Do., 23.11.2017

Folklore und Futuristisches aus Indonesien im Pumpenhaus Tauchen für den Tanz

„Cry Jailolo“ heißt die Choreographie des Indonesiers Eko Supriyanto.

Münster - Eko Supriyanto ist der Shootingstar der indonesischen Tanzszene und war bereits mit Madonna auf Tour. Jetzt gastiert er im Pumpenhaus.


Do., 23.11.2017

73-Jähriger verwechselt Gas und Bremse Auto rast in Untergeschoss

Im Untergeschoss eines Bürokomplexes kam der Wagen zum Stehen.

Münster - Ein 73-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag Gas und Bremse verwechselt – und seinen Wagen direkt in das Untergeschoss eines Bürokomplexes in Münster gelenkt.


Do., 23.11.2017

Hochschulwahlversammlung wählt Nachfolgerin von Dr. Ravenstein Prof. Regina Jucks wird neue Prorektorin an der WWU

Der Vorsitzende der Hochschulwahlversammlung, Prof. Dr. Georg Peters (l.), Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels (2.v.l.) und der Vorsitzende der Fíndungskommission, Prof. Dr. Wulff Plinke, beglückwünschten Prof. Dr. Regina Jucks zur Wahl als Prorektorin für Studium und Lehre.

Münster - Die Hochschulwahlversammlung wählte am Donnerstag Prof. Regina Jucks zur neuen Prorektorin für Studium und Lehre an der Universität Münster. Sie ist die Nachfolgerin von Dr. Marianne Ravenstein.


Do., 23.11.2017

Prozess am Landgericht Zwei Münsteraner wollen 86 Hanfpflanzen „für den Eigengebrauch“ gekauft haben

Hanf-Pflanze 

Münster - Gegen einen 29 Jahre alten Monteur und einen 34 Jahre alten gelernten Einzelhandelskaufmann wird derzeit am Landgericht verhandelt. Der Vorwurf: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Von Klaus Möllers


Do., 23.11.2017

Gesundheitsamt und Aids-Hilfe raten zu frühem HIV-Test Frühzeitige Behandlung reduziert das Risiko

Anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember laden Aids-Hilfe und Gesundheitsamt zu einer Veranstaltungsreihe ein.

Münster - Nur wer von seiner HIV-Infektion weiß, kann von den Fortschritten in der medizinischen Behandlung profitieren. Deshalb raten das Gesundheitsamt der Stadt und die Aids-Hilfe-Münster allen, die ein HIV-Risiko hatten, einen Test zu machen. Anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember laden Aids-Hilfe und Gesundheitsamt auch wieder zu einer Veranstaltungsreihe ein.


Do., 23.11.2017

Prinzendämmerschoppen Generalprinzmarschall kritisiert Gesellschaften

Prinzenorden für den Geprima (v.l.): Dirk Meyer-Potthoff, Prinz Christian, Bernard Homann und Thorsten Geuting.

Münster - Weil viele Karnevalisten während der Proklamation nicht mehr dem Programm folgten, sondern sich in nahe gelegene Wirtschaften verdrückt hatten, gab es beim Dämmerschoppen harsche Kritik vom Generalprinzmarschall Bernard Homann. Von Helmut Etzkorn


Do., 23.11.2017

Rückkehr nach Münster Ehepaar Wiechers kehrt nach drei Jahrzehnten in die alte Heimat zurück

Maria und Rüdiger Wiechers sind begeisterte Münsteraner, haben aber noch einen Koffer in Bad Vilbel stehen. Die Neuzugezogenen lieben den Prinzipalmarkt und das Zusammenspiel von alter und moderner Architektur.

Münster - Maria und Rüdiger Wiechers sind nach mehr als 30 Jahren im Rhein-Main-Gebiet wieder in die Heimat zurückkehrt. Das Ehepaar ist überzeugt: Manchmal sehen die Münsteraner die Schönheiten ihrer Stadt nicht mehr. Von Gabriele Hillmoth


Do., 23.11.2017

Pointen wie Peitschenhiebe Andre Kramer kommt mit „Zuckerbrot ist alle“ nach Münster

André Kramer wurde mit diesem Bild bekannt. Am Rande der G-20-Ausschreitungen in Hamburg hielt er das Plakat „Ich bin Anwohner und gehe nur kurz zu Edeka“ in die Höhe.

Münster - André Kramer hat zehn Jahre in Münster verbracht, lebt mittlerweile in Hamburg und ist der Mann, der mit dem Edeka-Schild auf der G20-Demo für große Aufmerksamkeit sorgte. Am Donnerstagabend präsentiert er sein Programm "Zuckerbrot für alle" im Hot Jazz Club.


Do., 23.11.2017

Stadtsportbund ehrte Langzeit- und Betriebssportler Sportabzeichen zum 45. Mal geschafft

Im Plenarsaal des Landschaftsverbandes übergaben Bürgermeisterin Karin Reismann und Jochen Temme als Vorsitzender des Stadtsportbundes die Einzel-Auszeichnungen.

Münster - In den 79 Jahren seines Lebens hat Bruno Münster 45 Mal die Prüfungen zum Sportabzeichen bestanden, zuletzt in diesem Jahr. Und er gehört seit 28 Jahren immer noch zum Prüfer-Team an der Sentruper Höhe. „Es gibt auch Prüfungsstandorte zum Beispiel in Roxel, in Wolbeck und in Hiltrup. Aber bei uns ist am meisten los“, sagte Münster, als er seine Anstecknadel zum „45.“ bekommen hatte. Von Klaus Möllers


Do., 23.11.2017

Adam-Riese-Show in der Cloud mit Gender-Forscherin, Bassistin und Koch Zweiter Streich nach ausverkaufter Premiere

Talkgäste (v.l.): Bettina Pfleiderer, Steffen Henssler und Magdalena Otto.

Münster - Adam Riese hat es geschafft – weil das Pumpenhaus nach zehn Jahren zu klein war für seine Show, wechselte er in die „Cloud“. Zur Premiere im Oktober kamen mehr als doppelt so viel Zuschauer als ins Pumpenhaus gepasst hätten. Der muntere Mix aus Eloquenz, Witz, Musik und reichlich Lokalkolorit funktioniert auch am Germania Campus.


Do., 23.11.2017

Mädchen als DFB-Coaches Qualifizierungsoffensive des Deutschen Fußballbundes

Fußballbegeisterte Schülerinnen werden vom DFB zu Junior-Coaches ausgebildet.

Münster - 16 Schülerinnen ab 15 Jahren nehmen an einer Qualifizierungsoffensive des Deutschen Fußballbundes teil. Jetzt begann das Training für die Münsteranerinnen. Von Karin Höller


Do., 23.11.2017

Klage gegen Rentenversicherung Kein Geld zurück für den AStA

Der AStA hat eine Niederlage vor Gericht erlitten.

Münster - Der AStA der Universität ist vor dem Sozialgericht mit einer Klage gegen die Deutsche Rentenversicherung gescheitert. Die geforderte Rückzahlung von mehr als 68.000 Euro bleibt somit vorerst aus. Von Martin Kalitschke


Mi., 22.11.2017

Wilsberg-Krimi im Cineplex Premiere für die „Münsterleaks“

Gut gelaunt vor der Premiere in Münster waren die Schauspieler (v.l.) Vittorio Alfieri, Janina Fautz und Leonard Lansink.

Münster - Kamerablitze, Fernsehteams und Kino-Besucher, die aufgeregt den Schauspielern zuwinken – mittendrin Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink: Am Mittwochabend zeigten sich Darsteller, Drehbuchautoren und Regisseure des neuen Wilsberg-Krimis „Münster­leaks“ vor der Premiere im Cineplex dem Publikum. Von Klaus Möllers


Mi., 22.11.2017

Bauliche Mängel am Gebäude Fliednerstraße 21 Bistro „Durchblick“ schließt

Das Bistro „Durchblick“ soll geschlossen werden.

Münster - Das Studierendenwerk wird das Bistro „Durchblick“ im Universitätsgebäude Fliednerstraße 21 zum 30. November notgedrungen schließen. Grund sind bauliche Mängel, heißt es in einer Pressemitteilung. In dem Gebäude sind die Fachbereiche Psychologie und Sportwissenschaft angesiedelt.


Mi., 22.11.2017

Kurzfilm-Premiere im Landesmuseum: „Westfälische Erinnerungsorte im Film“ Leicht verständlich und kritisch

Nachgespielt: Schauspieler Björn Boresch als „König von Münster“ in dem neuen LWL-Film „Die Täufer“.

Münster - laus ist ein netter junger Mann mit Tendenz zur Rundlichkeit, was ihn nur sympathischer macht. Mit dem Rad fährt er durch Münster und schaut sich verschiedene Sehenswürdigkeiten an. Bei einem Selfie vor der Lambertikirche entdeckt er im Turm die drei Käfige, deren Bedeutung er mit seinem Smartphone auch gleich googelt. Und damit beginnt der didaktische Teil . . . Von Helmut Jasny


Mi., 22.11.2017

Schulanmeldung für i-Männchen Nur eine Schule hat Probleme

Ähnlich viele Schüler wie im vergangenen Jahr werden auch 2018/19 ihren ersten Schultag in Münster haben.

Münster - Nur die Eltern der Margaretenschule müssen sich derzeit Sorgen machen, dass ihr Kind nicht an der angemeldeten Schule im Schuljahr 2018/19 starten kann. Für alle anderen i-Männchen sieht es nach aktuellem Stand gut aus. Allerdings stehen noch 120 Anmeldungen aus. Von Björn Meyer


Mi., 22.11.2017

Robert von Olberg (SPD) „Eine Frage der Glaubwürdigkeit“

Robert von Olberg

Münster - Robert von Olberg, SPD-Bundestagskandidat bei der Wahl im September, findet die Entscheidung seiner Parteispitze richtig, keine erneute Große Koalition mit der CDU zu bilden. Von Martin Kalitschke


Mi., 22.11.2017

Im Schloss Bellevue Bundespräsident überreicht Geschichtspreis an Carina Ebert

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrte am Mittwoch die Besten, darunter Carina Ebert.

Münster - Beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten hat die münsterische Schülerin Carina Ebert einen Hauptpreis gewonnen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte am Mittwoch im Schloss Bellevue auch die weiteren vier ersten Preise an Neunt- und Zwölftklässler aus Berlin, Hamburg, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg.


Mi., 22.11.2017

Adventsparken als Pilotprojekt für die Zukunft „Park & Ride“ ab Coesfelder Kreuz

 

Münster - Die Formel, die sich Münster-Besucher an den fünf Samstagen im Dezember merken sollten, ist einfach: neun Minuten, fünf Personen, sechs Euro. Heißt: In neun Minuten bringen Shuttle-Busse die Autofahrer vom Uni-Parkhaus am Coesfelder Kreuz bis zum Aegidiimarkt oder Bült. Von Ralf Repöhler


Mi., 22.11.2017

Stiftung Bürger für Münster Vielfältiges Engagement für Flüchtlinge

Gemeinsam aktiv für den Bürgerpreis 2017: v.l. Martin Schuster (Stadtwerke), Hans-Peter Kosmider (Bürgerstiftung) Benjamin Hoffmann (Fiducia GAD), Andrea Benstein und Prof. Farid Vatanparast (Jury, Projektleitung), Joachim Sommer (Bürgerstiftung)

Münster - Eine Jury um Prof. Farid Vatanparast hat acht Finalisten für den Bürgerpreis 2017 unter dem Motto „Engagement für Flüchtlinge“ nominiert. Die Verleihung der Preise ist am 4. Dezember im Rathaus. Von Helmut Etzkorn


Mi., 22.11.2017

Unterschriften für zusätzliche Bushaltestelle Puzzlestück zur Teilhabe

Carla Bukmakowski übergab stellvertretend für Senioren und ihre Vertreter Ratsherr Walter von Göwels die Unterschriftenliste der Haltestellen-Befürworter.

Münster - Um die medizinische Versorgung älterer Menschen in St. Mauritz sicherzustellen, müssen diese die Apotheke erreichen können. Doch genau das ist offenbar derzeit nicht für alle möglich. Von Björn Meyer


Mi., 22.11.2017

15 Künstler in der Ausstellung „klein?“ im no cube Ausmaß als Chance

Gewitter (Ausschnitt) von Thomas Prautsch

Münster - Die letzte Ausstellung des Jahres steht im Schau- und Atelierraum „no cube“ unter dem Titel „klein?“. Insgesamt 15 Künstlerinnen und Künstler präsentieren kleine, aber feine Exponate.


12126 - 12150 von 16266 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland