Schülersprecherin Denise Heyn (4.v.r.) und Oberbürgermeister Markus Lewe (3.v.r.) schritten zur Tat.

Münster - Ein Richtfest findet normalerweise auf dem Dach statt. Doch die Gesamtschule Münster Mitte beweist, dass es auch anders geht. Der zweite Bauabschnitt ist fertig, der Endspurt hat begonnen. Von Anna Spliethoff


Do., 06.07.2017

Kloster Dalheim hat ein strukturelles Finanzproblem „Museum an der Leistungsgrenze“

Malerisch im Tal gelegen: Kloster Dalheim ist ein kulturhistorisches Schmuckstück. Doch das Museum für Klosterkultur bleibt auch langfristig ein nicht gerade günstiger Zuschussbetrieb.

Münster/Lichtenau - Kloster Dalheim ist ein museales Schmuckkästchen. 25 Millionen Euro wurden bereits in Baumaßnahmen investiert. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe muss sich jedoch in den kommenden Jahren darauf einstellen, das Museum für Klosterkultur stärker als bisher finanziell zu unterstützen. Immerhin: Die Besucherzahlen steigen. Von unseremRedaktionsmitgliedJohannes Loy


Do., 06.07.2017

250 Kinder aus 35 Schulen nutzen das therapeutische Reiten Inklusives Angebot fest etabliert

Kinder der Matthias-Claudius-Grundschule stellten mit ihrer Reitlehrerin einige Übungen vor. Vertreter des Schulamtes, der Sparkasse Münsterland Ost und Schulpsychologen überzeugten sich im Reittherapiezentrum der Alexianer.  

Münster - Was 1995 im Husarenregiment in der York-Kaserne in Gremmendorf als Goodwill-Aktion begann, hat sich heute als inklusives Förderangebot etabliert: das therapeutische Reiten.


Do., 06.07.2017

Pascal-Gymnasium: Sternmarsch zum Stift Tilbeck zum Jubiläum Luftballon-Aktion zum Jubiläum

Eine bunte Luftballonaktion und ein Grillbuffet warteten auf die Schüler, Lehrer und Eltern des Pascal-Gymnasiums am Zielort des Sternmarschs am Stift Tilbeck.

Münster - Fünf Jahrzehnte sind seit der Gründung des Pascal-Gymnasiums vergangen: Das feiert die Schule in diesem Jahr mit fünf großen Aktionen. Drei davon (Pascal au Ciné, die Shakespeare Lecture und das Schulfest mit großem Festakt) haben bereits stattgefunden, nun wurde das Ende des Schuljahres mit einem großen Schulwandertag eingeläutet.


Do., 06.07.2017

Das „Do it yourself“-Labor „Inno Truck“ des Bundesforschungsministeriums präsentiert Projekt „senseBox“

Dr. Andreas Jungbluth (l.), Projektbegleiterin Eva Zolnhofer (r.), Dr. Thomas Bartoschek (2.v.r.) und Henrik Büdding präsentierten die Sense-Box.

Münster - Beim Tour-Stopp am Institut für Geoinformatik der Universität Münster hat das Team des Schüler- und Forschungslabors GI@School am Donnerstag den Startschuss einer vom Bundesforschungsministerium (BMBF)) geförderten Kooperation zwischen der Initiative „Inno Truck“ und dem Projekt „senseBox“.


Do., 06.07.2017

Clemenshospital würdigt Leistung Abschied von Chefarzt Fischedick

Dankten Prof. Fischedick (2.v.l.) für sein langjähriges Engagement als Chefarzt im Clemenshospital (v.l.): Prof. Dr. Peter Feindt (ärztlicher Direktor), Hartmut Hagmann (Regionalgeschäftsführer) und Hildegard Tönsing (Pflegedirektorin).

Münster - Nach über 30-jähriger Tätigkeit als Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie des Clemenshospitals wurde Prof. Dr. Arnt-René Fischedick in den Ruhestand verabschiedet.


Do., 06.07.2017

Erweiterung des Kinderhauser Schulzentrum Schulzentrum-Ausbau nimmt weitere Hürde

Die Erweiterung des Schulzentrums Kinderhaus ist auf einem guten Weg.

Münster-Kinderhaus - Für die Erweiterung des Kinderhauser Schulzentrums gibt es eine breite Mehrheit – über eine neue Zweifachsporthalle gab es gleichwohl einen Disput. Von Dirk Anger


Do., 06.07.2017

Geiger Stephan Waarts als Solist beim „JuSi“-Konzert Es geht ihm allein um Brahms

Stephan Waarts wurde nach dem Semesterkonzert mit viel Applaus für sein Spiel bedacht.

Münster - Ach, diese Musikkritiker! Diese „Experten“, die mit nichts zufrieden sind. Mitunter liegen die Vertreter der schreibenden Zunft mit ihrer Meinung aber gehörig daneben – wie das Semesterabschlusskonzert des Jungen Sinfonieorchesters am Dienstag klangprächtig demonstrierte. Von Chr. Schulte im Walde


Do., 06.07.2017

Helga Drewitz zeigt neue Bilder in der Bezirksregierung In der Nähe zur Skulptur

Helga Drewitz präsentiert hier das Bild „In ihrem Lächeln war Erinnerung“.

Münster - Als Helga Drewitz im Jahr 2014 das Angebot zu der Ausstellung bekam, die heute (17 Uhr) in der Bezirksregierung Münster eröffnet wird, dachte die Malerin vermutlich nicht sofort an die zeitgleich stattfindenden „Skulptur-Projekte“. Diese liefern ihr jetzt jedoch einen erstklassigen Anknüpfungspunkt. Denn die quirlige Münsteranerin malt Figuren, die wie gemalte Skulpturen anmuten. Von Petra Noppeney


Do., 06.07.2017

Skulptur-Projekte 2017 Kunstwerke entwickeln sich zum Besuchermagneten

Ayse Erkmens Unter-Wasser-Steg „On Water“ in Münsters Hafen begeistert die Besucher.

Münster - Eine exakte Besucherzahl gibt es noch nicht – doch die Veranstalter sind mit dem bisherigen Verlauf der Skulptur-Projekte 2017 hoch zufrieden. Als „sehr gut“ bewertet Pressesprecherin Judith Frey die bisherige Resonanz auf die am 9. Juni eröffnete, international beachtete Skulpturen-Ausstellung. Von Martin Kalitschke


Do., 06.07.2017

Pkw kollidiert mit Kraftrad 69-jähriger nach Unfall im Krankenhaus

 Das Foto zeigt das Kraftrad nach dem Unfall.

Münster - Schwer verletzt wurde am Mittwochmorgen um kurz vor 10 Uhr ein 69-jähriger Kradfahrer an der Warendorfer Straße.


Do., 06.07.2017

Vorfahrt missachtet Radfahrer schwer verletzt

 

Münster - Ein Radfahrer wurde am Dienstag bei einem Verkehrsunfall im Südviertel schwer verletzt. Laut Polizei hatte er die Vorfahrt einer Autofahrerin missachtet.


Do., 06.07.2017

„Tank mit Frank“ „Grave“ und „Bullet“: Die Doppelspitze aus Schweden

„Grave“: Die Death-Metal-Band aus Schweden ist eine von zwei Headlinern beim zweitägigen Festival „Tank mit Frank“ in Münster-Sprakel. Vor zwei Jahren erschien ihr mittlerweile elftes Studio-Album „Out of Respect for the Dead“. Foto: Axel Jusseit

Münster-Sprakel - Es findet zum vierten Mal statt und ist auf bestem Wege, Kultstatus zu erlangen: „Tank mit Frank“ ist ein zweitägiges Musik-Festival. Ob metallisch hart, punkig, rockig oder eigensinnig – auf jeden Fall ist es immer unterhaltsam. 


12101 - 12125 von 13655 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region