Mi., 06.06.2018

Industrietag 2018 Paddeln im Gleichtakt

Das Team der Westfalenfleiß-Werkstätten, das in einem gesponserten Drachenboot bei der Regatta (das kleine Foto zeigt eine Szene vom Rennen in Münster 2015) startet, trainiert auf dem Trockenen.

Münster - Beim Arbeiten kommt es bekanntlich nicht zuletzt auf den Teamgeist an, und genau der ist am kommenden Samstag (9. Juni) gefragt, wenn im münsterischen Hafen der „Industrietag 2018“ stattfindet. Regionale Unternehmen präsentieren sich in einer Ausstellung und informieren über Ausbildungs- und Karrierechancen, es wird gefeiert – und möglichst im Takt gepaddelt. Von Karin Völker

Di., 05.06.2018

Bürger-Ausstellung Kerzenstummel-Kunst im Kirchenfoyer

800 Stummel von Opferkerzen aus St. Lamberti: „Glaube, Liebe Hoffnung“ heißt das Werk von Rolf Bürger (r.) das er am Dienstag mit dem Leiter des Kirchenfoyers, Rupert König (l.) und Ruth Blanke vom Kulturausschuss des Kirchenfoyers in die Räume brachte.

Münster - Das Kirchenfoyer an der Salzstraße stellt von Freitag an Kunst von Rolf Bürger aus, die durchaus Bezug zur Umgebung haben. Ein raumgreifendes Werk besteht er aus Resten von 800 Opferkerzen aus der benachbarten Lamberti-Kirche. Von Karin Völker


Di., 05.06.2018

Lohn für 79-Stunden Tennis am Stück Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde nach Mammut-Match

Dennis Heitmann hat mit einem Freund mehr als 79 Stunden Tennis gespielt. Jetzt kommt er ins Guinness-Buch.

Münster - Drei Tage wach: So lang wie der Münsteraner Dennis Heitmann hat noch kein Mensch der Welt Tennis gespielt. Jetzt steht der Rekord des 36-Jährigen im Guinness-Buch. Von Dirk Anger


Di., 05.06.2018

Zu wenig Flächen im Angebot Büros werden zur Mangelware

Zu wenig Flächen im Angebot: Büros werden zur Mangelware

Münster - Nicht nur Wohnraum ist knapp in Münster, auch Büroräume sind Mangelware: Die Leerstandsquote bei Büroimmobilien ist inzwischen mit 1,6 Prozent so niedrig, dass sie kaum noch reagieren kann. Jetzt schlägt die Wirtschaftsförderung Alarm.  Von Klaus Baumeister


Di., 05.06.2018

Reinhold Neven DuMont spricht über Heinrich Böll Kein Mann für Verlags-Seitensprünge

Verleger Reinhold Neven DuMont erzählte in Münster von seiner Zusammenarbeit mit dem Autor Heinrich Böll.

Münster - Er war dabei, als Heinrich Böll 1972 die Nobelpreis-Urkunde überreicht wurde. Er erlebte ihn als Redner vor 1000 Menschen ebenso wie am Krankenhaus-Bett. Er wurde vom Schriftsteller meist mit „junger Mann“ angesprochen – Dr. Reinhold Neven DuMont, Heinrich Bölls Verleger bei Kiepenheuer & Witsch. Nur wenige können so viel Persönliches über den Großschriftsteller erzählen wie der Großverleger. Von Arndt Zinkant


Di., 05.06.2018

Bilinguale Uraufführung von „Heldenangst“ im U2 Zwei Darsteller spielen eine Figur

Joachim Foerster (l.) und Charles Morillon spielen den Rekruten Jean Dartemont in „Heldenangst“.

Münster - Der „Held“ der Geschichte ist 18 Jahre alt. Als Rekrut zieht Jean Dartemont 1914 in den Krieg gegen Deutschland. Vier Jahre verbringt er in den Schützengräben Nord- und Westfrankreichs. Angst ist das übermächtige Gefühl. Von Petra Noppeney


Di., 05.06.2018

Kita am Fürstendiek in Telgte Das fliegende Kita-Zimmer

Mit einem Mobilkran wurden die Raummodule an die richtige Stelle gehievt.

Telgte - Mit einem Mobilkran wurden die Raummodule für die neue Kita am Fürstendiek an die richtige Stelle gehievt. Von Stefan Flockert


Di., 05.06.2018

Nach Busunfall in Münster Polizei stellt Fahrzeuge sicher

Beim Busunfall am Montag wurden 16 Personen verletzt. 

Münster - Um letzte Zweifel am Hergang des Busunfalls am Montag (4.6.) auszuschließen, hat die Polizei den Bus und einen dadurch beschädigten Pkw sichergestellt. Und außerdem den Ermittlungsstand in puncto Unfallursache verkündet. Von Dirk Anger


Di., 05.06.2018

3. Auflage vom 15. bis zum 17. Juni Insekten schmecken beim Food-Film-Festival

Viele Leckereien hatten Linda Reichelt (v.l.), Janina Hielscher, Rosa Diekmann und Anna Messerschmidt mit zum Pressegespräch gebracht. In vielen der Happen wurden Insekten mit verarbeitet.

Münster - Das Food-Film-Festival steht für junge Küche. Die Macherinnen des Events stellen das Programm der dritten Auflage vor. Diesmal voll im Trend: Speisen mit Insekten.  Von Klaus Baumeister


Di., 05.06.2018

Zum Weihnachtsmarkt fertig Sanierung der Überwasserkirche auf der Zielgeraden

Zwei neue Kreuzblumen werden auf dem Turm der Überwasserkirche montiert – die alten waren marode. Links Architekt Wolfgang Ubbenhorst, neben ihm Pfarrer Hans-Werner Dierkes (M.) und ein Mitarbeiter der Baufirma.

Münster - Nach vier Jahren befindet sich die Sanierung der Überwasserkirche auf der Zielgeraden. Bis zum Beginn des Weihnachtsmarktes soll der Turm wieder abgerüstet sein, berichtete am Dienstag Architekt Wolfgang Ubbenhorst. „Die nächste große Außensanierung wird wohl keiner von uns mehr erleben“, prophezeite Ubbenhorst. Von Martin Kalitschke


Di., 05.06.2018

Druckvolumen hat sich spürbar verringert AStA beschließt baldiges Ende der hauseigenen Druckerei

 

Münster - Der AStA der Universität Münster hat die baldige Schließung der hauseigenen Druckerei beschlossen. Ein genauer Termin wurde nicht genannt. Einen Plan für die Angestellten gibt es schon.  Von Karin Völker


Di., 05.06.2018

Betonmischer fahren trotzdem vor Urteil gegen Hafencenter rechtskräftig

Betonmischer fahren trotzdem vor: Urteil gegen Hafencenter rechtskräftig

Münster - Vor einigen Wochen hat das Oberverwaltungsgerichts Münster den Bebauungsplan für das Hafencenter gekippt. Jetzt ist das Urteil rechtskräftig. Doch die Bauarbeiten gehen vorerst weiter. Von Klaus Baumeister


Di., 05.06.2018

Kunstakademie Münster komplettiert Bistums-Ausstellung Junge Künstler bieten Frieden

Kunstakademie Münster komplettiert Bistums-Ausstellung : Junge Künstler bieten Frieden

Münster - Kleine Interventionen, aber auch spektakulärere Eingriffe: Was 14 Studenten der Kunstakademie Münster mit dem altehrwürdigen Paulus-Dom anstellen, das sollte sich kein Kunstfreund entgehen lassen. Die Wahl der Mittel reicht von der Tafelmalerei bis hin zu Environments. Während der Katholikentag die Losung „Suche Frieden“ ausgab, heißt es nun „Biete Frieden“.  Von Johannes Loy


Di., 05.06.2018

Schwer verletzt 72-Jährige übersieht Radfahrerin beim Aussteigen

Schwer verletzt: 72-Jährige übersieht Radfahrerin beim Aussteigen

Münster - Eine 72-jährige Autofahrerin übersah beim Aussteigen aus ihrem Wagen eine Radfahrerin. Die konnte nicht mehr ausweichen und stürzte.  


Di., 05.06.2018

Unfall auf Warendorfer Straße Busfahrer übersah stehende Autos

Unfall auf Warendorfer Straße: Busfahrer übersah stehende Autos

Münster - (Aktualisiert um 13.45 Uhr) Am Montag ist ein Linienbus auf der Warendorfer Straße in Münster in mehrere Autos gekracht. Dabei sind vier Menschen schwer verletzt worden. Unfallursache war offenbar eine Unaufmerksamkeit. Von Helmut P. Etzkorn und Pjer Biederstädt


Di., 05.06.2018

58. Ausgabe Letztes Rudelsingen vor der Sommerpause

58. Ausgabe: Letztes Rudelsingen vor der Sommerpause

Münster - Gemeinsam Lieder trällern, Folge 58: Das Rudelsingen findet ein letztes Mal vor der Sommerpause statt. Danach kommt die Veranstaltung mit einer Sonderausgabe zurück. 


Di., 05.06.2018

Linie 14 Stadtwerke Münster testen Wasserstoffbus

Linie 14: Stadtwerke Münster testen Wasserstoffbus

Münster - Die Stadtwerke testen einen umweltschonenden Bus. Das aus den Niederlanden geliehene Fahrzeug erzeugt in einer Brennstoffzelle an Bord Strom aus Wasserstoff. Wer sich selbst ein Bild machen will, muss künftig Linie 14 fahren. 


Di., 05.06.2018

Milliarden-Markt Firma aus Münster baut bundesweites Zahnarzt-Netzwerk auf

Ausländische Firmen wollen auch in Deutschland ein Netzwerk von Zahnarztpraxen aufbauen. Politik und Berufsverbände sehen dieses Engagement kritisch.

Münster/Düsseldorf - Einige Berufe sind absolute Vertrauenssache: Friseure etwa. Zahnärzte besonders. Doch genau die befürchten jetzt, dass dieses Vertrauensverhältnis Risse bekommen könnte. Grund dafür ist eine bundesweit agierende Firma aus Münster, deren Geschäftsführer in der Stadt beileibe kein Unbekannter ist. Von Hilmar Riemenschneider


Di., 05.06.2018

Vortrag eines Sprachforschers Kinderuni widmet sich Jugendsprache

Sprachforscher Dr. Nils Bahlo

Münster - „Vong labern, whatsappen und snapchatten her“: Was für die einen rätselhaft klingt, gehört für andere zum Alltagsvokabular. Über Jugendsprache und darüber, wann man sie besser nicht benutzt, referiert der Sprachforscher Nils Bahlo am 8. Juni bei der Kinderuni. Von Karin Völker


Di., 05.06.2018

Traumberuf Lokführer Eurobahn umwirbt in Münster potenzielle Mitarbeiter

Personalreferentin Stefanie Steinbirchner (l.) und Unternehmenssprecherin Nicole Pizzuti warben am Montag für die Eurobahn.

Münster - Lokführer sind gefragt. Auch die Eurobahn sucht händeringend nach neuen Mitarbeitern. Rund 100 Stellen sind aktuell nicht besetzt. Nun wirbt das Unternehmen mitten im Hauptbahnhof. Von Klaus Baumeister


Di., 05.06.2018

Sprachprobleme und schwierige Verkehrssituationen Immer mehr Fahrschüler fallen durch die Prüfung

Immer mehr Fahrschüler fallen auch in Münster durch die Fahrprüfung.

Münster - Bundesweit rasselt fast jeder zweite beim Autoführerschein durch die Theorie und jeder Dritte durch die Praxis. Sprachprobleme bei Menschen mit Migrationshintergrund, Konzentrationsschwächen und dichter werdender Verkehr: Eine Ursachen-Suche mit Fahrlehrern aus Münster... Von Karin Höller


Mo., 04.06.2018

Prominente Unterstützung Picassos Enkel ist neu im Museums-Kuratorium

Picassos Enkel Olivier Widmaier Picasso (2.v.l.) mit Andrea Hagemann (Sparkassenstiftung, l.), Prof. Dr. Liane Buchholz (Präsidentin des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe) und Prof. Dr. Markus Müller (Museumsleiter).

Münster - Prominenter Zuwachs im Kuratorium des Picasso-Museums: Olivier Widmaier Picasso, Enkel von Pablo Picasso, unterstützt künftig die Arbeit des Kunstmuseums.


Mo., 04.06.2018

Gegen Bewegungsmangel Triathlon für Schüler

Die Organisatoren des Schultriathlons haben ihr Ziel mit bald 1000 Anmeldungen erreicht (v.l.): Helmut Neuhaus, Cornelia Wilkens, Ralf Pander, Dr. Ralph Schomaker, Thorsten Küster, Michael Willnath und Thorsten Imsieke

Münster-Hiltrup - Rund 1000 Teilnehmer erwarten die Organisatoren des BASF-Schultriathlons Anfang Juli in Münster. Damit sagen die Organisatoren dem zunehmenden Bewegungsmangel bei Kindern den Kampf an. Und zu gewinnen gibt es für die Kinder auch etwas.  Von Gabriele Hillmoth


Mo., 04.06.2018

Nach Interview mit Generalintendant Theater-Streit: Kultur-Gewitter zieht schnell weiter

 

Münster - Das Interview von Dr. Ulrich Peters, Generalintendant des Theaters, schlug in der vergangenen Woche ein wie ein heftiges Unwetter. Doch jetzt scheint sich der Streit des Generalintendanten mit der Stadtspitze wieder zu legen. Von Johannes Loy


12126 - 12150 von 19563 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland