Mi., 22.11.2017

Robert Nippoldt und das „Trio Größenwahn“ Einblicke in eine rätselhafte Zeit

Robert Nippoldt (am Schreibtisch) und das Trio „Größenwahn“ erwecken mit ihrer Show „Ein rätselhafter Schimmer“ die 1920er Jahre zu neuem Leben. Hier sehen wir Christian Manchen am Klavier, Christoph Kopp am Bass und Sängerin Lotta Stein.

Münster - Robert Nippoldt und das Trio „Größenwahn“ erwecken mit ihrer Show „Ein rätselhafter Schimmer“ die 1920er Jahre zu neuem Leben. Das Programm hat das Zeug zum Erfolg. Jetzt treten die Künstler auch in Osnabrück und Münster auf. Von unseremRedaktionsmitgliedStefan Werding

Mi., 22.11.2017

LWL-Naturkundemuseum stellt Atlas für Ornithologen vor Alles über „Seltene Vögel“

LWL-Direktor Matthias Löb (3.v.r.) und Museumsdirektor Dr. Jan Ole Kriegs (3.v.l.) übergaben den Hauptautoren die ersten gedruckten Exemplare des neuen Atlas.

Münster - Der erste Atlas über „Seltene Vögel in Nordrhein-Westfalen“ wurde jetzt im Naturkundemuseum der Öffentlichkeit vorgestellt. Hunderte ehrenamtliche Vogelkundler kamen zum naturkundlichen Ehrenamtsforum, zu dem der Landschaftsverband eingeladen hatte, um das Buch direkt in Empfang zu nehmen.


Mi., 22.11.2017

Geschichtswettbewerb Bundessieg geht an Schülerin aus Münster

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r.) hat zusammen mit (v.l.) Thomas Paulsen vom Vorstand der Körber-Stiftung und Tutorin Katy Beckmann am Mittwoch Carina Ebert (2.v.r.) die Urkunde für ihren ersten Preis beim Geschichtswettbewerb zum Thema „Gott und die Welt – Religion macht Geschichte“ im Berliner Schloss Bellevue überreicht.

Münster - Beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten hat die münsterische Schülerin Carina Ebert einen Hauptpreis gewonnen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte der 15-Jährigen persönlich den auf 2000 Euro dotierten Preis am Mittwoch im Schloss Bellevue in Berlin. Von Anna Spliethoff


Mi., 22.11.2017

Kongress für seltene Zahn-Erkrankungen Das Rätsel in der Mundhöhle

Seltene Erkrankungen in der Zahnmedizin sind ein Thema für Dr. Marcel Haisch (l.), Patientin Barbara Kleffmann und Prof. Johannes Kleinheinz.

Münster - 49 Jahre alt musste Barbara Kleffmann erst werden, bis sie endlich die richtige Diagnose bekam. Vor 16 Jahren brachte dann eine genetische Untersuchung Klarheit darüber, dass die Bielefelderin vom „Ehlers-Danlos-Syndrom“ betroffen ist. Von Geburt an hatte die heute 65-Jährige Probleme: „Ich bin dauernd auf die Nase gefallen und galt bei allen als tollpatschig und ungeschickt“, sagt sie.


Mi., 22.11.2017

Fehlalarm Bahnhof-Sperrung dauerte gerade einmal zwei Minuten

 

Münster - Schreck am Mittag: Alarmiert durch eine automatische Brandmeldung, begann die Bundespolizei am Mittwochmittag, den Hauptbahnhof in Münster zu räumen. Denn ihr fehlte eine entscheidende Information. Von Jürgen Grimmelt


Mi., 22.11.2017

Hotel- und Gaststättenverband für Wochenhöchstarbeitszeit Gastronomie möchte Arbeitszeit neu verteilen

Hendrik Eggert 

Münster - Weg von einer Tages- hin zu einer Wochenarbeitszeit: Nach der Forderung des Rates der Wirtschaftsweisen und der FDP, das Arbeitszeitgesetz zu lockern, bekräftigt auch der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) im Kreis Münster seine Forderung nach einer Flexibilisierung der Arbeitszeit.


Mi., 22.11.2017

Zahnaufhellung darf ihren Preis haben Zahnarzt setzt sich gegen Zahnärztekammer durch

Das Verwaltungsgericht in Münster. Foto: Kwiatkowski

Münster - Ein Zahnarzt darf für eine Zahnaufhellung in seiner Praxis demonstrativ mit einem Preis werben, sofern die Werbung insgesamt nicht irreführend oder anpreisend ist. Das hat das Verwaltungsgericht Münster festgestellt. Damit hat die Klage eines münsterischen Zahnarztes gegen die Zahnärztekammer Erfolg. Von Lukas Speckmann


Mi., 22.11.2017

Weihnachtsmarkt am Rathaus „PopUp Hütte“: Platz für neue Ideen

Eine Neuerung erwartet die Besucher des Weihnachtsmarkts am Rathaus in diesem Jahr: die „PopUp Hütte“.

Das Team der Halle Münsterland, das den größten und ältesten Weihnachtsmarkt am Rathaus organisiert, hat sich in diesem Jahr etwas Neues einfallen lassen: die „PopUp Hütte“. Dort bekommen kreative Neuentdeckungen erstmalig die Gelegenheit, sich für einen kurzen Zeitraum auf dem Weihnachtsmarkt zu präsentieren.


Mi., 22.11.2017

Europaweite Lizenz Prüfung bestanden: Müller-Paar mahlt ehrenamtlich

Glückwunsch zum bestanden Examen: Willi Niemann (links) vom Landesvorstand der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde gratuliert Hans und Iris Terhaer nach bestandener Europa-Prüfung als ehrenamtliche Müller.

Münster - Hans und Iris Terhaer aus Münster sind das einzige deutsche Ehepaar mit einer europaweit gültigen Lizenz als ehrenamtlich tätige Müller. Sie dürfen ab sofort alle Arten von Flügelwindmühlen betreiben.  Von Helmut P. Etzkorn


Mi., 22.11.2017

Compo Expert will in Asien wachsen Ein ungeschliffener Diamant

Im Gartenbauzentrum der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen führt „Compo Expert“ Gewächshausversuche unter kontrollierten Bedingungen, Containerversuche im Freiland sowie Rasenversuche und weitere Forschungsprojekte durch.

Münster - Compo Expert gehörte ursprünglich zu Compo in Handorf, geht aber seit einiger Zeit eigene Wege. 80 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen alleine am Hauptsitz am Krögerweg in Münster und auf angemieteten Flächen im Gartenbauzentrum der Landwirtschaftskammer in Wolbeck. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 22.11.2017

Zehn Thesen für den Stadtrat Konzerthaus-Befürworter lassen nicht locker

Bislang gibt es das Konzerthaus nur auf einem Entwurf, hier dem der Architekte Kleihues + Kleihues.

Münster - Die Freunde und Förderer des Sinfonieorchesters Münster lassen nicht locker: Sie wollen ein Kultur- und Bildungsforum in der Innenstadt und haben zehn Thesen zur Konzerthaus-Debatte verfasst.


Mi., 22.11.2017

Niederdeutsche Bühne zeigt „Dat Geld ligg up de Bank“ Dreifache Premiere im Kleinen Haus

Die Niederdeutsche Bühne zeigt im Theater Münster ein amüsantes Gaunerstück.

Münster - Gleich drei Premieren auf einmal feiert die Niederdeutsche Bühne (NDB) im Kleinen Haus des Theaters Münster. Von Gerhard H. Kock


Mi., 22.11.2017

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten Die Bundes- und Landessieger aus Münster

Den zweiten Bundespreis bekommen Finja Marie Haehser (Marienschule; 4.v.r.), Luzie Glade (Friedensschule; 3.v.l.) und Isabelle Schmoltzki (Annette-Gymnasium; 5.v.l.).  

Neben Carina Ebert werden am heutigen Mittwoch in Berlin noch weitere Schülerinnen ausgezeichnet. Finja Marie Haeh­ser (Marienschule) und Luzie Glade (Friedensschule) bekommen je den zweiten Bundespreis verliehen. Isabelle Schmoltzki (Annette-Gymnasium) wird mit dem dritten Bundespreis ausgezeichnet.


Mi., 22.11.2017

Wirtschaftsplan der Abfallwirtschaftsbetriebe Müllabfuhr in Münster wird nicht teurer

Erhebliche Einsparungen durch Optimierung in den Anlagen und höhere Erlöse bei der Papier- und Schrotvermarktung sorgen für zufriedene Gesichter bei (v.l.) AWM-Chef Patrick Hasenkamp, Stadtrat Matthias Peck und Christian Wedding (AWM)

Münster - Die Müllgebühren bleiben zumindest bis Ende 2019 stabil, weil die städtischen Abfallwirtschaftsbetriebe Prozesse bei der Entsorgung optimierten und so Kosten senken konnten. Gleichzeitig gingen die Erlöse nach oben, weil Münster mehr Einwohner und damit Gebührenzahler hat. Zudem konnten am Markt für Altpapier und Schrott höhere Einnahmen erzielt wurden. Von Helmut P. Etzkorn


Mi., 22.11.2017

Neues Verpackungsgesetz Wertstofftonne ersetzt 2020 Gelben Sack

Mit dem neuen Verpackungsgesetz eröffnet sich für die AWM nun die Möglichkeit, endlich als Ersatz für den Gelben Sack flächendeckend die Wertstofftonne einzuführen. Der Rat soll Ende Januar 2018 den Beschluss fassen, Verhandlungen mit den Dualen Systemen aufzunehmen.


Mi., 22.11.2017

Verbum Dei wirkt seit 40 Jahren Einladung zum Gespräch mit Gott

Durch offene Türen und verbindendes Gebet möchten (v.l.) Schwester Gabriela Quezada, Schwester Isabel Nadal und Schwester Anne Kurz Menschen die „Begegnung mit Gott“ ermöglichen.

Münster - Ob in ihrem Haus an der Johannisstraße inmitten der lebhaften Innenstadt oder in der Naturidylle ihres Exerzitienhauses im Sendener Ortsteil Venne: Die Mitglieder der Gemeinschaft Verbum Dei (lateinisch: Wort Gottes) gehören seit 40 Jahren zu den christlichen Institutionen in Münster und dem Umland.


Di., 21.11.2017

„Science Pub“ zum Thema Genmanipulation Biologie der kleinen Schritte

Wirkten mit beim jüngsten „Science Pub“ (v.l.): Moderator Dr. Martin Wiemann, Referent Dr. Joachim Boldt und Mit-Organisator Dr. Dieter Görtz

Münster - Um ein ethisch schwieriges Thema ging es beim jüngsten „Science Pub“. Doch Referent Dr. Joachim Boldt bezog zu Genmanipulationen klar Stellung. Von Daria Berezhnitskaya


Di., 21.11.2017

Commerzbank feiert Ansprechpartner vor Ort soll bleiben

Begrüßten rund 200 Gäste auf Gut Havichhorst (v.l.): Dr. Andre Carl, Beate Simon, Heike Adamzik und Gustav Holtkemper.

Münster - Die Commerzbank feiert runden Geburtstag, rund 200 Gäste sind eingeladen und treffen sich auf Gut Havichhorst. Im Mittelpunkt stehen Talkrunden, die sich unter anderem mit Kapitalanlagen beschäftigen.


Di., 21.11.2017

An der Friedrich-Ebert-Straße 110 Schulämter haben neues Domizil bezogen

Das neue Amtsgebäude 

Münster - Gut angekommen: Das städtische Amt für Schule und Weiterbildung hat sein neues Domizil an der Friedrich-Ebert-Straße 110 bezogen.


Di., 21.11.2017

Bühnenboden zeigt „Offene Zweierbeziehung“ von Dario Fo Schwung für die Zweisamkeit

Offene Zweierbeziehung mit Johanna Albrecht-Wandelt und Johannes „Tönne“ Drees

Münster - Ein Ehepaar, die Kinder endlich aus dem Haus, dann kann es ja endlich noch mal neu losgehen. Aber wie? Für das Kammertheater Kleiner Bühnenboden inszeniert Konrad Haller die Komödie „Offene Zweierbeziehung“ von Nobelpreisträger Dario Fo und Franca Rame.


Di., 21.11.2017

Walnuss-Aktion der Werbegemeinschaft Kinderhaus soll leuchten

Licht an hieß es voriges Jahr in Kinderhaus unter der Skulptur „Miteinander“ des Bildhauers Werner Jakob Korsmeier im Zentrum. Damit die weihnachtliche Beleuchtung im Stadtteil gesichert wird, erhält die „Offensive Kinderhaus“ dieses Jahr den Erlös der Walnuss-Aktion

Münster-Kinderhaus - Die Walnuss-Aktion der Werbegemeinschaft gilt in diesem Jahr der Offensive Kinderhaus, die schon voriges Jahr für stimmungsvolle weihnachtliche Beleuchtung gesorgt hatte. Die Aktion beginnt am Freitag (24. November) und läuft bis zum 22. Dezember. Von Katrin Jünemann


12151 - 12175 von 16266 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland